Bilder Upload

RE: Baubericht

#126 von roggalli , 28.03.2017 22:55

Hallo Jens,

hast du die Bauteile von dem Straßenbahnhof irgendwie farblich bearbeitet, oder sind die original so?

Ich bin gespannt auf Bilder vom Bau deiner Anlage.
Verwendest du das Luna Gleis, oder gibt es da andere Fabrikate?
Ich kenne kein anderes.
Ich hatte im vergangenen Jahr mal so einen Testkreis mit Lunagleisen gebaut.
Aussehen tut das sehr gut, auch wenn das Pflaster nur aufgedruckt ist und keine Prägung hat.

Ein bisschen mußte ich das Gleis im Weichenbereich modifizieren, weil der Hecht und auch der T4D da nicht klaglos drüber fuhren.
Ist aber alles in den Griff zu kriegen ohne großen Aufwand.
Der Fahrdraht samt Masten ist von Sommerfeld.
Man muß ein wenig friemeln, geht mit der Zeit ganz gut von der Hand und wenn dann der Wagen mit Henkel am Draht fährt, sieht das einfach nur gut aus.


Viele Grüße aus Dresden Uwe



Es wird behauptet, es seien Menschen auf dem Mond gelandet-mit Raketenantrieb.
Wir spielen mit der Eisenbahn-ich glaube wir alle wissen warum!!!

 
roggalli
Beiträge: 995
Registriert am: 05.04.2016


RE: Baubericht

#127 von saxonia , 29.03.2017 21:09

Hallo Uwe!
Vielen Dank für Deine Antwort mit dem Bild vom tollen großen Hecht!
Die Teile vom Faller-Tramdepot sind original. Von mir ist nichts farblich gestaltet.
Ich habe auch kein System erkannt, warum die Teile der Bodenplatte unterschiedlich farblich gestaltet wurden.
Dann habe ich die Teile so zusammen gebaut.
Die Gleise für die Anlage werde ich in gemischter Bauweise erstellen.
Zum Einsatz kommen Piko-Flexgleis, Luna-Tramgleis und Hartel-Tramgleis.
Die Planungen begannen schon vor etwa 3-4 Jahren.
Leider gibt es zur Zeit kein richtiges brauchbares Tramgleis. Wo alles zusammen passt.
So habe ich mir zur Probe etwas Luna-Tramgleis zugelegt.
Bis auf die Weichen, könnte man dieses Gleis empfehlen.
Das Luna-Gleis ist auch etwas teuer. Dann kam die Idee, gewisse Abschnitte mit Flexgleis zu gestalten.
Zwischenzeitlich kam auch Tramgleis von Hofer in Betracht.
Aber alles ohne brauchbare Weichen.
So habe ich mir ,nach einen Tipp von einem Strabafreund, auch noch Hartel-Tramgleis zugelegt.
Wegen der Weichen. Bin damit auch zu frieden
Zur Zeit ist bei ebay einiges von Hartel zubekommen, auch unter Conrad.
Mein bisheriger Testkreis besteht aus Resten von Roco-Bettungsgleis.
Aber immer der Auf-und Abbau der Gleise.
Inzwischen habe ich mir einen KPF-Zeller maxi Rollenprüfstand mit 10 Laufkatzen zugelegt.
Ich kann die Motoren auf Funktion überprüfen. Aber der Fahrspass fehlt.
Dann wünsche ich noch eine schöne Restwoche!
Viele Grüße aus Regensburg! Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#128 von saxonia , 30.03.2017 20:21

Hallo Fangemeinde!
Nach einem Tag Bastelpause,ging es heute weiter.
So habe ich gestern mal in meinen Bastelkisten gestöbert und Teile gelistet.
Gewisse bestimmte Teile von Navemo und H&P kaufe ich zur kleinen Bahn in Stuttgart.
Danach kann ich wieder an einigen Modellen weiter bauen.
Heute habe ich an einem ET 57 ATW weiter gearbeitet.
Das Gehäuse ist zweite Wahl gewesen.
Auch hier fehlen mir noch einige Teile.
Dennoch bin ich mit dem Bauabschnitt zufrieden.

Bild 1,das Gehäuse,rechte Seite


Bild 2,linke Seite,hier fehlt mir leider noch ein Fenster.


Bild 3,der ATW wird motorisiert,hier sind die Bodenteile an den Motor angeheheftet


Bild 4,das vorbehandelte Dach.


Bild 5,das Fahrwerk von unten.


Bild 6,so soll der ATW mal aussehen.

Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#129 von saxonia , 10.04.2017 20:47

Hallo Fangemeinde!
Endlich haben wir in Regensburg auch etwas vom Vorsommer bekommen.
Leider viel zu wenig!
Ich habe aber diese schöne Zeit zum basteln genutzt.
Endlich habe ich den ATW Dresden fast fertig gestellt.
Bild 1,ET 57 Bierbahn,das Ausgangsmodell.
Dieses Modell habe ich dem ET 54 von H&P nachempfunden.



Bild 2,Bierbahn und TW 101,dieses Modell ist motorisiert.



Bild 3-5,das neue eingebaute Fahrwerk,von der Seite,von oben und von unten,







Bild 6,der TW von der Seite,mit aufgesetzten Blinkern,Fahrer und Trittstufen.Der ET 57 Bierbahn hat original keine Trittstufen.



Bild 7,der TW von vorn.



Bild 8,die andere Seite vom TW,leider ist mir diese Fensterseite nicht ganz so gut gelungen,
unsaubere Fenster.Ich werde diese Fensterseite noch mal nacharbeiten.



Bild 9,der TW von unten,der Antrieb wurde wieder lösbar eingebaut.



Bild 10,mein Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr.Ein GT8 von Roco in Sonderlackierung.
Leider war das Modell nicht fahrbereit.Nun habe ich das Modell aufwendig repariert.
Jetzt fährt es wie ein Bienchen.



Viel Spass beim ansehen.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#130 von saxonia , 15.04.2017 17:34

Hallo Fangemeinde!
Leider muss ich dieses Jahr zum Osterfest arbeiten.
Dafür habe ich in der wenigen Freizeit etwas am Depot gearbeitet.
Mittlerweile ist das fehlende Teil bei mir eingetroffen.
Dieses wurde auch gleich eingebaut.
Bild 1-4,das Depot.Derzeitiger Bauzustand.









Nach Ostern geht es wieder weiter mit basteln.
Mal schauen ,wie sich das Wetter entwickelt.
Danach geht es weiter mit Strassenbahn oder Depot.
Ich wünsche Euch viel Spass beim suchen der Ostereier!
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#131 von saxonia , 21.04.2017 19:52

Hallo Fangemeinde!
Endlich Wochenende!
Leider war das Wetter bei uns wieder etwas durchwachsen.
Aber dennoch wurde wieder fleißig gebastelt.
Bild 1,zum ET 57 aus Bierbahn gibt es nun einen BW.



Bild 2,der Bw von der Seite,bin nicht ganz zufrieden damit,die Lackierung ist nicht 100%ig gelungen,
auch mit dem Ziersteifen bin ich nicht zufrieden,dieser stammt aus alten Kampfbeständen ( Prefo, mindestens 30 Jahre alt.)


Bild 3,der BW von vorn,mit Halling-Kupplung.



Bild 4,ein Gerätewagen,vor einiger Zeit bei ebay ersteigert,
aus Resin,ohne Achsen und Kupplungen,auch diesem Modell konnte ich etwas helfen.




Bild 5,nun mit Achsen und Halling-Kupplung,
später werde ich diesen Wagen noch motorisieren.


Bild 6,auch Bierbahn und Hamann passen zusammen.



Bild 7-9,auch am Souveniermodell von den Wiener Linien wurde etwas gewerkelt.
Nun mit neuen Stromabnehmer,Decals,Warnstreifen und Rundumleuchte.







Erstaunlich was man aus so einer Bahn alles machen kann.
Inzwischen habe ich schon den Schutzlack aufgebracht.
Sonntag werde ich alles zusammen bauen und mit Fahrer.
Viel Spass beim betrachten.
Viele Grüße Jens!

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#132 von telefonbahner , 21.04.2017 20:40

Hallo Jens,
was ein bisschen Farbe, ein Antrieb und ein paar Kleinteile aus so einer Bierkistenbahn so macht.
Find ich irgendwie Klasse !
Ich habe erst kürzlich im Strassenbahnmuseum vor der Vitrine gestanden und die verschiedenen Antriebseinheiten betrachtet aber ich habs doch geschafft keins zu kaufen.
Meine Modelle die in irgendeiner Schachtel herumgeistern bleiben Standmodelle bzw. Ladegut für Bahn und Schwerlast-LKW.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.469
Registriert am: 20.02.2010


RE: Baubericht

#133 von saxonia , 21.04.2017 21:54

Hallo Gerd!
Vielen Dank für Deine Antwort!
Ja,man kann mit wenig Aufwand eine Bierbahn verzaubern.
Eigentlich müsste man noch mehr machen. Das ist dann aber eine Kostenfrage.
Teile gibt es ja genug.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#134 von saxonia , 23.04.2017 21:08

Hallo Fangemeinde!
Heute kein Bastelwetter in Regensburg.
Dafür habe ich heute meinen Rollenprüfstand in Betrieb genommen.
Ich bin begeistert.
Nun brauche ich nicht mehr den Testkreis aufbauen.

Bild 1 der Rollenprüfstand,ein etwas längeres Kabel+2 Bananenstecker.





Bild 2,ich habe die preiswertere Ausführung genommen,
dafür aber 10 Laufkatzen.



Bild 3+4,es passt sogar ein Düwag GT8 von Roco darauf.




Ich wünsche Euch eine frohe Arbeitswoche!
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#135 von roggalli , 24.04.2017 07:58

Hallo Jens,

So ein Rollenprüfstand ist ne feine Sache.
Eignet sich auch bestens als Programmiergleis, man sieht zwar nicht so gut, in welche Richtung der TW fährt, aber ist ne platzsparende Methode zum testen.
Hast du die Bananenstecker geklemmt, ich stecke immer die Litze rein, funktioniert bestens.


Viele Grüße aus Dresden Uwe



Es wird behauptet, es seien Menschen auf dem Mond gelandet-mit Raketenantrieb.
Wir spielen mit der Eisenbahn-ich glaube wir alle wissen warum!!!

 
roggalli
Beiträge: 995
Registriert am: 05.04.2016


RE: Baubericht

#136 von Schwelleheinz , 24.04.2017 08:12

Hallo Uwe,

ich bin zwar nicht Jens, die Stecker sind gesteckt da passende Bohrungen in den Kunststoffhaltern sind(hab auch so einen)


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.613
Registriert am: 14.01.2012

zuletzt bearbeitet 24.04.2017 | Top

RE: Baubericht

#137 von saxonia , 24.04.2017 18:06

Hallo Uwe! Hallo Hans-Dieter!
Vielen Dank für Eure Antworten!
Die Bananenstecker sind gesteckt. Es sind dafür schon fertige Löcher eingearbeitet.

Bild 1,da sieht man neben den Alu-Profilen die vorgearbeiteten Löcher.Diese sind so gearbeitet,
das der Stecker Kontakt mit den Alu-Profilen hat.


Bild 2,die Stecker eingesteckt.



Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#138 von saxonia , 24.04.2017 18:24

Hallo Fangemeinde!
Bevor der letze Aprilschnee,für dieses Jahr kommt,wurde noch einmal bei
viel Sonnenschein und etwas Wind wieder gebastelt.
An Strassenbahn war dabei nicht zu denken.
So habe ich am Depot weiter gearbeitet.

Bild 1,die Einfahrt,die Dachteile sind nur geheftet,
Ich muß mir noch etwas einfallen lassen,das das Dach trennbar ist.
Das ist wichtig für den Schieneneinbau,Beleuchtung und Wartung.




Bild 2,von oben.



Bild 3,der Schleifwagen nach der Trocknung,
jetzt hat der Schleifwagen seinen Schutzlack erhalten und ist durchgetrocknet.



Bild 4,oje,so viele Teile.



Bild 5+6,wenige Minuten später,nach erfolgten Zusammenbau und erfolgreicher Probefahrt auf Prüfstand,
ist das Modell nun fertig.
Wieder ein Standplatz in der Vitrine vergeben.





Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#139 von saxonia , 14.05.2017 20:04

Hallo Fangemeinde!
Neue ATW`s braucht das Land.
Eigentlich wollte ich vor der Ausstellung in Stuttgart,nicht groß basteln.
Aber da das Wetter einigermaßen gut war,habe ich doch noch etwas gebastelt.

Bild 1,zu diesem Sonderwagen,enstehen zwei neue ATS`s mit Beiwagen.


Bild 2,drei mal Bierbahn KSW + einmal Halling KSW,nach der Zerlegung,
links die Beiwagen,rechts die neuen TW`s.



Bild 3,ein BW von der Seite,ohne Scheiben,Dach schon verspachtelt,
aufwendig wurden die alten aufgespritzten Blinker entfernt,hier nun schon
mit den Bohrungen für die neuen Blinker.



Bild 4,der BW von vorn.



Bild 5,auch die alten Scheiben werden wieder verwendet.



Nach der kleinen Bahn in Stuttgart geht es wieder weiter.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#140 von saxonia , 29.05.2017 20:29

Hallo Fangemeinde!
Nach einer kurzen Pause geht es jetzt wieder fleißig mit dem basteln weiter.
Leider habe ich in Stuttgart nicht alle benötigten Teile bekommen.
Nun muss ich mit den erhaltenen Teilen basteln.
Bild 1,das sind die wenigen Navemo-Teile,es werden 3 beiwagen entstehen,
der Prototyp ist schon in der Lackierung.

Bild 2+3,das waren alles Bierbahnen,KSW,diese werde ich in den nächsten Tagen
fertig stellen, zur Zeit nur als Standmodelle geplant,aber rollfähig,
vielleicht bekomme ich noch günstig KSW-Antriebe.





Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#141 von saxonia , 06.06.2017 20:55

Hallo Fangemeinde!
Endlich ist auch im Süden der Herbst angekommen.
Dennoch habe ich wieder gebastelt.
Bild 1+2,Mensch Bierbahn,wie hast Du Dich verändert.
Links das Original,rechts die Umbauten.




Bild 3+4,der Tw von der Seite und von vorn.





Bild 5+6,neue Arbeitsbeiwagen braucht das Land.
Hier habe ich meine wenigen neuen Navemo-Einzelteile zusammengebaut,
ganz neu daran ist,das ich den Boden mit Echtholz ausgestattet habe,
einmal naturbelassen und einmal eingefärbt.






Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#142 von saxonia , 13.06.2017 19:40

Hallo Fangemeinde!
Heute gibt es endlich wieder etwas zum zeigen.
Eigentlich wollte ich schon gestern Bilder einstellen,leider hat das Wetter nicht mitgespielt.
Es war zwar schön,aber zu windig.
Dafür konnte ich heute wieder etwas basteln.
So habe ich an den beiden Beiwagen etwas gewerkelt.
Bild 1-3,der Beiwagen 201 in grau mit Warnstreifen.





Bild 4-6,der Beiwagen 027 in kommunalorange,ebenfalls mit Warnstreifen,
leider bin ich mit den nummern-Decals bei diesem Wagen nicht zufrieden!
Weisse Rückstände,habe aber keine passende Erklärung dazu.
Alle Decals stammen aus einer Serie aus den achtziger Jahren,alle gleich behandelt,auch der Untergrund ( Farben) ist gleich.
Ich buche das mal unter Gebrauchspuren ab,





Nach dem Urlaub werde ich noch die Kupplungen und Fangbügel anbauen.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#143 von saxonia , 18.06.2017 20:27

Hallo Fangemeinde!
Nach einer Wetter bedingten Pause,ging es heute wieder weiter.
Leider ist nicht viel geworden.Es war einfach zu windig.
Gestern hat es mir sogar große Teile vom Tisch gefegt.

Bild 1-4,bei den KSW,TW + BW habe ich die mittleren Fenster eingesetzt.
Wenn morgen das Wetter passt,sind die anderen Fenster dran.








Auch ich habe einen Neuzugang.
Den habe ich mir in Stuttgart gekauft.Einen TW Typ G von Halling.
Leider war das Modell in viele Teile zerlegt gewesen.
Aber jetzt kann ich den TW präsentieren.
Bild 5-7







Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#144 von saxonia , 25.06.2017 21:58

Hallo Fangemeinde!
Auch heute wieder ein paar Bilder aus der Bastelwerkstatt.
Leider war auch diese Woche ,das Wetter nicht optimal.
Erste Wochenhälfte zu warm.Über 30°,in der Sonne noch etwas wärmer.
Zweite Wochenhälfte zu windig.
So habe ich wieder kurzfristig umplanen müssen.
Geplant war,KSW-Bierbahn die Fenster einzusetzen.
So habe ich den Tatra T4D Fahrleitungswagen weiter verschönert.
Nun mit schwarzer Stoßstange.
Bild 1,der ATW,seht auch Beitrag vom 16,01,2017.


Bild 2,nun habe ich es endlich geschafft,dazu den passenden BW zu präsentieren.
Leider noch ohne Fenstereinsatz.



Bild 3+4,TW +BW zusammen.



Bild 4,ich habe mir für Werkstatt,ein weiteres sehr gutes Werkzeug gekauft,
einen THE CHOPPER,
das erleichtert manche Arbeiten ungemein.



In den nächsten Tagen werde ich etwas weniger basteln.
Der Sommerurlaub steht vor der Tür.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#145 von roggalli , 26.06.2017 07:52

Hallo Jens,

Auch wenn ich mich wiederhole, Deine Arbeiten sind klasse.

Zu dem Chopper habe ich eine Frage.
Was kann man mit dem Gerät alles machen?
Ich finde nur englische Beschreibungen und das ist mühsam zu übersetzen mit dem ganzen Fachkauderwelsch.
Für meinen Häuslbau brauche ich ein Gerät, das 3mm Karton sauber schneidet.
Ich habe einen Hebelschneider, der macht das ganz gut, nur die Anschläge fehlen und da wird es manchmal zur Geduldsprobe.


Viele Grüße aus Dresden Uwe



Es wird behauptet, es seien Menschen auf dem Mond gelandet-mit Raketenantrieb.
Wir spielen mit der Eisenbahn-ich glaube wir alle wissen warum!!!

 
roggalli
Beiträge: 995
Registriert am: 05.04.2016


RE: Baubericht

#146 von saxonia , 26.06.2017 20:11

Hallo Uwe!
Vielen Dank für Dein Lob!
Du bekommst gleich Post.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#147 von saxonia , 26.06.2017 20:21

Hallo Fangemeinde!
Nach dem geschaffenen Tagwerk,war Großkampftag in Sachen Strassenbahn.
Ich habe heute an den beiden KSW`s,die Decals mit Fahrzeugnummern angebracht.
Danach mit Schutzlack gesprüht.
Nun kann ich die neuen Scheiben einsetzen.
Tatra BW hat nun auch neue Scheiben bekommen( Beitrag von gestern).
Neue Bilder gibt es am Mittwoch.Einige Modelle sind noch nicht ganz
durchgetrocknet.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#148 von saxonia , 28.06.2017 21:25

Hallo Fangemeinde!
Heute gibt es wieder etwas zum zeigen.
Es war Strassenbahnwetter in Regensburg.
Bild 1-3,Übung zum warm machen.
Bild 1+2,der BW,nun verglast und Fahrwerk richtig eingesetzt.




Bild 3,der TW,diesem habe ich gleich noch den Stromabnehmer aufgesetzt.


Bild 4-6,die Bierbahn KSW-Familie,diese Verglasung ist eine Lebensaufgabe.
Alle Scheiben werden einzeln geschnitten und eingeklebt.
Nachteil der Bierbahn,die Fenstereinsätze von Halling passen nicht!






Bild 7+8,ein weiteres neues Projekt,ein Planenwagen,den hat nicht jeder.
Die Plane stammt von einem Espewe Modell.




Bild 9,nach der üblichen vielen Feilerei,die Plane mal zur Probe aufgesetzt.
Fertigstellung nach dem Urlaub.


Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#149 von saxonia , 03.07.2017 19:53

Hallo Fangemeinde!
Heute keine Bilder.
Dafür eine gute und eine schlechte Nachricht.
Die gute zuerst. Der Sommerurlaub steht vor der Tür!
Die schlechte Nachricht,ich mach eine kleine Bastelpause.
Aber keine bange,nach dem Urlaub geht es weiter.
Viele Grüße Jens.

saxonia  
saxonia
Beiträge: 356
Registriert am: 26.12.2015


RE: Baubericht

#150 von telefonbahner , 03.07.2017 22:15

Hallo Jens,
dann mal schönen Urlaub.
Ich hab den Sommerurlaub jahrelang genutzt um auf dem Balkon der Ferienwohnung zu basteln.
Bei den lauen Sommerabenden konnte man dort mit dem Plastikkleber so schön rumstänkern

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.469
Registriert am: 20.02.2010


   

ITES - Trolleybus

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen