Bilder Upload

Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#1 von Solidcentrerail , 04.11.2017 19:09

Hallo TE Freunde,

ich habe heute ein kurzes Video gemacht von meiner neuen Trix Express 754 Lok (1953-1955).
Sie fährt sehr gut und ist fein zu regeln mit schöne langsame fahrt.
Tolle Fahreigenschaften ! Die alten 'Umbau-Permamotoren' sind wirklich sehr gut.
Vielleicht fährt Sie besser als Marklin loks aus dem gleichen Zeit Raum ???

Schöne Grüße aus Holland,
Marco

 
Solidcentrerail
Beiträge: 330
Registriert am: 04.08.2012


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#2 von frank bertram , 04.11.2017 19:32

Hallo Marco,

danke für den schönen Film. In der Tat sind die alten Trix Express Loks super, wenn sie gut gewartet werden. Öl und Fett sind mit Ersatzkohle und guten Schleifern sowie einem sauberen Gleis die Garanten dafür.

Allzeit Gute Fahrt!

Frank

 
frank bertram
Beiträge: 89
Registriert am: 06.07.2008


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#3 von united.trash , 05.11.2017 19:41

Hallo Marco,

habe mit den Umbaumotoren auch sehr gute Erfahrungen gemacht, in meinem Fall die 756, BR 71, die ganz hervorragende Langsamfahreigenschaften hat. Da ich die Vorkriegs- Wechselstromvariante 20/56 auch besitze, konnte ich Vergleichsfahrten machen und die Gleichstromvariante fährt etwas weicher, die Wechselstromlok mit Automatik- Kupplung ist etwas lauter und ruppiger im Fahrverhalten, aber für ihr Alter dennoch qualitativ prima.

In den Niederlanden scheint es noch eine recht große Trix- Express- Szene zu geben, an was liegt das eigentlich?

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.151
Registriert am: 09.01.2015


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#4 von Dialo , 07.11.2017 19:47

Hallo Martin,

auch wenn ich nicht direkt angesprochen bin - die Niederländische Trix-Express Gemeinde ist in der Tat sehr groß, die
Treffen in Mijdrecht, de Bilt etc. immer große Klasse. Die holländischen Kollegen sind nach meinen Erfahrungen durchweg
mit unheimlich viel Spass an ihrem Hobby dran.

Ich habe mal einen holländischen Trixer gefragt, warum gerade TE in den Niederlanden nach dem Krieg so beliebt wurde,
denn Deutschland hat sich ja letztlich bis 1945 gerade in den Niederlanden nicht unbedingt nur Freunde gemacht. Seiner
Ansicht nach sollen - ob es stimmt, weiß ich natürlich nicht - sehr rührige Kaufleute von Trix gezielt den Markt in den
50er Jahren in Holland beworben haben, auch in den alten TE-Ratgebern finden sich tolle Musteranlagen, die in
holländischen Spielwarenläden etc. aufgestellt wurden.

Ob es allein an diesem Marketing liegt - keine Ahnung. Ich habe aber auch immer den Eindruck, dass sich Trix bei unseren
Nachbarn noch einer weitaus größeren Beliebtheit erfreut als hier.

Viele Grüße - Dirk

Dialo  
Dialo
Beiträge: 129
Registriert am: 20.11.2010


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#5 von united.trash , 07.11.2017 20:16

Hallo Dirk,

das ist ein interessanter Aspekt! Die Marke Kreidler hat in NL auch eine recht große Fangemeinde, dort liegt es aber wohl daran, dass der Importeur Van Veen eine eigene Rennabteilung betrieben hat und niederländische Fahrer erfolgreich mit der Marke waren.

Trix war vllt. als deutsche Marke in der Nachkriegszeit auch deshalb nicht so negativ besetzt, weil die Fa. ursprünglich jüdische Eigentümer hatte und auch über alle Zeiten hinweg sehr eng mit Bassett- Lowke in England kooperierte.

Die Modellpalette kann's ja kaum gewesen sein, denn Ades Hondekopp kam erst relativ spät...

Bei uns im Ruhrgebiet war Trix allerdings vor 1970 auch sehr stark verbreitet, da hatte Märklin längst nicht den überwältigenden Umsatz!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.151
Registriert am: 09.01.2015


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#6 von Solidcentrerail , 09.11.2017 18:33

Ja wir haben hier einen großen Trix Express Community mit auch einem sehr schönen Magazin.
Vielleicht ist Trix in Holland auch wegen des niedrigen Preis so beliebt ??
Schau dir das Bild an, die Marklin T800 lok ist vergleichbar mit Trix Express 754, aber der Preis ist NICHT vergleichbar: T800 300€ , TE 754 nur 45€.
Warum ist mir ein Rätsel, Die Trix 754 fährt viel besser als die Marklin T800.

Schöne Grüße aus Holland,
Marco



 
Solidcentrerail
Beiträge: 330
Registriert am: 04.08.2012


RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#7 von Solidcentrerail , 09.11.2017 18:55

Und der 'unerklärliche' Preisunterschied gilt auch für die V200 Diesellokomotive.

Marklin 3021.1 (1957) 80€ - 100€, Trix Express 764 (1958) nur 20€ - 30€.

Schöne Grüße aus Holland,
Marco





 
Solidcentrerail
Beiträge: 330
Registriert am: 04.08.2012

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 | Top

RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#8 von united.trash , 10.11.2017 08:01

Hallo Marco,

der Preisuntersdchied ist in der Tat kaum wirklich nachvollziehbar, wenn man Alter und Qualität vergleicht, in gutem Zustand erkenne ich nämlich fahrtechnisch keine Unterschiede. Gute Trix- Vorkriegspacifics sind merkwürdigerweise auch viel seltener als entsprechende HR 800 von Märklin und dennoch für rund 300 Euro mit OVP zu haben.

Wahrscheinlich hat sich Märklin insgesamt mit seinem Marketing breiter aufgestellt als Trix und sich so mehr in den interessierten Köpfen festgesetzt. Aber in NL scheinen sie bei Trix recht fähig gehandelt zu haben,
denn die Verbreitung der Marke dort ist signifikant höher als andernorts! Wahrscheinlich hatten sie dort einen guten Importeur oder Generalvertreter!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.151
Registriert am: 09.01.2015

zuletzt bearbeitet 10.11.2017 | Top

RE: Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

#9 von Jofan 800 , 10.11.2017 22:31

Hallo Marco,

bei der V 200 ist das aber eher nachvollziehbar. Dieser separate Vorbau mit Kupplung bei vielen Trixmodellen hat mich schon mehrfach vom Kauf abgehalten. Vielleicht hätte ich sonst sogar eine Trixbahn. Gilt auch für Güterwagen. Den sonst wunderschönen Bromberg habe ich mir aus diesem Grund nicht gekauft. Ansonsten ist das für Bastler wie mich doch toll. Die zweiachsigen Gussgüterwagen gibt es für`n Appel und en Ei. Die auf Märklin umzubauen ist einfach und schon hat man wunderschöne preiswerte zeitkompatible Gussgüterwagen. Und die sehen auch noch besser aus und mit Nadelachsen ausgerüstet laufen sie auch besser als Märklin Gussgüterwagen mit Stummelachsen.

Viele Grüße, Joachim

Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 323
Registriert am: 14.03.2014


   

Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - mal was anderes
Italienische Momente, oder Rivarossi für Trix Express

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen