Bilder Upload

RE: Spur 0 Figuren

#51 von altes Blechel , 13.10.2010 20:14

Hallo Thal,schön,dass Du uns Deine Bilder mit den Figuren zeigst,Habe auch keinen Katalog
von Leyla,woher diese Firma stammt,weisst Du ja bestimmt selbst.
Habe unter Leyla-Figuren bei Google gesucht und eine tolle Seite gefunden.Du mußt
"archivfiguren" anklicken und da hat ein Händler genügend im Angebot,sodass man vielleicht
auch Deine findet.
Mit "alten Blechle" Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#52 von Thal Armathura , 13.10.2010 21:12

Hallo Gunter,

habe ich die "Archivfiguren" angeschaut, leider sind da nur die zwei. Dieses habe ich im "Figures Journal" gefunden:
http://www.figuren-journal.com/Index.cgi...=detail&id=1681
Member, 18.06.2005 notify staff

Hallo Alexander ! Die Firma Christian Friedrich Ley, Spielwarenfabrik aus Roth bei Nürnberg stellte die Figuren her. Ursprünglich ein Spielwarengeschäft begann Herr Ley 1936 die Zusammenarbeit mit Herrn Richard Lades ( Betriebsleiter ) und stellte von hier an Spielfiguren her ( 1936 bis 1978 ) . Ein recht umfangreiches Angebot an 7cm Massesoldaten verschiedener Darstellungen , auch politische Figuren sind bekannt . Sockelprägungen die Herrn Ley zuzuordnen sind : Leyla , Foreign . Für andere Blechspielzeughersteller stellten sie Panzerkommandanten her, auch Autofahrer im Zivilbereich . Vor dem Einmarsch der Amerikaner 1945 ließ Herr Ley leider alle Firmenunterlagen und Figurenbestände vernichten . Erst 1948 begann die Produktion wieder, mit Cowboys, Indianer, Tierfiguren . Ende 50er Jahre begann die Kunststoffproduktion, Herr Ley verstarb 1953 ; im Jahre 1978 schlossen die Tore der Firma Leyla für immer . Preislich sind Leyla Figuren im Vergleich zu Lineol / Elastolin wesentlich niedriger einzustufen, da noch nicht so beliebt. Nur die politischen Figuren sind etwas höher anzusiedeln. Auch hier zählt : Je ausgefallener desto besser ! Grüsse, Stefan.


Wie kann man am besten die Kelle vom Schaffner ergänzen?

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.465
Registriert am: 29.01.2010


RE: Spur 0 Figuren

#53 von altes Blechel , 13.10.2010 22:05

Hallo Thal,danke für Deine Antwort. Die Kelle heisst eigentlich in der Eisenbahner Fachsprache,
"Befehlsstab",so wenigstens kenne ich es vor 40 Jahren,als ich selbst noch bei dieser Firma war.
Kann sein,dass es in anderen Gegenden einen weiteren Ausdruck gab.
Mit Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#54 von Thal Armathura , 13.10.2010 22:15

Hallo Gunter,

Hast Du eine Idee wie man den "Befehlsstab" am besten ergaenzen kann (die Scheibe fehlt bei mir)?

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.465
Registriert am: 29.01.2010


RE: Spur 0 Figuren

#55 von altes Blechel , 13.10.2010 22:58

Hallo Thal,ich würde sie aus ganz dünnen Draht bauen und eine Blechscheibe,habe sie bei der Elastolin
Figur gemessen,müßte genau 7,5 mm sein,anlöten und dann bemalen.Bei meinen 2 Elastolin Aufsichts-Beamten
sind beide Seiten , schwarz umrandet,was eigentlich nicht stimmt,sondern grün und rot. Signal Zp9a,





Hier auch der Beweis des Ausdruckes Befehlsstab,bin extra auf dem Dachboden und habe meine alte Lektüre gesucht,Signalbuch Ausgabe 1958.
Für Moba-Freunde macht man doch alles.Hoffe,dass ich Dir helfen konnte.
Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#56 von Thal Armathura , 13.10.2010 23:49

Hallo Gunter,

vielen Dank fuer die Auskunft und Deine Muehe. Der Draht ist schon dran, aber die Scheibe ist weg, schon bei zwei solchen Figuren.

Jetzt weiss ich dass die Scheibe blech ist.

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).

 
Thal Armathura
Beiträge: 1.465
Registriert am: 29.01.2010


RE: Spur 0 Figuren

#57 von altes Blechel , 17.10.2010 11:57








Hallo Moba-Freunde,heute zeige ich eine Elastolin Figur,aber leider habe
ich sie noch nicht in meinen Katalogen gefunden.

Mit "alten Blechle" Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#58 von altes Blechel , 17.10.2010 12:12












Hallo Moba-Freunde,diese zwei Elastolin Figuren hatte ich in anderer Bemalung schon
mal vorgestellt,es handelt sich um,Elastolin,Katalog Nr.0/6623,"Dame mit Mantel",
die etwas farblich beschädigte Figur,hat aber trotzdem ihren Platz in meiner Vitrine gefunden,
da es sich ja um Spielzeug aus den 1930 igern handelt und durch viele Kinderhände ging,

Mit "alten Blechle" Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#59 von altes Blechel , 12.11.2010 22:16

Hallo Moba-Freunde,habe zuletzt wieder einige Figuren auf einem Flohmarkt erwerben können
und möchte diese trotzdem hier zeigen,obwohl ich solche in anderer Bemalung schon mal
gezeigt habe.Bei allen Figuren handelt es sich um Elastolin Figuren.



Mit "alten Blechle" Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#60 von altes Blechel , 11.10.2011 10:21

Hallo Moba-Freunde,

nachdem ich Euch seit längerer Zeit keine Spur 0 Figuren mehr gezeigt hatte,möchte ich heute
wieder 2 Figuren von der Firma Elastolin ,allerdings Spur 1,vorstellen.
Laut meines Hausser-Elastolin Katalogs von 1936/37, handelt es sich um die Figur "Reisender"
mit der Katalog Nr. 6604 und einer Größe von 7,5 cm,der Preis lag damals bei -,30 Rpf.







Viele Grüße aus dem Erzgebirge, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#61 von altes Blechel , 11.10.2011 16:55

Hallo Figuren-Freunde,

hier eine weitere Figur aus dem Elastolin-Programm Spur 1 , Größe 7 cm,
im Hausser Katalog 1939/40 mit Nr. 6623 "Dame mit Schirm und Koffer" -,30 Rpf.







Gruß, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#62 von altes Blechel , 12.10.2011 16:39

Hallo Figuren-Freunde,

Diese 4 Figuren werden im Märklin Katalog 1938/39 unter der Katalog Nr. 2729 G/5 angeboten.
Diese Figuren wurden für Personenwagen bzw für Sitzgarnituren hergestellt.
Die Frau mit Kind soll nur als Größenvergleich dienen,das Kind ist gleichgroß,als ein sitzender
Erwachsener.Damit möchte ich nur zeigen,daß man es damals mit den Maßstab nicht so genau nahm,
es handelte sich eben um Kinderspielzeug der vergangenen 30 iger Jahre.
Der Verkaufspreis lag damals,allerdings für 5 Figuren,bei -,60 Rpf.











Diese Figuren wurden von Hausser für Märklin gefertigt.

Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#63 von pete , 12.10.2011 18:36

Hallo Gunter,

sehr schön präsentiert, deine Schätzchen!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.299
Registriert am: 09.11.2007


RE: Spur 0 Figuren

#64 von altes Blechel , 13.10.2011 15:09

Hallo Figuren-Freunde,

natürlich besitze ich auch Massefiguren der Spur 00,
links den Bierverkäufer von Hausser-Elastolin,mit Katalog Nr.00/6609 , Größe 2,6 cm,
rechts den Reisenden ebenfalls von Hausser,mit Katalog Nr.00/6604 , Größe 2,9 cm, Preis 1939 -,20 Rpf.




dieses Bild dient nur als Größenvergleich,
links Spur 0,mitte Spur 00,rechrs Spur 1,

Mit Gruß, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#65 von altes Blechel , 14.10.2011 17:44

Hallo Figuren-Freunde,

Ich möchte Euch zwei Figuren von Hausser/Elastolin zeigen.Beide Figuren sind 5,5 cm groß und haben
die Katalog Nr. 0/6608.Der Kellner im schwarzen Anzug ist ein Vorkriegsmodell und kostete laut Katalog
1937/38 , -,25 Rpf. und der Kellner mit weißer Jacke steht in meinen 1953 er Katalog mit -,65 Pf.







Gruß aus dem Erzgebirge, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#66 von altes Blechel , 14.10.2011 17:59

Hier für mich zwei interessante Figuren,denn ich kann sie nicht genau einordnen.
Beide Figuren sind 5 cm groß,die Frau müßte meiner Meinung nach von Pfeifer sein,
bei der männlichen Figur bin ich mir da nicht ganz sicher.
Beide Figuren habe ich vor längerer Zeit von einen guten Freund hier im Forum bekommen,
erkennst Du sie ? Sie haben auch einen festen Platz in meiner Vitrine,ca 350 Figuren erhalten.







Gruß, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#67 von pete , 14.10.2011 21:24

Hallo Gunter, mein Freund,

freut mich riesig, dass du sie in Ehren hältst!

Ganz liebe Grüße,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.299
Registriert am: 09.11.2007


RE: Spur 0 Figuren

#68 von altes Blechel , 24.10.2011 13:08

Hallo Figuren-Freunde,

diese Figur ist 5,3 cm groß und wird im Lineol Katalog 1938 als Reisender,stehend
angeboten,der Preis war -,25 Rpf.







die nächste Figur kann ich nicht genau einordnen,denn ich finde sie nicht in meinen
Unterlagen,aber ich vermute sie ist von Elastolin,






Gruß aus dem Erzgebirge, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#69 von altes Blechel , 26.10.2011 12:22

Hallo Figuren-Freunde,

heute möchte ich 2 Figuren von Lineol,Größe 5,5 cm,also Spur 0 zeigen,
im Lineol Katalog von 1938 werden beide Figuren wie folgt vorgestellt,
Nr.187/20,Reisender,laufend, Preis -,25 Rpf.
Nr,187/35,Marktfrau, Preis -,25 Rpf.














Gruß aus dem Erzgebirge, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#70 von Lorbass , 12.12.2011 21:22

Hallo,

hier eine weitere Elastolin Figur in Spur 0 "Elektrokarren mit Führer" Nr.6641.







Grüsse
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.200
Registriert am: 23.03.2009


RE: Spur 0 Figuren

#71 von cmnhorsebreeder , 12.12.2011 21:44

Ich hab' da mal 'ne Frage an die Experten der Figuren-Sammler: habt Ihr schon mal die Figuren von/für BUB Spur S aus den 1950er Jahren gesehen? Ich kenne nur die Katalogabbildungen. Wer die hergestellt hat, weiß ich auch nicht. Im Katalog sind sie mit viereckigem Sockel abgebildet. Größe müsste etwas wie für Spur 0 sein.
Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Spur 0 Figuren

#72 von altes Blechel , 13.12.2011 08:38

Hallo Claudia,

nein ich kenne nicht den Hersteller der Spur S Figuren,nur nehme ich an,daß sie wohl 4 cm groß sein müßten.
Die Spur0 Figuren sind ca 5 - 5,5 cm und die Spur I Figuren ca 7 - 7,5 cm groß.Sollte ich in meinen Unterlagen
etwas über Spur S Figuren finden,teile ich es Dir mit.Vielleicht könnte die Firma Lisanto Spur S Figuren
hergestellt haben,denn diese Firma war ja eine thüringische Firma,wie der Spur S Hersteller auch.

Gruß Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 Figuren

#73 von cmnhorsebreeder , 13.12.2011 23:30

Vielen Dank für Deine Antwort, Gunter! Die Firma BUB war in der BRD ansässig. Wahrscheinlich hat sie nicht in der DDR fertigen lassen. Die Figuren sind aus den 1950er Jahren - da war ja politisch noch Eiszeit... Wenn Du an Spur S denkst, meinst Du sicherlich Stadtilm. Die sind aus der DDR.
Freundliche Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Spur 0 Figuren

#74 von AG Tinplate Spur 1 , 14.12.2011 12:15

Hallo Claudia,

zeige doch mal ein Foto der Figuren aus dem Katalog.

Gruß... Michael...

 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.661
Registriert am: 03.10.2008


RE: Spur 0 Figuren

#75 von altes Blechel , 14.12.2011 15:06

Hallo Claudia,

Du hast natürlich vollkommen recht mit BUB,aber ich hatte wirklich
an Spur S aus der ehem. DDR gedacht.

Gruß, Gunter

 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


   

Merten Spur 0 Figuren, Eisenbahn Personal, Box 0-908, Kunststoff
Hersteller gesucht

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen