Bilder Upload

RE: 125 Jahre Fleischmann

#26 von adlerdampf , 06.09.2012 22:01

Hallo Tim,

ich denke schon. Laut Aussage meines Händlers, wird (zumindest hier) die V200 sehr stark nachgefragt. Die 064 und E103 eher nicht so häufig. Dies kann aber durchaus von Region zu Region unterschiedlich sein. Auch sollte man ruhig bei seinem Händler nach einem "Discount" fragen. Bei mir war eine diesbezügliche Anfrage erfolgreich.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 06.09.2012 | Top

RE: 125 Jahre Fleischmann

#27 von Timothy ( gelöscht ) , 06.09.2012 22:03

Na das hört sich doch noch besser an. Vielen Dank für Deine Tipps.

Gruß

Tim

Timothy
zuletzt bearbeitet 06.09.2012 22:03 | Top

RE: 125 Jahre Fleischmann

#28 von Ochsenlok , 07.09.2012 10:29

Zitat von adlerdampf im Beitrag #

...wird (zumindest hier) die V200 sehr stark nachgefragt.


Hallo zusammen,

erstaunlich, dass ein Artikel, der über 40 Jahre fast unverändert im Programm war, immer noch (oder wieder) stark nachgefragt wird!

Da kann man mal sehen, wie gut das Produkt war.
Oder hat man vielleicht vor kurzem was falsch gemacht??

Nachdenkliche Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#29 von adlerdampf , 07.09.2012 13:59

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #


Oder hat man vielleicht vor kurzem was falsch gemacht??




Hallo Dennis, hallo Leute,

ja man hat vor Kurzem etwas falsch gemacht (zumindest bei der V200). Bei den ersten Testfahrten vernahm ich ein lautes schreiendes Geräusch. Und was war?
Die Ankerwelle war nicht geölt. Das Getriebe (sprich die Zahnräder) wurde zwar, offenbar mit einem Pinsel, mit Schmierfett bestrichen. Aber nur dies. Die besagte Ankerwelle, bzw. dehren Lager, bekam nichts ab. Den Unmut der Welle wurde dann durch lautes Schreien kundgetan. Nach einem Tropfen Öl war dann Ruhe.
Und dies bei einem fabrikneuen Modell? Spasseshalber habe ich mir mal die beiden anderen Modelle angeschaut. Das gleiche Bild. Eher lieblos verschmiertes Fett auf den Zahnrädern, aber die Punkte (z.B. Ankerwelle/Ankerlager) auf die es ankommt, eher garnichts. Noch vor wenigen Jahren wäre soetwas bei Fleischmann undenkbar gewesen.
Mein persönliches Fazit über die Jubiläumsmodelle bisher, eher nicht so toll. Den Rest kann sich jeder denken.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#30 von Wessi129 , 09.09.2012 00:51

Moin Moin,
darf man fragen was du für diese Maschine im "Discount" bezahlt hast?
mfg
wessi129

 
Wessi129
Beiträge: 97
Registriert am: 09.01.2012


RE: 125 Jahre Fleischmann

#31 von adlerdampf , 09.09.2012 08:53

Hallo Wessi129,

schau mal in Deinen Briefkasten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#32 von aus_usa , 24.09.2012 23:36

Quelle: Fleischmann.de


Zum Jubiläum will Fleischmann ins Buch der Rekorde

Angemeldet für „Guinness World Records“* soll das längste Modellbahngleis der Welt an einem Stück hergestellt werden. Seien Sie dabei und fiebern Sie bei diesem Event mit! Am 13. Oktober, ab 10 Uhr am Firmenstandort Heilsbronn.

Das Ziel: Die ohne Unterbrechung laufende Produktion eines 125 Meter langen H0-Gleises. Wenn das gelingt, ist Fleischmann der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde* sicher.


Ein Weltrekord für den guten Zweck

Nach der Fertigstellung wird das Weltrekordgleis zerteilt und in einzelnen Stücken verkauft. Der gesamte Erlös wird für einen wohltätigen Zweck gespendet. Jeder, der sich selbst ein Gleis kauft, erhält ein nummeriertes Echtheits-Zertifikat und nimmt automatisch an einer Verlosung teil. Den Siegern winken jede Menge attraktive Preise aus dem Fleischmann-Sortiment. Und als Hauptpreis gibt es sogar die neue Digitalzentrale Z21 zu gewinnen! Zusätzlich darf jeder, der ein Echtheits-Zertifikat hat, kostenlos die Dauerausstellung „Eine Zeitreise mit Fleischmann“ im Stadtmuseum Schwabach besuchen.


Ein Fest für Groß und Klein

Viele weitere Attraktionen warten auf dem Fleischmann-Firmengelände auf Sie: Eine (Kinder-)Eisenbahn mit Echtdampf, Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten, die Möglichkeit einer Betriebsbesichtigung und eine Hüpfburg für alle kleinen Besucher. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

Drücken Sie die Daumen und nehmen Sie an dieser Feier zum 125-Jahre-Jubiläum teil! Fleischmann freut sich auf Sie.

Wann: 13. Oktober, 10 bis ca. 16 Uhr
Wo: Firmenstandort der Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG, Adlerstraße 2, 91560 Heilsbronn


*„Guinness World Records“ ist eine eingetragene Marke.


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 24.09.2012 | Top

RE: 125 Jahre Fleischmann

#33 von Wessi129 , 25.09.2012 09:43

Und? Fährt wer hin? Ich Gaube ich würde ja zugerne aber da macht mir mein Job nen Strich durch die Rechnung;-)
Alleine wegen der Neugierde auf das Werk;-)
Naja mal sehn...
Lieben Gruß
Stefan

 
Wessi129
Beiträge: 97
Registriert am: 09.01.2012


RE: 125 Jahre Fleischmann

#34 von adlerdampf , 27.09.2012 14:40

Hallo Leute,

wenn ich nicht gerade irgendwo in der Welt bin, werde ich warscheinlich mal vorbeischauen. Das Werk ist ja noch im Bereich einer Tagesreise, mal schaun.

Und was gibts sonst noch? Die da!








Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#35 von frankenmafia , 29.09.2012 09:55

Ich fahre am 13.10. nach Heilsbronn, wer an einem Stück Schiene interessiert sein sollte - bitte per PN.

Muss mich aber erst schlau machen, wie das Prozedere für den Verkauf der Schienenteile ist.


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: 125 Jahre Fleischmann

#36 von adlerdampf , 05.10.2012 16:38

Hallo Leute,

das nächste Jubiläumsmodell wird ausgeliefert:
es ist der altbekannte Drehschemelwagen, ohne Drehschemel. Der Wagen wurde an der Längsseite neu bedruckt. Die Bedruckung des Lieferwagens ist (meiner Meinung nach) nicht so toll geworden. Da hätte man vielleicht eine etwas bessere Auflösung für den Druck nehmen sollen.








Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#37 von Empedokles , 13.10.2012 20:43

Und jetzt? Möchte wirklich niemand von dem Jubiläum berichten?

E.

 
Empedokles
Beiträge: 349
Registriert am: 02.01.2009


RE: 125 Jahre Fleischmann

#38 von pete , 13.10.2012 20:44

Und jetzt? Schon lang erledigt ....

P.


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.297
Registriert am: 09.11.2007


RE: 125 Jahre Fleischmann

#39 von prinz_7 , 09.12.2012 13:29

Hi,

mein 521801 ist gestern auch endlich eingetroffen. Ich wollte ihn Euch nur mal zeigen, nicht ganz stilecht, aber so sind Vitrinen halt ... ;-)

Liebe Grüße Holger



prinz_7  
prinz_7
Beiträge: 51
Registriert am: 16.11.2007


RE: 125 Jahre Fleischmann

#40 von adlerdampf , 09.12.2012 14:42

Hallo Leute,

nun ist auch das letzte Jubiläumsangebot eingetrudelt. Es ist ein Regionalbahnset aus grün/weißen Silberlingen.




Die 218er am Ende gehört nicht zum Set.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#41 von aus_usa , 23.12.2012 01:54

Modelleisenbahn-Schau vom
16. Dez. 2012 – 10. Febr. 2013


Sonderausstellung „125 Jahre Fleischmann“ im Stadtmuseum Schwabach.
Vom 16. Dezember bis zum 10. Februar

http://www.fleischmann.de/fileadmin/bild...nn_Programm.pdf


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: 125 Jahre Fleischmann

#42 von hansi59 , 23.12.2012 20:53

Boa ey, da haste ja wirklich zugeschlagen . . .

 
hansi59
Beiträge: 176
Registriert am: 08.08.2011


RE: 125 Jahre Fleischmann

#43 von frankenmafia , 24.12.2012 11:02


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: 125 Jahre Fleischmann

#44 von Ochsenlok , 26.12.2012 17:22

Hallo @frankenmafia,

danke für den Link, höchst interessant!

Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: 125 Jahre Fleischmann

#45 von *3029* , 26.12.2012 18:06

Hallo zusammen,

danke ebenfalls für den Hinweis, kenne die Seite,
den Blog muss ich bisher übersehen haben.

Die gezeigte blaue E 18 erscheint mir von den Proportionen
etwas in die Länge gezogen, oder?
Soweit noch im Maßstab 1:82 konzipiert wirken Höhe und
Breite eher 1:87.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


   

Details vom neuen Fleischmann Bahnbetriebswerk
Neue Detailfotos von Eisenbahnoldie (Dirk)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen