Bilder Upload

meine Geburtstagsgeschenke

#1 von adlerdampf , 22.05.2012 21:11

Hallo Leute,

da schon vor einiger Zeit beschlossen wurde "Wir schenken uns nichts mehr", muß ich nun für meine Geschenkeüberraschungen selbst sorgen. So nach und nach trudeln die nun ein.
Die ersten zwei Päckchen sind heute angekommen:


ein belgischer Eurofima-Wagen in einer Einmalausführung. Modell mit der Nummer 466 von 600.


ein Bauzugwagen (Wohnschlafwagen), war wohl mal eine exklusive Auftragsproduktion für eine Spielwarenkette


diese beiden Werbewagen der "Nordland Papier GmbH", den rechten hatte ich zwar schon, die Wagen wurden aber nur im Paket abgegeben





und diese vier IC-Wagen (IC Prinz Eugen), wobei einer der 2.Klasse Wagen (der vorletzte) schon im verlängerten Maßstab ist.

Bis auf die IC-Wagen sind die Wagen nagelneu und ohne jegliche Beschädigungen, dafür sind die IC-Wagen schon mit Innenbeleuchtung ausgerüstet.

Noch einen Anmerkung: noch sind nicht alle Päckchen angekommen


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 22.05.2012 | Top

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#2 von Timothy ( gelöscht ) , 22.05.2012 21:57

Sehr schön. Fährt bei Dir jetzt also auch ein EC Rembrandt.

Fällt der IC-Wagen in 1:93,5 auf zwischen den 1:100 Wagen?

Viele Grüße

Tim

Timothy

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#3 von adlerdampf , 23.05.2012 12:18

Hallo Tim,

eigendlich fällt der Wagen nur auf, wenn es weis und genau hinschaut (so geht es mir jedenfalls). Im direkten Längenvergleich sieht man es ganz klar, aber im Zugverband tut man sich da schon schwerer.








Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: meine Geburtstagsgeschenke

#4 von Timothy ( gelöscht ) , 23.05.2012 13:31

Hallo Karsten,

danke für die Bilder. Dazu würde jetzt noch der graue Gepäckwagen passen (dessen Artikelnummer mir gerade entfallen ist). Übrigens wird der EC Rembrandt auch bei mir von einer BR 103 in orientort gezogen. Meine erste "Westlok" nach der Wende und damals mein absoluter Traum. Es hatte damals nur für zwei IC-Wagen hinter der Lok gereicht. Mittlerweile sind drei weitere Wagen dazugekommen.

Viele Grüße

Tim

Timothy
zuletzt bearbeitet 23.05.2012 16:10 | Top

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#5 von adlerdampf , 23.05.2012 16:01

Hallo Tim, hallo Leute,

freund mich Dir mit den Bildern gehofen zu haben. Nun fehlen mir halt noch einige Wagen zum "IC-Prinz Eugen" (steht so auf dem Zuglaufschild).

Und weil heute ein neuer Tag ist, sind weitere "Geschenke" eingetroffen.

diese beiden Containerwagen, in Originalschachtel, tadellos, und nagelneu


und diese schnuffige kleine Lok. Bei der gibt es aber ein ABER(!). In der Beschreibung steht:"...analog, defekt." Hmm, nunja. Als ich die Lok aufs Gleis setzte, rührte die sich tatsächlich nicht. Auch das Licht ging nicht. Nur warum hat der Verkäufer als Fleischmann Nummer die 64020 angegeben. Was sagt uns diese Nummer? Nun, es sagt uns, dass es sich hierbei um eine digitale Lok handelt, bereits ab Werk mit einem Dekoder ausgestattet. Also die Lok auf das Programmiergleis des TwinCenters gestellt und mal versuchen die Adresse auszulesen. Wenn dies fehlschlägt, dann ist etwas im Inneren der Lok nicht in Ordnung. Aber was geschah? Im Display erschien "089-OK". Ah-ha, soso. Eine Adresse hat die Lok also, was für ein Zufall, dass unter der Lok gedruckt steht: "A089". Also im TwinCenter die Lokadresse 089 eingegeben und, die Lok fährt los. Vorwärts, rückwärts, mit Licht je nach Richtung. Aber, dies ist der Gag an der Sache, nur im FMZ-Format. Wahrscheinlich hat dies der Verkäufer nicht bedacht. Naja, mir soll es recht sein, so war die Lok preisgünstig.

Trotz dieser hübschen Überraschung ist es heute ein trauriger Tag.
Heute habe ich von meinem Tierarzt erfahren, dass unsere Katze einen größeren Lungentumor hat. Dieser drückt auf den linken Lungenflügel und sorgt somit dafür, das die Katze nicht mehr richtig atmen kann und auch auf die Speiseröhre drückt. Dadurch war die Katze auch nicht mehr in der Lage richtig zu fressen. Heute Mittag wurde dies durch Röntgenaufnahmen bestätigt.
Sie ist nun im Katzenhimmel und kann dort wieder Mäuse und anderes Getier fangen, nur dass dies dann nicht mehr bei uns im Wohnzimmer abgelegt wird.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 23.05.2012 | Top

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#6 von Igel , 23.05.2012 21:53

Schöne Sachen, vorallem die knuffige Lok.
Wegen deiner Katze, du hast irh mehr geholfen als du glaubst. Hab selber letztes Jahr im Herbst eines meiner geliebten Meerschweinchen einschläfern lassen, weil die Zähne eine gravierende Fehlstellung hatten die inoperabel war. Hab geheult wie ein Schlosshund trotzdem ich Mitte 30 bin. Auch wenn viele sagen, dass Haustiere kommen und gehen, sie fehlen einem wenn sie plötzlich nicht mehr da sind.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.

 
Igel
Beiträge: 366
Registriert am: 13.08.2010


RE: meine Geburtstagsgeschenke

#7 von adlerdampf , 24.05.2012 18:55

Hallo Phillipp, hallo Leute,

Danke für Dein Mitgefühl. Es ist nicht der erste Raubschmuser, den ich zu Grabe getragen habe und es wird auch nicht der letzte gewesen sein. Aber trotzdem habe ich auch wieder geheult wie ein Schloßhund. Aber ich habe ja noch zwei weitere "Vierfüßler" hier herumschleichen. Da kommt man leichter über den Verlußt hinweg.

Aber genug Trübsal geblasen...



heute kamen dann noch die letzten "Geschenke" an:


ein Zugset aus den 60er Jahren, Nummer 315/3, "Nebenbahn-Personenzug"



auch aus den 60er Jahren, Nummer 347/4, "Fernschnellzug Gambrinus"

Beide Verpackungen haben zum teil schon einiges erlebt, aber, die Modelle sind tadellos. Ohne jegliche Kratzer, Abbrücke oder sonstige Schäden. Selbst die Räder an den Lokomotiven und Wagen sind noch blank und weisen kaum sichtbare Gebrauchsspuren auf. Die Sets sind vollständig, sprich alle "Papiere" sind dabei und auch alle Gleise sind vorhanden.


Und dann gab es noch dieses seltsame Fahrzeug. Eigendlich hatte ich den schon. Aber wenn man genau hinsieht, dann...



der Farbton der Zierlinie ist verschieden und sie ist auch unterschiedlich lang



die sybolische Darstellung der "Länge über Puffer" ist verschieden



hier ist es fast nicht auszumachen, aber der allgemeine Farbton der Wagen ist verschieden. Der linke ist mehr "dreckiges weiß", der rechte "sauberes weiß".


Na dann mal gleich eine Zusammenstellung mit anderen Wagen, sozusagen die Modelleisenbahn-Holding auf "Promotion-Tour".


Der eigendliche Star des "Geschenkeregens" ist aber der hier:


Zumal der auch tatsächlich ein Geschenk ist, Tim (Ebi96) lebe dreimal hoch


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.06.2012 | Top

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#8 von *3029* , 24.05.2012 21:10

Guten Abend Karsten,

die beiden Zugsets wären meine Wahl gewesen da sie der Alten Modellbahn zugehörig sind. Nachdem ich die T3 und die E40 unbespielt in OVP und den Prüfsiegeln besitze fehlt mir noch die E10 in ebendieser Ausstattung. Trotzdem aber auch viel Spass mit den anderen Modellen. Wie mir scheint hast du dir vorgenommen alles von Fleischmann in deine Sammlung einzureihen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: meine Geburtstagsgeschenke

#9 von Ochsenlok , 24.05.2012 21:22

Hallo Karsten,
zwei tolle Sets hast Du da geangelt!
Vielen Dank fürs Zeigen; sowas sieht man wirklich selten! Und den "Gambrinus" als Gott des Bieres MUSS der Kulmbacher ja haben !!

Gruß und Glückwunsch
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: meine Geburtstagsgeschenke

#10 von 101 ( gelöscht ) , 24.05.2012 21:48

Hallo Karsten,

sehr schöne Packungen, die Deckelbilder allein wären es wert, gerahmt und aufgehängt zu werden.

Gruss
Jens

101

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#11 von ricard , 25.05.2012 08:46

Interessant, daß auf dem Deckel des Nebenbahnzugs moderne Eisenbahn mit Schnellzug und Eilgutzug zu finden ist, aber auf dem Deckel des Gabrinus zwei Dampfloks (u.A. den Nebenbahnzug!) zu sehen sind! (Sie würden wohl nicht verwechselt?) Also, immer erstmals eine Überaschung wenn man als Kind die Packung öffnet, was drin zu finden ...

ricard  
ricard
Beiträge: 101
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 25.05.2012 | Top

RE: meine Geburtstagsgeschenke

#12 von aus_usa , 25.05.2012 18:24

Zitat von ricard
Also, immer erstmals eine Überaschung wenn man als Kind die Packung öffnet, was drin zu finden ...



Das stimmt, einige Beispielen:


FLEISCHMANN SETS ← click


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


   

FL 1508
ein Auftrags-/Werbewagen?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen