Bilder Upload

Märklin H0 MOBAGEBIRGE

#1 von WINKI ( gelöscht ) , 13.02.2016 21:09

Hallo zusammen,

da ich meinen Gleisplan eigentlich auf meiner Festplatte im Kopf habe und keine Skizzen vorhanden sind , habe ich doch ein Bild des Gleisplans
Einmal vor dem Rückbau des Rangierbahnhof , sowie nach dem Umbau in den Berg. Stelle nochmal ein Signal mit Adapter auf der Anlage vor. Mit dem Adapter wirkt es viel filigraner.
Die Signal/Weichenbeleuchtung wird noch in Led's getauscht, damit die Transformatoren etwas Entspannung bekommen.


Stellpult mit Gleisplan,vor und nach dem Umbau/Bergbau....







Wünsche ersteinmal allen M-Gleisler ein schönes WE
Gruß

WINKI
zuletzt bearbeitet 21.07.2017 18:44 | Top

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#2 von Schwelleheinz , 13.02.2016 21:24

Hallo Udo,

schaut ja vielverprechend aus, mit was willst du die Anlage begrünen? Klassisch mit Sägemehlstreu oder modern mit Grasfaser und Elektrostat?


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.659
Registriert am: 14.01.2012


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#3 von claus , 13.02.2016 21:36

Hallo Udo,

habe deine beiden Threads zusammengeführt....bitte alle weiteren news, Bilder etc. hier posten und keinen neuen Thread eröffnen.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.349
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#4 von WINKI ( gelöscht ) , 13.02.2016 21:38

Hallo Heinz Dieter,

die Grünlandschaft wird elektrostatisch aufgebaut. als Grundlage kommt im backofen getrocknte Blumenerde, damit es einen nätürlichen Look gibt.
Aber bis dahin ist es noch eine ganze Ecke.
Zuerst werden mal die Gleise eingeschottert,habe mir extra dafür über Österreich ein Schotterwerkzeug besorgt.
Werde die Bilder entsprechend einstellen.

Viele Grüße Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#5 von WINKI ( gelöscht ) , 13.02.2016 21:39

Hallo Claus,

danke für en freundlichen Hinweis,
habe es nacher selbst auch gedacht.

Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#6 von sumsi , 13.02.2016 21:47

Hallo Udo,

Sehr schon was du da baust und in dieser Geschwindigkeit ☆☆☆
Bin gespannt wie du die Anlage begrünst??

Gruß Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.04.2012


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#7 von WINKI ( gelöscht ) , 13.02.2016 22:00

Hallo Thomas,

kurzer Einblick wie ich die Landschaftsgestaltung vornehme. viele Fläachen, Täler Hänge, werden ersteinmal als Grundlage mit getrockneter Blumenerde vorbereitet. danach kommt Grasfaser, zum Einsatz die mit dem Elektrostat von Noch bearbeitet werden. Bahnböschungen werden mit dem Flockage von Noch modelliert. Das Gebirge wird dann mit Holzkohle in Struktur gebracht mit Modllbauspachtelmasse( recht lange verarbeitbar ) einmodelliert. Grundiert ,dann Farbton über Farbton gestaltet. Bin selber gespannt.

Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#8 von Altisema , 14.02.2016 17:11

Hallo Udo,

du baust eine tolle Anlage, gefällt mir sehr gut. Danke auch für den Tipp mit den Signaladaptern. Habe soeben mal 2 zum testen geordert.

Wenn ich es richtig sehe hast Du die selbe Geräuschisolierung für die Gleise verlegt,wie auch ich sie verwende. Wie bist Du damit zufrieden?Ich finde die Geräuschreduktion enorm.

Das einzige ,was mir fehlen würde ist ein Schattenbahnhof ,um mehr Abwechslung bei den Zuggarnituren zu erreichen bzw. mehr Verwirrung bei Besuchern zu erzielen.

Bin sehr gespannt auf weitere Bilder / Berichte.

M-gleiser Grüssle

Martin


Grüßle aus dem Schwarzen Wald

Martin

Besucht doch mal meine Baustelle : Mein geliebtes Bähnle

 
Altisema
Beiträge: 206
Registriert am: 10.01.2011


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#9 von Billettle , 14.02.2016 17:19

Hallo Udo,

Deine Anlage gefällt mir sehr! Ein toller Unterbau, abwechslungsreiche Fahrstrecken einerseits, aber andrerseits auch viel Platz für die Landschaftsgestaltung.

Ich bin mal wirklich gespannt, wie sie aussehen wird, wenn sie fertig ist!

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.

 
Billettle
Beiträge: 1.000
Registriert am: 17.03.2011


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#10 von Schwelleheinz , 14.02.2016 17:32

Hallo Udo,

wo kann man diese Adapter bestellen?


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.659
Registriert am: 14.01.2012


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#11 von WINKI ( gelöscht ) , 14.02.2016 17:42

Hallo Martin,

vielen Dank für die netten Worte, die Gleisdämmung ist von Naturmodell, ich hatte lange gesucht und bei Moba-Kollegen Erfahrungen mit anderen Dammmaterialien eingeholt.
DIe Investition hat sich gelohnt. Was mir jetzt gut gefällt ist die enorme Geräuschdammung, gegenüber anderen Materialien. Persönlich gefällt mir beim fahren, wenn die Waggongs über die Schienstöße rattern.

Mit dem Schattenbahnhof hatte ich mir auch überlegt, aber letzendlich dann wieder rausgenommen. wenn der Gebirgsteil komplett fertig ist, geht es an das BW-Gelände, welches auf der anderen Seite der Anlage gebaut wird. Hier nehme ich das Thema Schattenbahnhof nochmal in Angriff.
Ich bin hier schon ab und zu an meine Grenzen gestoßen. es sind mehr als 2/3 Tunnel und Bergbau.

DIe Signaladapter sin wirklich der Hammer, am leichtesten sind die Flügelsignale umzubauen und zu installieren. Kann dir gerne dazu ein paar Tips geben.

Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#12 von WINKI ( gelöscht ) , 14.02.2016 17:58

Hallo Thomas,

das mit dem Gelande wird noch etwas dauern, aber eins kann ich schon ankundigen ,viel Wald, Fichte und Hochfichte, und es kommt noch eine Seilbahn auf die Anlage.
Thema Strasse mus auch noch eingeabreitet werden.....


Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#13 von Altisema , 14.02.2016 18:33

Hallo Hans-Dieter,

guck emol do: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...747775-249-1025

Grüssle

Martin


Grüßle aus dem Schwarzen Wald

Martin

Besucht doch mal meine Baustelle : Mein geliebtes Bähnle

 
Altisema
Beiträge: 206
Registriert am: 10.01.2011


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#14 von Schwelleheinz , 14.02.2016 18:36

Hallo Martin,

Scho erledigt und gsehe....


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.659
Registriert am: 14.01.2012


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#15 von Achim Althausen , 14.02.2016 21:16

Hallo Martin,

diese Adapter sind ja sehr interessant, aber der Link führt ins Leere. Gibt es eine Kontakt Adresse zum Hersteller?

Viele Grüße

Achim

Achim Althausen  
Achim Althausen
Beiträge: 104
Registriert am: 21.09.2011


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#16 von Altisema , 14.02.2016 21:59

Hallo Achim,

heut Mittag ging es noch. Komisch.

Vll. kann Dir der Udo weiter helfen. Muss erst auf Antwort warten.

Grüssle

Martin


Grüßle aus dem Schwarzen Wald

Martin

Besucht doch mal meine Baustelle : Mein geliebtes Bähnle

 
Altisema
Beiträge: 206
Registriert am: 10.01.2011


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#17 von WINKI ( gelöscht ) , 15.02.2016 07:28

Hi,

die Adresse habe ich dir als PM gesendet.
Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#18 von KGBRUS , 15.02.2016 08:31

Hallo Udo,

das sieht sehr beeindruckend aus, was Du da baust.
Sehr interessant sind die Adapter könntest Du mir auch die Adresse senden?


Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 953
Registriert am: 24.07.2014


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#19 von WINKI ( gelöscht ) , 15.02.2016 10:39

Hallo Kay,

die Adresse von FH-Adapter habe ich dir als PM zugestellt,
viel Erfolg beim umbauen, wenn du fragen hast einfach melden.

Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#20 von Spielkind , 15.02.2016 14:28

Hallo Udo,

ich finde Deine im Bau befindliche Bahn einfach klasse. Bitte dokumentiere weiterhin Deine Bauschritte.

Man kann es kam erwarten Deine Moba fertig zu sehen!

Viel Spaß und Erfolg beim Weiterbau.

Viele Grüße, Volkmar

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 606
Registriert am: 21.12.2013


RE: Märklin H0 MOBAGEBIRGE News

#21 von WINKI ( gelöscht ) , 15.02.2016 16:18

Hallo,

werde ich machen, es kommen sicherlich in den nächsten Tagen wieder neue Bilder dazu.

Viele Grüße Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#22 von WINKI ( gelöscht ) , 17.02.2016 12:14

Hallo Gerhard,

habe mich bei deiner Zermatt eigelesen, das Gleis 5120 kann man schon nehemen , du musst aber um den Radius etwas zu entschärfen das Gleis 5102 dazu verbauen.
Nach jedem 5120 ein 5102 anfügen. Ich habe dies bei bei Auffahrt zur Ebene 4 im obersten teil so verbaut, und zusätzlich die Kurve leicht überhöht, ebenso im nicht einsehbaren Teil
der Schatten/Tunnelstrecke.

Die Gebirgsstrecke befahren nur die T12, Br 80, der Kleine Tristan( KLZ-ZUG), BR 55, und demnächst die T3 Artikel 37141.
für meine 03 Stromlinie, habe ich alle engen Kurven unter dem Radius 360mmm leicht überhöht, und eben das Gleis 5102 verbaut. Es läuft. War eine aufwendige Arbeit, aber hat sich gelohnt.

Für den unteren Teil der Anlage kommt noch eine S2/6 dazu,,sowie eine S10, von der S10 bin ich nur optisch überzeugt, die Lok soll keine guten Laufeigenschaften haben. Mal sehen.

VG Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#23 von WINKI ( gelöscht ) , 17.02.2016 20:49

Im Moment gibt es noch nicht viel Neues,es wurde begonnen die Grundschotterun in verschiedenen Streckenabschnitten einzubringen. wenn es zum Wochenede reicht , bekommt die Anlage den ersten Waldboden mit ca 200 Edeltannen und Fichten.
Bilder folgen dann nätürlich wieder. Bis dahin an alle M-Gleisler schlaflose Nächte.

VG Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#24 von Scampi , 18.02.2016 05:44

Moin Udo,

wenn das so einfallsreich weiter geht wie bisher,
bin ich auf deine Bilder und den Tannenwald schon richtig neugierig.

Also -- hau rein, ich warte drauf!

Gruss
Rolf

Wie kommst du eigentlich zu deinem nickname?


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....

Niddertalbahn - oder: Das Stockheimer Lieschen

 
Scampi
Beiträge: 250
Registriert am: 03.01.2015


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#25 von WINKI ( gelöscht ) , 18.02.2016 12:44

Hallo Rolf,

zu dem Nickname komme ich durch meinen Nachnamen ,Winkler, daraus habe ich dan den
Nickname gestaltet

Gruß Udo

WINKI

   

Anlage Vier
Stellpult Märklin Kran 7051

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen