Bilder Upload

Unbekannter Personenwagen

#1 von Pebo , 05.03.2017 08:15

Grüß Euch !
Die Beschreibung ,wie man in diesem Forum Fotos einstellt, ist perfekt !
Ich bin nicht der Computerspezialist und trotzdem war es wirklich sehr einfach !!!

Vor ein paar Wochen habe ich ein Konvolut Personenwagen als Ersatzteilspender gekauft(Liliput,Roco,Fleischmann).
Darunter sind auch einige Wagen,die mir völlig unbekannt sind.
Nachdem ich stundenlang erfolglos im Netz gesucht habe und auch ein Modellbahnkollege nicht helfen konnte, wende ich mich nun an Euch.

Wer kann mir sagen,von welchem Hersteller dieser Personewagen ist:



Vielen Dank im Voraus !

LG
Pebo

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#2 von Pebo , 05.03.2017 08:45

Vielleicht sind diese Fotos hilfreich:






LG
Pebo

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#3 von Pebo , 05.03.2017 11:01

Hallo,
kann Euch noch weitere Infos geben:
1.Das Dach ist höchstwahrscheinlich aus Kunststoff
2.Gleichstromradsätze
3.Gehäuse aus Metall,aber nicht magnetisch
4.Insgesamt sind vier Wagen vorhanden (zwei identische Personenwagen, ein weiterer Personenwagen und ein Gepäckwagen)

Hoffentlich helfen Euch die Informationen.

LG
Peter

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#4 von martin67 , 05.03.2017 18:19

Hallo,

das ist ein Waggon aus Japan, allerdings ist der Hersteller nicht ersichtlich. Ich könnte jetzt Endo oder Katsumi sagen, würde mir sicher jeder glauben... Nein ich weiß ihn nicht. In den 50er - 70er Jahren gab es in Japan jede Menge Kleinserienhersteller, die irgendwelche Modelle auf den Markt brachten. Die Kupplung ist die japanische H0 Standardkupplung.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Unbekannter Personenwagen

#5 von Pebo , 05.03.2017 19:24

Hallo Martin,

vielen Dank für die Infos !!!
Das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung und so kann ich die Suche eingrenzen.

Es wird sicher nur wenige Modellbahn-Fachleute geben, die sich mit Japanischen Kleinserienherstellern auskennen, aber vielleicht meldet sich doch noch jemand.

Danke nochmals und Grüße aus dem Mühlviertel

Peter

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#6 von Charles , 06.03.2017 11:02

Hallo,

hatten die Japaner überhaupt Zweiachser mit seitlichen Puffern ? Aber ganz unabhängig von der Zuordnung nach Japan :

Der Wagen hat links eine Fallhakenkupplung, die mit Bastlermitteln befestigt zu sein scheint, die Bügelkupplung rechts scheint original zu sein. Im Originalzustand waren die Bügelkupplungen vermutlich per Spiralfeder verbunden.

Ist das Dach wirklich doppelt (Sonnenschutz) oder hat es sich nur von der Trägerplatte gelöst ?

Ein Bild des Packwagens könnte vielleicht die Zuordnung erleichtern.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.523
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Unbekannter Personenwagen

#7 von martin67 , 06.03.2017 11:58

Warum sollte es in Japan keine Zweiachser gegeben haben? Puffer gab es bis 1925, dann wurden in einer Nacht alle Fahrzeuge umgerüstet. Interessante Geschichte, hier zum Nachlesen:

http://japanbahn.wikidot.com/automatische-kupplungen

Man beachte den Personenwaggon im Bild, der gerade die "OP" durchläuft, hat leichte Ähnlichkeit mit dem Modell oben. Interessant auch der zweite Wagen mit dem doppelten Dach.

Übrigens gibt es in Japan viele Phantasiemodelle, auch von etablierten Kleinserienherstellern, mir ist da z.B. eine groteske EB66 (zweiachsige EF66) von Endo bekannt. Die Kupplungen oben sehen für mich andersrum richtig aus, die Fallhakenkupplung ist original, die Bügelkupplung mit den komischen Beilagscheiben zur Höhenregulierung(?) ist nachträglich angebracht.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Unbekannter Personenwagen

#8 von Pebo , 06.03.2017 15:47

Hallo Charles und Martin,

es stimmt, das die Kupplungen teilweise getauscht wurden. Die Fallhakenkupplung ist original.
Das Dach bzw. die Dächer bei jedem der vier Wagen sind "doppelt" und das ist original.

Bleibt die Frage nach dem Hersteller und dem Produktionsjahr.
Habe in der Zwischenzeit in Erfahrung gebracht, das die Wagen tatsächlich aus den 50er-70er Jahren stammen könnten,

Schade, das es vor so vielen Jahren noch kein Internet gab, denn dann würde sich die Suche einfacher gestalten.

Die Geschichte mit dem Kupplungstausch ist wirklich hochinteressant ! Danke dafür !

LG
Pebo

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#9 von Pebo , 06.03.2017 17:24

Hier noch zwei Fotos von den Wagen:




LG
Pebo

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


RE: Unbekannter Personenwagen

#10 von herribert73 , 07.03.2017 21:41

Hallo,

Tenshodo wuerde ich sagen, basierend darauf, das ein identisch aussehender Wagen vor ca 6 Monaten hier in Schweden in der typischen silbernen Box verkauft wurde. Dagegen spricht, das alle mir bekannten Tenshodo(s) eindeutig als solche gemarkt sind.

Gruss
Fred

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: Unbekannter Personenwagen

#11 von Charles , 07.03.2017 21:46

Hallo,

einfach einmal fragen, Tenshodo existiert noch :

http://www.tenshodo.co.jp/models/news/tabid/116/Default.aspx

Mailadresse ist mokei@tenshodo.co.jp


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.523
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 09.03.2017 | Top

RE: Unbekannter Personenwagen

#12 von martin67 , 08.03.2017 14:05

Hallo,

ich kenne das Personal bei Tenshodo, die tun sich mit Englisch sehr schwer . Ich schaue ein- zweimal im Jahr dort im Laden vorbei (2017 voraussichtlich nicht). Die Farbe der Verpackung von japanischen Kleinserien mit einem Hersteller zu verbinden wollen, halte ich für nicht wirklich seriös. Silberfarbene Verpackungen waren da bei vielen Herstellern gang und gebe. Insbesondere die fehlende Markierung läßt eher auf eine kleinere Hinterhofwerkstatt schließen, als auf einen der größeren Hersteller (Tenshodo, Endo...). Das Thema japanische Modellbahnen der vergangenen 50 Jahre ist sehr komplex, trotzdem ich einiges an Literatur zuhause habe, blicke ich da noch nicht wirklich durch.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Unbekannter Personenwagen

#13 von herribert73 , 08.03.2017 20:14

Hallo Martin,
es war eine Tenshodo Verpackung. Die sind silber, mit Aufschrift. In der Anzeige wurde m.W. aber nicht die Kurzseite der OVP gezeigt, auf der man hätte ersehen können um welches Model, oder ggf um welche lose Schachtel es sich handelte.
Gruss Fred

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 09.03.2017 | Top

RE: Unbekannter Personenwagen

#14 von Pebo , 09.03.2017 16:02

Servus,

ich habe der Firma Tenshodo eine Mail in englischer Sprache geschickt und ein paar Fotos von den Wagen angefügt.
Mal schauen, ob ich eine Antwort bekomme.
Melde mich danach noch einmal bei Euch.

LG
Pebo

Pebo  
Pebo
Beiträge: 8
Registriert am: 04.03.2017


   

ET 88 auf Liliput Basis
Lima Gleise

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen