Bilder Upload

RE: Noch mehr Autotransport

#26 von ecki , 30.01.2013 23:22

Hallo Eckhard,

meines Wissens war der ab Werk nie beladen. Wobei ich das für den Zeitraum nach 80 nicht garantieren kann, aber auch da ziemlich sicher bin.

Gruß,
Peter[/quote]

Hallo Peter,
eine beladene Variante nach '80 ist mir bekannt. In dem Folder "Neuheiten Herbst/Winter 1996/97 kündigte TRIX in der Rubrik "Trainer" den Wagen an, beladen mit je 4 Käfern und 356er Porsche von Schuco.
Erschienen ist er dann als "Profi" Ausgabe.
Soweit mir bekannt ist, waren die Vollmetall-Autos in diesen Farben einzeln nicht erhältlich, weshalb der Wagen bei Schuco - Sammlern sehr begehrt war.

TRIX EXPRESSionistische Grüße
ecki


TRIX EXPRESS - was denn sonst!

 
ecki
Beiträge: 50
Registriert am: 27.01.2009

zuletzt bearbeitet 31.01.2013 | Top

RE: Noch mehr Autotransport

#27 von tartaruga , 31.01.2013 00:41

Hallo Haennies

Sehr interessant was da Martin auf deinen Photos gesehen hat. Kannst du noch mehr Bilder dieser speziellen Lok zeigen?

Christoph


 
tartaruga
Beiträge: 287
Registriert am: 23.04.2012


RE: Noch mehr Autotransport

#28 von Haennie , 31.01.2013 19:39

Habe noch einige weitere Autotransporter: Autotransporter mit VW 1600/TL von Roco

Die weiteren sind von Märklin oder vom Post Museums Shop auch Märklinwagen, wobei ich den ausgeschnittenen Niederbordwagen für das Monsterauto nicht gefunden habe...










Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 582
Registriert am: 10.09.2007


RE: Noch mehr Autotransport

#29 von Henk , 31.01.2013 19:41

Liebe Mit-Transporter,

heute zeige ich zwei weitere Autotransporter mit Original-Beladung. Mit diesen beiden Exemplaren, sind die mir bekannten Variationen des Jouef Autotransporters 654/6540 aufgeführt.


Den Anfang macht eine Abwandlung, die Jouef für die Marke Playcraft hergestellt hat. War Jouef schon preiswert, so darf man Playcraft durchaus bilig schimpfen. Die Metallräder wurden durch Plastikräder ersetzt und auch die Kupplungen sind aus Plastik. Interessant ist die Beschriftung am Gattungsschild "Tierwag. No hump shunting" (also kein Ablaufberging!), die den Wagon deutlich vom Jouef unterscheidet. Das gilt auch für die Prägung Playcraft am Wagenboden. Ansonsten ist dieser Wagon Jouef pur und das gilt auch für die schönen Modellautos der ersten Generation mit den weißen Reifen.(Siehe oben am Threadbeginn). Ich glaube, sie waren auch der wahre Grund für den Kauf.

Jouef for Playcraft:






Die untenstehende Version ist nun im Grau der letzten Version gehalten. Bis auf die Farbe ist der Wagon 6540 identisch mit seinen Vorgängern 654. Nur die verladenen Autos sind ein echter Schocker. Vereinfacht bis zur Unkenntlchkeit, die Räder sind nur noch nicht-drehende schwarze Plastik-Würste. Und wäre nicht am Wagenboden angeschrieben, um welches Modell es sich handelt, so mancher hätte mit der Identifikation seine Schwierigkeiten.

Autotransporter des Grauens:



Kleiner Test: Welche Modelle stehen da im Vordergrund? Peugeot 504, BMW 2002 und Opel Manta (v.l.n.r. oder doch v.r.n.l.?)
Witzigerweise ziehen diese simplen Trashmodelle in Frankreich preislich gerade steil an. Entweder man kriegt sie geschenkt, oder zahlt bis zu 5 Euro. Wenn man überhaupt noch welche im vernünftigen Zustand findet!




Keine Sorge, ich habe zwar noch einen weiteren nicht gezeigten Jouef, aber ich schau mal am Wochenende, was die Sammlung noch so hergibt.


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


RE: Noch mehr Autotransport

#30 von Haennie , 31.01.2013 19:50

Noch zwei Bilder für die Kollegen, die Fragen zur Lok (BR250) hatten



Es waren mal zwei rote billig Roco Loks, die wie in dem alten Thread zusammengesetzt wurden. Der "Faltenbalk" stammt von einem alten Pikotriebwagen, der Decoder ist von Tams. Zwei Motore treiben die Lok voran. Einige Optimierungen sind noch nötig, damit auch die engeren Radien problemlos durchfahren werden können.
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 582
Registriert am: 10.09.2007


RE: Noch mehr Autotransport

#31 von Roco-Clubber , 02.02.2013 16:27

Hallo,

das ist auch bei mir ein großes Thema!

Ergänze heute mit:

Fleischmann 5285



Fleischmann 5827 (2mal)



Modell erschien 1990 zum Postjubiläum (500 Jahre Post)

Lima (Sondermodell Deutsche Post)

Mit 2 VW Käfer (von Brekina), einer Postdienst (gelb) - der andere grau für Fernmeldedienst)

Roco Miniatur Modell (Auto+Waggon) 1900

Der VW Bus (siehe untere Reihe mitte, grüner VW Bus) ist von Roco, alle anderen PKW-Modelle sind von Rietze.

Roco 66064

Das ist ein 2er-Set, habe aber nur ein Modell fotografiert. DB, Epoche 4.

Roco 46460


Roco 47926


Nicht nur neue Autos sind auf der Schiene unterwegs. Hier ist mal ein Schrottauto unterwegs!
Sonderserie, Besonderheit VW ist kranbar! Hat ein Magnet im Dach! DB Epoche: 4

LG
Norbert aus DIN

 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011


RE: Noch mehr Autotransport

#32 von adlerdampf , 02.02.2013 21:20

Hallo Leute,

auch bei mir haben sich der eine oder andere Wagen zum Transport von Fahrzeugen angefunden:
von Fleischmann habe ich im Angebot:

diese drei Flachwagen wurden für den Bahnshop1435 hergestellt und waren auch nur dort zu haben, die PKWs sind von Brekina




Für die Amerika Fans gab es den Flachwagen der New York Central mit zwei PKW von Arthur Hammer. Der verwendete PKW-Typ war stetz verschieden, wie auch die PKW Farben. Zufällig sind es bei mir alles Opel.



wie wäre es mit einer Ladung Käfer?



auch die Bundeswehr war mit zwei Fahrzeugen vertreten (Roskopf)


und dann gab es eine schier unendliche Vielzahl an Fahrzeugen als Ladegut bei Fleischmann
den aus dem Jahr 2012


und dann noch viele, viele, weitere, meistenteils stammt die Ladung von Wiking











dieser Wagen ist von Sachsenmodelle mit zwei Gogomobilen (Postmuseumsshop)


von Electrotren dieses, vertrieben über Conrad Electronic, die Wagen gehören zu Sets unter dem Begriff "Wir fahren für VW und Audi"



von Roco sind diese beiden Wägelchen



selbst die Firma Märklin hat es zu mir geschafft



hier Wagen von (ursprünglich) Klein Modellbahn, diese wurden im Auftrage von M&D verschieden bedruckt und dann auch von M&D als Sonderseire vertrieben, und von diesen Wagen habe ich eine ganze Reihe:



diese Wagen stammen von Lima, wobei die beladenen von der ÖBB sind.



diese Wagen gab es von Heris


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.133
Registriert am: 10.03.2010


RE: Noch mehr Autotransport

#33 von Roco-Clubber , 03.02.2013 14:03

Hallo,

heute ergänze ich noch:

CS-Train 6215 CSD Mototechna


Electrotren (Vertrieb Lemke) - Coca-Cola Edition LC 21029

Das ist ein 2er Set Rungenwagen. Einer hat die Wiking-Gabelstabler Coca-Cola, der andere zwei Electrotren-Container Coca-Cola (gelb).

Fleischmann 5219

Ladung: Wiking-LKW

Aus meiner Anfängerzeit mit Lima:

Lima 9054 mit Lima Mercedes-Benz PKW in blau und orange.

Lima (Vertrieb Lemke)

Lima L302852-1

Roco Miniatur Modell (Auto+Waggon):


1905 Rungenwagen mit 2 Volvo-LKW


1907 Rungenwagen mit 2 Mercedes-LKW

Roco


Roco 46758


Roco 47177 Schwertransportwagen mit Wiking-Bagger Schwarzbau


Roco 47179 Rungenwagen mit UNIMOG-Feuerwehr (in Präsentationsbox)


Roco 66681 Rungenwagen mit Magrius Deutz-LKW der DB


Trix 24400

LG
Norbert aus DIN

 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Noch mehr Autotransport

#34 von Henk , 10.02.2013 19:45

Liebe Transporter-Fans,

herzlichen Dank für das Zusammentragen dieser hübschen Sammlung an Autotransportern. Schön ist auch, dass wir trotz Versuchung nicht off-topic gegangen sind.

Heute möchte ich meinen "modernsten" STVA-Transporter von Jouef vorstellen, der allerdings in einer selteneren Playcraft-Ausführung (P6571) zu sehen ist. Das Modell tauchte 1967 erstmals im Jouef-Katalog auf und war bis 1978/79 im Programm. Beladen war der Transporter mit acht Modellautos. Der sehr leichte dreiachsige Transporter rollt nicht besonders sicher über M-Gleis-Weichen und steht daher bei mir meist dekorativ auf dem Abstellgleis. Zu den schönen Jouef-Autos hatte ich bereits zu Beginn des Threads etwas geschrieben.







Angenehmen Abend!


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


RE: Noch mehr Autotransport

#35 von Henk , 29.03.2013 18:04

Liebe Mit-Transporter,

kürzlich habe ich einen neuen Transporter geschenkt bekommen, der interessanter ist als vielleicht auf den ersten Blick erkennbar. Es handelt sich um den Playcraft Bolster Wagon P659. Normalerweise sind die Playcraft-Wagons englische Varianten der französiscen Ursprungsversion. Diesen P659 aber hat es in dieser Version nie von Jouef gegeben. Den Plattformwagen zwar schon, aber nicht mit dieser Beladung. Allerdings gab es wohl mal ein Geschenkset 669 von Jouef, das u.a. zwei Plattformwagen enthielt, die jedoch nur mit zwei Autos beladen waren.

Der P659 war also so gesehen ein Playcraft-"Exklusiv"-Modell und von 1963-68 im Programm. Im übrigen wieder ein schönes Beispiel, dass sich in unserem Hobby immer noch viele kleine Raritäten entdecken lassen, die nicht gleich ein Vermögen kosten, weil sie einfach "noch nicht entdeckt" wurden. Und obendrein war Playcraft auch ein Billiganbieter. Aber die Jouef-Teile waren für ihre Zeit wirklich nicht schlecht!



Bei solch schicken Sachen schweif ich gern mal von meinen Märklin-Sachen ab!


Frohe Ostern


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


RE: Noch mehr Autotransport

#36 von Oldtimerfan87 , 30.03.2013 21:50

Hallo Leute,
na, dann möchte ich mit meinen zwei Modellen auch nicht "hinterm Berg halten" :
Vor etlichen Jahren kaufte ich aus einer Sonderserie den Roco - Rlmms58 mit MAN - Büssing im BayWa - Dekor :


Ich weiß nicht, ob es nur eine Sonderserie für meinen Versandhändler Schmidt / Wissen war, auf jedenfall waren diese Sondermodelle
recht schnell weg ! Ich wollte noch einen zweiten Wagen mit Büssing und einen mit Mercedes- Spitzkühler- LKW im gleichen Dekor haben,
- keine Chance !! Der Büssing ist übrigens von Wiking . Ich habe erst spät entdeckt, daß das Lenkrad waagrecht steht - was ein Tinnef !
Das nächste Bild zeigt einen Roco - Kbs-56 ( Röwa - Erbe ?? ) mit einem Mercedes - Rundhauber - Bierwagen, Modell von Brekina :


Insgesammt ein hübsches Modell, aber auch hier stören mich, wie bei den meisten älteren Brekina - Baureihen, die " toten Augen ", d.h.,
die fehlende Silberschicht hinter den Scheinwerfergläsern ! Pardon - manchmal bricht der "MIBA - Virus" bei mir durch !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 406
Registriert am: 29.08.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2013 | Top

RE: Noch mehr Autotransport

#37 von telefonbahner , 24.08.2013 18:24

Hallo miteinander,
das ich nach nem halben Jahr diesen Beitrag wieder aus der Versenkung gezogen habe hat einen ganz einfachen Grund:
Zu meinem Geburtstag erhielt ich z.B. auch diesen Tiefladewagen von JOUEF im Orginalkarton.


Dazu hab ich aber eine Frage an euch. Ist das richtig das auf den Jouef Wagen ein Modell von Corgi Juniors verladen war ?
Laut dieser Seite sieht es ja fast so aus als ob das Modell dem Baujahr 1981 entstammen könnte, aber sicher bin ich mir da nicht.
http://lestrainsjouef.free.fr/fr/wag_fra/surbaisse_tp.html

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.831
Registriert am: 20.02.2010


RE: Noch mehr Autotransport

#38 von Henk , 22.11.2017 22:29

Zitat von telefonbahner im Beitrag #37

Dazu hab ich aber eine Frage an euch. Ist das richtig das auf den Jouef Wagen ein Modell von Corgi Juniors verladen war ?
Laut dieser Seite sieht es ja fast so aus als ob das Modell dem Baujahr 1981 entstammen könnte, aber sicher bin ich mir da nicht.
http://lestrainsjouef.free.fr/fr/wag_fra/surbaisse_tp.html

Gruß Gerd aus Dresden


Ja, Gerd, das gab es so. Mittlerweile habe ich den Wagen 4581 auch. Zu dem Zeitpunkt gehörten die Marken Playcraft und Corgi zu der Firma Mettoys und Jouef lieferte unter Marke Playcraft Wagons und Zubehör nach England. Wegen dieser Koop wird dann vielleicht ein Corgi Mini-Modell zum Einsatz gekommen sein und nicht etwa ein Majorette-Modell, was man beim ersten Gedanken vielleicht eher erwarten würde.

Gruß


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


   

Goldie von Lilliput???
Meine lok-collection

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen