Bilder Upload

1365, fehlt da was?

#1 von waldgeistweg8 , 04.02.2018 16:56

Hallo Fleischmänner.
Habe eine 1365 Pacific in der Bucht erstanden.
Fehlt da eine Fahrgestellabdeckung oder ist das richtig so?


Was meint ihr?
Die weiße Markung auf der Unterseite der Lok ist nicht lesbar.
Der Tender hat kein Bodenblech und auch keine Markung.
Gruß
Wolfgang


Alzheimer hat auch einen Vorteil: Man hat mehr Bewegung!

 
waldgeistweg8
Beiträge: 930
Registriert am: 05.08.2011

zuletzt bearbeitet 04.02.2018 | Top

RE: 1365, fehlt da was?

#2 von frankenmafia , 04.02.2018 18:21

Hallo,
das ist eine 1366 und soweit zu sehen -> fehlt nix.
Die weiße "Markierung" unter der Lok und dem Tender ist manchmal schwierig zu lesen.
Und der Tender hat keine Bodenblech von Fabrik aus.

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 450
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1365, fehlt da was?

#3 von frankenmafia , 04.02.2018 18:27

Hallo - Nachtrag,

sollte es die "Wunderland" Lok sein, könnte der weiße Stempel 7/1 sein, also Bujahr 1961.
Am Tender passt aber ein Radsatz nicht (und der hat NMRA Kupplung).

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 450
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1365, fehlt da was?

#4 von waldgeistweg8 , 04.02.2018 19:00

Hallo Frankenmafia.
Volltreffer, es ist die Wunderland-Lok.
Das mit 7/1 kann hinkommen. Ich kann nur in etwa I/I lesen, was auf verstümmelte 7/1 hindeutet.
Die Sache mit dem falschen Radsatz ist mir nicht aufgefallen. Wo könnte ich den Richtigen herbekommen?
Ist die Kupplung leicht auszutauschen?
Zum Verständnis meiner Fragen: Ich habe in den letzten Jahrzehnten vorwiegend Märklin gesammelt. Habe mich aber in jüngster Vergangenheit wieder den Ursprüngen meiner Fleischmann-Kindheit zugewendet.
In diesem Gebiet fehlt mir allerdings Wissen und Erfahrung.
Es beruhigt mich jedenfalls, dass da keine Teile fehlen. Ich war irritiert durch die Angebote anderer US-Dampfloks, die unterschiedliche Abdeckungen hatten.
Danke nochmals für die schnelle Antwort.
Gruß
Wolfgang


Alzheimer hat auch einen Vorteil: Man hat mehr Bewegung!

 
waldgeistweg8
Beiträge: 930
Registriert am: 05.08.2011


RE: 1365, fehlt da was?

#5 von *3029* , 05.02.2018 00:23

Hallo Wolfgang,

ja, so ist das eben mit dem "Zurück in die Vergangenheit".

Meine erste Modellbahn war auch von Fleischmann, eine 4,5 Volt Batteriebahn.
Als die kaputt war (Motor durchgebrannt wegen ca. 16 Volt Trafo) wollte ich Märklin.
Allerdings blieb GFN immer in Erinnerung, sogar die Spur O.
Ich könnte mich da eh nicht nur für ein Fabrikat entscheiden

Seit langem sind bei mir Mä und GFN u.a. gleichberechtigte Sammelgebiete,
besonders die frühen Modelle haben den besonderen Charme ...




Viel Spass mit deiner 1366.

Schöne neue Woche

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.567
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

RE: 1365, fehlt da was?

#6 von Phil24 , 05.02.2018 10:08

Hallo,

Darf man wissen was "die "Wunderland" Lok eigentlich ist?

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: 1365, fehlt da was?

#7 von Startset1000 , 05.02.2018 11:05

Hallo Philippe!

Zitat von Phil24 im Beitrag #6
(...)
Darf man wissen was "die "Wunderland" Lok eigentlich ist?
(...)


Ist relativ einfach zu finden: Ebay-Shopsuche "Wunderland", verkaufte Angebote auswählen, nach "1366" suchen, Bilder vergleichen.

Gruß
Harald

Edit: Link wieder entfernt, damit das Thema nicht in die Ebay-Rubrik verschoben wird.

 
Startset1000
Beiträge: 355
Registriert am: 26.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

   

Make my day.....
Rangierlicht

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen