Bilder Upload

Rangierlicht

#1 von Opahausen , 28.01.2018 20:46

Hallo zusammen,

es ist schon lange her das ich in Stralsund am Bahnhof war .
Dort fuhr eine Lok mit Rangierlicht an den oberen Seiten.Ich liebe
Nachtbetrieb. Also was lag näher als eine alte Lok ebenfalls mit
seitlichem Licht auszustatten.Das war ein Abwasch im laufe des
Digitalumbau.
Damit es dann noch besonders auffällt wurde kein
Dauerlicht sondern ein Blinklicht verwendet und natürlich
über die MM schaltbar--an-aus.







Vielleicht als Idee brauchbar.

Gruß aus Berlin
Hartmut


Opahausen  
Opahausen
Beiträge: 28
Registriert am: 29.10.2017


RE: Rangierlicht

#2 von bremerbastler , 28.01.2018 22:40

Moin Hartmut,

tolle Idee!

Da ich so viele dieser Dieselschlunzen habe, freue ich mich über diese Anregung.

Wie hast das mit der seitlichen Funzel realisiert?

Kannst Du Fotos einstellen? Ich mein nicht den digitalen Anschluss, sondern wie hast Du die Lampen
selbst umgesetzt?

Gruß aus Bremen
Jörg

 
bremerbastler
Beiträge: 76
Registriert am: 19.01.2018


RE: Rangierlicht

#3 von weichenschmierer , 29.01.2018 00:38

Moin Ihr Lieben !

Das weiße Licht an den Seiten der Rangierloks ist kein Rangierlicht, sonder besagt

das die Lok auf Funkbetrieb ferngesteuert läuft und dem Rangierlokführer optisch übermittelt

in welchem Modus sich die Fernsteuerung befindet !! ( also ob die Lok die Befehle empfängt o.Ä. )

Also wenn niemand im Führerhaus ist und die seitlichen Lampen leuchten und die Lok sich bewegt ist alles O.K.

Dann fährt die Lok ferngsteuert , alles klar ?

So long,

guts Nächtle,

sagt der

Weichenschmierer Wolfgang

 
weichenschmierer
Beiträge: 658
Registriert am: 11.01.2008


RE: Rangierlicht

#4 von BW-Werner , 29.01.2018 09:27

Hallo,

damit dürfte auch klar sein, daß das zu altrot und V 100 nicht so dolle paßt, wenn es aber dennoch Spaß macht und gefällt, gerne.

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 292
Registriert am: 11.07.2011


   

1365, fehlt da was?
Fleischmanns V 100

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen