Bilder Upload

Englisches Modelldorf und Spur 1 Eisenbahn

#1 von Sammelwahn , 12.09.2016 22:05

Heute lief eine Folge von Inspektor Barneby. Diese spielte zu großen Teilen in einem Modelldorf. Nach ein bisschen Suche mit Google war es auch zu finden. Es ist "Bekonscot Model Village and Railway" in der Nähe von London. Auf der Webseite ist ein interessantes Video von der Eisenbahn zu finden.

Modelldorf

Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.126
Registriert am: 30.03.2010


RE: Englisches Modelldorf und Spur 1 Eisenbahn

#2 von Fliwatüt , 13.09.2016 23:55

Hallo
und Danke für den Link!

Ist ja der Hammer!!!
Kein Wunder, daß die 80 Jahre für den Aufbau gebraucht haben
Tolles Layout! Super realistisch!

Nur von der Geschwindigkeit wird mir schwindelig
Aber die Briten lieben ja Expresszüge.......

Gruß
Norbert


Wege entstehen dadurch, daß man sie geht! (Kafka)

Fliwatüt  
Fliwatüt
Beiträge: 522
Registriert am: 30.12.2011


RE: Englisches Modelldorf und Spur 1 Eisenbahn

#3 von Udo , 14.09.2016 09:26

Hallo,

die Anlage muss ja dauernd gepflegt werden. Gras schneiden, Laub und Schmutz entfernen, reparieren usw. Was für eine Arbeit ! Aber alles sieht sehr ordentlich aus.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.562
Registriert am: 10.02.2014


RE: Englisches Modelldorf und Spur 1 Eisenbahn

#4 von RailFun , 17.09.2016 00:25

Hallo Zusammen,

ich war schon mal dort in Beaconsfield, und kann bestätigen, daß sich ein Besuch unbedingt lohnt. Da wurde mit viel Liebe zum Detail etwas wirklich schönes aufgebaut.

Überhaupt ist diese Gegend westlich von London für Eisenbahnfreunde und Modellbahner hochinteressant, und landschaftlich zudem recht reizvoll (nicht umsonst sind viele Folgen von Inspector Barnaby in den idyllischen Dörfern der Umgebung gedreht worden). Man findet dort nicht nur etliche Museumseisenbahnen auf ehemaligen Great Western Railway Strecken (GWR).

In Swindon befindet sich ein tolles "Museum of Steam" in Teilen der ehemaligen Werkstädten der GWR
http://www.steam-museum.org.uk/Pages/Home.aspx

Und nicht weit davon entfernt das Didcot Railway Museum, das ein ehemaliges Bahnbetriebswerk der GWR wieder zum Leben erweckt hat (inklusive der Vorführung, wie man vom fahrenden Zug aus Postsäcke austauscht).
Auch eine fahrende Dampflok auf den ursprünglichen Breitspurgleisen der GWR (!) kann man dort bewundern.
http://www.didcotrailwaycentre.org.uk/

Gleich in der Nähe findet sich in dem unscheinbaren Dorf Long Wittenham eine der spektakulärsten Modellbahnanlagen, die England zu bieten hat: "Pendon". Eine Anlage die minutiös das ländliche England der 20-30er Jahre nachstellt mit Nachbauten von Häusern exakt bis auf die einzelne Dachschindel. Tatsächlich ist fast alles auf dieser Anlage im Selbstbau entstanden: Häuser, Lokomotiven, Wagen, Gleise, etc ...
https://www.pendonmuseum.com/
Auf der Webseite gibt es eine Gallerie mit Bildern, die einen Eindruck davon vermittelt - tatsächlich ist das Original vor Ort noch wesentlich eindrucksvoller, denn die Züge verschwinden fast in der großzügigen Landschaft.
https://www.pendonmuseum.com/gallery.php

Wer also mal die Chance hat in diese Gegen zu kommen (ca. 45 min vom Flughafen Heathrow), sollte sich das nicht entgehen lassen.

Schöne Grüße
Peter


Model Railroading is Fun !

Erlebnisse einer V200 in Chicago

RailFun  
RailFun
Beiträge: 85
Registriert am: 15.05.2015


RE: Englisches Modelldorf und Spur 1 Eisenbahn

#5 von KaHaBe , 17.09.2016 11:47

Hello,

als Fan des John Nettles danke ich für diesen Link aus "Midsomer". Zum Glück spielt Gulliver hier keine Rolle.

But modell-railroading in Little Britain...

Very amusing! Indeed.

Nochmal Dank dafür

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.316
Registriert am: 20.11.2012


   

10 Jahre Märklin-Museum
Modellbahn Zauber

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen