Bilder Upload

Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#1 von Jofan 800 , 26.04.2017 12:56

Hallo zusammen,

bisher hatte ich mit Rokal Spur TT noch nie etwas zu tun. In den letzten Tagen dann aber gleich mehrfach. Erst halte ich in ebay einen Faller Bahnhof für Rokal (S 802) für einen gefälschten Faller Bahnhof und dann taucht bei mir ein wunderschönes gut erhaltenes Faller Stellwerk (Rokal S 803) auf das ich aber in keinem Faller Katalog wiederfinde. So, dann doppelt sensibilisiert, kommt bei der Durchsicht des letzten Konvoluts und diversen Forums- und Internetrecherchen die große Überraschung. Ich bin plötzlich und eigentlich ungewollt im Besitz fast der gesamten von Vau Pe für Rokal konstruierten Bahngebäude. Da ich glaube, dass sie recht selten sind hier ein paar Bilder davon. Die Märklin Schienen, einfach nur so dahingelegt um den Eindruck eines Bahngeländes zu erhalten, passen natürlich nicht dazu aber TT habe ich noch keine.







Im Hintergrund rechts noch einige kleine Vau Pe Häuschen die aufgrund der Größe wohl auch für Rokal oder andere TT Bahnen gebaut wurden.

Den Bahnhof S 821 habe ich gleich in zwei Versionen. Einmal die alte mit den Pappfenstern und dann die mit den Kunststofffenstern. Auch die Anzahl der Fenster hatte sich geändert.

Dieser Bahnhof trägt auch noch die Vau Pe Nummer 2051




Auch den Güterbahnhof S 830 scheint es in zwei Versionen gegeben zu haben. Einmal mit rotem und einmal mit grauem Dach. Leider fehlt bei letzterem die verlängerte Beladungsrampe.





Hier noch je ein Bild von Lokschuppen S 831 , Geräteschuppen S 832, Wasserturm S 836, Bahnsteig S 820, den Stellwerken S 834 und dem Faller Stellwerk S 802.



Der Geräteschuppen war auch im normalen Vau Pe Programm als Vau Pe 2011 bis in die 60`er Jahre enthalten und hatte den größeren Geräteschuppen 201 abgelöst.




Der Bahnsteig scheint mir leider am Basisbrett beschnitten zu sein. Weiss jemand vielleicht wie breit dies Brett sein müsste?


Auch das Vau Pe Stellwerk scheint es in zwei Versionen gegeben zu haben. Als 1112 waren Sie auch lange im normalen Vau Pe Programm mit den gleichen Abmessungen.


Hier noch das Faller Stellwerk Rokal S 803


Hie dann noch zwei Vau Pe Häuschen (Vau Pe 1027 und 1028) die aufgrund ihrer Größe wohl auch für die Spur TT (N gab es ja noch nicht) oder als Hintergrundhäuschen für H0 produziert wurden.




Das einzige was noch fehlt sind S833 und S 835 Reiter und Pilzstellwerk. Na ja, und die dazugehörige Eisenbahn.

Viele Grüße, Joachim

Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 346
Registriert am: 14.03.2014


RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#2 von aus_Kurhessen , 26.04.2017 13:08

So so, Du warst das also, der in letzter Sekunde zugeschnappt hat
Auf Deinen Fotos kann man die Gebäude nun besser bewundern als im Angebot selbst. Wenn Du nun so viele Rokal-Gebäude hast, dann fehlen aber noch passende Gleise und Fahrzeuge, oder?

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.399
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#3 von Jofan 800 , 26.04.2017 13:33

Hallo Jürgen,

sorry, wenn ich das alles gewußt hätte. Aber das Konvolut hatte mich gereizt. Einen eigenen Faller 113 Cortina hatte ich bisher noch nicht. Und abgesehen vom abgebrochenen Terassenzaun ist er noch sehr gut erhalten. Sogar ein Fertigmodell mit roter (kein Fake, gab es kurz noch mal Anfang der 60`er) Marke. Das RS Transformatorenhaus hatte es mir auch angetan. Das Faller Stellwerk habe ich für das Faller 124 gehalten was mir noch fehlt. Lokschuppen suchte ich auch noch für den Wiederaufbau meiner Anlage im Winter. Allerdings in H0. Meine Vau Pe Sammlung wollte und konnte ich ergänzen u.a. mit der Kirche 206. Zwei kleine RS Häuschen haben sich auch noch gefunden. Und als wirklich positive Überraschung, das Faller Cafe 219 in sehr gutem Zustand in erster Version mit Holzdächern, ohne Balkon und mit blauer Nummer. Insofern hat es sich gelohnt. Aber ich war am Limit. Hätte der Nächstbietende nur zwei Euro mehr geboten, hätte ich es nicht bekommen.

Viele Grüße, Joachim

Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 346
Registriert am: 14.03.2014


RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#4 von aus_Kurhessen , 26.04.2017 15:09

Zitat von Jofan 800 im Beitrag #3

sorry, wenn ich das alles gewußt hätte...


Hallo Joachim,

kein Problem. Ich gönne es Dir, zumal Du auch Verwendung für die Faller-Gebäude hast, die ich weiter veräußert hätte. Bei Dir ist es ja gut aufgehoben und findet auch Eingang in's Forum. Ich war an dem Tag auch gar nicht zu hause und hatte am Tag vorher auf gut Glück ein Gebot abgegeben. Preislich lagen wir wohl gar nicht so weit auseinander.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.399
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#5 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 26.04.2017 21:57

Hallo Joachim,

ein schönes Konvolut hast du da geangelt Schau mal hier=> Rokal-Zubehörkatalog rein, da kannst du die Varianten und Baujahre deiner Modelle bestimmen. Die Modelle hat Vaupe auch parallel neben Rokal im eigenen Program angeboten. Die Varianten sind recht vielfältig. An Farben wurde genommen was grad da war.

Wie Jürgen schon schrieb: DerAnfang ist gemacht! Nur noch ein paar Gleise und Modelle dazu und wir können einen neuen Rokal-Freund in unsere Runde aufnehmen

Gruß

Richard

Rokal-Bahner

RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#6 von *3029* , 09.05.2017 00:44

Zitat von Jofan 800 im Beitrag #1
Hallo zusammen, ...

Der Bahnsteig scheint mir leider am Basisbrett beschnitten zu sein. Weiss jemand vielleicht wie breit dies Brett sein müsste?


Viele Grüße, Joachim



Hallo Joachim,

den Bahnsteig (S 820) habe ich kürzlich bei mir gesehen, werde den mal raussuchen
und ein Bild mit den Abmessungen einstellen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.005
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 09.05.2017 | Top

RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#7 von aus_Kurhessen , 09.05.2017 00:52

Hallo,

mein Bahnsteig ist 22,5 mm breit.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.399
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Gebäudezuwachs - wie die Jungfrau zum Kinde

#8 von Jofan 800 , 10.05.2017 21:59

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Info. Meiner ist nur 17 mm breit. Der Vorvorbesitzer hatte offensichtlich Platzprobleme.

Viele Grüße, Joachim

Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 346
Registriert am: 14.03.2014


   

Güterwagen mit Bremserbühne ohne BrH
Rokal 501262 D-Zug-Wagen SBB Schweiz in OVP

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen