Bilder Upload

RE: Welches Modell ist das?

#26 von aus_usa , 16.05.2011 02:14




 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: Welches Modell ist das?

#27 von 64krokodil , 16.05.2011 09:40

Hallo miteinander,

scheint ja alles gelöst zu sein,erlaube ich mir mal etwas neues einzustellen.

Kleiner Tipp : Das Modell hat das selbe Fleischmanngeburtsjahr,wie ich im Leben.Hilft ungeheuer weiter,ich weiß .



Gruß,Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007


RE: Welches Modell ist das?

#28 von Ochsenlok , 16.05.2011 12:14

Hallo Jürgen,

kann es sein, dass es was mit dem linken Ei zu tun hat?



Gruß
Dennis

P.S.: Der Eier-"Ditsch"-Stabilitätstest steht noch aus. Muss ich noch machen, bevor sie anfangen zu riechen.

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#29 von 64krokodil , 16.05.2011 12:30

Hallo Dennis,

ich muß jetzt gestehen " leider " richtig,es scheint einfach zu einfach zu sein oder es gibt hier nur Spezialisten ( eher letzteres ).

So nun ein Bild :





Gruß,Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007


RE: Welches Modell ist das?

#30 von 64krokodil , 16.05.2011 12:57

Hallo Leute,

ich würde gerne ein etwas umfangreicheres Rätsel einstellen :









Hier seht Ihr 4 Bilder,diese gehören zu 4 verschiedenen Modellen,definitiv nur eine Artikelnummer.Bitte zählt die Artikelnummern zusammen ( + ).Das Ergebnis durch 5 teilen ( : ).Dieses Ergebnis durch 8 teilen ( : ).Dieses Ergebnis mit 4 malnehmen ( x ).Widerum von diesem Ergebnis 251 abziehen ( - ).Was da jetzt rauskommt ist das Ergebnis,dieses steht für ein Modell.Wer kann ein Foto von diesem einstellen ? Dankeschön.

Gruß,Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007


RE: Welches Modell ist das?

#31 von Ochsenlok , 16.05.2011 18:03

Hallo zusammen,
da es ja bereits zügig weitergeht, hier zunächst die Auflösung des Rätsels von gestern bzw. Bestätigung der bereits gefundenen Lösung(en):

Zitat von aus_usa




Es war, wie Karsten und Bart richtig bemerkt haben, die SBB Re 4/4 II, siehe Bild unten, aus dem der Detailausschnitt stammte.

Wenn man genau hinsieht, kann man am unteren Bildrand des Rätselbilds noch einen kleinen Rest der grünen Farbe finden, denn es handelt sich um die Kat.-Nr. 4340, die als erste im GFN-Sortiment erschien, hier allerdings in der zweiten Variante mit Heimatbhf. BASEL (was man nur aus meiner Antwort auf Karsten´s Lösungsvorschlag erkennen konnte:


Das Modell stammt laut Stempel 1/1 von 1981 und feiert dieses Jahr somit auch schon seinen dreißigsten Geburtstag! Eines meiner letzten Flohmarktfunde, aber gleichzeitig eine meiner Lieblingsloks, die ich schon in den sechziger Jahren aus einem Quartettspiel kannte und zusammen mit der Ae6/6 für mich die formschönsten Elloks überhaupt darstellt.

Viele Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#32 von adlerdampf , 16.05.2011 21:33

Hallo Jürgen,

hübsch kiffelig. Mal schauen was ich da habe:
Bild 1: Junior-Serie "Heinecken", 5026
Bild 2: Zementsilowagen "Bayern Zement", 5480
Bild 3: Kühlwagen "Tucher", 5326
Bild 4: E40 034, 1338
Würde also folgendes ergeben: 5026+5480+5326+1338=17170:5=3434:8=429,25x4=1717-251=1466 -> unbekannte Nummer! Die nächstgelegene Nummer wäre die 1467, den es dann als 1467, 1467 G oder ...H oder ...J oder ...S gab. Es wäre der Kühlwagen, zweiachsig, weiß, mit Aufschrift "Kühlwagen".
Entweder falsche Nummernerkennung oder Rechenfehler oder Mikado kennt nicht alle Nummern (klar, ab 1989 kennt er die nicht mehr).


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#33 von Ochsenlok , 17.05.2011 07:57

Zitat von adlerdampf

5026+5480+5326+1338=17170:5=3434:8=429,25x4=1717-251=1466 -> unbekannte Nummer!
..... Mikado kennt nicht alle Nummern (klar, ab 1989 kennt er die nicht mehr).



Hallo Karsten,

so ähnlich hab ich die Zahlen auch erkannt, wobei ich beim "Heineken" Deine Nachhilfe gebraucht hab und bei der 1338 kurz gezuckt hab, ob es nicht vielleicht 4380 (151grün) sein könnte.

Aber 1466 gibt es doch! Pwg erste Ausführung, im Mikado merkwürdigerweise nicht bei den anderen Pwg´s einsortiert; da bin ich auch schon reingefallen, deshalb steht in meinem Mikado der handschriftliche Eintrag: siehe Seite 194...oder auch hier: in unserem Forum


Das war aber schon ziemlich knifflig!

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#34 von 64krokodil , 17.05.2011 10:42

Guten Morgen Dennis und Karsten,

da habe ich ja eine " interne Welle " losgetreten,was ? Super,das es gelöst worden ist,es ist natürlich der Güterzugbegleitwagen.

Dennis : Du hast soviel Waschmaschinen gewonnen,wie Du mit einer Hand tragen kannst .

Vielen Dank für eure Mühe.

Ich geh jetzt raus und mache mein Auto Tüv - fertig,was das auch immer heißen mag.

liebe Grüße,Jürgen

Anbei noch die Bilder :








 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007

zuletzt bearbeitet 17.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#35 von adlerdampf , 17.05.2011 16:35

Hallo Dennis,

jetzt wo Du es sagst, finde ich auch wie durch Zufall den Güterzugbegleitwagen, mit der Nummer 1466. Auch ich hatte die anderen Farbkombinationen ausprobiert, von wegen 151 &Co., aber Schlußendlich doch bei der alten E40 geblieben. Alles andere hatte im Rechenergebnis Kommastellen.

So und daher nun mal wieder etwas einfaches, zur Entspannung:


Wo paßt dieses Photo hin?
Das Modell gehört zu den Metusalems der Fleischmannproduktion.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#36 von martin67 , 17.05.2011 21:57

Hallo,

sieht irgendwie belgisch aus

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Welches Modell ist das?

#37 von Ochsenlok , 18.05.2011 08:04

Hallo zusammen,

ich fische noch im Trüben....mein erster Eindruck sagt mir "Bahnpostwagen", genauer: vielleicht 5000 ? Weiß gerade nicht, wo meiner ist. Daher muss ich erst im Keller suchen, um die Details abzugleichen.
Aber erst jetzt mal auf Arbeit...

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#38 von adlerdampf , 18.05.2011 10:07

Hallo Dennis,

so trübe ist es nicht wie Du meinst. Treffer! Es ist der Güterzugbegleitwagen mit der Nummer 5000!
Zum ersten Male aufgetaucht 1971 und unverändert bis zum Jahre 2008 im Katalog (o.k., zuerst waren die Kupplungen genietet, später dann tauschbar).
Zu finden bei den Junior-Modellen, und es war über mehere Jahre hinweg der einzige Wagen der K.P.E.V. im Programm von Fleischmann.
Das Deitail ist übrigens der Briefschlitz für die Bahnpost, zu finden unter dem K.P.E.V.-Wappen bzw. rechts neben der "Hundeklappe".
Noch ein Tip an die Gemeinde: was sehr gerne abbricht sind die Rangiertritte an beiden Wagenenden sowie die mittigen Trittbretter. Ein Modell zu bekommen, wo alle Tritte noch unbeschädigt dran sind, dürfte schwierig werden, da es ja wie schon geschrieben um ein Modell der Junior-Serie handelt und somit nicht unbedingt pfleglich mit diesen Modellen umgegangen wird.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#39 von volvospeed , 18.05.2011 20:15

Die Wagen sind allerdings auch noch neu in einigen Läden vertreten. Habe mir erst letzte Woche auch so einen nagelneu gekauft


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.401
Registriert am: 10.01.2011


RE: Welches Modell ist das?

#40 von adlerdampf , 18.05.2011 20:30

Hallo Manuel,

Du hast recht, der Wagen ist erst seit dem letzten Katalog nicht mehr drin. Es sollte doch noch möglich sein, einen solchen Wagen wie Du neu zu bekommen. Wenn ich mir jedoch die Neupreise für die Wagen der Junior-Serie anschaue, falle ich fast vom Glauben ab.

So und weil ich gerade neue Bilder gemacht habe:






Um welche Modelle handelt es sich?
Das eine oder andere Modell ist bei dem Einen oder Anderen vorhanden, manches wird aber auch für den Einen oder Anderen ein Traum bleiben.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#41 von Ochsenlok , 19.05.2011 10:47

Hallo Karsten,

zumindest was mich betrifft, bedeutet die Ruhe auf dem Kanal nicht, dass Dein Beitrag nicht zur Kenntnis genommen worden wäre.
Ich bilde mir ein, kein schlechtes räumliches Vorstellungsvermögen zu haben, aber bei dieser Kopfnuss muss ich erst mal passen.
Ich sehe erst mal nur
1. Riffelblech ?
2. Köfferli ?
3. beim dritten Bild weiß ich nicht mal, ob das von außen oder von innen fotografiert wurde, irgendwie hats mit Strom zu tun.

(Ich glaube, wir sollten noch etwas Geduld haben, es sind bestimmt bessere Rätsellöser hier als meine Wenigkeit.)

Viele ratlose Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#42 von volvospeed , 19.05.2011 18:52

Hm, das sind echt 3 harte Nüsse. Was ich erkennen kann ist auf dem mittleren Bild eine Haltenase, also nix Köfferli. Glaube das ist von einem Personen, oder Güterwagen. Letztes Bild sieht mir aus wie ein Zusatzgewicht einer Lok, aber welcher?


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.401
Registriert am: 10.01.2011


RE: Welches Modell ist das?

#43 von adlerdampf , 19.05.2011 21:24

Hallo Leute,

hihihi, diesmal hab ich Euch also. es ist ja nun schon fast ein Tag rum, so kommen wir nun zur Lösung des Rätsels. Zugegeben, es ist schon ein wenig unfair. Aber wenn Ihr so gut im Erkennen seit....

Bild 1: Riffelbleche sind bei Fleischmann recht selten nachgebildet worden. Dieses Teil ist noch zu haben und kostet rund 350,-€.
Der Name lautet 6154.

Bild 2: Das Teil gibt es schon lange nicht mehr von Fleischmann und hat damals vor rund 30 Jahren 350,-DM gekostet und hörte auf die Nummer 6653. Aber bei Märklin dürfte das Ding noch zu haben sein, in etwas anderen Farben, aber original GFN.

Bild 3: Dieses Modell ist als Auslaufmodell noch zu haben hört auf die Nummer 6050, und sollte neu so um die 55,-€ kosten.

Na Leuts, hats geklingelt?

Wo steht geschrieben, dass es sich um Fahrzeuge handeln soll.

Und wie ich auch schon im Schlußsatz bemerkt habe, für manche wird so ein Teil für immer ein Traum bleiben, entweder aus Kostengründen oder wegen Platzmangel.

So und nun die Bilder dazu:






So und nun dürft Ihr mich hauen, wegen nachgewiesener Hinterhältigkeit in der Rätselfrage

Schönen Abend noch.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#44 von Ochsenlok , 19.05.2011 21:47

Hallo Karsten,
auf die Idee muss man erst mal kommen! Ich hatte schon alle Dampfloks auf Riffelblech untersucht und Auswölbungen für die Steuerhebel gesucht....

Jetzt brauche ich aber etwas Entspannung; erst mal Wochenende einläuten und dann sehen, wie es weiter geht. Bin noch am "Arbeiten" und hab drei ausgerissene Plastegewinde an Re4/4 repariert.

Viele Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 19.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#45 von Jerry ( gelöscht ) , 19.05.2011 23:57

Zitat von Ochsenlok
Bin noch am "Arbeiten" und hab drei ausgerissene Plastegewinde an Re4/4 repariert.


Hallo Dennis,

falls Du an einen Reparaturbericht gedacht haben solltest, das wäre der passende Thread dazu: Fragen zur Flm Re 4/4 II der SBB



Ein Gruß an alle Fleischmänner, Vegetarier eingeschlossen!

Jerry

Jerry
zuletzt bearbeitet 19.05.2011 23:57 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#46 von Ochsenlok , 20.05.2011 08:19

Zitat von Jerry
...das wäre der passende Thread dazu: Fragen zur Flm Re 4/4 II der SBB
Jerry


Hallo Jerry,
danke, den Re4/4II-Mammut-Thread kenne ich, wirklich interessant. Ich dachte schon daran, die Reparatur dort einzustellen; erst muss ich allerdings testen, ob die "Umkonstruktion" auch die Montage und anschließende Demontage zur Kontrolle überlebt.

Viele Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.394
Registriert am: 03.04.2010


RE: Welches Modell ist das?

#47 von 64krokodil , 21.05.2011 09:01

Hallo miteinander,

das mit der Drehscheibe hätte ich überhaupt nicht gewußt,da mein Hauptaugenmerk bis vielleicht Anfang der 70er reicht.

Jetzt nochmal etwas zum zurücklehnen :



Gruß,Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007


RE: Welches Modell ist das?

#48 von adlerdampf , 21.05.2011 19:35

Hallo Jürgen,

ich persönlich würde aber hier einsteigen


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010


RE: Welches Modell ist das?

#49 von 64krokodil , 22.05.2011 18:19

Hallo Karsten,

hast schon recht,zuviel dicke Luft.

Anbei wieder die Auflösung :



Und gleich mal was neues :



kann mir zu diesem Modell jemand sagen,welche Artikelnummer und von wann bis wann gebaut ? Ist nämlich nicht im 1983er Mikado drin.Danke.

Gruß,Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 324
Registriert am: 23.09.2007

zuletzt bearbeitet 22.05.2011 | Top

RE: Welches Modell ist das?

#50 von adlerdampf , 22.05.2011 18:56

Hallo Jürgen,

auf jedenfall kann man dort gut speisen. (GFN-Nummer:E0BA) (Bauzeit:AIGB-GD) (kleiner Code am Rande).


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.183
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 22.05.2011 | Top

   

Es wird sortiert / es wurde sortiert
Wertermittlung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen