Bilder Upload

Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#1 von Flanders , 20.06.2013 14:12

Hallo Forum,
dieses schöne Hornby-Dublo Konvolut habe ich letztes Wochenende erworben. Typischer Dachbodenfund in einer alten, staubigen Holzkiste. Nach grober Reinigung zeigten sich alle Teile nahezu neuwertig erhalten. Die Artikel dürften aus den frühen 50'er Jahren stammen. (Kann jemand exakt datieren?) Den alten Trafo habe ich nicht angeschlossen. (Habe Angst wg. bröseliger Stoffkabel) Ein 9Volt Legotrafo reicht aber aus. Kurze Säuberung der Schleifer und Schienenkontakte, Strom auf und stotternd setzten sich beide Loks in Bewegung. Nach einigen Runden lief "Nigel" wieder ganz geschmeidig. Die sechzig Jahre Zwangspause sind spurlos verschwunden... Er lebt wieder!!!
p.s.: Ob sich in sechzig Jahren die aktuelle Mobatechnik genauso problemlos wiederbeleben lässt, wage ich zu bezweifeln! Altes Eisen rockt eben doch am besten!!!
LG, Frank







ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.277
Registriert am: 02.02.2010


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#2 von hellwigm , 20.06.2013 20:30

hammerhart - Nigel habe ich vor den Orientexpress laufen, 2 Duchess (Montrose + Atholl) ziehen Zubringer....

als Trafo verwende ich TRIX Trafos, gibt günstig in der Bucht!


MÄRKLIN Analog H0 - http://maerklin.lars4u.de
- ein Block - ein Trafo

 
hellwigm
Beiträge: 280
Registriert am: 08.09.2009


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#3 von gs800 , 20.06.2013 21:56

Hallo Frank,

da hast du einen tollen Fang gemacht und dann noch mit den vielen alten original Schachteln. Die Gleise sind auch interessant mit dem Mittelleiter.
Wenn du das im deutschen Land gefunden hast, ist das je eher ungewöhnlich.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.082
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#4 von Sammelwahn , 20.06.2013 22:52

Hallo Rei,
so ungewöhnlich ist das gar nicht, da Frank und auch ich in der ehemaligen britischen Besatzungszone wohnen. Viele der Soldaten waren hier über Jahre oder sogar Jahrzehnte stationiert, auch mit ihren Familien und haben so einiges mitgebracht. Nach der deutschen Wiedervereinigung und dem Abzug der Soldaten ist eine große Menge hiergeblieben.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.168
Registriert am: 30.03.2010


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#5 von gs800 , 21.06.2013 06:53

Hallo Arne,

ja das leuchtet ein. Ich komme ja auch aus der ursprünglichen britischen Besatzungszone in Südniedersachsen und wir hatten da eine ziemlich grosse englische Garnison der Rheinarmee. Da ist jetzt nicht mehr viel von da. Ich bin da schon vor 30 Jahren weggezogen und habe den Massenexodus in den 90ern, wo vielleicht solche Schätze mal ans Tageslicht kamen, nicht mehr mitbekommen.
Jedenfalls wäre ich bei Honby/Dublo auch nicht abgeneigt mal zuzuschlagen. DAs englische Ebay hat da ja häufiger ein paar nette Stücke...


Gruss aus der abgekühlten Schweiz
rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.082
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#6 von pepinster , 26.06.2013 23:53

Hallo zusammen,

meine Hornby Tenderlok habe ich aus Frankreich importiert:



Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.787
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#7 von Flanders , 27.06.2013 07:29

Hallo Axel,
Neid, Neid, Neid... Ich habe mich in den letzten Tagen etwas mit Dublo beschäftigt. Jetzt treibt mich folgende Frage um: Welche Loks sind aus Metallguss und welche haben schon ein Kunststoffgehäuse? Welches Gehäuse hat die Diesellok die links ins Foto ragt? Ich würde mir gerne noch weitere Dublo-Artikel anschaffen. Aber "Plastik" mag ich nicht...
VG Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.277
Registriert am: 02.02.2010


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#8 von pepinster , 27.06.2013 10:24

Hallo Frank,

die Diesellok hat ein Kunststoffgehäuse von Hornby und ein Trix Express Fahrwerk (V36 bzw. 3-achsige E-Lok),



die ist also nix für Dich. Hat mit dem Thema also nur zu tun, weil sie am Küchentisch umgefrickelt wurde...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.787
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wiederbelebung am Küchentisch... Sir Nigel Gresley lebt!!!

#9 von dieKatze , 27.06.2013 17:31

Hallo zusammen,

also wenns um Dublo geht empfehle ich immer gerne dieses Buch:


http://www.zvab.com/advancedSearch.do?ti...s&author=Foster

Sehr umfangreich, sehr ausführlich und sehr lesenswert. Jedes Modell wird einzeln vorgestellt, die Lokmodelle auch mit sämtlichen Änderungen und Untervarianten.




Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


Sir Nigel Gresley - Silver King auch

#10 von hellwigm , 13.07.2013 09:08

....und Silver King auch....
schau mal hier:

http://www.youtube.com/watch?v=TBA38WFmxlk


MÄRKLIN Analog H0 - http://maerklin.lars4u.de
- ein Block - ein Trafo

 
hellwigm
Beiträge: 280
Registriert am: 08.09.2009


   

Alter Film über eine Hornby Bahn
God save the Tank Loco

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen