Bilder Upload

Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#1 von Flanders , 05.09.2016 21:36

Hallo Forum,
es war wohl Verblendung, ein spontaner Anflug von Wahnsinn oder ein kompletter Ausfall höherer Denkstrukturen... Ich habe es getan... Ich konnte nicht mehr widerstehen und habe es gekauft. Worum geht's eigentlich? Natürlich um das Noch Fertiggelände für Rokal. Es wurde hier im Forum ja schon kurz vorgestellt. (Danke Ralf - da hast du mir ja was eingebrockt) Ich muss ja noch verrückter sein als ich bisher vermutet habe. Soooo viel Arbeit... au Backe... Okay - nach etlichen Wochen in den Kleinanzeigen ist der Preis auf schlanke 30 Euro gesunken. Leider stand das doofe Ding an der Küste und ich wohne nun mal im Sauerland. Versand wollte der Verkäufer nicht. Also rein ins Auto und nach rund sechs Stunden und etwa 650 Kilometern konnte ich das Gelände dann endlich in meinen Keller verstauen. Natürlich habe ich ja noch andere Projekte am Start. Also werde ich "Schwarzenbach" in die letzte Ecke verbannen und mich so nach und nach damit beschäftigen. Es ist mein erstes Fertiggelände. Ich werde mich also erstmal in den nächsten Wochen mit der Theorie beschäftigen und einen Masterplan für die Restaurierung entwickeln. Über Tips, Vorschläge und Rat hier im Forum würde ich mich sehr freuen. Ich habe ja schon eine kleine Rokal Bakelitanlage mit Holzhäusern, also im 50' style gehalten. Das Fertiggelände soll Kunststoffschienen (Hohlprofil) und Plastikhäuser bekommen und den 70's style darstellen. Soweit der Plan. Ach ja: Auch Oberleitung, Seilbahn und Pumpe. Wenn es passt, kommt auch noch ein Faller N-Bus drauf. Action und Betrieb find ich gut. Mal sehen, ob und wann es wird... die Hoffnung stirbt zuletzt... Hier die Fotos: 1. Kofferraumfreundliche Größe. 2. Beute im Keller gesichert.
VG, Frank (der sich selbst für verrückt erklärt)



Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#2 von Rokal-Bahner , 05.09.2016 21:46

Hallo Frank,

finde ich super, was du da von der Küste angeschleppt hast Bin schon sehr gespannt, wie die Restaurierung voran geht.

Am besten du steckst die Anlage erstmal in die Badewanne, dann sieht sie schonmal viel frischer aus.

Viel Spaß mit dem schönen Fertiggelände.

Gruß

Richard


Viele Grüße aus Lobberich (Heimatstadt der ROKAL-TT Modelleisenbahn)



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ROKAL-TT Modelleisenbahnen sind das schönste Spielzeug für Männer von 5-99. >> www.rokal-freunde-lobberich.de <<

 
Rokal-Bahner
Beiträge: 158
Registriert am: 23.10.2008


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#3 von united.trash , 06.09.2016 07:18

Hallo Frank,

da kann man was draus machen! Das Gelände ist auch insgesamt noch in einem guten Zustand, die Streckenführung geht auch nicht nur um das Gelände herum.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Bin selber bei der Überlegung, auch einmal ein solches Tiefziehland stilgerecht aufzubauen.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 938
Registriert am: 09.01.2015


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#4 von mobafan2210 , 06.09.2016 10:09

Zitat von Flanders im Beitrag #1
Hallo Forum,
es war wohl Verblendung, ein spontaner Anflug von Wahnsinn oder ein kompletter Ausfall höherer Denkstrukturen... Ich habe es getan... Ich konnte nicht mehr widerstehen und habe es gekauft. Worum geht's eigentlich? Natürlich um das Noch Fertiggelände für Rokal. Es wurde hier im Forum ja schon kurz vorgestellt. (Danke Ralf - da hast du mir ja was eingebrockt) Ich muss ja noch verrückter sein als ich bisher vermutet habe. Soooo viel Arbeit... au Backe... Okay - nach etlichen Wochen in den Kleinanzeigen ist der Preis auf schlanke 30 Euro gesunken. Leider stand das doofe Ding an der Küste und ich wohne nun mal im Sauerland. Versand wollte der Verkäufer nicht. Also rein ins Auto und nach rund sechs Stunden und etwa 650 Kilometern konnte ich das Gelände dann endlich in meinen Keller verstauen. Natürlich habe ich ja noch andere Projekte am Start. Also werde ich "Schwarzenbach" in die letzte Ecke verbannen und mich so nach und nach damit beschäftigen. Es ist mein erstes Fertiggelände. Ich werde mich also erstmal in den nächsten Wochen mit der Theorie beschäftigen und einen Masterplan für die Restaurierung entwickeln. Über Tips, Vorschläge und Rat hier im Forum würde ich mich sehr freuen. Ich habe ja schon eine kleine Rokal Bakelitanlage mit Holzhäusern, also im 50' style gehalten. Das Fertiggelände soll Kunststoffschienen (Hohlprofil) und Plastikhäuser bekommen und den 70's style darstellen. Soweit der Plan. Ach ja: Auch Oberleitung, Seilbahn und Pumpe. Wenn es passt, kommt auch noch ein Faller N-Bus drauf. Action und Betrieb find ich gut. Mal sehen, ob und wann es wird... die Hoffnung stirbt zuletzt... Hier die Fotos: 1. Kofferraumfreundliche Größe. 2. Beute im Keller gesichert.
VG, Frank (der sich selbst für verrückt erklärt)





Hallo Frank.
Das sieht auf den ersten Blick alles ganz nett aus.Du möchtest dieses Gelände mit Hohlprofilgleisen bestücken ?
Bedenke da,wenn es für HO gebaut ist,die haben andere Radien.Wenn Du das Gelände mit Rokalgleisen bauen
möchtest,würde ich da eher Vollprofilgleise nehmen.Die Radien kannst Du mit Flexgleisen selbst bestimmen.
Mir Rokalhohlprofilgleisen wird es eine stückelei werden,da die Radien auf dem Fertiggelände nicht für Rokalgleise
ausgelegt sind.Wünsche Dir gutes Gelingen bei Deinem Vorhaben.

Gruß.Wolfgang

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 81
Registriert am: 25.03.2013


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#5 von Flanders , 06.09.2016 12:31

Hallo Wolfgang,
danke für deine guten Wünsche und Tips. Das Fertiggelände Schwarzenbach ist laut Herstellerangabe sowohl für Spur N als auch für TT geeignet. In TT ist der Gleisplan vereinfacht und nur eingleisig. Es gibt zwar bei Noch keinen TT Gleisplan mehr, aber ich denke, ich schaffe das schon durch "Versuch und Irrtum". Wenn nicht... es gibt ja noch die freundlichen Mitglieder im FAM die dann bestimmt gerne helfen. Trotz aller Ratschläge bzgl. Vollprofilgleisen; ich bleibe bei Hohlprofil. Es gefällt mir in Verbindung mit den beleuchteten alten Weichen einfach besser. Die Betriebssicherheit durch evtl. Kontaktprobleme ist meiner Meinung nach bei so einer kleinen und einfachen Anlage zu vernachlässigen. Außerdem stellt es ja für mich einen großen Fortschritt dar, schließlich komme ich vom Bakelitgleis.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#6 von Heinrich , 06.09.2016 12:32

Hallöchen,

@Wolfgang Unsinn! Dieses Gelände ist explizit für Rokal und Spur- N ausgewiesen. Es gibt dazu sogar einen Gleisplan für Rokal von 1967. 1967 gab es meines Wissens noch kein Vollprofilgleis für Rokal. Im 1967er Katalog ist dieses Fertiggelände übrigens nur für Rokal ausgwiesen und dort findest du auch den dazugehörigen Gleisplan. Also Frank lass dich nicht verrückt machen und gehe das Projekt in Ruhe an. Bremerhafen war mir übrigens zu weit, sonst hätte ich mir das Gelände schon geholt.

Ich hoffe du bekommst das Gelände in Schuß gebracht und würde mich freuen es im Parkstübchen sehen zu dürfen.


Euer Heinrich

Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 59
Registriert am: 18.09.2008

zuletzt bearbeitet 06.09.2016 | Top

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#7 von Flanders , 06.09.2016 13:18

Hallo Heinrich,
danke für die Tips und Hilfe die du mir anbietest (PN). Wir hatten ja schon mal vor ein paar Monaten bzgl. Fertiggelände kommuniziert. Damals hatte ich mich dann aber doch gegen ein Fertiggelände entschieden. Der Plan für eine Rokalanlage im Stil der späten 60'er bzw. frühen 70'er Jahre bestand bei mir aber weiter. Ich wollte mich nach Abschluss einiger Projekte im Spur-0 Universum dann mal den kleineren Geländebauteilen von Noch widmen. Also einzelne Tunnel, Berge, Seen, Auffahrten usw. Damit wollte ich dann einfach eine "blanke Platte" dekorieren und einen freelance Gleisplan mit Hohlprofilschienen aufbauen. Na ja... jetzt ist es eben doch Schwarzenbach geworden. Das bedeutet leider mehr Arbeit, mehr Zeit, mehr Nerven usw. Mal sehen wie es läuft... Frage eins: Wie bekomme ich die alte Mocke runter? Streumaterial das offensichtlich mit Kontaktkleber aufgetragen wurde. Gibt es da brauchbare Tips? Frage zwei: Wie war in 1967 der Auslieferungszustand? War das Teil nur spritzlackiert oder war es begrast? Danke schon mal... Ich gehe jetzt mal ins Katalogarchiv...
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#8 von Flanders , 06.09.2016 14:01

Hallo Forum,
schwupps... da bin ich wieder. Aufgetaucht aus den Untiefen des Katalogarchivs. Anbei mal ein Foto: Rechte Seite Noch Katalog 1967; linke Seite Noch Katalog 1968. Ich finde es bemerkenswert, wie der 67'er Katalog Schwarzenbach als reines Rokalgelände bewirbt. Im 68'er Katalog kommt Rokal nur noch abgeschlagen im Kleingedruckten vor und das Gelände wird primär für Spur-N beschrieben. Offensichtlich wurde es auch überarbeitet. Die Form ist zwar ähnlich, doch es gibt deutliche Unterschiede. Das 68'er Modell bietet sehr schöne Spielmöglichkeiten. Ich hoffe mal, dass es wirklich mit Rokal machbar ist, denn mein Geländeteil ist die 68'er Version. Kennt jemand den Produktionszeitraum? Gab es noch mehr Veränderungen? Besitzt jemand dieses Geländeteil und hat es womöglich in Gebrauch?
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#9 von Klein_Elektro_Bahn , 06.09.2016 15:40

Hallo Frank,

erst einmal einen herzlichen Glückwunsch von mir zu diesem tollen Fang! Und ich soll wieder einmal schuld sein? Du meinst sicherlich diesen Thread? Gern geschehen!

Auf Deinem Bild sind die Auszüge aus den Noch-Katalogen leider kaum zu erkennen, deshalb hier nochmals meine Bilder aus dem erwähnten Thread ...


Das Fertiggelände "Schwarzenbach" im Noch-Katalog 1967



"Schwarzenbach" ein Jahr später im Noch-Katalog 1968


Wie Richard das schon vorschlug, würde ich das Gelände zuerst einmal in der heimischen Badewanne ausgiebig mit viel warmem Wasser, etwas Seife und Wurzelbürste abwaschen. [Schick zuvor Deine Frau shoppen oder "mi'm Hund ummen Block"! Sie muss das nicht sehen! ] Wenn Du Glück hast, wurde das Grasstreu mit einem wasserlöslichen Holzleim oder lösungsmittelfreien Alleskleber fixiert. Alles feste abschrubben und alle Restnägel oder Schrauben entfernen! Den Holzrahmen würde ich - sofern er "riecht" oder sogar morsch ist - ersetzen und mit zusätzlichen Stegen versteifen. Zum Nachmalen des Kunststoffgeländes empfehle ich wasserlösliche Modellbau-Acrylfarben von Revell, die weder nach Lösungsmitteln stinken noch die Kunststoffflächen oder verbliebene Farbreste anlösen. Du machst das schon!

Übrigens: Schau auch mal in diesen Thread ab Beitrag #18! Ich sag dazu nur: "Klasse!".

Ich würde ebenfalls Hohlprofilgleise mit Kunststoffschwellen wählen, alleine schon wegen der beleuchteten Weichenlaternen. Zudem sind im Noch-Katalog 1967 ebensolche Gleise abgebildet. Der Gleisplan für ROKAL scheint im 1967er Katalog abgebildet zu sein!?
Und oben um das Luxushotel herum einen kleinen Faller-AMS-Kreis mit dem N-Bus? Ich denke, das würde die "FRSP" problemlos abnicken!

Ich freue mich schon auf Deine weiteren Beiträgen mit Fotos von der Renovierung!

Ach ja, stelle das Fertiggelände bitte nicht allzu weit in die hinterste Ecke, Du hast schließlich ab sofort einen Termin zur Erstpräsentation: Die nächste Total ROKAL findet am 17. und 18. März 2018 im Hinsbecker Parkstübchen statt. Das sind zwei Moba-Saisons bis dahin, wäre also machbar!!

Unser hier zumeist nur mitlesender Foriker "Heinrich" beschäftigt sich intensiv mit Fertiggeländen und ROKAL bzw. Trix Express und wird Dir sicherlich den einen oder anderen sachdienlichen Tipp zur Renovierung mitteilen können.

Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 728
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 06.09.2016 | Top

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#10 von claus , 06.09.2016 15:51

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #9

Übrigens: Schau auch mal in diesen Thread ab Beitrag #18! Ich sag dazu nur: "Klasse!".


K_E_B


Hallo Ralf,

überprüfe doch bitte mal kurz deinen Link, bei mir kommt via picr.de ein Foto.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.061
Registriert am: 30.05.2007


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#11 von Klein_Elektro_Bahn , 06.09.2016 15:58

Sorry, Link schon geändert ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 728
Registriert am: 15.08.2008


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#12 von niko0801 , 06.09.2016 17:13

Hallo Frank,

schönes Teil hast du da ausgegraben, viel Arbeit die sich aber lohnt. Ich wünsche dir viel Spaß damit, bin schon auf das Endergebnis gespannt. Wird bestimmt ein kleines Schmuckstück.

Gruß Norbert

niko0801  
niko0801
Beiträge: 152
Registriert am: 20.06.2016


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#13 von Michi67 ( gelöscht ) , 06.09.2016 20:58

Hallo Frank,

ich freu ich für Dich und wünsche Dir viele schöne Stunden bei der Gestaltung dieses Fertiggeländes !

LG Michi und ganz lieben Dank nochmal

Michi67

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#14 von Flanders , 06.09.2016 23:06

Hallo Forum,
das doofe Ding hat mich ja ordentlich angefixt... Holzrahmen habe ich demontiert und dann ab in die Wanne. Badetag... was hat's gebracht? Gelände nass, Wanne dreckig! Mist! Das war nix. Der Kleber ist nicht wasserlöslich. Nach dreißig Minuten im heißen Wasser löste sich zwar etwas Dreck, aber leider nicht der Kleber. Mein Plan lautet nun wie folgt: Der Streumaterial-Kleber-Dreck wird trocken grob abgeschliffen. Anschließend kommt grüne Farbe drauf und dann wird elektrostatisch begrast. Wenn es klappt, dürfte man den rottigen Untergrund durch das Gras nicht mehr sehen. Oder doch? Hat da jemand Erfahrungen? Auch die Gleistrassen werden grob geschliffen. Die Gleise werden eingeschottert. Danach sollte es dann ordentlich aussehen. Habe gerade mal ein paar Stellproben gemacht. Mit den Hohlprofilgleisen sollte es bei dem einfachen Gleisbild keine Probleme geben. Auch der N-Bus scheint realisierbar zu sein. Hier die Fotos:
VG, Frank









Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#15 von Klein_Elektro_Bahn , 07.09.2016 15:50

Hallo Frank,

das hier ....

Zitat von Flanders im Beitrag #14



.. ist allererste Sahne!! Wie cool ist DAS denn?? Der kleine Rundweg um das Hotel scheint speziell für den Faller N-Bus gemacht zu sein ...

Zum Badetag: Sofern das Fertiggelände aus einem sandfarben durchfärbten Kunststoff besteht, die Gleisflächen also nicht lackiert sind, solltest Du eine Reinigung mit einem Kunststoffreiniger - z.B. in der blauen Sprühflasche von Sidol (kurz einwirken lassen!) - und einem festen Schwamm oder einer Wurzelbürste durchführen. Danach sollten die Staubrückstände im Muster der vormals verbauten Gleise restlos entfernt sein. Die gesamte Anlage kannst Du dann nochmals mit einem Schmutzlöser (bspw. von Lidl) einsprühen und nach einer kurzen Einwirkzeit abbürsten und abspritzen. Das geht zwecks Schonung des Familienbads auch im Hof mit einem Wasserschlauch.

Dieses kleine, vormals recht verschmutzte Fertiggelände habe ich auf diese Weise gut sauber bekommen ...




Heute sieht es, wenn auch noch nicht ganz fertig, so aus ...


[Foto: Jürgen Herzog]


Nach einer vollständigen Trocknung der Anlage würde ich alle Kleberreste auf den sandfarbenen Flächen mit einem schmalen Spachtel oder Schaber so gut es geht abkratzen, alle Löcher verspachteln und die Fläche anschließend mit Acrylfarbe im passenden Farbton neu streichen. Gegen eine Schotterung der Gleise spricht, dass der Schotter recht fest aushärtet und bei Bewegungen des Geländes (Verwindungen) brechen kann. Besser wäre also eine "authentische" Montage der Gleise mittels kleinen Schrauben direkt auf die Gleisflächen des Fertiggeländes.

Die Beflockung würde ich versuchen, nass abzubürsten und nach der Trocknung mit möglichst dem gleichen (alten) Material (von Noch) zu erneuern. Alternativ können an den betreffenden Stellen auch Geländematten von Noch aufgeklebt werden (Bauart Lünenschloss).

[An dieser Stelle, weil er anscheinend niemals fehlen darf, schnell noch der obligatorische Hinweis: Ja, jede Modellbahn muss eigentlich nur ihrem Erbauer gefallen und er allein bestimmt, was gefällt! Und nein, ich will niemanden missionieren!!]

Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird mit der Renovierung dieses schönen Fertiggeländes ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 728
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 14.09.2016 | Top

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#16 von Flanders , 07.09.2016 21:15

Hallo Forum,
heute ging es wieder weiter. Schleifen war angesagt. Drei Stunden lang. Uiuiuiui... Das Schreiben fällt mir jetzt nicht ganz sooo leicht wie sonst. Außerdem hab' ich jetzt Rücken... gnar, gnar, gnar... und das alles nur wegen ROKAL! Okay - der Reihe nach. Die nächsten Tage ist gutes Wetter angesagt und ich habe Zeit. Also ab in den Garten und die Drecksarbeit erledigen. Die ebenen Flächen habe ich alle abgeschliffen. Ging recht gut. Morgen werden die Bohrungen verspachtelt und die Flächen feingeschliffen und zum lackieren vorbereitet. Wenn es gut läuft, ist die Drecksarbeit am Wochenende erledigt. Die feineren Arbeiten und die Gestaltung schiebe ich dann mal in den Winter. Das kann dann so nach und nach werden. Das letzte Bild zeigt die engen Radien um den Berg. Man kann gut zwei Trassen erkennen. Das ursprüngliche alte Rokalgelände hatte nur eine Trasse. Auch die Berge unterscheiden sich. Es handelt sich also nicht nur um eine Katalogretusche sondern um deutliche Formunterschiede zwischen Schwarzenbach 67 und 68. Hier die Bilder:
VG, Frank









Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#17 von Klein_Elektro_Bahn , 07.09.2016 22:03

Hallo Frank,

ich sehe, Du bist ein "Mann der Tat"! Das sieht doch schon recht gut aus! Das sandfarbene Gleisbett ist also auch auflackiert!? Wieder etwas gelernt!

Der Gleisradius ist zwar eng, entspricht aber anscheinend exakt dem von ROKAL ... oder? Der im letzten Bild zu erkennende Schienenweg unterhalb des Personenwagens ist für ROKAL wohl zu eng und auf dem TT-Gleisplan gar nicht ausgewiesen. Ich denke mal, dass es sich hier um einen der erwähnten Unterschiede zwischen Schwarzenbach '67 und '68 handelt? Hast Du schon eine Idee zur Nutzung des unteren Weges?

Diese Modellbahn ist anscheinend in guten Händen und wird ein Prachtstück! Weiter so!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 728
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.09.2016 | Top

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#18 von Flanders , 07.09.2016 22:19

Hallo Forum,
konkrete Ideen habe ich noch nicht. Eher eine grobe Vorstellung. Ich möchte eine Anlage im "Plastik-Stil" der späten 60'er Jahre mit viel "Action" bauen. Daher auch der Faller-N-Bus. Die Anlage soll im Automatikbetrieb fahren. Daher reicht ein zweites Gleis im Bahnhof aus. Ob- und falls ja wie, ich ein oder zwei Abstellgleise mache, weiß ich noch nicht. Was die zweite äußere Gleistrasse anbetrifft, denke ich mal, dass ich sie dezent mit üppiger Vegetation verschwinden lasse.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#19 von Klein_Elektro_Bahn , 07.09.2016 22:41

Du magst "Action"? Vielleicht sollte auf dem nicht für ROKAL zu nutzenden Außenkreis so etwas fahren ... Link ... ? Passen würde das!!

Weitere Ideen kommen vielleicht von hier? Aber Obacht: Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Verschluckungsgefahr!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 728
Registriert am: 15.08.2008


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#20 von Flanders , 08.09.2016 19:19

Hallo Forum,
heute erspare ich mir und euch die Fotos. Es sind keine fotogenen Fortschritte vorzuweisen. Ich habe lediglich die Löcher verspachtelt. Von unten Glasfaserspachtel, von oben Glättspachtel. Morgen steht dann schleifen auf dem Plan. Evtl. schaffe ich morgen auch die Grundierung. Mal sehen. Den Decklack habe ich heute auch schon gekauft. Farbton "Hellelfenbein" in Seidenmatt. Kommt dem Originalton sehr nah. Sobald die Farbe drauf ist, mache ich auch wieder ein Foto. Bei meiner Recherche über den Auslieferungszustand (Grasfaser, Sägemehl, lackiert) komme ich nicht weiter. Ich vermute mal, das es Grasfaser beflockt war. Sicher bin ich mir nicht. Hat jemand von euch 'ne Ahnung?
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#21 von pete , 08.09.2016 20:03

Servus Frank,

ich habe aus dieser Zeit bloß ein Faltblatt und da steht was von naturgetreuer Grasimitation. Deshalb und weil Noch damals auch schon beflockte Grasmatten verkauft hat, gehe ich stark von Beflockung aus! Was allerdings auch gab, waren sogenannte "Anlagen-Geländeplastiken zum Selbstaufbau auf Rahmen in schöner Farbgebung (ohne Grasimitation)".
Also, beflockt ab Werk, oder nur lackiert und selbst ausgestaltet.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 9.836
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 | Top

RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#22 von niko0801 , 08.09.2016 20:26

Zitat von Flanders im Beitrag #18
Hallo Forum,
konkrete Ideen habe ich noch nicht. Eher eine grobe Vorstellung. Ich möchte eine Anlage im "Plastik-Stil" der späten 60'er Jahre mit viel "Action" bauen. Daher auch der Faller-N-Bus. Die Anlage soll im Automatikbetrieb fahren. Daher reicht ein zweites Gleis im Bahnhof aus. Ob- und falls ja wie, ich ein oder zwei Abstellgleise mache, weiß ich noch nicht. Was die zweite äußere Gleistrasse anbetrifft, denke ich mal, dass ich sie dezent mit üppiger Vegetation verschwinden lasse.
VG, Frank


Hallo Frank,

die untere Gleistrasse würde sich auch gut als Straße ausbilden lassen.

Gruß Norbert

niko0801  
niko0801
Beiträge: 152
Registriert am: 20.06.2016


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#23 von Flanders , 08.09.2016 21:42

Hallo Peter,
du lieferst mir hier aus evolutionstheoretischer Betrachtungsweise das "missing-link" für mein schäbiges Fertiggelände. Das Geländeteil ist komplett farbig lackiert. Darauf ist Sägemehl aufgetragen. Das ist aber so schlampig gemacht, dass ich mir nicht vorstellen kann, das es so ausgeliefert wurde. Demnach war es wohl ein lackiertes Fertiggelände, das vom Erstbesitzer selber dekoriert wurde. Wenn in den späten 60'ern Grasflocken bei Noch "State of the art" waren, werde ich es wohl auch damit restaurieren.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#24 von Flanders , 10.09.2016 20:04

Hallo Leute,
es ging wieder etwas weiter. Spachteln - schleifen - spachteln - schleifen - spachteln - schleifen uiuiuiui Es sieht jetzt eher aus wie eine Winterlandschaft. Aber es ist schon okay so. Es handelt sich um Grundierung. Den Holzrahmen habe ich auch schon fertig restauriert und montiert. Dank der Vorschläge hier im Forum habe ich an einigen "neuralgischen" Stellen zusätzlich Stützen unter die Geländeflächen zur Stabilisierung verklebt. Das Verkleben habe ich mit Glasfaserspachtel gemacht. Das Zeug klebt wirklich prima! Hier das Beweisfoto zum Zwischenstand. Fortsetzung folgt.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 907
Registriert am: 02.02.2010


RE: Rokal: Fertiggelände Schwarzenbach von Noch für Rokal

#25 von aus_Kurhessen , 10.09.2016 22:30

Hallo Frank,

das sieht doch schon mal gut aus. Du bist wohl einer von denen, die alles ganz gründlich machen. Das gefällt mir und ich denke es lohnt sich.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 952
Registriert am: 10.01.2014


   

ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...
ROKAL: D1202b - der teuerste Wagen???

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen