Bilder Upload

Kühlwagen minimalistisch?

#1 von Willoughby , 22.04.2010 17:10

Diese Version des von Roco bekannten Kühlwagens ist mir neu:




Wer kann mir etwas zu dieser minimalistischen Variante sagen?
Ich meine mich erinnern zu können mal gehört zu haben, daß Roco in den Frühzeiten Wagen für "Kaffeehausgeschenke" geliefert hat. Die wurden dann zumeist in Verbinding mit einer Tafel Schokolade verkauft, kannte soetwas aber bislang nur aus meiner eigenen Kindheit in Verbindung mit Kuststoffautos.

 
Willoughby
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.08.2008


RE: Kühlwagen minimalistisch?

#2 von Igel , 22.04.2010 20:45

Dein Modell gehört zu den Roco Einfachmodellen, eine Erklärung findet man hier fast ganz unten.
Eigentlich ein zeitlos schönes Modell, nur halt leider ohne wirklichen realen Hintergrund. Hab selber ein paar davon, in Spur N


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.

 
Igel
Beiträge: 366
Registriert am: 13.08.2010


RE: Kühlwagen minimalistisch?

#3 von Roco-Clubber , 19.11.2012 18:33

Hallo,

ja davon habe ich auch mehrere, z. B.

46047 (4312A)
Seefische


und als SNCF-Kühlwagen Stef (46050 - 4312D), den es von 1982 bis 1987 gab:



LG
Norbert

 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#4 von Roco-Clubber , 23.03.2014 08:26

Hallo Willoughby,

habe am Freitag eine alte Blister-Verpackung mit Roco-Modellen bekommen! Habe nun den gleichen Güterwagen!



Dein Güterwagen ist oben rechts. In der Verpackung sind vier Modelle, alle ohne Bedruckung! Die Pappe ist mit US-Zügen bedruckt, eine Dampflok und eine New-Haven-Diesellok. Rückseite ist unbedruckt.

LG

Norbert aus DIN

 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 23.03.2014 | Top

RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#5 von martin67 , 23.03.2014 08:30

Hallo,

der Karton stammt von AHM, wo dieses Motiv immer wieder auf Katalogen, Packungen etc. auftauchte.

http://tycotrain.tripod.com/ahmhoscaletr...ectorsresource/

Die Beziehung Roco/AHM dürfte den Rocofreunden ja bekannt sein.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#6 von Blech , 23.03.2014 09:14

Philipp,
was du da ausgegraben hast, liest sich wie das Protokoll eine Massenhinrichtung durch Nietenzähler.
Wir sind hier doch mehrheitlich Nostalgiker und finden, dass auch einfache Stücke Flair haben können.
Das zu lesen, war schon mal interessant. Es zeigt eine ganz andere Denkweise.
Es war für mich die Reise in eine andere Welt.
Danke für den Tipp!
Freundliche Sonntaggrüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.787
Registriert am: 28.04.2010


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#7 von *3029* , 23.03.2014 12:29

Hallo zusammen,

Botho,



Ebenfalls schönen Sonntag

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.195
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#8 von Igel , 23.03.2014 14:18

Zitat von Blech im Beitrag #6
Philipp,
was du da ausgegraben hast, liest sich wie das Protokoll eine Massenhinrichtung durch Nietenzähler.
Wir sind hier doch mehrheitlich Nostalgiker und finden, dass auch einfache Stücke Flair haben können.
Das zu lesen, war schon mal interessant. Es zeigt eine ganz andere Denkweise.
Es war für mich die Reise in eine andere Welt.
Danke für den Tipp!
Freundliche Sonntaggrüße
Botho

Jein, der Inhaber der Homepage betreibt es halt genauer wobei die Modellkritik ja auch von der Seite des leidenschaftlichen Unbauers betrachtet wird. Als destruktive Kritik würde ich es ebenso nicht sehen, eher als Anreiz zu erkennen wie alt diese Modelle eigentlich sind und welchen Anachronismus sie heutzutage darstellen in Anbetracht von RP25, H0 pur und ähnlichen "Ausartungen".
Selber hatte und habe ich ein solches Set sowohl in H0 als auch N und ich schätze diese unverwüstlichen Waggons einfach, da sie einem defakto nachgeschmissen werden.
Die Version in der Blisterverpackung hat erst im letzten Jahr ein Stammtisch- und Vereinskollege mitsamt intakter Verpackung aus der Bucht gezogen für ein paar Euro. Schauderhaft schön die Modelle so ohne Bedruckung und Anschrift, nicht mal erhaben ist diese auf den Waggons vorhanden.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.

 
Igel
Beiträge: 366
Registriert am: 13.08.2010


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#9 von Blech , 23.03.2014 14:24

Philipp- du schreibst ja unten selbst wie es ist im Leben:
Lieben oder hassen -ich liebe!
Wenn nicht, dann toleriere ich.

Und dann auch das noch:
Man muss die Entstehung solcher Wagen auch in ihrer Zeit sehen.
Und den damaligen Preis und Zweck.
Dann wird alles wieder relativ.

Ja, es war für mich der Blick in eine andere Welt.
Diese andere Welt ist aber nicht meine Welt.

Schöne Grüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.787
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 23.03.2014 | Top

RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#10 von mitch67 , 06.04.2014 15:59

das waren die ersten Roco H0-Modelle für den europäischen markt, die damals alle über den Preis verkauft wurden.

Die Kaffe-Rösterei-beigaben kamen wohl noch eher und waren in Spur TT gehalten.

mitch67  
mitch67
Beiträge: 66
Registriert am: 18.09.2012


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#11 von volvospeed , 20.05.2014 19:01

Hallo zusammen,

neben Fleischmann sammele ich ja auch Roco und Röwa, aber den Wagen kannte ich auch noch nicht. Überhaupt bin ich in der Szene nicht so bewandert, da ich nur ab 1985 etwa Roco hatte und ich mich was es davor gab noch nicht eingehend befasste. Inzwischen habe ich aber wesentlich mehr Roco Wagen im Bestand als Fleischmann


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.383
Registriert am: 10.01.2011


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#12 von Igel , 21.05.2014 20:21

Die Beigaben aus den Corona-Kaffeepackungen waren viiiel früher und wirklich in Spur TT wenn halt auch nur Schiebemodelle a la Schiebetrix. Es gab einen Personenwagen, eine E-Lok, und zwei ? Güterwagen sowie ein ausgeklügeltes Schienensystem mit runden Schienen mit einem Radius, geraden sowie Weichen und einer Kreuzung. Komplette Packungen kenne ich nur aus dem Museum von Hr. Reitinger, kleines Bahnmuseum, sowie aus den verschiedenen Verkaufsplattformen wie Ebay und Willhaben. Teilweise sind die Dinger verdammt teuer, für mich unverständlich aber man muss halt nicht alles verstehen auf dieser Welt
Siehe hier und hier

Die ROCO-Einfachmodelle in H0 sind aber jünger, sie stammen noch aus den Anfangstagen als Roco für Amerika wie wild produzierte, sind aber in ihrer Grundform immer noch vorhanden im Güterwagenset wenn auch verfeinert und in mehreren Ausführungen der Bahnverwaltungen


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.

 
Igel
Beiträge: 366
Registriert am: 13.08.2010


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#13 von plastiklok , 18.06.2014 00:53

Hallo zusammen,


gerade im Netz entdeckt. Hier zwei weitere "Blister" Packungen mit je 4 Güterwagen.

Roco Set 2
Roco Set 3

Gruß Ralph

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#14 von *3029* , 18.06.2014 11:19

Hallo zusammen,

immer wieder erstaunlich was in der Bucht angeschwemmt wird ...

Aber ob zu diesem Preis da jemand zuschlägt?
Zumal die Verpackung nicht mehr komplett erhalten ist.

Ich kann mich aber noch an die Nachfolger dieser Sets erinnern,
die für damals sehr preiswerte Roco-Güterwagen um 1970 auftauchten.

Meine ersten Roco-Fahrzeuge, u.a. die Hechtwagen, ex Röwa's usw.,
habe ich 1978 angeschafft.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.195
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.06.2014 | Top

RE: Kühlwagen minimalistisch? Blister

#15 von plastiklok , 18.06.2014 20:45

Hallo Hermann,

ich finde es auch erstaunlich. Schade, daß bei den Packungen der obere Rand abgeschnitten wurde. Somit für Sammler wohl nicht mehr so interessant.

Die ersten Güterwagen von Roco waren noch in der stabilen Plastikdose mit Schiebeeinsätzen, mit denen wurden seitlich die Puffer fixiert.
Und das erste Güterwagen Set, bestehend aus 8 Güterwagen für ca. 45,- DM, herrlich !

Gruß Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


   

Röwa Containerwagen - TEIL I - Einleitung akt. 23.08.2014
Hurra, hurra, der Roco VT 11.5 ist da

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen