Bilder Upload

Triang Lok-Probleme

#1 von Dornberger , 25.10.2014 15:29

Hallo Leute
jetzt wo es draussen etwas ungemütlicher wird , habe ich meine Sorgenkinder-Loks mal aus der Ecke geholt , um sie wieder Fit zu machen .
Nun habe ich eine Triang R751 Diesellok auf dem Tisch . Vorab die Frage , ist das normal das das Motorteil magnetisch auf den Schienen klebt ?
Der ganze Motorwagen ist magnetisch und krallt sich regelrecht auf die Schienen .
Das Fahrwerk springt nach ein paar Metern immer aus den Schienen ?
Wer kann mir das etwas zu sagen und helfen ?
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !

Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Triang Lok-Probleme

#2 von Leovardia , 25.10.2014 23:56

Hallo Det

Es is ganz normal, dass das Motorteil magnetisch ist und auf den Schienen klebt. Dass war die Magnatraction von Triang um mehr Zurgkraft zu erreichen.
Ich weiss nicht warum das Fahrwerk aus den Schienen springt, vielleicht sind die Räder nicht gut, ober kan das Motorteil nicht bewegen.

Haben Sie einige Bilder ?

Schöne Grüsse Bert

Leovardia  
Leovardia
Beiträge: 25
Registriert am: 02.06.2011

zuletzt bearbeitet 25.10.2014 | Top

   

Airfix Station accessories
mehr Engländer

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen