Bilder Upload

Fina Kesselwagen

#1 von vwlucas , 14.02.2013 08:50

Hallo,

Wer kennt dieses Fina Kesselwagen?

Nach dem Haken ist es die 60er?
Ich sehe kein Datum auf dem Untergestell.
Ein Geschenk, zur Förderung von Gesellschaft FINA?


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fina Kesselwagen

#2 von frankenmafia , 14.02.2013 09:51

Eigenbaumodell mit diversen Abziehbildern auf Basis Bausatzwagen.

FINA würde nie so ein schlampig angefertigtes Modell als "Werbemodell" verteilt haben.


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: Fina Kesselwagen

#3 von vwlucas , 14.02.2013 17:03

Ja, es ist die zweite Version des "echten" FINA.
Die erste (1475 F / 1) hatte Kesselaufschrift als Schiebebilchen, und Anschriftenfeld als Haftetikett.


http://img713.imageshack.us/img713/1514/p2140891.jpg


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 21.04.2014 | Top

RE: Fina Kesselwagen

#4 von vwlucas , 14.02.2013 17:08

Zitat von frankenmafia im Beitrag #2
Eigenbaumodell mit diversen Abziehbildern auf Basis Bausatzwagen.

FINA würde nie so ein schlampig angefertigtes Modell als "Werbemodell" verteilt haben.


Hallo,

Mit einem grauen Fleischmann Kessel und einem Fleischmann OKT???


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fina Kesselwagen

#5 von aus_usa , 14.02.2013 18:10

Es ist sehr einfach ein Kessel(wagen) nach zu lackieren und
beliebige Abziehbilder auf zu kleben.
Und das hat jemand hier gemacht.


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: Fina Kesselwagen

#6 von BW-Werner , 14.02.2013 19:55

Hallo,

für einen Bausatzwagen wäre der Längsträger aber erstaunlich sauber beschriftet, mit diesem guten Eindruck kollidiert aber das deutlich weniger feine FINA Abziehbild. Ich tippe daher eher auf eine private Umlackierung und Umfirmierung eines Fleischmann Fertigmodells, daher wohl auch der Orginalkartoneinsatz. Gibt es denn auch den Rest des Kartons? Vielleicht findet sich ja noch auf der Unterseite der Originalfarbton des Kessels wenn mann ihn vom Untergestell abschraubt?

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 283
Registriert am: 11.07.2011


RE: Fina Kesselwagen

#7 von vwlucas , 29.05.2016 10:44

Hallo,

Ich habe neue Informationen.

Der Stempel 33/8 ist nahezu unsichtbar.
Die Kessel ist in blauem Kunststoff.
Nach Angaben des kleinen Sohn des Importeurs machte manchmal der Großvater Transformationen für Kunden.



FINA war dann belgische Firma. Beziehung Geschenk?


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 | Top

   

5282 der komische OO
Fleischmann H0 # 1472 Autotransportwagen beladen mit Hammer PKW's

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen