Bilder Upload

Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - mal was anderes

#1 von Ralf , 04.12.2012 17:05

Hallo zusammen,

nach dem aufmerksamen Lesen der Kranwagen Threads hat sich der Wunsch nach einem solchen Teil breit gemacht (es ist für mich der absolute Kranwagen-Favorit) und nun ist ist unlängst eines dieser Exemplare aus der elektronischen Bucht bei mir angekommen. In prima Zustand, allerdings ohne Okt.

Natürlich musste das Teil vertrixt und dann gleich am NErFue Stammtisch ausprobiert werden.




Zu meiner Freude lief er ausgesprochen problemarm (fast schon stoisch), obwohl ich gerade bei Weichen mit Problemen gerechnet hatte, weil der Kran mit den Drehgestellen nur mit kleinen Zapen verbunden ist.



Noch ein paar Details - durch Drehen am Schorstein wird der Auslege gehoben, das Rändelrad unter dem "Villeneuve" Schriftzug dient zum Heben des Hakens


Ausleger auf Schutzwagen


Die Füsse für die Stützen sind einzeln gefedert, die Aufnahmen an den Drehgestellen übrigens auch


Hier mal in Arbeitsstellung (natürlich nicht auf der Anlage, um den Verkehr nicht zu behindern)


Die Kupplungen wollte ich (noch ?) nicht austauschen, da kam ein Zwischenwagen rein. Gezogen wurde das Ganze von einem Doppelten Lottchen von Günther (Expressler), das fanden wir standesgemäß.

Das Ensemble kann man beim NErFue Stammtischbericht auf dem Video auch mal fahren sehen.

Viele Grüße
Ralf

PS: Die Bilder hat ein Stammtischkollege gemacht und mir zur Verfügung gestellt. Merci !

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 12.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#2 von SimonT. ( gelöscht ) , 04.12.2012 17:31

Hallo Ralf,

jetzt weiß ich endlich wer das geile Teil mitgebracht hatte.

Gruß Peter

SimonT.

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#3 von boboranjeboven , 04.12.2012 18:15

Hallo Ralf,

ich dachte schon, ich wär der Einzigste der diesen Kranwagen gut findet, hatte vor einige Monate einen geschenkt bekommen von meinem Lieblingshändler....

Auf Grund meiner Unbegabtheit (!!!) stehen die Bilder in der Bildergalerie unter "Bobs Eisenbahn II", gezogen von einem Piko Diesel, ich fahre aber nicht mit Trix, sondern nur AUF Trixgleise für den Mischbetrieb AC/DC...
Weiß leider nicht wie ich sie rübergeschoben bekomme
Das Kranmodell ist wirklich ein Oldie und stammt aus den Anfangszeiten der Firma Jouef und ist toll detailliert,
einziges Manko: wie bei alle Jouef-Modelle, seeehr leicht.

Wünsche euch noch ´n schönen Abend,
Bob

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#4 von martin67 , 04.12.2012 19:00

Hallo,

so schön der Kranwagen ist, man darf eines nicht machen, ihn auf den Boden fallen lassen .

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#5 von pete , 04.12.2012 21:28

Depp!


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.299
Registriert am: 09.11.2007


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#6 von telefonbahner , 05.12.2012 19:47

Hallo Martin,
welcher Kranwagen ist den da "runterfallgeeignet"

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.966
Registriert am: 20.02.2010


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#7 von Ralf , 06.12.2012 09:54

also meiner, unmaßgeblichen Meinung nach, würde ich, wenn es schon sein müsste, den von Lima dazu nehmen. Der hat zwar einen schönen Ausleger, aber sonst ...

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#8 von Ralf , 07.12.2012 10:00

Zitat von martin67 im Beitrag #4
Hallo,

so schön der Kranwagen ist, man darf eines nicht machen, ihn auf den Boden fallen lassen .

Martin


Hallo Martin,

un nochmal darauf zurückzukommen: Doch, das ist völlig vorbildgerecht. Zum Beleg ein paar Bilder, die im den französischen Foren Les Trains de l'Histoire und e-train gezeigt werden. Man braucht halt zur Besitigung des Schadens noch zwei von den Dingern .

http://histoire.trains-en-vadrouille.com...ile.php?id=6181
http://www.lrpresse.fr/trains/album_mod/...5fca7237313.jpg
http://histoire.trains-en-vadrouille.com...66f9e95f00c029b

Wenn man einen Eindruck gewinnen will, wie das Teil früher gearbeitet hat, ist diese Video sehr sehr nett:



Viele Grüße
Ralf O.

So schön die Bilder sind, ich habe sie trotzdem aus urheberrechtlichen Gründen als Link umgewandelt. Bitte keine fremden Bilder ohne Genehmigung des Urhebers einstellen!

Martin

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 07.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#9 von Ralf , 07.12.2012 13:03

Hallo Martin,

danke - Ärger erzeugen und gegen Rechte verstossen will ich nun gar nicht.

Merci nochmal und Grüße
Ralf

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 07.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#10 von Expressler , 10.12.2012 19:16

Zitat von SimonT. im Beitrag #2
Hallo Ralf,

jetzt weiß ich endlich wer das geile Teil mitgebracht hatte.

Gruß Peter

Hallo Peter,

hättest Du mal mich gefragt!
Ich wusste schon im Voraus wer das geile Teil mitbringt. Darum hatte ich ja auch mein Doppeltes Lottchen dabei.

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!

 
Expressler
Beiträge: 1.021
Registriert am: 01.10.2008


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#11 von Ochsenlok , 28.12.2012 23:35

Hallo zusammen,

jetzt ist mir auch so ein 85t- Teil für 10€ zugelaufen, allerdings leider unvollständig (ohne Schutzwagen, Stützholzstapel und Vorlaufdrehgestelle). Gibt es irgendwo einen Link mit Zeichnungen zu dem Kran? Mal sehen, was noch zu retten ist...
Ein paar Fotos von einem überlebenden Exemplar habe ich hier gefunden (klicken und dort nach unten scrollen).
Erstaunlich finde ich, dass der Kran offensichtlich ohne Gegengewichte betrieben wurde. Man sieht allerdings auch ungewöhnlich viele Fotos von umgestürzten 85t-Cockerills!!

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 28.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#12 von Ralf , 29.12.2012 22:45

Hallo Dennis,

ich hoffe doch mal, da habe ich Dich über den Liliputthread angesteckt Mit Zeichnungen kann ich leider nicht dienen, aber ein Bild von den Drehgestellen findest Du hier von pico62 -Jörg. Weitere Detailaufnahmen vom Modell kannst Du bei Bedarf gerne von mir haben. Worauf Du auf jeden Fall achten solltest ist, daß das Joch (ich glaube man nennt das Teil so) gefedert sein sollte, weil die Stützen nur über die kleinen Zapfen verbunden werden und das ist schon etwas haarig wenn das im Gleis mal nicht so eben ist.

Sag doch mal bitte, wo Du die anderer Umkippbilder gefunden hast, fände ich ja echt spannend. Ich hatte die beiden französischen Threads zu dem Unfall gefunden, die oben in meinem Beitrag verlinkt stehen und dachte, die bezögen sich auf dasselbe Ereignis. Gab es da noch mehr ähnliches ?

Übrigens zeigen die Bilder, auf die du verlinkst (wenn ich es richtig verstanden habe) eines der Exemplare, die dann später modernisiert und verdieselt wurden. Wäre ja auch ein interessante Modellvariante, oder ?

Viele Grüße
Ralf

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 29.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#13 von Ochsenlok , 30.12.2012 12:39

Zitat von Ralf im Beitrag #12

Sag doch mal bitte, wo Du die anderer Umkippbilder gefunden hast, fände ich ja echt spannend. Ich hatte die beiden französischen Threads zu dem Unfall gefunden, die oben in meinem Beitrag verlinkt stehen und dachte, die bezögen sich auf dasselbe Ereignis. Gab es da noch mehr ähnliches ?

Viele Grüße
Ralf


Hallo Ralf,

z.B. hier (klick!) machen sich zwei Kräne an einem umgekippten dritten zu schaffen. (zum 15ten Beitrag nach unten scrollen! Auf dem Weg dahin gibts schöne Bilder vom Kran)

oder hier: (so ähnlich).

Eine ähnliche Konstruktion der Stützdrehgestelle findet sich auch bei diesem 50t-Kran in einem italienischen Forum, hier auch mit Zeichnung:

Vielen Dank auch für den Hinweis über die verdieselte Variante, es war mir schon aufgefallen, dass der Kranaufbau etwas anders aussieht. Mich haben an diesen Bildern vor allem die Nahaufnahmen des Kranunterbaus interessiert. Wirklich eine interessante Konstruktion, aber anscheinend auch nicht so einfach in der Handhabung.

Bilder von umgekippten Ardelt-Kränen habe ich fast keine gefunden, außer dem hier:
edit: in dem DSO-Beitrag mal ganz nach unten scrollen: da liegt auch noch ein umgekippter Ardelt-57t-Kran auf dem Rücken!

Viele Grüße
Dennis

P.S.: ich hab mich anscheinend wirklich mit dem Cockerill-Virus infiziert...

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 31.12.2012 | Top

RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#14 von Ochsenlok , 30.12.2012 18:20

Hallo Kranfans,

damit das hier nicht so trocken abgeht, habe ich noch ein kleines Foto von meiner Cockerill-Ruine geknipst (heißt das digital eigentlich auch so??).

Mangels der Originalteile mussten provisorisch die bewährten Fleischmann-Schwellenstapel herhalten. Aufgefallen ist mir noch gegenüber den anderen Fotos, dass mein Kran dunkle Schwenkstützen und Geländer hat. Die Anschlagtraverse im Vordergrund ist Eigenbau aus alten Faller-Profilen.

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#15 von Ralf , 30.12.2012 23:11

Hallo Dennis,

erst mal vielen Dank für die links auf die Photos. Ich dachte das war derselbe Unfall, aber mein französisch ist so eingeschlafen, daß ich zu faul bin viel davon zu lesen . Auch für die zum italienischen Kran - ist ja auch ein cooles Teil ...

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #13
... P.S.: ich hab mich anscheinend wirklich mit dem Cockerill-Virus infiziert...

ist ja schön, mal jemanden anzustecken, ohne daß derjenige eine Schniefnase oder schlimmeres bekommt

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #13
... Wirklich eine interessante Konstruktion, aber anscheinend auch nicht so einfach in der Handhabung. ...

Diese Konstruktion war auch genau das, was mich an dem Kran gereizt hat. Für das Modell würde ich allerdings nicht sagen, daß sie nicht einfach in der Handhabung wäre - mehr noch, es ist eine gnadenlose Futzelei ! ... aber das ist auch ein Teil des Spaßes, den man dran hat. Was meinst Du, wie ich mich nach der Spannung beim zusammenpfriemeln gefreut hatte, als ich gemerkt hatte, daß die Konstruktion trotz der nicht 100 % passenden Express Radsätze zusammengeblieben ist und sich nicht über die gesamte Stammtischanlage verteilt hat ? Wie ein kleines Kind !

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #14
... Aufgefallen ist mir noch gegenüber den anderen Fotos, dass mein Kran dunkle Schwenkstützen und Geländer hat. ...

Ich bin zwar beileibe kein Jouef Experte sondern habe mich eigentlich fast nur mit dem Kran beschäftigt, habe diesen aber in drei Ausführungen gesehen:
1.) wie meiner (Räder der Hilfswagen und am Kran selbst aus Plastik, Rahmen beige-bräunlich, Stützen und Geländer grau, Fahrgestell braun, Aufbau graublau)
2.) dito mit Metallrädern
3.) wie 2, aber in anderer Farbgebung (Rahmen fast grau mit Türkisstich, Fahrgestell, Stützen und Geländer schwarz, dunkleres Blau des Aufbaus, dunkleres silber des Auslegers) und in anderem Karton

Viele Grüße
Ralf

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#16 von Oldtimerfan87 , 31.12.2012 01:52

Hallo Dennis und Ralf,
ich bin zwar jetzt total auf meinen "neuen", alten Fleischmannkran fixiert und glücklich damit, aber ich muß doch
zugeben, daß mir der Jouef-Kran auch sehr gefällt ! - So etwas von Jouef - Alle Achtung , wirklich Klasse !
Dennis, bei Deinem SW- Foto ist mir tatsächlich erst auf dem 2. Blick aufgefallen, daß der vermeintliche "Vorbildkran"
einen geriffelten Schornstein und ein Rändelrad hat....... Super !
Vielen Dank auch für die diversen Unfallbilder mit den Kränen in nicht sehr stabiler Seitenlage !- Diese Fotos zeige ich
meinem Sohn aber nicht, sonst spielt der Bursche das Ganze mit meiner schönen Neuerwerbung heimlich nach! Das trau
ich ihm glatt zu !......
Ich wünsch Euch mit Euren Modellen viel Spaß, sowie einen guten Rutsch und alles Gute für´s Neue Jahr !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 406
Registriert am: 29.08.2009


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#17 von boboranjeboven , 31.12.2012 12:10

Meine sehr verehrte Damen und Herren !!

Darf ich als Jouef-Fan auch meine Bildchen Euch anbefehlen: allerdings stehen sie in der Bildergalerie unter
"BOBS EISENBAHN II"...

die erste 5 zeigen den Kran in fast originaler Zustand, 1 Flachwagen wurde vom Vorbesitzer verbastelt...aber sonst ein tolles Teil, wie ich meine !

Und nun wünsch ich euch ein Gutes Reinkommen Ins Neue Jahr !!
es grüßt,
Bob aus Lüneburg

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#18 von telefonbahner , 31.12.2012 12:27

Hallo Bob,
warum muß man die zu diesem Beitrag gehörenden Bilder erst mühsam in der Bildergalerie suchen, anklicken und warten bis sie im Großformat erscheinen ?
Das Einstellen der Bilder mit picr ist ja nun wirklich keine große Mühe !

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.966
Registriert am: 20.02.2010


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#19 von Nafets , 31.12.2012 13:37

Hallo,
mir gefällt der Kranwagen auch sehr gut, vielen Dank für diesen gelungenen Beitrag und die schönen original Bilder.

P.S.: Wer nach Bob´s Bildern nicht suchen möchte darf auch gerne diesen LINK anklicken


Viele Grüße...
stefaN

 
Nafets
Beiträge: 92
Registriert am: 01.01.2012


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#20 von Power , 31.12.2012 13:56

Zitat von Ralf im Beitrag #9
Hallo Martin,

danke - Ärger erzeugen und gegen Rechte verstossen will ich nun gar nicht.

Merci nochmal und Grüße
Ralf

Hallo Ralf Danke für die schönen Kranwagen-Bilder

Gruß Ralf





 
Power
Beiträge: 1.199
Registriert am: 13.01.2008


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#21 von boboranjeboven , 31.12.2012 15:18

Zitat von telefonbahner im Beitrag #18
Hallo Bob,
warum muß man die zu diesem Beitrag gehörenden Bilder erst mühsam in der Bildergalerie suchen, anklicken und warten bis sie im Großformat erscheinen ?
Das Einstellen der Bilder mit picr ist ja nun wirklich keine große Mühe !

Gruß Gerd aus Dresden


Hallo Gerd, üüühhhmmm, weil ich die Bilder schon vor einige Monate in der Galerie gestellt hatte....ich hatte an andere Stelle schon mal meine Schwerigkeiten -trotz picr.de-mit Bildereinstellen versucht zu erklären...aber da sind manche alte Forumshasen vielleicht ein wenig.....verwöhnt!!!!!!!!!!!!!.

Das es auch anders geht zeigt StefaN...und dafür GANZ HERZLICHEN DANK !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#22 von telefonbahner , 20.11.2017 22:52

Hallo zusammen,
am Sonnabend habe ich in Senftenberg diese Originalpackung mit dem Jouef-Kranwagenset bekommen.





So wie die Modelle aussehen waren sie wohl noch nie außerhalb der Packung gewesen...

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.966
Registriert am: 20.02.2010


RE: Der Cockerill 85t Kranwage von Jouef - wal was anderes

#23 von noppes , 21.11.2017 14:06

Hallo Gerd,

was du so alles auf den Börsen findest Glückwunsch zu einem der wohl schönsten Modellbahnkränen die ich kenne! Und so ganz nebenbei haste mich daran erinnert, dass ich doch auch mal so einen ergattern wollte

Gruss aus D nach DD

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011


   

Neues vom Stammtisch NERFÜ
Tolle Fahreigenschaften Trix Express 754

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen