Bilder Upload

RE: Nohab foto gefragt 1965

#26 von *3029* , 16.01.2016 12:40

" ... vor allem der D-Zug, da brauche ich ja keine teure Schweden DA von Märklin, oder? "

Hallo Werner,

eine richtig gut erhaltene Fleischmann # 1333 DA in ebenso einwandfreier OVP ...



hat auch ihren Preis, ist wesentlich seltener als die Märklin DA's, die, angefangen bei der 3030
über 3018, 3019 bis hin zu den 8OOern, recht häufig angeboten werden.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Nohab foto gefragt 1965

#27 von Phil24 , 16.01.2016 18:44

Zurück zu den Nohab Dieselloks, vergessen wir nicht die zwei seltsamsten Modelle, die (2-Licht) CFL 1602 & (2 Licht) CFL 1604 :

Meine 3 CFL-loks (plus die 1340 NL), leider alle später verkauft




Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014


RE: Nohab foto gefragt 1965

#28 von vwlucas , 16.01.2016 20:04

Hallo zusammen,

Es gibt auch Eine Übergangsversion von der Nohab.
Die 202 016 mit schwarzem Dach, wie die 204 006.
Diese Lok ist neu! Der Besitzer hatte keine Bahn.



Vergleichen Sie!


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 16.01.2016 | Top

RE: Nohab foto gefragt 1965

#29 von metallmania , 20.01.2016 17:34

Hallo zusammen,

hier das Pendant zu # 20 von Manuel - volvospeed mit Märklinmodellen:
DSB 1106 3067 2x DSB 4045 1x CIWL Wagon-Lits 4029 und 2 x SJ 4030:



Im Fernseher das Bild von Manuel









Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.668
Registriert am: 03.12.2014


RE: Nohab foto gefragt 1965

#30 von volvospeed , 20.01.2016 23:23

Hallo Werner,

ein sehr schönes Pendant, danke für die Bilder


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.383
Registriert am: 10.01.2011


RE: Nohab foto gefragt 1965

#31 von waldgeistwg8 , 24.01.2016 14:46

Hallo Karsten.
Tolle Nohabs.
Eine kleine Geschichte als Nachtrag.
Vor Jahren wurde bei uns die Bahnlinie Mannheim-Saarbrücken ICE-tauglich umgebaut. Da wurde viel Material angekarrt. Auf dem Abschnitt Mannheim - Kaiserslautern liegt Lambrecht (Lambrecht war in den Nachrichten, da war ein Müllauto auf die Gleise gekullert und ein ICE ist reingekracht). Also, ich fahre über die Bahnlinien-Brücke in Lambrecht und sehe unten auf dem Abstellgleis einen Zug mit Gleisbau-Material stehen. Bespannt mit eine DSB-Nohab in der alten Originallackierung. Dachte, ich sehe nicht recht, wollte mein Handy rausfischen....und? Ja, Sch..., vergessen.
Einfach eine schöne, imposante Lok. Im Modell, wie im Original.
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Nohab foto gefragt 1965

#32 von JIm&Molly , 01.02.2016 09:31

Ich hätte damal eine Frage/Problem zu den Nohabs. Ich habe vor einigen Tagen von einem Bekannten eine Nohab Typ 1 (2 Spitzenlicht bekommen). Er hatte sie aus der Bucht, stellte dann aber fest, dass der Bearbeitungsaufwand zu hoch für ihn war. Die Lok war bis auf zwei Tritte, komplett, aber Rot überlackiert.
Da es aussah, dass der Originallack darunter noch vorhanden sei. gelbe Schatten unter dem Lack, also damit ins Spiritusbad und nicht in die Bremsflüssigkeit.
Da die Drehgestelle und der Lokkasten schwarz sind, ging ich von einer Belgierin aus. Doch, oh Wunder, unter dem Lack kam eine bordeaux-rote Lackierung zum Vorschein. Zu erst dachte ich an, okay du hats gerade die Drittlackierung entfernt, aber dem scheint nicht so. An einer der Vorderseiten, waren Reste des Symbols der DSB. Noch mehr verwirrte es mich, dass ich auf dem Dach keine Reste einer grauen oder schwarzen Dachlackierung fand und in den Bullaugen waren am innen Rand Reste von gelber Lackierung. Wären diese gelben Reste nicht gewesen, hätte ich darauf getippt, dass da jemand nur aus zwei mach eins gespielt hat. Wenn da nicht dieser gelbe Rand wäre und das komplette Fehlen der Dachlackierung, wenn sie mal entfernt worden wäre, wären zumindest Reste davon in Ritzen oder Spalten vorhanden.

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee. Es nicht wirklich wichtig, aber irgendwie nagt es schon.

BTW: Welche Farbe haben die Radsätze? Sind die außen liegenden Innenflächen schwarz oder blank. Meine hat beides, wobei ich vermute, dass die Frabe an einigen Rädern sich schon abgelöst hat.

Hermi

JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 219
Registriert am: 21.09.2014


RE: Nohab foto gefragt 1965

#33 von Pikologe , 04.02.2016 17:39

Hallo,

für alle, die sich noch für die Nohab und die AFB Loks interessieren:
http://www.nohab-forum.de/
http://www.nohab-gm.de/

Gruß Pikologe


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de

 
Pikologe
Beiträge: 3.685
Registriert am: 26.06.2010


   

zweiachsige Loks?
Unwiderstehliches E-Lok Modell (E 428 FS)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen