Bilder Upload

fleischmann e 335 restauration

#1 von geopiri , 24.08.2016 22:16

hallo allerseits......
reparatur ist nicht gleich restauration, ich habe viele modelle repariert, doch......diese lok ist meine erste, die ich restauriert habe, als unerfahrener rentner habe ich viele modelle begutachtet, manchmal kam der wunsch einiges etwas genauer zu machen, mit einfachen mitteln, das geld habe ich nicht um professionelle geräte aufzustellen, so berichte ich also von einer wunderschönen lok von fleischmann, e 335, die ich versucht habe zu restaurieren, so urteilt bitte nicht zu genau, es geht um den spass, die motivation und einen willen das modell fertigzustellen, es gibt immer einen weg, auch wenn es tage dauert, über ein ergebnis ist man zum schluss sehr stolz.........
hier ist die e 335, in blau, eine kleine geschichte dazu schreibe ich für euch hier auf.....und hoffe, sie gibt euch die motivation weiter, wenn ihr unerledigtes noch in der schublade habt.......



vor einem halben jahr bekam ich gleich eine komplette fleischmann anlage, sehr viel, und habe mich gleich verliebt, ich beschloss meine anfänglichen erwerbungen von märklin spur 0 abzulegen, irgendwie hatte fleischmann eine eleganz, einfach gebaut, jedoch sehr gut durchdacht, für mich wunderschön, und, wichtig, einigermassen bezahlbar.......diese lok e335 war dabei, froschgrün, gelbe lamellen und ein weisses dach, wirkte für micht überhaupt nicht....



nun, was sollte ich damit, tagelang stand sie einfach auf meinem arbeitstisch, kein einfall, bis ich meine trix express e 10 aus dem jahr 1955 betrachtete, klick, das wars...... ich streiche die e 335 in blau, und zwar das gleiche blau wie die trix e 10...... also nochmal alles gecheckt, lässt sich machen......



die lok war in einem wunderschönen grün gewesen, aber froschgrün, neeee....... langsam fing ich an den lack zu entfernen, mit einem schmirgelschwamm geht es sehr gut, die lamellen habe ich mit einer nadel vom lack befreit, langsam und mühevoll, aber es geht, sämtliche kanten an den fenster habe ich gut gesäubert, bis sie einigermassen bereit war.......
nun brauchte ich lacke.......



tagelang habe ich gebraucht, bis ich hier in köln auf einen wunderschönen laden stiess, der nur sprühlacke verkauft, hunderte dosen und sprühköpfe, dazu eine erstklassige beratung....... ich habe mich entschlossen, alle lacke in matt zu kaufen, blau, grau und schwarz, weil....... nach trocknung wird alles mit klarlack nocheinmal besprüht, der effekt..... bessere tiefenwirkung, und guter glanz, mal sehen.......
für die zierleisten habe ich einen acrylstift, mehrere, elfenbeinfarben, in verschiedenen stärken, gekauft, auch die untere ebene, acryl schwatz, alle farben matt......



die beschriftung war nicht einfach, auch hier tagelang experimentiert, im künstlerbedarf habe ich die lösung gefunden, eine feine feder, wie früher die schreibfedern, dazu weisser acryllack, für paintbrush, dieser fliesst sehr gut in der feder, habe viele versuche auf bleche gemacht......
die griffstangen sind allesamt neu, aus silberdraht, die aluschablone hat mir sehr geholfen, da liegt jedoch noch eine alte griffstange darauf, demo.......



den kopf habe ich mir zerbrochen, wie ich die scheiben, vorher aus acetatfolie, 0,5 mm, klar/klar geschnitten, anbringen kann, hat sehr lange gedauert, bis ich im internet auf eine modellbaufirma stiess, die diese hohlnieten verkaufen, diese sind super und passen exakt in das loch unter den scheiben,,,,,,, nur wie stauchen? später habe ich versucht eine mutter aufzudrehen, es ging gut, also nahm ich die 4 mm langen hohlnieten, konnte die scheiben sehr gut damit fixieren, rechts eine 6 mm lange hohlniete, da habe ich rumprobiert......
alles fertig jetzt zum lackieren.....



auf einem drehbaren tortenteller die lok gestellt, und einfach gespüht...... immer vorher ausprobieren mit kleinen kartons oder ähnlichem, in die puffergewinde müssen schrauben gedreht werden, verhindert lackeintritt in die gewinde....
nun kommt das hauptproblem, wie kann ich das dach streichen? ich hatte es schon mit dem pinsel lackiert, das ergebnis war erbärmlich, also lack wieder ab....... wieder vergingen tage für eine idee, dann entschloss ich mich eine schablone zu machen, aus vier teilen, genau angepasst........



zuvor eine polystyrolplatte besorgt besorgt, in der die lok passte, die schablone musste exakt bis unter die dachkante reichen, das ging hier sehr gut, in langer arbeit die schablone angepasst, hatte ich gedacht, ich mache ein viertel, kopiere und spiegele das teil, nein, geht nicht, die diagonalen sind nicht gleich, wahnsinn, viel arbeit, aber zum schluss fertig.......



nach dem sprühen.......nach trocknung die zierleisten und die bezeichnungen aufgemalt, hier habe ich festgestellt, dass ich schon 65 jahre alt bin, herrgott, ich zittere schon ein wenig, man wird nicht jünger, also weiter......



die lok hat jetzt ein schönes grau auf dem dach, steingrau, ich finde diese farbe superschön...... nun muss die farbe trocknen, ich habe sie eine woche in ruhe gelassen, ich habe die lok anschliessend mit klarlack besprüht, kleiner sprühkopf, entfernung 10 cm, alles auf dem tortenteller, immer vorher an kleinen kartons ausprobieren, hier ging es sehr gut, die lok hatte den endgültigen anstrich, natürlich auch vorher die untere ebene in schwarz gestrichen, hier aber mit dem pinsel.....
nach trocknung werden die griffstangen angebracht, auch die folien vorne und hinten, seitliche folien sind ebenfalls aus acetatfolie, 0,2 mm, jedoch aussen klar, innen matt, diese werden durch die griffstangen nochmal gehalten.....
über das innenleben brauche ich hier nicht viel zu sagen, alles wurde zerlegt, motor komplett gereinigt, und wieder zusammengebaut, und ich war höllisch gespannt auf die vereinigung..........
siehe oben erstes bild, ich denke, sie ist nicht schlecht geworden, oder?




anbei weitere bilder, zusammen mit meiner heissgeliebten trix express e 10.........








so, mein bericht ist zu ende, wie gesagt, es war eine geniale beschäftigung, ich habe etwas geschafft, was ich hätte vorher mir niemals zugetraut, auch wenn sie in einigen augen nicht ganz perfekt erscheint, diese lok liebe ich, weil viel arbeit darinsteckt, ideen suchen, ausführen, einfach machen......... das macht spass,
wenn ihr fragen habt, gerne,
gruss aus köln, georg


alte Schuco Micro Racer
Schuco Nutz Micro Racer 1048 BMW 503
Spur 0 und altes Blechzubehör
Majorette Sonic Micro Flashers

 
geopiri
Beiträge: 604
Registriert am: 16.08.2016


RE: fleischmann e 335 restauration

#2 von pete , 24.08.2016 22:22

Hallo Georg,

danke für den schönen Bericht und die Bilder von 2 meiner Lieblingsloks

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.302
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 | Top

RE: fleischmann e 335 restauration

#3 von maeflex , 24.08.2016 22:29

Hallo Georg, ich finde deinen Bericht sehr aufschlussreich und das
Ergebnis schlichtweg S P I T Z E !

Weiterhin viel Freude und Spass an deinem Fleischmann / Trix -Fuhrpark.

einen entspannten Abend...


Gruss
Roland

 
maeflex
Beiträge: 1.431
Registriert am: 13.05.2010


RE: fleischmann e 335 restauration

#4 von Redfox1959 , 24.08.2016 22:39

Hei Georg
Da hast Du wirklich eine tolle Arbeit gezeigt, die alte GFN Spur 0 E-Lok ist Dir ganz ausgezeichnet gelungen. Gemeinsam mit der kleinen Schwester von Trix kann sie ja nun im Partnerlook fahren.

Ich bin schon auf weitere Berichte von Dir gespannt. Vielen Dank für Deinen schönen Bericht.

Viele Grüße sendet der GG1 Ghert

 
Redfox1959
Beiträge: 995
Registriert am: 15.07.2014


RE: fleischmann e 335 restauration

#5 von Flanders , 24.08.2016 22:44

Hallo Georg,
RESPEKT!!! Ich bin auch in Fleischmann Spur-0 unterwegs und habe mein erstes Restaurierungsprojekt kürzlich zu 90% abgeschlossen (war allerdings Lionel und nicht Fleischmann). Meinen Restaurierungsbericht findest du hier. Deinen Stolz diese Herausforderung gemeistert zu haben kann ich gut nachempfinden. Bei Fleischmann beschränkten sich meine Arbeiten in der Vergangenheit immer nur auf Reparaturen aller Art. Restaurierungen in deiner dargestellten Form hatte ich bei Fleischmann noch nicht. Kann aber noch kommen. Die E335 lohnt sich auf alle Fälle. Dank deiner Schilderung weiß ich ja jetzt wie es geht. Nochmals: RESPEKT!
VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.277
Registriert am: 02.02.2010


RE: fleischmann e 335 restauration

#6 von JensB , 25.08.2016 11:24

Hallo Georg,
danke für deinen detaillierten und schön bebilderten Bericht. Eine klasse Inspiration!


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: fleischmann e 335 restauration

#7 von ThorstenH , 26.08.2016 21:10

Hallo Georg,

ganz herzlichen Dank für deinen Bericht!

Die Lok ist ganz toll geworden. Ich habe auch noch 1 oder 2 restaurierungsbedürftige E335, wovon eine mal in dem schönen Blau erscheinen soll. Da ist dein Thema eine tolle Hilfe. Muss wirklich ein ganz schöner Aufwand gewesen sein, wenn ich alleine an die Entackung der Lamellen denke. Der Aufwand hat sich richtig gelohnt!

Gruß und gerne weiter deine Berichte über Fleischmann!

Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 206
Registriert am: 27.10.2013


RE: fleischmann e 335 restauration

#8 von geopiri , 26.08.2016 21:52

hallo allerseits,
hey, das ist toll, danke, dieses forum ist sehr interessant, hatte ich viele fragezeichen über den kopf, vieles klärt sich hier sehr gut auf......
wünsche mir, dass mehr geschrieben wird, auch wenn es nur kleine beiträge sind, alles wertvoll.....
an thorsten......
habe deine armada der 335er gesehen, echt schön, die grüne fehlt mir noch, jedoch würde ich niemals eine grüne auf diese weise restaurieren, es sind spielspuren, die muss man tolerieren, glück hat der, der eine supergute 335 erwischt......
gruss georg


alte Schuco Micro Racer
Schuco Nutz Micro Racer 1048 BMW 503
Spur 0 und altes Blechzubehör
Majorette Sonic Micro Flashers

 
geopiri
Beiträge: 604
Registriert am: 16.08.2016


RE: fleischmann e 335 restauration

#9 von pete , 26.08.2016 21:57

Hallo Georg,

meine blaue ist ein bisserl geschrumpft



Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.302
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 26.08.2016 | Top

RE: fleischmann e 335 restauration

#10 von geopiri , 26.08.2016 22:15

hallo peter,
du musst die blaue nur ein bisschen aufbocken........(grins)
die grüne ist schön, sehr schön sogar....
gruss georg


alte Schuco Micro Racer
Schuco Nutz Micro Racer 1048 BMW 503
Spur 0 und altes Blechzubehör
Majorette Sonic Micro Flashers

 
geopiri
Beiträge: 604
Registriert am: 16.08.2016


RE: fleischmann e 335 restauration

#11 von geopiri , 11.01.2017 22:40

hallo allerseits,
da kann kommen was will, fleischmann wird mein absoluter liebling sein, nun ist sie endlich angekommen, die grüne 335, sie muss allerdings noch komplett zerlegt werden, läuft zwar, aber ich muss wissen, was da drinnen alles ist, gleichzeitig alles saubermachen, ölen und ab aufs gleis.....



tolle lok, hat was, irgendwie strahlt fleischmann etwas ab, und nicht allzu teuer, im gegnsatz zu den grossen marken.....
beste grüsse, georg


alte Schuco Micro Racer
Schuco Nutz Micro Racer 1048 BMW 503
Spur 0 und altes Blechzubehör
Majorette Sonic Micro Flashers

 
geopiri
Beiträge: 604
Registriert am: 16.08.2016


RE: fleischmann e 335 restauration

#12 von *3029* , 11.01.2017 23:01

Hallo Georg,

tolle 335er Pararde, freut mich zu lesen, dass du nun auch die grüne bekommen hast ...

Ich finde auch, Fleischmann ist noch zu moderaten Preisen zu haben,
macht Freude wenn es nicht zu extrem ins Geld geht.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.300
Registriert am: 24.04.2012


RE: fleischmann e 335 restauration

#13 von ThorstenH , 14.01.2017 14:29

Hallo Georg,

eine schöne Lokparade. Auf die Ferne macht die Grüne einen guten Eindruck. Und die E360 auch!

Gruß,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 206
Registriert am: 27.10.2013


RE: fleischmann e 335 restauration

#14 von horst-dieter , 14.01.2017 17:29

Hallo Georg,
diese Parade ist schon beeindruckend.
Wie sieht es denn bei Flschm. mit der Zinkpest aus ?


Grüße aus Langen Rhein-Main

 
horst-dieter
Beiträge: 1.175
Registriert am: 20.11.2014


RE: fleischmann e 335 restauration

#15 von geopiri , 15.01.2017 18:46

hallo horst dieter,
bis jetzt glück gehabt..... die grüne scheint äusserlich ok zu sein, mal sehen, wenn ich sie aufmache....
gruss georg


alte Schuco Micro Racer
Schuco Nutz Micro Racer 1048 BMW 503
Spur 0 und altes Blechzubehör
Majorette Sonic Micro Flashers

 
geopiri
Beiträge: 604
Registriert am: 16.08.2016

zuletzt bearbeitet 15.01.2017 | Top

   

Fleischmann E 360
dachisolatoren notlösung?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen