Bilder Upload

Fertiggelände NOCH 8171 Frankenalb gefertigt 5/79 für Märklin Metallgleis

#1 von Siku Farmer , 17.12.2016 23:06

Heute abend wurde mir mein neues Projet geliefert
Es handel sich um ein dreiteiliges Fertiggelände der Firma Noch,für meine künftige Märklin K-Gleis Anlage.Der Schuldige ist unter KaHaBe zu suchen.
Die Anlieferung erfolgte in einem etwas grösserem Kofferraum.


Links geeigent für ein Bahnbetriebswerk oder eine Industrieanlage.Maße 700mmx1200mm Nr.8195 gefertigt 12/83 laut Label unter dem Element.

Der Mittelteil ist Bergzell Maße 1500mmx1000mm Nr.9990 gefertigt laut Label 5/79 , hier fehlt der Rahmen,wird halt neu angefertigt.

Rechts Nr.8197 Maße 1000mmx1200mm ohne Label. Hierrauf entsteht eine Kleinzechenanlage,welche ich von KaHaBe mal zu einem Geburtstag geschenkt bekommen habe."Komme ja auch aus eine sehr alten Bergwerksdynastie.Nur wird sie Ihren Ehrenplatz auf der Anlage bekommen.

Das Ergänzungsteil Nr. .... Maße 230mmx1500mm war nicht dabei.Der Rahmen und die Rampe werden halt selbst angefertigt.

Hier noch ein paar Zusatzbilder



Und wie es oft so zu Weihnachten passiert, konnte ich heute noch mit Hilfe eines Märklin Fachmannes 2 Märklin Lokomotiven "Dampflok 3031 BR81" und "Dampflok 3003 BR 24 " sowie eine Drehscheibe "echte Tellermine" sehr preiswert erstehen.

Fazit:Mein diesjähriges Weihnachtsfest ist voll in Erfüllung gegangen.


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: Noch Fertiggelände Modell Bergzell Noch Nr.9990 gefertigt 5/79

#2 von KaHaBe , 18.12.2016 22:48

Der Schuldige sagt dazu nur:

K-Gleis, nie nich. Viel zu neu. Allerdings ist ein durchgehender Mittelleiter eindeutig 3 Jahe zu alt.

Und schon wieder: Duck und wech...

Übrigens, die Hauptanlage entspricht von Maßen (150 x 100 cm) und Schienenbelegung weitestgehend Noch 5990 Bergzell. Ist es aber nicht. Man achte auf die Bergkette auf der rechten Seite.
Jemand eine Idee?

Liebe Grüße in die Runde, auch dem Leo

Klaus Hinrich

Wenn das so weitergeht, wird nicht mal mein Türblatt (siehe Böhmi59 - Ein kleines Nebenprojekt) fertig. Jetzt muss ich schon wieder ins Oberland, einem Preiß´unter die Arme greifen oder so.

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 18.12.2016 | Top

RE: Noch Fertiggelände Modell Bergzell Noch Nr.9990 gefertigt 5/79

#3 von aus_Kurhessen , 19.12.2016 00:20

Hallo,

das dürfte das Gelände Nr. 8171 Frankenalb sein.
S. a. hier und hier.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.395
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 19.12.2016 | Top

RE: Noch Fertiggelände Modell Bergzell Noch Nr.9990 gefertigt 5/79

#4 von Siku Farmer , 19.12.2016 00:34

Hallo Jürgen,
Du hast ja recht, es ist FRANKENALB Noch NR.8171 in H0.
Rechts oben,wo eine Weiche zum rechten Übergangsteil eingebaut werden kann,hat der Vorbesitzer Gras eingestreut.Deshalb war es nicht gleich zu erkennen.Ich werde den Eintrag gleich Berichtigen.
Nochmals Danke für Deinen Beitrag


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Noch Fertiggelände Modell Bergzell Noch Nr.9990 gefertigt 5/79

#5 von Siku Farmer , 20.12.2016 02:17

Hallo in die Runde,

hier der Gleisplan zum Noch Fertiggelände Frankenalb Nr. 8171.Erstellt durch meinen Bahnbauzeichner KHB..Ab Baubeginn der Anlage werde ich die Baudokumentation hier einstellen.
PDF öffnen und den Gleisplan nach rechts drehen (ich möchte nicht, das sich jemand seinen Hals verdreht.



Und so soll mal der geplante Endausbau aussehen.Aber Achtung wer weiß was dem Gleisbau Planungsbüro in letzter Minute noch an Änderungen einfällt.


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 21.12.2016 | Top

RE: Noch Fertiggelände Modell Bergzell Noch Nr.9990 gefertigt 5/79

#6 von Siku Farmer , 22.12.2016 00:32

Hallo,
das muß ich heute noch loswerden.Der Paketdienst war da. 4 Päckchen die ganze Treppe war vollgestellt als ich nach Hause kam.
Drei Lokomotiven Nr.3003/BR24,Nr,3031/BR81,Nr.3065/V60 und eine Drehscheibe Nr.7186.Über den Flachwagen Nr 46948 mit den 2 Lanz Bulldog habe ich mich besonders gefreut.OVP unbespielt ein echtes Schnäppchen Dank 1.2.3 meinsDas Bahnbetriebswerk kann also wesentlch früher, Dank der Drehscheibe in Angriff genommen werden.





Faller E-Train darf natürlich auch nicht vergessen werden.Die letzten 3 Weichen ,diese sogar mit elektrischem Antrieb und Schaltpult.Der defekte Bahnübergang wartet wohl auf eine Komplettüberholung.Ein kleiner Karton mit allen möglichene Teilen,die ich auch noch gut für Ersatz und und Umbauten gebrauchen kann.
Welch ein Weihnachten 2016


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 22.12.2016 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#7 von KaHaBe , 22.12.2016 15:18

Igitt, Leo,

weiße Farbe...

Aber dank der Lanz Bulldog darin sei auch der Kurzkupplung verziehen.

Die Tellermine passt. Wenn DHL sein Versprechen hält, ist auch der Lokschuppen unterm Baum.
(Aber bitte meine Unterwäsche nicht dazulegen!)

Man sieht sich also...

Liebe Grüße

Klaus

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 22.12.2016 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#8 von Siku Farmer , 23.12.2016 14:22

Hallo in die Runde
Heute war der Postmann da.Mein Urlaubsgast hat mal wieder ein Paket vorrausgechickt.Anweisung "Öffnen und Überraschung".
Gleich eine kleine Stellprobe getätigt und auch die sooooo leise Drehscheibe getestet.



Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


Fertiggelände NOCH 8171 Frankenalb gefertigt 5/79 für Märklin Metallgleis

#9 von Siku Farmer , 24.12.2016 00:12

Ob es so passt
Wir werden sehen, wenn am 28. die ersten Gleise provosorisch verlegt werden.Alle mal Damen drücken.Das ist halt wenn man mit Fertiggelände plant.
Da es eine Nostalgieanlage von Noch mit Märklin M Gleis wird (ich liebe Märklinblech und diesen Sound) muß man halt Kompromisse machen.


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#10 von KaHaBe , 24.12.2016 11:35

Moinsen Leo,

ich gehe mal davon aus, dass Du am 28. für mich keine Dame zum Drücken hast...

Und sowieso, müssen wir da nicht Möbel schleppen? Damit Dein Wohnzimmer miniaturbahntauglich wird?

Duck und wech...

Klaus

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#11 von Siku Farmer , 27.12.2016 23:11

Liebe Leute,
eben ist ein Spinner aus Siegen mit 2 1/2 stündiger Bahnverspätung eingetroffen.Ja, ja unsere Bahn ist immer pünktlich,auch beim Ticket "Quer durch Deutschland"
Bei erster Inaugenscheinnahme der Module meinte der Gleisplaner Klaus Hinrich (KaHhBe):Hmm, fein fein. 3,20m passt ja gut."Leo du hast doch 3,60m zur Verfügung.Ich ja und ???.Er,wir sägen Frankenalb in der Mitte duch und haben im Bahnhofsbereich 36 cm mehr länge einzufügen.Ich halben Herzinfakt, darf man das als Märklin- Bahnnostalgiker ???.
Eine alte, nicht mehr erhältliche Noch- Anlage zersägen.Also,ich muss darüber noch mal eine Nacht schlafen.
Was meint ihr zu dem Thema.??


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#12 von aus_Kurhessen , 27.12.2016 23:19

Hallo Leo,

zersägt ist schnell, aber die dünnen labilen Kunststoffteile dann wieder stabil und optisch ansprechend zusammen zu fügen ist eine ganz andere Sache. Ich würde es nicht machen. Dann lieber nach einem größeren Gelände Ausschau halten.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.395
Registriert am: 10.01.2014


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#13 von hjs2600 , 31.12.2016 17:04

Hallo Leo,

ich bin momentan ebenfalls am rekonstruieren eines Noch Fertiggeländes mit einem Anbauteil. Laßt das mit dem Durchsägen sein, flickt lieber etwas zwischen dem Fertiggelände und den Anbauteilen ein und laßt dafür die eine oder andere mögliche Kreisverbindung weg.

Die Fertiggelände sind wirklich nicht besonders stabil. Ich habe jetzt erst einmal das Gelände mit 10mm-Sperrholzplatten unterbaut und mit einen festen Rahmen in Form gebracht.

Gruß,

Hans-Jürgen

hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 51
Registriert am: 11.10.2014


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#14 von Siku Farmer , 01.01.2017 22:22

Hallo Hans-Jürgen,

ich habe es doch getan. Begründung:Es bot sich bei diesem Fertiggelände einfach an,hinten unter der Brücke und vorn im Bahnhofsbereich sind ja gerade Flächen.Es wird ein Modul 360mmx1000 eingefügt.Entspricht dann 2 Schienenlängen M-Gleis.Vorne im Bahnhof ist dann auch eine vernünftige Bahnsteiglänge.
Zwischen dem Fertiggelände für das Bahnbetriebswerk Noch Nr. 81950 rechtsseitig und dem Fertiggelände Frankenalb werde ich weitere 140 mm einfügen und mit dem rechten Ansatzmodul Noch Nr.81970 hat die Anlage dann eine Gesamtlänge von 3700 mm bei einer Tiefe von 1200 mm.Die endgültige Höhe richtet sich nach den Unterschränken,welche Morgen wohl gebracht werden."Buche hell" Mindesthöhe wird sein 820 mm.


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#15 von hjs2600 , 02.01.2017 11:48

Hallo Leo,

dann unterbaue die Hälften gut - durch den Schnitt geht doch einiges an Stabilität vom Fertiggelände verloren...

Gruß,

Hans-Jürgen

hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 51
Registriert am: 11.10.2014


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#16 von dabbelju , 02.01.2017 23:12

Hallo Fertiggelände-Fans,

ich habe mal ein N-Gelände für "Z" komplett verändert: geringere Steigungen, größeres Bahnhofs-Gleisfeld etc.

Das war viel Arbeit - ein Komplett-Neubau wäre eigentlich sinnvoll gewesen. Aber ich mag den Charme von "Noch".

Gute Erfahrungenem habe ich mit soliden Holz-Unterbauten gemacht: Stützen oder Spanten am unteren Rahmen verschraubt, diesen hatte ich vorher ergänzt um weitere Träger. Mit Schrauben (!) habe ich die wackelige Plastik-Haut an der neuen Unterkonstruktion punktuell befestigt. Und dann mit Klebstoff-Raupen aus der Heißklebe-Pistole alles gut stabilisiert. So ist das Gelände besser und stabiler als im Lieferzustand.

Uli


dabbelju  
dabbelju
Beiträge: 158
Registriert am: 16.01.2013


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#17 von Siku Farmer , 11.01.2017 00:15

Hallo Uli und Fam Gemeinde,

es ist vorerst vollbracht.
Die neuen Unterschränke stehen und die Anlage ist zusammengeschraubt.
Anbei ein paar Bilder,wobei der rechte Teil mangels Schienen und Weichenmaterial noch nicht verlegt werden konnte.
Mein besonderen Dank gilt auch KaHaBe Klaus Hinrich ,der extra für einen Bauurlaub anreiste, um den von Ihm entwickelten Gleisplan persönlich in die Realität umzusetzen.




















Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 11.01.2017 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#18 von Siku Farmer , 06.02.2017 23:30

Guten Abend allen Forumsteilnehmern und Märklinisten,

es ist vollbracht,fast alle M-Gleise gemäß Plan ausgelegt und einen ausgiebigen Fahrtest abgehalten.Kleine Änderungen müssen jedoch noch durchgeführt werden,da das Gleisprogramm wohl nicht so hundertprozentig für ein Fertiggelände ausgelegt ist.In der Zwischenzeit konnte auch der Fuhrpark erweitert werden und zu guter letzt schlummerte in einem Keller schon ein paar Jahre eine ungeöffnete Märklin Startpackung Nr.29145 mit BR 89.0 Trafo und weiteren Wagen.
Alle von mir mit Styropur aufgefüllten Zwischenräume werden natürlich noch in dünnem Sperrholz ausgeführt,sie dienen zur Zeit nur zur richtigen Feststellung der Gleislage.

Blick Richtung Güterbahnhof Abstellgleise

Das Firmeneigene Gleislager

Gleisverbindung zum Bahnbetriebswerk

Mittelteil Bahnhof mit Güterabfertigung

Bahnbetreibswerk mit Einfahr-Ausfahr und Hilfzugsgleis.Das Gleis rechts oben führt in die Lokwerkstatt


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 06.02.2017 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#19 von KaHaBe , 07.02.2017 01:01

Moinsen Leo,

der Bergheim lässt "Thomas" zu recht breit lächeln. Da hast Du einen guten Schnapp gemacht. Mit dem Wasserturm auch.
Schade, dass die Anlage für Jumbos immer noch zu klein ist...

Jetzt müssen nur noch die richtigen einfachen Weichen im vorderen Bereich rein. Also nix 30°-Abzweig in R 1 und auch möglichst keine großen Laternen.
Dann gibt es auch keine Zwänge mehr. Aber zum Weichenwerk nach Niederschelden ist es ja so weit. Und man soll sich ja die Ruhe antun...

Grüße aus dem mitternächtlichen Siegerland

Klaus

Ebbes meckern muss ich aber doch: Kannst Du den weißen Trafo (neudeutsch Transformer) nicht vor mir verstecken? Eine Schande für all die Blechbrücken und Tellerminen...

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 07.02.2017 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#20 von KaHaBe , 16.02.2017 11:49

Moinsen,

hier der Gleisplan, wie er sich momentan darstellt;



Bedenkt, dass die eigentliche Anlage Frankenalb um 36 cm verlängert wurde. Sie wurde in der Mitte auseinandergesägt...

Und der Leo hätte im Zechenbereich gerne Kunststoffgleise Serie 2100, neu 2200. Blau dargestellt im Plan.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#21 von Siku Farmer , 05.03.2017 13:43

Hallo in die Runde,

was gibt es neues von der Frankenalp?

Gleise sind alle provisorisch verlegt und ausgiebige Fahrteste sind abgeschlossen. Da ja mein persönlicher "Gleisbauinginör" KHB dem ist ja nichts zu schwör",musste in der Zwischenzeit die Schublade der geplanten Steuerung nochmals geändert werden.Nun soll hier ein Gleisstellpult seinen Platz finden.Der Plan dafür lag natürlich so beiläufig in einem Päckchen mit seiner alten Lokwerkstatt,welche in das Betriebswerk hervorragend integriert wird.
Wenn ich nicht wüsste,das er mal durch Steuergelder in seinem Arbeitsleben bezahlt worden ist,wie ich ja auch,sollte es nicht verwundern, das geplante Bauvorhaben nicht immer die geplanten Kosten einhalten und oft durch Fehlplanungen in der Anfangsphase oder Änderung während Bau,Brandschutzvorgaben oder sonstigen Sonderwünschen häufig explodieren.Siehe Flughafen oder Hamburg .
Zum Trost habe ich ja immer noch meine beiden Helferlein SAM un EMMA die mich in solchen Momenten trösten.
Was mache ich nun mit den mühevoll beschafften 13 Märklinschaltpulten? Puh 13 und auch noch eine Unglückszahl.

Hier auch mal meine Neuerwerbung von der letzter Woche
Märklin V200 Nr.3012, Langholzwagen Nr.4512,Flachwagen Nr.4663, 2 Gedeckter Güterwagen mit Schlußlaternen Nr.4506 alle in ganz gutem Zustand

















Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 05.03.2017 | Top

RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#22 von KaHaBe , 05.03.2017 14:34

Moinsen,

kleine "politische" Klarstellung: Ich bin kein Politiker. Bei mir laufen Kosten nicht aus dem Ufer. So habe ich das gelernt. Wirtschaftlich handeln eben!!!

Dieses seltsame Kartongebilde gehört natürlich in den Keller. Auf diese Plastikspielzeugsegmente dortselbst. Der Bahnhof "Bergheim" spiegelverkehrt im Maßstab irgendwo zwischen Eins und Null...
Achja, schön so, die Anlage, so ganz ohne weiße Trafos. Ich weiß, das bleibt nicht so. Die Kosten dafür binde ich mir aber nicht an!

Schönen Sonntag noch

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.314
Registriert am: 20.11.2012


RE: NOCH 8171 Fertiggelände Frankenalb gefertigt 5/79

#23 von Siku Farmer , 08.03.2017 18:34

Hallo an alle Altbahner und Blechgleis-lieb-haber,

was gibt es so neues von Farmers "Spielanlage"?
1.Mal wieder eine Änderung.
Das Bergwerk bekommt nur einen Gleisanschluß,ist ja schließlich nur eine Kleinzeche.
Der Gleisplan konnte komplett geschlossen werden.Es fehlen nun nur noch 2 Gitterbrücken, welche ich dann durch die beiden jetzt liegenden geraden Gleisstücke austauschen werde.Zur zukünftigen Verladung der geförderten Kohle ist zu schreiben,das ich plane, die Kohlenmine von Faller auf das 2.Gütergleis zu legen.Wird wohl ein Sonderbau/Modell der Firma Faller werden.Der alte Güterschuppen von Faller wird umgebaut und wird Warenannahme und Materiallager ist das gleiche Gebäude wie das Maschinenhaus der Zeche.Auf dem zukünftigen Holz und Ausbau-Lagerplatz findet noch eine weitere offene Lagerhalle für Maschinen und weitere Untertage benötigte Artikel platz.Gegenüber der Warenannahme wird das Gebäude der Kaue,Steigebüro und des Pförtners, sowie die Betstube mit der Schachtglocke seinen Platz finden.
Alles wird durch eine Grubenbahn verbunden.Zur Zeit jedoch nur als Attrappe der Firma Auhagen Art.Nr 41701-41703-41704-41706-41708.
Modell echt aussehende Grubenhunte einer bekannten Firma werden mir wohl bald zugesandt werden."Attrappen".
Anbei wieder ein paar Bilder des Entwicklungsfortschrittes mit einem kleinen Einblick des stetig wachsenden Lok und Rollmateriales.

Blick auf Einfahrgleis zum Bergwerk


Warenannahme und Kleinmateriallager


Zukünftige Kohleverladung


Überblick Kohlengrube


Grubenlorengleis


Kohleverladung Stellprobe


Übersicht Schachtanlage


Endlich habe ich ihn den alten Vollmer Güterschuppen mit Laderampe und Kran


Mit freundlichen Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 | Top

   

Kibri 5130 Gleisplan
Suche Gleisplan für unbekanntes Fertiggelände

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen