Bilder Upload

Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#1 von mobafan2210 , 02.12.2017 20:53

Hallo Rokalisten.
Heute war ich in Hinsbeck (Nettetal) wo Modellbahnfreunde ihre Modellbahnen in Spur N gezeigt haben.
Meiner Meinung haben die RFL wieder einmal voll ins schwarze getroffen.Es hat mir sehrgut gefallen.
Nun freue ich mich natürlich auf 2018 17./18. März in Hinsbeck.Es würde mich sehr freuen,wieder nette
Menschen kennen zu lernen,die Rokal als ihr Hobby betreiben.Natürlich auch Freunde anderer Spureiten.
Will hoffen,die RFL stellen auch Fotos vom heutigen Samstag ins FAM.

Gruß an alle.
Wolfgang Lok-Dok aus Nettetal

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 141
Registriert am: 25.03.2013


RE: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#2 von aus_Kurhessen , 02.12.2017 23:26

Hallo Wolfgang,

da schließe ich mich an. Es war eine schöne und interessante Veranstaltung: Rokal und Arnold und auch Minitrix mit gemeinsamem Bezug zu Lünenschloss-Anlagen. Frank und ich haben Fotos gemacht und sie Richard überlassen. Ich denke, dass Ralf einige hier einstellen wird mit den entsprechenden Erläuterungen, denn mir fehlt dann doch einiges an Hintergrundwissen.
Zum Appetit anregen aber schon mal eins: Die Lünenschlossanlage für ROKAL mit einigen Holzmodellen von Piet Kessels (+) aus den Niederlanden, die sein Sohn mitgebracht hatte.



Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.405
Registriert am: 10.01.2014


RE: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 03.12.2017 00:41

Im Vorfeld der Veranstaltung kündigte die lokale Tagespresse unsere Teilnahme am "Tag der Modelleisenbahn" an ...



Vielen Dank den zahlreichen Besuchern für Ihr Interesse. Ich hoffe, das Gezeigte hat Allen Spaß gemacht!

Mehr von der Veranstaltung, wenn mir die von Jürgen erwähnten Fotos vorliegen ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 | Top

Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#4 von Klein_Elektro_Bahn , 03.12.2017 22:39

Werte Liebhaber alter Modellbahnen,

der Tag der Modelleisenbahn im Parkstübchen ist seit gestern gegen 18:30 h Geschichte. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir unsere Sachen wieder zu Hause verstaut.

Für einen ausführlichen Rückblick auf diese anscheinend gelungene Veranstaltung habe ich heute unzählige Fotos von Frank (Flanders) und Jürgen (aus_Kurhessen) erhalten. Vielen Dank dafür! Ich werde hiermit mit einer kurzen Übersicht über die ausgestellten Exponate beginnen und diese später einzeln ausführlich vorstellen. Okay, let's go ...

Der Veranstaltungsort war wieder einmal das beliebte Parkstübchen in Hinsbeck, das speziell für solchermaßen kleine Veranstaltungen mit seinen beiden kreisrunden Räumen die idealen Räumlichkeiten bietet. Am ersten Adventwochenende zeigte sich der Park in diesem Jahr erstmals etwas winterlich ...


Das Parkstübchen im Friedenspark in Nettetal-Hinsbeck.


Ein diebstahlgesichertes Transportmittel aus den Niederlanden, der Planenaufdruck mit ROKAL-Bezug. Links vom Gefährt - passend zur frostigen Witterung - ein Pinguinpärchen auf dem Parkrasen!




Im rechten Raum des Parkstübchens zeigten die Arnold-rapido-Freunde Ihre Lünenschloss- und Diller-Modellbahnen.


Die Lünenschloss-Modellbahn "Arnold No.1" aus dem Nachlass von Manfred R. Lünenschloss, renoviert und präsentiert von Arnold-rapido-Freund Kurt D. (Kubuku).


Diese Arnold-rapido-Modellbahn stammt aus der Werkstatt von Walter Diller und wurde gemeinsam ...


... mit dieser Lünenschloss-Anlage (in der originalen Transportkiste) von Arnold-rapido-Fan Lutz B. ausgestellt.




Diese beiden typgleichen Lünenschloss-Modellbahnen wurden von Arnold als Katalogware an Händler verkauft und am letzten Wochenende von Rene P. (62/1) ausgestellt. Die rechte Anlage entstammt dem Lünenschloss-Nachlass.


Dieses kleine Fertiggelände wird dem Modellbau-Meister Lünenschloss zugeordnet, da es in dessen Nachlass gefunden wurde. Die ROKAL-Freunde Lobberich entfernten die ehemals vorhandenen Arnold-Gleis-Reste und statteten die kleine Hafenmotiv-Anlage mit ROKAL-Vollprofilgleisen aus. Das Ergebnis ist die "wohl kleinste ROKAL-Modellbahn der Welt".


Diese kleine Minitrix-Modellbahn aus dem Nachlass Lünenschloss' wurde ehemals vom Meister kannibalisiert und von den ROKAL-Freunden restauriert und mit einem Hintergrund aus des Meisters Feder ergänzt.


Manfred R. Lünenschloss nahm auf der Nürnberger Spielwaren-Messe 1968 Kontakt zur ROKAL GmbH auf. Er erhielt daraufhin den Auftrag zum Bau einer Musteranlage, die am 22. Mai 1968 vom ROKAL-Mitarbeiter Kurt Hey in Backnang-Lutzenberg abgeholt und von Lünenschloss in Rechnung gestellt wurde. Die auf dieser Anlage fahrenden Züge sind TT-Holzmodelle von Piet Kessels, die sein Sohn Hans in Hinsbeck präsentierte.


ROKAL-Freunde bei der "Arbeit"!


Diese Playtrain-Spielanlage von Playmobil (Richtig, Rene?) lieh sich Vater Rene für den Tag der Modelleisenbahn von seiner Tochter. Das bunte Ensemble wartete im zweiten Raum des Parkstübchens gemeinsam ...


... mit dieser kleinen Tillig-Spielanlage am Samstag leider vergeblich auf junge Besucher ...


Henk Hendricks von den ROKAL Vrienden Nederland (RVN) zeigte mit dieser Demo-Anlage anhand des ROKAL-Gleisplans 404, wie eine ROKAL-Anlage sauber verdrahtet wird.


Große Aufmerksamkeit erzielte dieses Bauprojekt von Marcel Menting und Sip Hartman (RVN) für die Total-ROKAL: ein Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg. So soll diese Modellbahn dann auf der nächsten Total ROKAL im fertigen Zustand präsentiert werden ...




Das Vorbild ist ein altes Schwarz-Weiß-Foto aus einer ROKAL-Drucksache.


Ein "rucksackgängiges" Gimmick brachte Frank (Flanders) mit: Eine ARAL-Zugpackung von ROKAL, deren VW-Bulli von Hammer/Lüdenscheid dank Faller AMS-Technik nun "automobil" (selbstfahrend) ist. Eine tolle Idee, über die Frank an anderer Stelle sicherlich ausführlich berichten wird ...


So, das reicht erst einmal für heute! Weitere Informationen zu den präsentierten Modellbahnen werden noch folgen. Das heißt nun aber nicht, dass diese Nachlese zum Tag der Modelleisenbahn im Hinsbecker Parkstübchen ein einsamer Monolog werden soll. Wer ebenfalls seine Eindrücke, Informationen oder Fotos bereitstellen mag, sei hiermit aufgerufen, sich mit Text und Bild an diesem Thread zu beteiligen! Danke dafür im Voraus ...

... und nochmals vielen Dank allen Ausstellern und Besuchern mit teilweise weiten Anfahrtswegen, die die Mühen einer langen Reise nach Hinsbeck nicht gescheut haben. DANKE.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.12.2017 | Top

RE: Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#5 von aus_Kurhessen , 03.12.2017 23:15

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #4

...

... mit dieser kleinen Tillig-Spielanlage am Samstag leider vergeblich auf junge Besucher ...



Hallo Ralf,

das stimmt nicht ganz. Ein junger Besucher (ca. 6 Jahre) war da und wollte alles ganz genau wissen und ausprobieren: Wozu der Prellbock da ist, wie man die Weiche schaltet, ob die Autos angeklebt sind und was passiert, wenn man den Fahrregler voll aufdreht. Angesicht der sich schon bei niedriger Fahrstufe einstellenden hohen Geschwindigkeit der Lok haben wir ihn das aber nicht ausprobieren lassen, da zu befürchten war, dass die Lok zum Flugobjekt geworden wäre.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.405
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#6 von Klein_Elektro_Bahn , 04.12.2017 00:49

Den kenne ich ...



K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.12.2017 | Top

RE: Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#7 von Klein_Elektro_Bahn , 04.12.2017 09:02

Die Rheinische Post berichtet heute im Nettetaler Lokalteil über die Veranstaltung in Hinsbeck ...




Ja, historische Modellbahnen sind schon eine sehr spezielle Art der Beschäftigung mit dem Thema Modelleisenbahn, die aber, wie die vorstehenden Berichte gut vermitteln, sehr viel Freude bereitet und auch zahlreiche Freunde hat ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.12.2017 | Top

RE: Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#8 von Klein_Elektro_Bahn , 04.12.2017 22:44

Cool oder skurril? Dieses Mitbringsel von "RVN-Lid" Sip Hartman, ...



... der sich aus einem gemalten Hintergrund-Motiv aus dem Pinsel von Manfred R. Lünenschloss einen entsprechenden Digitaldruck bestellte und daraus einen "ollen Rembrandt" zum Aufhängen in seinem Wohnzimmer bastelte.

Lünenschloss war nach dem Ende seiner Selbständigkeit als Spielzeughersteller tatsächlich als "bildgestaltender Künstler", also Kunstmaler tätig. Die Signierung unten links auf dem Bild ist aber leider ein Fantasieprodukt ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.12.2017 | Top

RE: Rückblick: Treffen in Hinsbeck mit Freunden kleiner Spurweite Arnold Spur N

#9 von Uwe011 , 05.12.2017 10:26

Gratulation zu der gelungenen Veranstaltung. Wäre Hinsbeck doch nicht soweit entfernt und stimmte die Witterung....
Danke für die schönen Bilder und Berichte. Im März schaue ich vorbei !
Gruß
Uwe

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 95
Registriert am: 14.03.2008


Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#10 von Klein_Elektro_Bahn , 05.12.2017 17:46

Hier noch Fotos von Frank und Jürgen vom Nachbau-Projekt der ROKAL Vrienden Nederland mit Details des aktuellen Bauzustands ...






















Dieses farbige ROKAL-Werksfoto der 1960er Messeanlage ...


... und ein bearbeiteter Gleisplan dienen als Bauvorlage.


Und ja, richtig, der Nachbau ist spiegelverkehrt zur Vorlage angelegt!

Viel Spaß beim Anschauen und Staunen!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.12.2017 | Top

RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#11 von Flanders , 05.12.2017 19:52

Hallo Forum,

RESPEKT!!! Tolle Veranstaltung!!! Die fünf Stunden der Veranstaltung waren zu schnell vorbei. Danke an die Organisatoren und alle Mitarbeiter. Es gab viele interessante Gespräche. Die im Bau befindliche Anlage der ROKAL Vrienden Nederland ist echt klasse! Bin auf das fertige Werk schon sehr gespannt. Hoffentlich sind viele Fotos über den Bau gemacht worden. Über einen reich bebilderten Baubericht hier im FAM würde ich mich sehr freuen.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.187
Registriert am: 02.02.2010


RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#12 von telefonbahner , 05.12.2017 21:57

Hallo zusammen,
das finde ich mal eine gute Idee...

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #10


Und ja, richtig, der Nachbau ist spiegelverkehrt zur Vorlage angelegt!

K_E_B


Dem Gedanken das die Erbauer damit eine Fälschung der Originalanlage errichten wollen wird damit gleich der Wind aus den Segeln genommen.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.713
Registriert am: 20.02.2010


RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#13 von Klein_Elektro_Bahn , 05.12.2017 23:20

Nee, Gerd, das hat einen ganz anderen Grund. Dieses Rätsel wird aber erst auf der Total ROKAL im März 2018 aufgelöst ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.12.2017 | Top

Lünenschloss-ROKAL-Anlage

#14 von Klein_Elektro_Bahn , 06.12.2017 21:00

Auch von der ausgestellten ROKAL-Modellbahn aus der Werkstatt von Manfred R. Lünenschloss haben Frank und Jürgen mehrere Fotos angefertigt, die einige schöne Anlagendetails zeigen ...




















[Fotos: Flanders, aus_Kurhessen]


Die Landschaft ist auf einer recht dünnen Sperrholzplatte (3 mm dicke Triplex-Platte) gestaltet, die entlang zweier kunstvoller Einschnitte nach hinten in eine tiefere Ebene "gezwungen" und fixiert wurde. Dieses Anlagen-Layout erhält damit eine direkte Straßenverbindung zwischen Bahnhof und See. Die Eisenbahnbrücke über den See ist eine nachträglich eingesetzte "Brückenplatte".

Diese Lünenschloss-ROKAL-Bahn ist mutmaßlich ein Vorserienmodell, das Lünenschloss noch in Backnang-Lutzenberg als "Arbeitsprobe" anfertigte und gemäß seiner Rechnung vom 10.5.1968 von ROKAL-Mitarbeiter Hey am 22.5.1968 persönlich in Lutzenberg abgeholt wurde ...




Der Preis dieser Modellbahn betrug DM 220,- . Die Ähnlichkeiten mit dieser Lünenschloss-Skizze sind frappierend ...



... denn hier ist die Verbindung per Straße zwischen Bahnhof und See eindeutig erkennbar, ebenso die serienmäßige Montage der beiden ROKAL-Fahrpulte vorne rechts auf der Platte.



Das Titelbild des letzte ROKAL-Katalogs 20/D von 1968 ...

... wurde durch eine entsprechende Dekoration der vorgestellten Lünenschloss-ROKAL-Anlage mit Oberleitungsmasten, (unverdrahtetem) Lichtsignal und dem passenden Rollmaterial vor dem WIAD-Bahnhof "Schönbuch" vorbildgerecht nachgestellt ...




Viel Spaß beim Schauen und Staunen!

K_E_B

PS. Kleine Fotoserien zur "Lünenschloss-Minitrix-Anlage", "Lünenschloss-Arnold-rapido No.1", "wohl kleinsten ROKAL-Bahn der Welt" und zu den "TT-Holzmodellen von Piet Kessels" sind über die Links zu erreichen ...


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.12.2017 | Top

RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#15 von Klein_Elektro_Bahn , 12.12.2017 20:25

Nochmals kurz zurück zum vorgestellten Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg ...

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #10



Dieses kleine Bildchen aus einem niederländischen Zubehör-Prospekt dürfte die ROKAL-Messeanlage von 1960 aus einer anderen Perspektive zeigen ...




Was meint Ihr?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008


RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#16 von Flanders , 12.12.2017 21:44

Hallo Forum,

das ist ja spannend... sehe ich da etwa nicht katalogisierte Prototyp-Lampen auf der Anlage die evtl. gar nicht in Serie gingen??? Und der Hintergrund der Anlage belegt ja wohl eine sehr frühe Kooperation zwischen ROKAL und Lünenschloss... Ich bin gespannt auf das, was sonst noch so aus dem holländischen Zubehör so auftaucht...

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.187
Registriert am: 02.02.2010


RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#17 von Klein_Elektro_Bahn , 12.12.2017 21:57

Die Lampen gehören zu den niederländischen Produkten, die im besagten Zubehör-Katalog beworben werden ... Das findest Du "spannend"?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 22:00 | Top

RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#18 von aus_Kurhessen , 12.12.2017 22:21

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #15
...
Dieses kleine Bildchen aus einem niederländischen Zubehör-Prospekt dürfte die ROKAL-Messeanlage von 1960 aus einer anderen Perspektive zeigen ...



Was meint Ihr?



Nö, Ralf, das ist eine andere Anlage, der Messeanlage im Prinzip aber ähnlich. Der kleine Endbahnhof ist überhaupt erst ein Bahnhof geworden, weil er eine Weiche und ein zusätzliches Gleis erhalten hat. Die vordere Rangieranlage hat weniger Gleise zu gunsten des Endbahnhofs. Man könnte ja noch weiter machen nach dem Motto "Finde die Unterschiede". Vielleicht ein ander mal.

Gru0
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.405
Registriert am: 10.01.2014


RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#19 von Klein_Elektro_Bahn , 13.12.2017 12:10

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #18
Nö, Ralf, das ist eine andere Anlage, der Messeanlage im Prinzip aber ähnlich. ...

Du hast Recht, das ist augenscheinlich eine andere Anlage.

Mehr zu diesem Thema dann am 17./18. März 2018 zur Total ROKAL im Parkstübchen mit dem Nachbau der Messeanlage 1960 von den ROKAL Vrienden Nederland ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 948
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Nachbau der ROKAL-Messeanlage für die Internationale Spielwarenmesse 1960 in Nürnberg

#20 von aus_Kurhessen , 13.12.2017 16:26

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #10
...

Dieses farbige ROKAL-Werksfoto der 1960er Messeanlage ...



Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag Einladung zur Total ROKAL am 17./18. März 2018
...




.... und hier mal beide Anlagen aus gleichem Blickwinkel. Viel Spaß beim Vergleichen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.405
Registriert am: 10.01.2014


   

ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...
Einladung zur Total ROKAL am 17./18. März 2018

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen