Bilder Upload

Rokal und Autos

#1 von Flanders , 26.07.2016 00:01

Hallo Rokal-Freunde,
anbei ein paar Fotos zum Thema: Welche Autos passen vom Stil und vom Maßstab am besten zu Rokal? Ich beginne mal mit einigen Fotos. Bitte um zahlreiche Ergänzungen.
VG, Frank (...der auch AMS mag)



















Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos

#2 von aus_Kurhessen , 26.07.2016 02:48

Hallo Frank,

zum Thema kann ich spontan diese beiden Fotos meiner ehemaligen Anlage beisteuern mit Wiking-Fahrzeugen aus den 1970er Jahren:





Gruß
Jürgen

P. S. Übrigens, die Steuerung Deiner 24 ist etwas verwuschelt. Die Schwinge muss senkrecht stehen, so dass die Schwingenstange unten angreift.


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal und Autos *Faller Spur N-Bus*

#3 von *3029* , 26.07.2016 14:15

Hallo Frank,

Wiking-Autos, wie du es auf deiner Anlage zeigst, sind auf jeden Fall für Rokal die passenden Strassenfahrzeuge.

"Losgelöst" von maßstäblichen Zwängen ist Faller AMS keine schlechte Wahl.
Auf einer früheren Rokal-Anlage hatte ich AMS integriert - und ich muss aus der Erinnerung sagen, es hat harmoniert.
Die Auswahl an Fahrzeugtypen ist sehr gut.

Den Faller N-Bus halte ich für zu klein, auch im Nebeneinander mit z.B. Wiking PKW's




Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.599
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Faller Spur N-Bus*

#4 von Flanders , 26.07.2016 15:57

Oooops... verwuschelte Steuerung... na so was... und schon wieder gerichtet...
Hallo Rokal-Freunde,
hier mal ein paar Fotos bzgl. Größenvergleich mit "originalen" Rokal-Autos. Ein Bulli der fast so groß ist wie eine US-Diesellok oder ein PKW der selbst im TT-Maßstab als Tretauto durchgehen könnte sind schon krass... Ein AMS-Käfer der so breit ist wie eine E03 bringt jeden Nietenzähler auch in die Nähe eines Tobsuchtanfalls... Nun denn... Für mich bleibt Rokal eine - nun ja - "modellmäßige" Spielbahn. Ich würde keine Siku oder Corgi-Autos damit kombinieren. Aber zwischen AMS und Schuco-Piccolo ist für mich alles akzeptabel. Wenn die Autos dann noch richtig fahren bin ich zufrieden. Bewegung bekommt man ja auch mit Matchbox-Motorway oder der Arnold-Minimobil hin. Auch Biller hat Wikingautos in Bewegung gebracht. Von (ich glaube) NOCH gab es auch mal so einen auf Spur-N basierten Unterflurantrieb für Herpa-Autos. Vermutlich gab es noch mehr Ansätze Bewegung ins Spiel zu bringen. Solche Sachen finde ich richtig cool. Da sehe ich ganz entspannt über Maßstabsunterschiede weg. Stil und Epoche haben für mich vorrangige Bedeutung. Rasant-Fahrzeuge finde ich wegen der Metallkarosserie sehr passend zu Rokal. Leider gab es nur vier Modelle. Aber einige Matchboxkarosserien lassen sich anpassen. Ich nehme mir im nächsten Winter mal das Thema vor und kombiniere eine Rokalanlage mit Faller-AMS. Berichte werden folgen - wenn der erste Schnee fällt...
VG, Frank









Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos *Wiking/Heras(Wiad)*

#5 von *3029* , 26.07.2016 16:26

Hallo Frank,

die Wiking/Heras-Fahrzeuge würden auch sehr gut passen ...

Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.599
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Wiking/Heras(Wiad)*

#6 von Hardy55 , 26.07.2016 17:35

Moin,

naja, Faller Autos im Maßstab von ca. 1/65 im Verhältnis zu TT im Maßstab 1/120 ist für mich ein nogo.
Die Autos sind ja fasst doppelt so groß, aber wems gefällt.
Eine große AMS Anlage mit TT Bahn als Gartenbahn dargestellt, das wär was.

Gruss Hardy

Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 647
Registriert am: 03.10.2014

zuletzt bearbeitet 26.07.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Wiking/Heras(Wiad)*

#7 von Flanders , 26.07.2016 18:11

Hallo Forum,
neee.... so einfach ist das ja alles nicht! Der Maßstab der Faller AMS-Autos variiert etwa zwischen 1:60 und 1:87 je nach Modell. Siehe hier Bei Rokal variiert der Maßstab etwa zwischen 1:120 und 1:90. Siehe hier Für mich ist damit ein gemeinsamer Nenner im Maßstab gegeben. Natürlich gibt es eine gewisse Streubreite bzw. Toleranz nach oben oder unten. Diese Größenvarianz gibt es auch bei anderen historischen Mobaherstellern. Ist eben Spielbahn und nicht Modellbahn für mich. Bei Modellbahn ist natürlich Maßstäblichkeit Trumpf.
@ Hardy: Bei Modellbahn kann ich auch dein "no-go" verstehen.
@ Hermann: Ja, Heras / Wiad ist wirklich schön - aber die Preise
@ Alle: Jeder so wie er mag!
VG, Frank (dessen Bauch auch nicht im richtigen Maßstab ist)


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#8 von Klein_Elektro_Bahn , 01.08.2016 22:59

Hallo Frank,

ich melde mich erst jetzt zu diesem Thema, da ich nun die Freigabe einiger schöner Fotos von Richards ROKAL-Modulanlage von einem Besucher der letzten TOTAL ROKAL erhalten habe. Vielen Dank dem Urheber!

Schuco Piccolo-Fahrzeuge passen m.E. perfekt zu ROKAL, da sie ...

- im Ur-Original aus der gleichen Zeit wie ROKAL-TT stammen,
- westdeutsche Fahrzeugtypen aus der passenden Epoche III darstellen,
- etwas kleiner als H0 sind (Kleintransporter und vor allem die LKW mehr, manche Klein-PKW eher weniger) und
- seit den 1990er Jahren wieder als Sammlerobjekte in allen möglichen, zumeist sehr bunten Farbgestaltungen neu aufgelegt werden und damit vergleichsweise preiswert zu haben sind.

Hier einige sehr gelungene Fotos mit "Straßenmotiven" auf der 7 m langen ROKAL-Modulanlage der ROKAL-Freunde Lobberich ...


















[Fotos: Stephan Albertsen, Bielefeld]


Viel Spaß beim Anschauen!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Wiking/Heras(Wiad)*

#9 von Flanders , 01.08.2016 23:23

Hallo Ralf und natürlich auch der Rest der Mannschaft...
ja - Piccolos passen sehr gut und gefallen mir auch... aber der Preis für gute Originale - oh jeh... Die modernen Piccolos aus den 90'ern und später sind auch prima und bieten sehr viel mehr Auswahl. Aber ich bin da persönlich doch recht pingelig wenn nicht schon fast autistisch veranlagt. Es müssen originale Fahrzeuge aus der Zeit sein. Natürlich in einem sehr guten Zustand. ...und das wird teuer! Mir zu teuer - Mist! Die neuen Piccolos sehen vom Lack und der Bedruckung zu modern und neu aus. Sie haben nicht das Finish wie die Originale. Natürlich kann man die Lackierung "nacharbeiten". Habe ich sogar schon mal sehr gut gemacht. ABER: Mein doofes Hirn funkt: "Sieht ja echt aus wie ein Original - ist aber keins! Mist!" Ich komme da nicht wirklich drauf klar. Auch die aktuellen BUB-Autos passen prinzipiell. Aber leider nicht zu meinem persönlichen "historischen" Sammelansatz. Trotzdem: Neidvolle Blicke auf eure tolle Anlage in Verbindung mit den Piccolos. Die Merten-Figuren finde ich auch klasse - und vor Allem: Historisch korrekt. Ich habe aus der Not heraus alte, unverglaste Wikinger auf meine Rokal-Bakelit-Anlage gestellt. Lieber wären mir die Piccolos gewesen. Aber für den Preis eines originalen Piccolos kann ich mir mehrere Wikinger leisten. Schwach würde ich, wenn ich Wiad / Heras Fahrzeuge bekommen könnte. Bei mir müssen sich Autos ja möglichst aus eigener Kraft fortbewegen können. Mal sehen was zukünftig noch so kommt...
VG, Frank - ab jetzt mit Signatur!


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#10 von Klein_Elektro_Bahn , 02.08.2016 15:06

Zitat von Flanders im Beitrag #9
... Die neuen Piccolos sehen vom Lack und der Bedruckung zu modern und neu aus. Sie haben nicht das Finish wie die Originale. Natürlich kann man die Lackierung "nacharbeiten". Habe ich sogar schon mal sehr gut gemacht. ABER: Mein doofes Hirn funkt: "Sieht ja echt aus wie ein Original - ist aber keins! Mist!" Ich komme da nicht wirklich drauf klar. ...

Hallo Frank,

da solltest Du wohl Deinen "persönlichen historischen Sammelansatz" umstellen! Original Schuco Piccolo, aber nicht teuer?? Geht nicht!

Nimm doch einfach die neuen Piccolos oder Bub-Modelle (die verwenden wir ebenfalls) und kaufe Dir eine Brille mit milchigen Gläsern! Ich denke, das könnte dann klappen ...

K_E_B

PS. Zu Deiner Signatur: Yes, ROKAL rockt! AMS und sonstige Autobahnen sind wie fetziger Jazz, Spur 0 dagegen allenfalls Swing oder Steaming Blues!
[Ob man das hier wohl so schreiben darf? Doch, im ROKAL-Forum sicherlich schon! ]


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#11 von Flanders , 02.08.2016 18:55

Hallo Ralf,
so trüb können die milchigen Gläser der Brille gar nicht sein - selbst eine rosarote Brille reicht bei mir nicht aus um den Stilbruch Original alt vs. Replika neu schön zu saufen. Ich bevorzuge die schwarze "Blues-Brothers-Brille" - da durch seh ich dann gar nix mehr... Mein persönlicher Ansatz (Macke?) zu sammeln verfolgt mich schon seit einigen Jahren. Der Stilbruch der neuen Piccolos zu Rokal ist ja wirklich nicht groß. Und es sieht echt klasse aus! Das muss ich ja mal neidvoll eingestehen. Viel schlimmer ist es, wenn bei einer Spur-0 Anlage der zwanziger Jahre Autos von Matchbox und Corgi kombiniert werden. Teilweise sieht man sogar billigste 1-Euro Autos aus China neben 100 Jahre alten Bahnen die einige tausend Euros kosten. Da bekomm ich dann wirklich tränende Augen und Wutpickel. Das geht gar nicht!!! Und das ist er dann - mein persönlicher Blues - der Blech-Blues ...aber Rokal ist Rock'n' Roll!!! ...und mit neuen Piccolos ist das dann New-Rock oder Heavy Metal???
VG, von Bluesbrother Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#12 von Flanders , 02.08.2016 19:23

Hallo Rokal Freunde,
am besten gefallen mir die Fotos der Piccolos vor den bedruckten Pappkulissen. Das erinnert mich an die historischen Fotos von der Rokal-Hafenanlage auf Ralfs Rokal-HP. Da sind ja auch diverse Gebäude, Schiffe und Hafenanlagen aus Pappe gebaut. Das wäre doch mal ein tolles Anlagenkonzept: Pappgebäude von z.B. alten Schreiber-Häusern (ich habe noch einen riiiiesen Stapel davon liegen - was plane ich wohl???) in Kombination mit Piccolos und alten Rokal-Gussklumpen. Dieser Faller-Wiking-Preiser Einheitsbrei ist auf Dauer recht eintönig. Das kennt man zur Genüge. Aber Pappe, Piccolos und Rokal kombiniert? Ein Hingucker erster Güte! Jede Wette! Oooooh ich krieg wieder Kopfkino!!! Oooops Kino - ich muss los. Gleich will ich mit meiner Frau den neuen Star-Trek Film im Kino ansehen. Schnell noch Popcorn und Cola kaufen. Piccolos sind im Kino zu teuer...
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos

#13 von aus_Kurhessen , 06.08.2016 22:54

Hallo zusammen,

heute kamen drei Autos an. Rechts und links Ü-Ei-Autos von Ferrero und in der Mitte der VW-Käfer von Gabor. Der Käfer ist wohl genau im Maßstab 1 : 120 gehalten, die Ferrero-Autos etwas größer. Zum Vergleich ein gelber (Opel Kapitän?) von Rokal.



Ein Nachteil bei den 1:120-Modellen ist, dass es fast keine Epoche-III-Fahrzeuge aus Westdeutschland gibt.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 06.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos

#14 von tischbahn , 07.08.2016 10:39

Hallo Jürgen,

...ich hatte früher etliche dieser Wiking Kopien, hab sie aber nie in Verbindung zur Rokal Eisenbahn gebracht.
Daher habe ich sie auch alle wieder verkauft. Erst in letzter Zeit behalte ich diese Autos wieder, wenn sie mir z.B. zusammen mit "richtigen" Wikingern
beim Kauf einer Anlage unterkommen.
Maßstäblich würden sie ja ganz gut passen, aber zum Flair einer Rokal Anlage dann doch irgendwie nicht so richtig, wie ich finde.
Ich denke, auf den meisten Rokal Anlagen fuhren die echten Wikinger? Zu groß zwar, aber zeitlich eher passend.

Im Bild: Wiking Kopien und als Größenvergleich ein Rokal Ladegut-Auto vor einer V60



Gruß,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.137
Registriert am: 23.11.2007


RE: Rokal und Autos

#15 von Rokal-Bahner , 07.08.2016 11:52

Hallo Frank, Jürgen und Co,

ja mit Autos und Rokal ist so eine Sache. In erster Linie entscheidet immer der eigene Geschmack! Man sollte aber auch immer erstmal schauen, was man mit der Rokalanlage darstellen möchte. Hier mal der Versuch einer Kategorisierung, von der natürlich auch abgewichen werden darf

1. Spielbahn: Hier steht der Hammer-VW-Bulli 1:60 neben Matchbox-, Lego-, Piccolo-, Koho- und Wikinkautos, sowie Ferrero-Wikingern in 1:120

2. Historisch "korrekte" Bahn: Wenn man alte Bilder betrachtet, ist es doch meistens wie auf der Spielbahn. So sind die neu entstandenen historisch "korrekten" Bahnen eher die heutigen Interpretationen der alten "Bauart". Meist reinrassig mit Wikingern oder wie oben zu sehen mit Schuco-Piccolo-Autos bestückt. Ein Mischung mit Ferrero-Wikingern wirkt eher störend.

3. Modelleisenbahn: Hierbei glauben einige Frevler, dass sowas mit Rokal nicht funktioniert (oder Frank...?), ABER es geht ganz gut. Siehe hier und hier. Hierbei kommen ausschließlich neue moderne Modellautos in exakt 1:120 zum Einsatz. Es aber nützlich, die Fahrzeuge nicht in unmittelbar neben dem Rollmaterial von Rokal zu platzieren, da sich dass wegen dem Größenunterschied doch ganz schön "beißt". Besser ist eine geschickte Anordnung in der Landschaft.

Ich denke so könnte man das grob umreißen. Aber nicht vergessen: Alles darf was gefällt

@Jürgen: Westdeutsche Epoche 3- Fahrzeuge in 1:120 sind leider wie du schon schriebst sehr spärlich zu finden. Hier eine kurze Aufstellung, welche Fahrzeuge sich schon auf der Anlage "Waldkirch" eingefunden haben:

NSU Prinz von Hädl TT


Tempo Matador "ROKAL" von Tillig


Tempo Matador "Blumen" von Tillig


Tempo Matador "Elbeo" von Tillig


NSU Ro 80 von Ferrero


Mercedes LKW von Gabor (eigentlich Epoche 4, aber er gefiel mir trotzdem)


Von Gabor gibt es noch einen Mercedes Rundhauber und von Tillig einen VW-Käfer als Limousine und Cabrio. Steht alles schon auf dem Wunschzettel.

Gruß

Richard


Viele Grüße aus Lobberich (Heimatstadt der ROKAL-TT Modelleisenbahn)



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ROKAL-TT Modelleisenbahnen sind das schönste Spielzeug für Männer von 5-99. >> www.rokal-freunde-lobberich.de <<

 
Rokal-Bahner
Beiträge: 167
Registriert am: 23.10.2008

zuletzt bearbeitet 07.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#16 von Klein_Elektro_Bahn , 24.08.2016 16:36

Zitat von Flanders im Beitrag #12
... Oooooh ich krieg wieder Kopfkino!!! Oooops Kino - ich muss los. Gleich will ich mit meiner Frau den neuen Star-Trek Film im Kino ansehen. Schnell noch Popcorn und Cola kaufen. ...

Es ist hier nix mehr von Dir zu lesen, Frank. Bist Du etwa immer noch im Kino??

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#17 von Flanders , 24.08.2016 17:29

Hallo,
da bin ich wieder. Nix mehr Kino - der Wohnmobil-Wanderurlaub im Schwarzwald ist erst seit wenigen Tagen vorbei. Schwarzwald - echt schöne Gegend. Leider eine rokalfreie Zone. Hier gibt es noch viel missionarische Arbeit für Ralf
VG, vom Wander-Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#18 von Klein_Elektro_Bahn , 24.08.2016 20:00

Für den Schwarzwald bin ich nicht zuständig. Um die Regionen im Süden sollen sich die ROKAL-Missionare rokalisti, Uwe011 und BW Neustadt kümmern ...

Warst Du im Faller-Museum in Gütenbach?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos *Schuco Piccolo*

#19 von Flanders , 24.08.2016 20:04

Jep! ...war aber - nun ja - sagen wir mal "sehr überschaubar". Aber dafür viel Verkaufsfläche für das "neumodische Gedöns".
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


AMS-Autos im Faller-Museum in Gütenbach

#20 von Klein_Elektro_Bahn , 24.08.2016 20:08

Bist Du in Gütenbach mal zur "Faller-Kirche" hochgefahren ...



... oder hast Du den Nachbau der "Villa im Tessin", den ehemaligen Wohnsitz von Firmenchef Hermann Faller besichtigt?



Ich während unseres Urlaubs vor zwei Jahren leider nicht ...

Wir hatten Anfang August 2014 während der Rückfahrt vom Gardasee mit drei Personen auf diesen zwei Dingern in Gütenbach vorbeigeschaut ...




Ich meine, es gab dort schon einiges Interessantes zu sehen, beispielsweise ...





























Also ich fand es ganz nett dort ...

K_E_B


EDIT: Passend zu diesem Thema: Das neuerschienene Buch "Faller - Kleine Welt ganz groß" von Ulrich Biene zum Jubiläum "70 Jahre Faller" ...


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 28.09.2016 | Top

RE: AMS-Autos im Faller-Museum in Gütenbach

#21 von Flanders , 24.08.2016 21:43

Ja ja... es war ganz nett - aber: Unter "Erlebniswelten" stelle ich mir ja doch schon etwas... na ja... größeres vor. Kommentar meiner Frau: "Da haben wir aber mehr im Keller als die hier in ihrem Museum." Und was meine Frau sagt...
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: AMS-Autos im Faller-Museum in Gütenbach

#22 von Klein_Elektro_Bahn , 24.08.2016 21:49

Sorry, Frank, aber erstens ist das ein Museum in Gütenbach im Schwarzwald und nicht in Berlin, Düsseldorf oder Losheim/Eifel , und zweitens steht's doch dick und fett auf dem Schild am Eingang ...



"Im Kleinen groß" steht dort und nicht "Im Großen klein"!!

Und bleib bitte fair: Dein Keller ist für Fallers "Miniaturwelten" zweifelsohne eine unerreichbare Messlatte!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: AMS-Autos im Faller-Museum in Gütenbach

#23 von Flanders , 24.08.2016 22:24

Hallo Rokal-Freunde,
ich habe lediglich zwei Kellerräume - Faller allerdings drei Etagen. Da wäre mehr drin. Lass mal einen Hardcore-Fallersammler eine Ausstellung gestalten... ich höre jetzt aber mal auf zu zetern und versuche mal elegant einen Haken zurück zum eigentlichen Thema zu schlagen. Schaut mal her: Drei Rokal Ladegutautos. Wirklich? Finde die Unterschiede! Ich vermute (!) nur einer ist original Rokal. Es gibt meiner Meinung nach fünf (evtl. sogar noch mehr) deutliche Formunterschiede.



Welche Variante steht auf euren Autotransportern? Oder sind evtl. doch alle Varianten vertreten? Zusätzlich wäre es doch auch mal spannend eine Farbtabelle zu erstellen - oder wie seht ihr das? Ich hoffe, ich bin jetzt nicht zu sehr "Nerd"?!
VG, Sheldon - äh, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: AMS-Autos im Faller-Museum in Gütenbach

#24 von Klein_Elektro_Bahn , 24.08.2016 22:30

Zitat von Flanders im Beitrag #23
... Ich hoffe, ich bin jetzt nicht zu sehr "Nerd"?!

Doch, bist Du! Ich kann da leider nicht weiterhelfen, ich habe (glücklicherweise) kaum etwas von dem ganz alten ROKAL-Kram und von diesen räderlosen Plastikklumpen, die in ihrer Form (mit viel gutem Willen) Autos ähneln, sowieso nichts ...

Aber ich tippe mal, dass der Graue von einem ROKAL-Autotransporter oder -Tafelwagen stammt ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: Rokal und Autos

#25 von aus_Kurhessen , 24.08.2016 23:35

Hallo Frank,

meine Rokal-Ladegutautos haben alle die Form wie der graue in den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau und Grau.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014


   

ROKAL Prospekt Frage...
Die Baureihe 24 als Modell von ROKAL

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen