Bilder Upload

RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#26 von CP-Rail , 10.02.2015 12:25

Hallo zusammen,

in den "Durch die weite Welt" Jahrbänden finden sich auch viele Aufsätze zum Thema Eisenbahn, oft von F.L. Neher verfasst. Als Beispiel sei in Band 30 von 1956 der Aufsatz "D 87-Später drei Minuten" genannt, mit den für die 50iger Jahre typischen gezeichneten Illustrationen.

Viele Grüße
Jens-Michael

 
CP-Rail
Beiträge: 166
Registriert am: 23.11.2014


RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#27 von Roger Noll , 16.09.2015 15:21

Wer kennt den Autor des Vorkriegs Buches Der Bahnwärter Junge ???

Roger Noll  
Roger Noll
Beiträge: 51
Registriert am: 13.03.2009


RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#28 von fliegender Hamburger , 16.09.2015 18:59

Hallo in die Runde,

könnte es "Bahnwärter Thiel" von Gerhart Hauptmann sein? Da kommt ein Junge drin vor...

Gruss zum Abend,
Nils

 
fliegender Hamburger
Beiträge: 341
Registriert am: 10.09.2011


RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#29 von Roger Noll , 16.09.2015 19:26

Das Buch von Gerhard Hauptmann habe ich,kann also ausgeschlossen werden
Danke aber Trotzdem für die Antwort Gruss Roger

Roger Noll  
Roger Noll
Beiträge: 51
Registriert am: 13.03.2009


RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#30 von Udo , 16.09.2015 19:48

Hallo, Roger,

"Hermann Roß - der Bahnwärterjunge. Ein Jungenleben an der Schienenstraße". Maede, Paul
Verlag Ernst Wunderlich Leipzig, ca. 1938, Halbleinen.


Schau mal hier, ab 2 Euro:

http://www.booklooker.de/B%FCcher/Angebo...der=preis_total

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.743
Registriert am: 10.02.2014


RE: Alte Eisenbahnbücher aus den 50er Jahren

#31 von swfreund ( gelöscht ) , 18.09.2015 09:34

Freunde
Habe mir mal das Buch " Das Bastelbuch für Vater und Sohn" rausgekramt was ich ca.1955 für 1190 Franken (das Saarland war bis 1959 französisch besetzt und die Währung war auch französisch) von meinem Taschengeld gekauft habe. Den Preis weiß ich nur deshalb,weil er vorne im Buch eingeschrieben steht.Ich habe in der Vergangenheit genauso wie bei Wollmann versucht den Autor :Werner Weber heraus zu bekommen.

Der Name ist einfach zu "allgemein".Der Kosmos Verlag,der die Franckh`sche Verlagshandlung übernommen hat,weiß gar nichts mehr. Sie streiten wenigstens NICHT ab,daß es das Buch gab bzw. gibt.

In dem Buch gibt es eine sehr schöne und ausführliche Bauanleitung für eine BR 80 in Spur 0 für das Fleischmann Spur 0 System.

Diese gebaute Lok müßte ja noch existieren beim Autor oder dessen Nachkommen. Meine Suche war bisher vergeblich.
Es kann natürlich auch so sein,wie es bei Wollmann war,daß die ganzen in den Büchern vorgestellten Modelle,weggeworfen oder verschenkt wurden.
Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Wolfgang

swfreund
zuletzt bearbeitet 18.09.2015 09:36 | Top

   

Für alle, die nicht einschlafen können: Das West- Sandmännchen und Modellbahn
Buch-Empfehlung für Landschaftsbau

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen