Bilder Upload

Ultra-kleine Spurweiten

#1 von dabbelju , 29.03.2016 23:05

Hallo,

es gibt abseits des Mainstream die (usprünglich japanische) T-Gauge im Maßstab ca. 1:500; also Gleise, Triebzüge, sogar einen ICE.
Ist sehr selten; ich habe die Bahn nicht in meiner Sammlung. Siehe also > Google.

Allerdings habe ich ca. 30 Jahre alte, Gleis-und Antriebslose Gußmodelle der Fa. Schabak wiedergefunden: das waren Standmodelle zum Flughafen, denn Schabak produzierte Luftfahrt-Modelle in 1:600. Insofern ist mein Zug auch der "Donald Duck" als Lufthansa-Airport-Express.

Gibt es hier im FAM noch andere Sammler von solchem Kleinzeug??

Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.

 
dabbelju
Beiträge: 220
Registriert am: 16.01.2013

zuletzt bearbeitet 29.03.2016 | Top

RE: Ultra-kleine Spurweiten

#2 von pete , 30.03.2016 10:57

Hallo Uli,

T-Gauge ist sogar ausstellungsfähig, wie unser Martin67 schon mehrfach bewiesen hat. Allerdings ist die Oberleitung durch abgestellte Taschen und ähnliches, doch etwas gefährdet ... Bilder kannst du, z.B hier sehen: KAltenberg 2011

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.352
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ultra-kleine Spurweiten

#3 von Blech , 30.03.2016 14:28

Peter,
die Sache mit der T-Bahn hat mich damals schon interessiert.
Aber mehr gekaut habe ich an der Sache mit "die Schnoin".
Hochdeutsch dann "Tisch 9".
Jo mei.
Schöne Grüße nach Oberbayern
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 30.03.2016 | Top

   

Spur N-Strassenbau
ein Fertiggelände, aber von wem? (Noch "Klausenhöhe)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen