Bilder Upload

Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#1 von Swiss-Tinplater , 11.06.2017 13:29

Hallo Tonplate-Freunde

Die Tuttlinger Fahrtage sind alle Jahre ein beliebter und gut besuchter Tinplate-Anlass mit Besuchern und Spur 0-Material aus halb Europa. Hier eine kleine Auswahl des interessanten Ausstellungs- und Vorführgutes.

SNCF 141P von JEP


Hochkarätiger Tinplate-Modellbau


Klappdeckelwagen von Zeuke


Prächtiger Eigenbau-Bahnhof


"Picasso"-Triebwagen der SNCF


Während die Männer dem Modellbahnhobby frönten wurden die begleitenden Damen im neuesten Tesla Modell X ausgeführt.


Wie ist dieser Hinweis an der Windschutzscheibe zu verstehen?


Aus Hornby-SNCF-Loks sind holländisch E-Loks der Baureihe 1100 entstanden.


La Micheline von LR


Aus einer GR ist eine elegante 1D-Lok entstanden


Schönen Sonntag wünscht
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 838
Registriert am: 11.02.2010


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#2 von kablech , 11.06.2017 13:50

Swiss-Tinplater,
wie es aussieht, haben wir ähnliche Interessen, sichtbar an den Objekten die wir fotografieren.......

Die Preußische P8 ist ein neues Erzeugnis der Firma ETS. Diese Lok lief auch auf der Anlage, wunderbar passend zu einigen Preußen-Wagen. Leider war der Zug, als ich ihn fotografieren wollte, schon wieder runter von der Anlage.
Den Rothaus-Bierwagen habe ich deshalb fotografiert, weil "Deutsche Reichsbahn, Altona" draufsteht. Die Brauerei ist aber in meiner Nachbarschaft hier im Südbadischen. Altona ist da ein Stück weit weg. O.k., ihr könnt mich jetzt Nietenzähler nennen.
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Karl




























Spur 0 hauptsächlich Fahrer Themen: Reichsbahn/Bundesbahn (noch ohne Keks) - England und Schottland - Schnellzüge und Luxuszüge - Echtdampf - Uhrwerk


 
kablech
Beiträge: 1.007
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 | Top

RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#3 von Udo , 11.06.2017 18:27

Hallo, Karl,

zu dieser Mitteilung

"Den Rothaus-Bierwagen habe ich deshalb fotografiert, weil "Deutsche Reichsbahn, Altona" draufsteht. Die Brauerei ist aber in meiner Nachbarschaft hier im Südbadischen. Altona ist da ein Stück weit weg."



kann ich bemerken, dass viele weder wissen, wo Altona noch wo Rothaus liegt.

Aber Geduld. Das hier habe ich heute gelesen:

"Diese Woche gibt es lokal im REWE Center Altona den Kasten Rothaus-Tannenzäpfle für 11,99 €. "

Das ist doch schon mal was. Nicht nur "Flensburger" und "Jever" im Schwarzwald, sondern "Rothaus" an der Küste.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.799
Registriert am: 10.02.2014


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#4 von SNCF231E , 11.06.2017 19:17

Danke für die tollen bilder der Tuttlinger Fahrtage; Ich nehme an, dass die Tuttlinger Fahrtage nur auf Einladung ist?

Grüsse
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 170
Registriert am: 05.03.2017


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#5 von Lastra 38 , 11.06.2017 20:17

Hallo,

Altona ist nicht der Heimatbahnhof, sondern das Gattungszeichen des Wagens.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#6 von telefonbahner , 11.06.2017 21:06

Hallo Lastra,
die "Altona" waren doch keine Kühl-/ Bierwagen sondern die Viehtransport (V)- Wagen, oder lieg ich da falsch ?
An dem Bierwagen halte ich diese Bezeichnung für falsch.
(Ede ist auch der Meinung- ist kein Bierwagen sondern ein Hühnerstall auf Rädern )

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.356
Registriert am: 20.02.2010


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#7 von gote , 11.06.2017 22:38

Hallo Leute

Da kann ich auch noch ein paar Bilder beisteuern.



Neu lackierte franz. Hornby Lokomotiven mit langem Viehwagen Zug.



Die Micheline eine Replik, original Hersteller LR.



Beim großen Vorbild war der Schienenbus kein Erfolg.



Eine 141 P von Jep aus der Nachkriegsproduktion,



in dieser Zeit wechselte die Firma plötzlich in einen kleineren Spur 0 Maßstab.



Zwei Biaggi Lok´s einmal eine 2 C 1 und



eine 2 D 2.



Eine frühe Hehr 117 E-Lok.









Schrimpf Produkte im Rohzustand.



Und noch einmal.



Wer Ersatzteile braucht konnte sich hier eindecken.



Eine sehr interessante AS Tenderlok, Seiten und



vordere Ansicht.



Hier noch eine sehr seltene italienische E-Lok, Hersteller: Fage.

Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 | Top

RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#8 von aus_Kurhessen , 11.06.2017 22:54

Zitat von telefonbahner im Beitrag #6
...
die "Altona" waren doch keine Kühl-/ Bierwagen sondern die Viehtransport (V)- Wagen, oder lieg ich da falsch ?
An dem Bierwagen halte ich diese Bezeichnung für falsch.
(Ede ist auch der Meinung- ist kein Bierwagen sondern ein Hühnerstall auf Rädern )
...


Hallo Gerd und Ede,

stimmt absolut. Als Kühlwagen oder Wärmeschutzwagen hätte er die Gattungsbezeichnung "Berlin" haben müssen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.665
Registriert am: 10.01.2014


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#9 von kablech , 11.06.2017 23:07

ups - schon wieder was gelernt Aber anscheinend hat der Hersteller nur Schiebebilder "Altona", siehe den 4-achsigen "Seefische"-Wagen in Franks Beitrag #7.
Gruß
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer Themen: Reichsbahn/Bundesbahn (noch ohne Keks) - England und Schottland - Schnellzüge und Luxuszüge - Echtdampf - Uhrwerk


 
kablech
Beiträge: 1.007
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 12.06.2017 | Top

RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#10 von Bernd Heiligs Blechle , 18.06.2017 11:24

Hier noch ein paar Bilder











1


2


3









































Viel Vergnügen beim Betrachten.

Gruß

Bernd


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 238
Registriert am: 16.12.2008


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#11 von aus_Kurhessen , 18.06.2017 23:09

Zitat von Bernd Heiligs Blechle im Beitrag #10

...Viel Vergnügen beim Betrachten.



Ja, Bernd, das hatte ich. Danke für die schönen Fotos. Wie mir als Unkundigem scheinen will, gab es wohl auch viel aus neuerer Produktion bzw. Selbstbaumodelle.
Mein Favorit ist aber die hier:

Zitat von Bernd Heiligs Blechle im Beitrag #10





Fehlt der Lok das Führerhausdach oder sieht das wegen des Gegenlichtes nur so aus?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.665
Registriert am: 10.01.2014


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#12 von Bernd Heiligs Blechle , 19.06.2017 08:22

Hallo Jürgen,

hier mal aus einer anderen Perspektive.





Das Dach ist also vorhanden.
Das Blech ist also doch nicht weggeflogen.

Gruß

Bernd


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 238
Registriert am: 16.12.2008


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#13 von gote , 19.06.2017 08:51

Hallo,
kann ich bestätigen die Lok gehört nämlich mir.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 19.06.2017 | Top

RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#14 von kablech , 19.06.2017 11:12

Das lässt die Tinplater-Ehre dann doch nicht zu, dass man eine so schöne Lok ohne Dach aufs Gleis stellt
Viele Grüße
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer Themen: Reichsbahn/Bundesbahn (noch ohne Keks) - England und Schottland - Schnellzüge und Luxuszüge - Echtdampf - Uhrwerk


 
kablech
Beiträge: 1.007
Registriert am: 29.10.2009


RE: Tuttlinger Fahrtage 9.-11. Juni 2017

#15 von filsknie , 26.02.2018 17:21

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #8
Zitat von telefonbahner im Beitrag #6
...
die "Altona" waren doch keine Kühl-/ Bierwagen sondern die Viehtransport (V)- Wagen, oder lieg ich da falsch ?
An dem Bierwagen halte ich diese Bezeichnung für falsch.
(Ede ist auch der Meinung- ist kein Bierwagen sondern ein Hühnerstall auf Rädern )
...


Hallo Gerd und Ede,

stimmt absolut. Als Kühlwagen oder Wärmeschutzwagen hätte er die Gattungsbezeichnung "Berlin" haben müssen.

Gruß
Jürgen


Der Wagen ist aber kein Kühlwagen, sondern ein Bierwagen und damit ein Privatwagen. Er muss daher die Direktion des Heimatbahnhofes am Wagen tragen, hier also Karlsruhe. Dazu kommt noch eine sechsstellige Wagennummer und das umrandete "P" für Privatwagen.
Grüße
Filsknie


filsknie  
filsknie
Beiträge: 50
Registriert am: 16.04.2011


   

Große Bahnen
Besuch in Bad Driburg (nur noch bis 30.06.2017 möglich!)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen