Bilder Upload

Der Kapitalismus und die Kupplung

#1 von Fritz P. , 01.05.2017 13:50

Liebe Leserinnen und Leser,
die Etwashausener Lokalbahnen wollen einen entscheidenden Schritt zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Unternehmen gehen. Die verstärkte Einführung automatischer Kupplungsmöglichkeiten wurde am Tag der Arbeit im Güterbahnhof vorgestellt, lief aber nicht ohne Zwischenfall ab.
Lesen Sie dazu die neueste Ausgabe Ihres innovativen und investigativen Online-Magazins, die Nummer 169 der „Etwaigen Nachrichten":

http://www.etwashausen.de


Grüße
Fritz P.
http://etwashausen.de
http://en.tischbahn.de

Fritz P.  
Fritz P.
Beiträge: 240
Registriert am: 18.07.2009


RE: Der Kapitalismus und die Kupplung

#2 von RailFun , 01.05.2017 17:35

Hallo Fritz,

da sag ich nur "Spitzenklasse" zu deinem Artikel und deinen "etwaigen Nachrichten".

In diesem Sinne: "Brüder zur Sonne zur Freiheit!"

Aber bei dem Wetter? - Sonne Fehlanzeige!
Also dann doch lieber "Modellbahner in den Hobbykeller zur Freizeit"

Schöne Grüße
Peter


Model Railroading is Fun !

Erlebnisse einer V200 in Chicago

RailFun  
RailFun
Beiträge: 80
Registriert am: 15.05.2015


RE: Der Kapitalismus und die Kupplung

#3 von KaHaBe , 02.05.2017 15:09

Hallo Frtitz,

schön finde ich, dass die Rangierer verbeamtet sind. Da sind sie in Etwashausen doch etwas weiter als die altbackenen Staatsbahnen oder die moderne DB AG.
Innovative Kommunale mit Sinn für Einsparmöglichkeiten (Sozialversicherungsbeiträge) eben.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012


   

Ahern: Miniature Locomotive Construction
alte Eisenbahner-Lehrbücher

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen