Bilder Upload

Wiederaufbau einer Kleinbahn ÖBB D214 Schnellzugdampflokomotive

#1 von BBÖ 1280 , 16.07.2015 16:25

Hallo zusammen

ich bin am Wiederaufbau einer Kleinbahn Schlepptender Dampflokomotive.


Einmotorige Kleinbahn ÖBB D214 Schnellzugdampflokomotive und Zweimotorige Kleinbahn FS E 424 Elektrolokomotive beim Fotoshooting vor ein paar Tagen. Quelle: Eigenes Bild ÖBB 1280

Lange war sie bei mir im Keller gelagert. So lange, dass ich noch nicht mehr einmal mehr weiss, wo ich die her habe. Das Ankleben der abgebrochenen Teile werde ich hinkriegen. Einer der fehlenden Puffer finde ich sicher noch in der Ersatzteilkiste. Auch einer der von Kleinbahn typischen früher selber hergestellten Motoren werde ich noch finden, selbst wenn ich da eine meiner vorhandenen Kleinbahnlokomotive auf den neuen Motor umrüsten muss.

Was mir aber fehlt ist ein Kamin und eine Führerhausabdeckung. Wenn ich die im Netz vorhanden Bilder, Beispielsweise hier http://www.svensktmjforum.se/forum/index.php?topic=1242.0 auf einem Schwedischen Modelleisenbahnforum (Beitrag vom 21. Februar 2008, erstes Bild) anschaue, dürfte ich dies auch hinkriegen. Leider aber sind diese Bilder nicht gerade in hoher Auflösung. Deshalb zwei Fragen meinerseits:

1. Weis jemand wo Bilder hoher Auflösung des Kamins und der Führerhausabdeckung im Netz zu finden sind, oder kann jemand mit entsprechenden Detailaufnahmen den Beitrag fortsetzen. Hat allenfalls jemand die Masse dazu.

2. Ich pflege bei Klebstellen von Kunststoffbauteile die halten müssen den Sekundenkleber Plastix mit Aktivator von Pattex zu verwenden (Conrad Artikel Nummer 890240-62). Dieser ist für Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) geeignet. Weis jemand aus was für Kunststoff-Material die älteren Kleinbahngehäuse sind und ob der Sekundenkleber Plasitx von Pattex allenfalls zu Komplikationen beim Kleben von entsprechenden Gehäusen führen kann.

Freue mich über allfällige Hinweise.
BBÖ 1280


 
BBÖ 1280
Beiträge: 11
Registriert am: 06.07.2015

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 | Top

RE: Wiederaufbau einer Kleinbahn ÖBB D214 Schnellzugdampflokomotive

#2 von Igel , 17.07.2015 21:23

Kleiner Tip, frag mal im Kleinbahnsammlerforum nach ;)
Aber vielleicht helfen dir auch die Fotos dieses Verkaufsangebotes aus Willhaben weiter.

Ich bin nicht der Verkäufer von der Lok und bekomme auch keinerlei irgendwie geartete Provision dafür.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 367
Registriert am: 13.08.2010

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 | Top

   

Kleinbahn Lokomotiven aus den 50ern und 60ern
Kleinbahn ÖBB 1020 / E 94

Xobor Ein eigenes Forum erstellen