Bilder Upload

Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#1 von swfreund ( gelöscht ) , 24.04.2015 11:13

Eisenbahnfreunde!
Der heute noch vorhandene und nach dem Brand in Nürnberg leider nur wieder zu 70% restaurierte Adlerzug wurde 1935 vom Ausbesserungswerk Kaiserslautern für das Jubiläum 100 Jahre Deutsche Eisenbahn nachgebaut. Vor der großen Parade in Nürnberg mußte natürlich das Teil probegefahren werden.Wir sehen hier den Adler 1935 auf einer Probefahrt im Alsenztal (Bahnhof Rockenhausen) Werkstattpersonal und Werkmeister im "Weißen" bemühen sich um den Adler.Ein nicht so ganz brilliantes Foto,aber ich denke ein einmaliges Zeitzeugnis.

Mit einem Gruß aus dem Alsenztal Wolfgang

swfreund
zuletzt bearbeitet 24.04.2015 13:46 | Top

RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#2 von Udo , 24.04.2015 20:40

Hallo, Wolfgang,

ein bedeutendes Bild zum Nachbau des "Adlers". Hochinteressant !

Du schreibst, dass der verbrannte "Adler" nur zu 70 % restauriert wurde. Waren nun noch 30 % verwertbar vorhanden oder fehlen da 30 % ?

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.744
Registriert am: 10.02.2014


RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#3 von swfreund ( gelöscht ) , 24.04.2015 20:45

Udo
Den Adler an sich hat man wieder komplett und aufwendig restauriert.Der Zug wurde in stark vereinfachter Form neu hergestellt. Schade,für jeden Schwachsinn ist Geld da.Genauso erbärmlich ist es die 23105 nicht mehr aufzubauen. Die 01150 wurde nur dank einer Privatinitiative wieder restauriert. Arme Deutsche Bahn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

guten Abend Wolfgang

swfreund

RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#4 von gote , 24.04.2015 22:32

Hallo Wolfgang,
und nicht zu vergessen das Dilemma um den gläsernen Zug.
Einfach nur ein Trauerspiel!
Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.852
Registriert am: 23.06.2012


RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#5 von Bastelfritze , 25.04.2015 10:43

Hallo Wolfgang!

Ein tolles Bild, danke fürs Zeigen!

Nunja, was soll man denn zum anderen Thema rund um den "Warmabriss" in Nürnberg sagen...achja: Eigentümer ist ja das "Unternehmen Zukunft", dieser Slogan sagt ja eigtl alles.

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!

 
Bastelfritze
Beiträge: 625
Registriert am: 12.03.2011


RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#6 von caepsele , 26.04.2015 10:17

Hallo Wolfgang,
Hat das ABW KL nicht auch die Crampton welche im Museum in Neustadt steht nachgebaut? Das ist ja schon eine ordentliche Leistung gewesen! War das eine Spezialität der Lauterer? Oder haben andere Betriebswerke ebenfalls Loks rekonstruiert? Danke fürs zeigen.
Gruß Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 763
Registriert am: 03.12.2009


RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#7 von waldgeistwg8 , 26.04.2015 19:43

Hallo.
Danke für das tolle Bild.
Sagt mal, sind hier die Pfälzer unter sich?
Ich jedenfalls kann von meinem Haus aus das Kuckucksbähnel von oben sehen beim Einschnaufen (letzte Steigung) durch den Canyon zur Endstation Elmstein. Jedesmal ein schöner Anblick. Versäumen kann ich den nicht, das Bähnel kündigt sich generell lautstark an.
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#8 von swfreund ( gelöscht ) , 26.04.2015 19:47

Wolfgang
Jetzt aber BITTE mal flott ein aussagekräftiges Foto eingestellt,daß wir auch was davon haben!!!

Einen Gruß zum Sonntagabend Wolfgang

swfreund

RE: Mal was Besonderes!!! Adler 1935 auf Probefahrt

#9 von waldgeistwg8 , 26.04.2015 19:56

Ihr werdet es nicht glauben....aber es ist so, dass ich das Bähnel in der Regel alle 2 Wochen live erleben kann. So kam ich noch gar nicht auf die Idee, Fotos zu machen. Die erste Fahrt dieses Jahr ist erst im Mai, wenns Wetter stimmt, mach ich Fotos.
Was ich anbieten kann, ist ein mit der alten Digicamera gemachtes Video im AVI-Format. Ca. 9 Jahre alt und von relativ schlechter Qualität. Habe hier bisher nur Bilder eingestellt. Wie geht das mit einem eigenen Videoclip?
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistwg8
Beiträge: 792
Registriert am: 05.08.2011


   

Die DB in den 50ern, 60ern, 70ern
Hubertus-Viadukt Hunsrückbahn Boppard-Emmelshausen....

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen