Bilder Upload

die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.08.2017 08:30

Hallo Leute,

gerade bei You Tube gefunden, ein ca. 20 Minuten langer Film über die Ausstellungsanlage OKtorail in der Orangerie der Gruga in Essen. Ich muß leider zu meiner Schande gestehen das ich diese Anlage noch nie besucht habe und dabei ist die ganz in meiner Nähe.

Viel Spaß beim ansehen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.154
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#2 von noppes , 05.08.2017 11:03

Moin Heini,

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #1
Ich muß leider zu meiner Schande gestehen das ich diese Anlage noch nie besucht habe und dabei ist die ganz in meiner Nähe.




Das solltest du aber dann schnell ändern. Ich empfehle dir einen zumindest trockenen Tag auszusuchen, da auch der Grugapark etwas für dich sein wird. Da brauchst du auch nicht viel zu laufen, denn die kleine Parkeisenbahn ist auch für Erwachsene genau das richtige.
Wenn du den Norbert aus Essen mal anschreibst (der hin und wieder mal beim MIST 47 war) kann er dir noch gute Tipps zum Parken geben.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.277
Registriert am: 24.09.2011


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#3 von claus , 05.08.2017 12:33

Hallo Heini,

danke für den Videolink.... klasse gemacht, super Aufnahmen!
Ich denke, ein Besuch der Anlage wird sich lohnen.

Schade finde ich, dass die E-Loks abgebügelt fahren ( müssen ), trotz aufwändig verlöteter Oberleitung. Abgebügelt fahrende E-Loks sehen für mich immer doof aus, hier aber wohl scheinbar technisch bedingt, wenn ich mir das letzte der 3 screenshots anschaue...






Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.473
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#4 von 60903 , 05.08.2017 14:08

Dass die Elloks abgebügelt fahren sieht man ja sehr oft. Geht gar nicht. Man kann die Pantos auch so fixieren, dass sie die OL nicht berühren bzw. nie verhakeln. Für mich ist das absolut nicht nachvollziehbar und steht im krassen Gegensatz zu den Ansprüchen, die die Erbauer an die Anlagen stellen.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 504
Registriert am: 05.06.2007


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#5 von claus , 05.08.2017 14:20

Zitat von 60903 im Beitrag #4

Man kann die Pantos auch so fixieren, dass sie die OL nicht berühren bzw. nie verhakeln.


Ein paar wenige, wie hier z.b. die BR 141 und 103, fahren mit fixierten Pantos, sieht trotzdem auch blöd aus und geht m.E. ebenso garnicht.
Entweder oder, so sind das ( für meinen Geschmack ) alles halbe Sachen und in Anbetracht der Tatsache, auf wieviel Details immens Wert gelegt wird und wurde...




Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.473
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#6 von noppes , 05.08.2017 15:11

Hallo zusammen,

das mit den Panthos ist so eine Glaubensfrage. Natürlich kann der Märklinfahrer (gerade der mit der alten Oberleitung) mit recht von einem echten Oberleitungsbetrieb reden. Auch wenn die Drähte noch sehr dick sind, sieht es natürlich sehr gut aus wenn so ein Pantho anliegt und leicht dem Fahrdraht entsprechend mitwippt.

Ich bin ja viele Jahre Spur N gefahren und auch meine Anlage hatte eine Oberleitung. Die ist wegen des Maßstabes doch schon sehr filigraner gewesen und war dennoch voll funktionsfähig. Aber Temperaturunterschiede und sonstige Einflüsse haben mich dazu bewegt sie irgendwann nur noch max. für den unabhängigen Rangierbetrieb zu nutzen. Panthos sind nunmal sehr empfindlich und wer kennt das nicht wenn sie sich verhakeln. Zu schnell sind gerade die sehr feinen Panthos (nicht zwingend die aus Göppingen) ein Fall für die Mülltonne.

Ich gebe da Martin recht wenn er sagt, dass man sie fixieren kann ohne das es auffällt. Bei der Essener Anlage (siehe das Bild von Claus) sind einige Abschnitte selbst für fixierte Panthos gefährlich.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.277
Registriert am: 24.09.2011


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#7 von claus , 05.08.2017 15:31

Zitat von noppes im Beitrag #6

Panthos sind nunmal sehr empfindlich und wer kennt das nicht wenn sie sich verhakeln. Zu schnell sind gerade die sehr feinen Panthos (nicht zwingend die aus Göppingen) ein Fall für die Mülltonne.

Gruss Norbert


Hallo Norbert,

zumindest die Pantos der älteren MÄ-Loks ( um die es hier im Forum eigentlcih geht! ) sind keineswegs so empfindlich, sehr feine Pantos finden sich auf Loks der aktuellen Bahn.
Auf meiner Nostalgieanlage mit sehr langen wie verschachtelten Fahrstrecken hat sich per dato immer noch nichts verhakelt. Genauso wie man alte Gleise sorgfältig verlegt, gehört sich das auch beim Bau der OL.
Für mich gibt's da keine Ausrede... wenn OL verbaut wird, dann fahren die E-Loks mit anliegenden Pantos, andernfalls würde ich ausschl. Dampf- u. Dieselloks fahren neben einigen Triebwagen, da spar ich mir lieber einen aufwändigen OL-Aufbau.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.473
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#8 von Udo , 05.08.2017 16:10

Hallo,

echter Oberleitungsbetrieb, hier in Spur 0, sieht so:

https://www.youtube.com/watch?v=sQo57Ql_VUU&feature=youtu.be

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.471
Registriert am: 10.02.2014


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#9 von claus , 05.08.2017 16:20

Klasse Udo,

danke für den Link, so muss das sein, alles andere ist....
Und, weißt du, ob es im Anlagenbetrieb Verhäkelungen und dadurch Unfälle gegeben hat?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.473
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#10 von Udo , 05.08.2017 17:18

Ja, Claus, Verhäkelungen gab es. Warum ? Die Aufbauzeit in Gaggenau war extrem kurz bemessen. Da konnten die Gleise nicht immer optimal fixiert werden und verrutschten manchmal. Die Oberleitungsmasten waren ja an den Brückenteilen fixiert und die Gleise mussten darunter genau verlegt und dann mit Uhu-Fix positioniert werden, damit sie genau unter der Oberleitung lagen.

Übrigens, weil die Oberleitungen sich manchmal mit den Pantographen verhäkelten, hat sich in einem Fall der Sommerfeld-Pantograph trotz Federstahl-Draht so verbogen, dass ich ihn mit Zangengewalt und richtiger Kraft zurückbiegen musste. Dann war aber wieder alles in Ordnung.

So nach und nach waren dann alle Gleise an der richtigen Stelle, aber dann kam schon der Abbau. Aber der Betrieb (es gibt noch zwei weitere Videos mit BUB und Kraus-Fandor) war schon richtig schön.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.471
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 06.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#11 von Weltenbummler , 06.08.2017 21:29

Sehr schöne Filmchen.
Da hoffe ich dass 3-4h in Essen auf dem Rückweg vom MIST 47 nach Berlin am Samstag 21.10.2017 reichen um die Anlage zu besichtigen.


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.359
Registriert am: 22.04.2008

zuletzt bearbeitet 06.08.2017 | Top

RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#12 von noppes , 07.08.2017 19:36

Hallo Thomas,

die werden reichen! Und vorher lernen wir beide uns aber endlich persönlich kennen, okay?

Gruss aus der Landeshauptstadt in die Bundeshauptstadt

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.277
Registriert am: 24.09.2011


RE: die Schauanlage OKtorail in der Gruga in Essen

#13 von Weltenbummler , 07.08.2017 19:43

Zitat von noppes im Beitrag #12
...
vorher lernen wir beide uns aber endlich persönlich kennen,


Versprochen Norbert 😎


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.359
Registriert am: 22.04.2008


   

Märklinbahn mit Pfiff empfehlenswert ?
Culemeyer in Aktion

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen