Bilder Upload

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#26 von tischbahn , 20.07.2016 17:16

Zitat von Michi67 im Beitrag #24
Hallo Gerhard,

da könntest Du ggf. aber ja auch auf Schweizer Lok-Modelle anderer Hersteller zurückgreifen (? ). Siehe z.B. hier :


http://www.spurweite-tt.ch/Schweizer_Lokmodelle.html

MfG Michi




Nee Michi,

unserm Gerhard ist das ROKAL Zeugs doch derart zuwider, er ist doch heilfroh dass er damit nix zu tun hat bzw. ...haben will.
Ich wundere mich, warum er hier überhaupt noch liest bei den Rokalisti?

Fragt sich,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.163
Registriert am: 23.11.2007


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#27 von Gerhard , 20.07.2016 17:31

Horst, was soll das. muss diese Piekserei sein oder suchst du Streit ? Ich nicht.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#28 von Blech , 20.07.2016 17:38

Liegt doch nur am Wetter...
Schönen Abend bei einem kühlen Bier
wünscht
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.615
Registriert am: 28.04.2010


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#29 von claus , 20.07.2016 17:40

Zitat von tischbahn im Beitrag #26


Nee Michi,

unserm Gerhard ist das ROKAL Zeugs doch derart zuwider, er ist doch heilfroh dass er damit nix zu tun hat bzw. ...haben will.
Ich wundere mich, warum er hier überhaupt noch liest bei den Rokalisti?

Fragt sich,
Horst


Moin Horst,

genau das frag ich mich auch immer wieder, es sei denn, man muss alles lesen, was in diesem Fall nicht gegeben ist.
Aber sich dann aufregen, wenn man vorher selbst Spitzen ausgeteilt hat...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.147
Registriert am: 30.05.2007


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#30 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.07.2016 17:41

Hallo Claus,

von mir war das schon ernst gemeint. Ich habe ja selber eine kleine Odyssee hinter mir, bis ich wieder endgültig bei Rokal gelandet bin ( und freu mich schon wie Bolle auf meine nächste Rokal-"Lieferung" ).

So wie ich das hier mitbekommen habe, haben doch wohl die Mehrheit der FAM-Mitglieder in ihrem Modellbahner-Leben schon etliches an Spurweiten, Herstellern und Themen ausprobiert - und warum auch nicht ?

Ich vermute mal, die wenigsten von uns wussten schon im Alter von 3 Jahren z.B. "ich kaufe Märklin, und bleib mein Leben lang dabei und probiere NIE was anderes aus!" Oder ???

Wenn ich so dran denke : als ich mich hier im FAM anmeldete, wollte ich zunächst "nur" Standmodelle von Dampflokomotiven in einer Vitrine sammeln. Jetzt bin ich fleißig beim Anlagenbau.....wenn meine weit bessere Hälfte nur nicht immer mit ihrem Garten-Projekt dazwischen-funken würde...

Gruß, Michi



Zitat von claus im Beitrag #25
Zitat von Michi67 im Beitrag #24
Hallo Gerhard,

da könntest Du ggf. aber ja auch auf Schweizer Lok-Modelle anderer Hersteller zurückgreifen (? ).

Zitat von Gerhard im Beitrag #18

Darum bin ich auch keine Rokalisti geworden. Weil es nur einen Schweizer Zug gibt.




Moin Micha,

das war bestimmt nur ein Witz... bei den vorhandenen vielfältigen Spuren und Modellen.

Michi67
zuletzt bearbeitet 20.07.2016 17:44 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#31 von claus , 20.07.2016 17:54

Zitat von Michi67 im Beitrag #30
Hallo Claus,

von mir war das schon ernst gemeint.


Micha,

hab ich ja auch nicht bestritten, nur für den es gedacht war ist es sicherlich von null Interesse..


Zitat
Ich vermute mal, die wenigsten von uns wussten schon im Alter von 3 Jahren z.B. "ich kaufe Märklin, und bleib mein Leben lang dabei und probiere NIE was anderes aus!" Oder ???



mit 3 Jahren wohl eher nicht, aber damals ( 1958 ) war es halt so, dass z.b. meine Eltern sich für Märklin entschieden haben und ich bis heute dabei geblieben bin. Und ausprobiert hab ich ein eiziges einmal in den 80-ern einen Roco ET 420 ( WS ), den ich auf Heini's Börse gegen einen 3070 getauscht habe... wahrscheinlich hatte ich noch zuviel Alkohol im Blut von der Samstagnacht zuvor.
Hab das Mülldingenskirchen dann einem MoBafreund zum Geburtstag geschenkt und fertig.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.147
Registriert am: 30.05.2007


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#32 von Gerhard , 20.07.2016 17:57

Warum wird hier bloss alles so auf die Goldwaage gelegt. Ich wollte keinen Rokalisti kränken.

Evtl. habe ich auch geschrieben, das ich mit Rokal zu sehr eingeengt bin. Das stimmt ja auch, weil die Kupplung nicht mit den anderen Kupplungen kompatibel ist. Was macht denn eine Rokalisti, der etwas modernes fahres möchte ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#33 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.07.2016 18:11

bleibt gelassen Männer....

Ich hatte ja selber kurz eine Frustphase mit Rokal, noch vor 14 Tagen hatte ich meine "Kritikpunkte" an Rokal hier aufgelistet. Mittlerweile sehe ich das für mich wesentlich entspannter und habe mittlerweile den Anlagentisch für meine Rokalbahn fertig gebaut und fast täglich trudeln neue Päckchen mit Rokal-Inhalt ins Haus

Ich zitiere mich mal selber und würde mich selbst wie folgt berichtigen :

"Für mich als Wiedereinsteiger und somit Anfänger, gab es bei Rokal zu viele Limitierungen/Unsicherheiten mit denen ich ( z.T. sicher auch aus Unwissen und Ungeduld ) nicht klar kam :

- ich hatte schon viele Hohlprofilgleise mit denen ich dann doch massive Kontaktprobleme hatte EDIT : ich hab jetzt schönes sauberes Gleismaterial und das funzt wie ne 1 !

- dann erhielt ich eine Nachricht von einem Rokaler, der mir dringend abriet, eine Anlage mit Hohlprofil zu bauen ! Das verunsicherte mich als Anfänger wieder...EDIT : hab ich mich einfach zu früh kirre machen lassen !

- bis zuletzt bekam ich einfach zu wenig gesicherte Infos, ob und wie ich Rokal TT Triebfahrzeuge auf anderem TT Gleis fahren kann bzw. umgekehrt andere TT Hersteller auf Rokal Gleis . ergo Unsicherheit EDIT: juckt mich jetzt nicht mehr. Rokal hat für mich genug Triebfahrzeuge und wenn ich mal was ausprobieren will, denke ich, dass auch eine BTTB Lok auf Rokal-Gleis fahren würde - und wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter !


- obwohl ich kein Nietenzähler bin; wirkten einige Modelle doch zu spielzeughaft auf mich EDIT : mittlerweile sehe ich das eben als Charme der Rokal Bahn an !

- an Vollprofil in ausreichender Zahl und Art konnte ich einfach nichts so schnell herankommen....meine Ungeduld...EDIT : ich hab jetzt Hohlprofil mit Kunststoffschwellen und es ist top !

- Preise waren teilweise utopisch EDIT : ist dann eben teilweise so und das nicht nur bei Rokal

- teilweise wirklich nur Schrott auf dem Gebrauchtmarkt ( Kleinanzeigen ) und bei ebay waren mir die Preise oft einfach zu albern, siehe Punkt vorher
EDIT: muss ich dann ja nicht kaufen. Mittlerweile habe ich gute Rokal-Quellen von seriösen Leuten !
"

Grüzi vom entspannten Rokal-Freund Michi

Michi67
zuletzt bearbeitet 20.07.2016 18:12 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#34 von Klein_Elektro_Bahn , 20.07.2016 18:21

Zitat von Gerhard im Beitrag #32
... Was macht denn ein Rokalisti, der etwas modernes fahren möchte ?

Hmm, ich wüsste jetzt keinen Grund, warum ein ROKAL-Freund ein solches Verlangen verspüren sollte ...?

Jetzt mal im Ernst: ROKAL hat mit der "modernen TT-Bahn" gerade mal die Spurbreite gemein. Die ROKAL-Fahrzeuge wurden wegen der vorhandenen Motorgröße in von 1:120 abweichenden Maßstäben zwischen 1:90 (ROKAL-Lok T3) bis knapp an 1:120 (ROKAL-Schienenbus VT 95) realisiert. Die ROKAL-Personenwagen waren deutlich verkürzt. Das wurde "damals" von den Modellbahnern widerspruchlos akzeptiert. Moderne TT-Modelle müssen heute dagegen exakt maßstäblich und vorbildgerecht ausgeführt sein, so fordert es die Kundschaft ...



Wie man erkennt, sind die Größendifferenzen beträchtlich. Die (unsinnigen) Forderungen nach einem Mischbetrieb ROKAL/Neufahrzeuge verstehe ich deshalb nicht so ganz.

Die "Spur der Mitte" ist zwar 12 mm breit, jedoch eigentlich gerade durch ROKAL bestens umgesetzt ...

"H0" ist zu groß, "TT" ist zu klein, "ROKAL" ist genau richtig!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 902
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 21.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#35 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.07.2016 18:30

also quasi "TT0"

Michi

Michi67

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#36 von Gerhard , 20.07.2016 18:55

Dann wäre es wahrscheinlich verpönt auf z.b. Kühn TT Gleis mit Rokal (Gerhard schreibe jetzt bloß nichts falsches) und allem anderen TT-Rollmaterial versuchen zu fahren.

Ich werde euch meine Frage von vorhin beantorten. Er geht fremd, kauft sich seinen ICE und fährt heimlich im abgedunkelten Keller seine Runden. Könnte ja sein das er beobachtet wird.

Da kann ich nur noch schmunzeln.

Eigentlich wollte ich mir 3 Rokalzüge kaufen, die beiden US-Züge und die SBB Ae 6/6 mit 2-3 Wagen. Aber ob ich das jetzt noch tue ist sehr zweifelhaft, wo ich Rokal so hassen soll (?)

Achja, neulich habe ich in ebay einen Posten Handweichen beobachtet - und für einen euro haben können.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#37 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.07.2016 19:03

Hallo Gerhard,

auf deine Frage :

"Dann wäre es wahrscheinlich verpönt auf z.b. Kühn TT Gleis mit Rokal (Gerhard schreibe jetzt bloß nichts falsches) und allem anderen TT-Rollmaterial versuchen zu fahren."

sollten eigentlich erfahrenere Rokal-Freunde als ich antworten, daher würde ich auch um sofortige Berichtigung bitten, wenn ich hier jetzt Müll schreibe, ABER :

nach meinen bisherigen Recherchen geht dein Plan so wohl nicht auf. Andersrum ( Fremd-TT Fahrzeuge auf Rokal-Gleis ) ist wohl eher möglich. Da die Rokal Fahrzeuge aber eben das hohe und dicke Spurkranzprofil haben, dürften es Rokal- Fahrzeuge leider schwer haben, REIBUNGSLOS auf anderem TT-Gleis zu fahren. Insbesondere Weichen/Kreuzungen sollen da Schwierigkeiten machen.

MfG Michi

Michi67

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#38 von Gerhard , 20.07.2016 19:11

Gut. Schön, das du das schreibst. Denn könnte ich mit meinen BTTB-Fahrzeugen auf Rokalgleis fahren ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#39 von *3029* , 20.07.2016 20:16

Hallo Gerhard,

BTTB-Fahrzeuge z.B. laufen eigentlich gut auf Rokal Hohlprofil-Gleis, bei den Weichen könnte es allerdings Probleme geben.

Auf dem absolut sicheren Gleismaterial von Rokal, auf dem alle Fremdfahrzeuge einwandfrei laufen, auch moderne,
bist du mit dem von Rokal 1967 herausgebrachten Vollprofilgleis der vierten Generation.

Dieses Gleis ist sehr gesucht und demzufolge nicht preiswert zu bekommen.

Tillig (BTTB Nachfolgefirma) BR E 44 auf Rokal Vollprofilgleis


Tillig BR E 44 mit Rokalwagen auf Rokal Vollprofilgleis




Rokal-Fahrzeuge auf Rokal Vollprofilgleis




Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.792
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#40 von Klein_Elektro_Bahn , 20.07.2016 22:42

Zitat von Gerhard im Beitrag #36
... Eigentlich wollte ich mir 3 Rokalzüge kaufen, die beiden US-Züge und die SBB Ae 6/6 mit 2-3 Wagen. Aber ob ich das jetzt noch tue ist sehr zweifelhaft ...

Hallo Gerhard,

mach es (drei SBB-Wagen von ROKAL wirst Du jedoch kaum auftreiben können) oder lass es bleiben, ...

Zitat von Gerhard im Beitrag ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...
Warum wird Rokal so hochgejubelt als sei es das siebte Weltwunder. Da bin ich richtig froh kein Rokal zu haben.
... Ich möchte keinem zu nahe kommen, aber das musste mal raus.

... aber hör bitte auf, hier die ROKAL-Freunde kirre zu machen! Danke.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 902
Registriert am: 15.08.2008


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#41 von Gerhard , 20.07.2016 22:59

K_E_B,
du gräbst einen alten von mir geschiebenen Satz aus, den du zitierst

Ich versuche hier vernünftig mit Euch zu kommunizieren, aber alles, was hier schreibe, ist wohl falsch.

K_E_B, du tust mir leid.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#42 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.07.2016 23:20

Jungs, macht euch bitte keinen Stress - das Leben ist ein ruhiger Fluss...so wie ich ihn auf meiner Anlage einplane
Anlagenplanung Rokal nach Märklin-Vorbild-UPDATE



Michi

Michi67

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#43 von claus , 20.07.2016 23:41

Zitat von Gerhard im Beitrag #41

Ich versuche hier vernünftig mit Euch zu kommunizieren, aber alles, was hier schreibe, ist wohl falsch.

K_E_B, du tust mir leid.


wie kann man hier vernünftig kommunizieren, wenn man mit dem Produkt nicht wirklich was zu tun hat rsp. haben will?

Ich denke, das geht dem Ralf vice versa.... und nicht nur dem!
Vor allem, wenn es langsam aber sicher langweilig wird, zumindest für diejenigen, die diesen Schmarn lesen.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.147
Registriert am: 30.05.2007


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#44 von Blech , 21.07.2016 07:55

Leute,
glaubts mir doch!
Es ist nur das Wetter
-und das soll sich heute ändern.
Vielleicht, eher sicher, ändert dann Gerhard auch wieder mal Marke und Spur
-und alles wird gut!
Auch die Rokalisti können dann wieder besser schlafen.
Schöne zweite Wochenhälfte wünscht euch
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.615
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#45 von tischbahn , 21.07.2016 08:48

Zitat von Blech im Beitrag #44
Leute,
glaubts mir doch!
Es ist nur das Wetter
Blech


Hallo Botho,

glaub du mir, am Wetter liegt es nicht!

Zitat von Gerhard im Beitrag #27
Horst, was soll das. muss diese Piekserei sein oder suchst du Streit ? Ich nicht.


Gerhard,
ich suche keinen Streit!

Aber,... hast du dich nun über Rokal "abfällig ausgelassen" oder nicht? Ist ne ganz einfache Frage und kann mit Ja oder Nein beantwortet werden. Bin auf deine Antwort gespannt !!!!!

Zitat von Gerhard im Beitrag #41
K_E_B,
du gräbst einen alten von mir geschiebenen Satz aus, den du zitierst

Ich versuche hier vernünftig mit Euch zu kommunizieren, aber alles, was hier schreibe, ist wohl falsch.

K_E_B, du tust mir leid.


Langsam wird es langweilig.

Zitat von Gerhard im Beitrag #38
Gut. Schön, das du das schreibst. Denn könnte ich mit meinen BTTB-Fahrzeugen auf Rokalgleis fahren ?



Hättest du mal im Rokal Forum aufmerksam gelesen und nicht nur gelabert,.... dieses Thema wurde schon angesprochen! z.B. hier:
BTTB auf Rokal-Gleisen

Weißt du, ich habe eher das Gefühl bei dir, du weißt nicht, für was du dich entscheiden sollst und malst stattdessen gefühlte 100 Anlagenpläne. Aber meinetwegen, ist ok!
Probiert hast du ja schon viel.
Ich für meinen Teil, lese z.B. deine Threads mit den Plänen nicht, was gar nicht mehr so einfach ist, weil sie mittlerweile durch das ganze FAM gehen.
Aber müssen sich dann Andere, die nicht mit dir konform sind (hier im Rokal-Forum), anlabern lassen? Ich denke nicht!

Gruß,
Horst

.... der mit deinen Worten endet, das musste mal raus !

 
tischbahn
Beiträge: 2.163
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 21.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#46 von Blech , 21.07.2016 08:57

Horst,
ja, der Gerhard ändert seine Pläne, wie man sein Hemd wechselt.
Aber wir sollten auch nicht vergessen,
dass unser Gerhard riesige Probleme mit seiner Gesundheit hat,
es geht ihm nicht wirklich gut!
Und da braucht er halt doch viel Abwechselung, um sich etwas aufzuheitern.
Auch wenn man da schon mal den Kopf schütteln darf...
Lassen wir ihm den Spaß und legen wir nicht jedes seiner Worte auf die Goldwaage.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.615
Registriert am: 28.04.2010


RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#47 von tischbahn , 21.07.2016 09:08

Zitat von Blech im Beitrag #46
Horst,

...Lassen wir ihm den Spaß und legen wir nicht jedes seiner Worte auf die Goldwaage.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho



Ja Botho, bin ich bei dir...aber:

***Viele Grüsse aus Hamburg-Meiendorf von Gerhard,
......bitte kein Mitleid****

Ciao,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.163
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 22.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#48 von Blech , 21.07.2016 09:24

Horst -
Mitleid will er nicht, haben wir aber auch nicht mit ihm.
Eher Mitleid mit seinem Konto beim steten Spur- und Markenwechsel.
Aber gut, stellen wir auch ein.
Der Alte Fritz ja schon gesagt, na, du weißt schon...
Schöne Restwoche
-und abends einen fränkischen Wein oder ein kühles Bier
wünscht dir
botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.615
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.07.2016 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#49 von Michi67 ( gelöscht ) , 21.07.2016 21:57

Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein !
Gerhard hat einen oder zwei Steine geworfen, Ihr habt es ihm mit einem Geröllhaufen gedankt.

Es liegt wohl wirklich am Wetter.....es ging hier um Rokal, lasst uns dazu zurückkehren. Zumindest diejenigen, die von den Steinen nicht zu schwer getroffen wurden, um wieder aufzustehen.

Lieber Ralf,

Du hattest ja verraten, dass die hellblaue Lok ein Holzmodell ist. Ich bin jetzt nicht so bewandert mit der niederländischen Staatsbahn - hat die Lok ein konkretes Vorbild, oder ist sie ein Fantasie-Modell ?
Danke für Input !

Michi

Michi67
zuletzt bearbeitet 21.07.2016 23:16 | Top

RE: Mit ROKAL entspannt in den Urlaub...

#50 von *3029* , 22.07.2016 00:02

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #7
Auch vom Bahnhof Lindental aus geht's auf Schienen entspannt in den Urlaub ...


[ROKAL-Modulanlage der RFL; Foto: Axel Goeke]

K_E_B


Hallo Micha,

bei der im Hintergrund zu sehenden Lok handelt es sich um eine E-Lok der Baureihe 1200,
die es in verschiedenen Lackierungsvarianten bei der "NS" (Nederlandse Spoorwegen) gab.

Sehr bekannt ist die Ausführung als "Blauwal" (Lok-Nr. 1215) von der ich hier mein Fleischmann H0-Modell (1390/4371)
zeigen kann ...


Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.792
Registriert am: 24.04.2012


   

US-Importeur für ROKAL TT
Zeuke - eine ganz kurze Zusammenarbeit

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen