Bilder Upload

Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#1 von sugo , 22.06.2010 15:03

Hallo Freunde
Kürzlich hat ein besonderes Modell den Weg zu mir gefunden.
Nährere Angaben dazu wären sicher interessant.



Man beachte die verschiedenen Stirnfronten..





Die Lok scheint recht international gewesen zu sein...



Leider hat die Lok nur noch eine Kupplung. Dafür war wenigstens der Aufziehschlüssel dabei.


Grüsse
sugo

 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#2 von Edelmetall , 23.06.2010 17:02

Ein wirklich ungewöhnliches Fahrzeug !
Die Herkunftsländer-Angaben auf der Unterseite sind echt der Hammer !

Gruss vom Edelmetall


Edelmetall  
Edelmetall
Beiträge: 40
Registriert am: 03.09.2009


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#3 von Kaktus , 23.06.2010 17:51

Hallo Edelmetall

Zitat von Edelmetall
Ein wirklich ungewöhnliches Fahrzeug !
Die Herkunftsländer-Angaben auf der Unterseite sind echt der Hammer !

Gruss vom Edelmetall



Du meinst das "Great Britain, United States, Germany"? Da hat Jouef ein Patent angemeldet ( aber zum Produktionszeitpunkt scheinbar noch nicht erhalten )

Gruss

Thomas

Kaktus  
Kaktus
Beiträge: 107
Registriert am: 15.11.2009


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#4 von sugo , 25.06.2010 10:15

Zitat von Kaktus
Hallo Edelmetall

Zitat von Edelmetall
Ein wirklich ungewöhnliches Fahrzeug !
Die Herkunftsländer-Angaben auf der Unterseite sind echt der Hammer !

Gruss vom Edelmetall



Du meinst das "Great Britain, United States, Germany"? Da hat Jouef ein Patent angemeldet ( aber zum Produktionszeitpunkt scheinbar noch nicht erhalten )

Gruss

Thomas




Hallo Thomas
Danke für Deinen Hinweis. Auf die Sache mit dem Patent wäre ich jetzt nicht gekommen. :
Aber dass die Lok nur zwei Achsen hat, beschäftigt hier offenbar niemanden

Grüsse
sugo

 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#5 von Ochsenlok , 25.06.2010 17:46

Zitat von sugo

Aber dass die Lok nur zwei Achsen hat, beschäftigt hier offenbar niemanden
Grüsse
sugo



Ich denke schon, dass das bemerkt worden ist; die Abstraktionsfähigkeit der Konstrukteure spottet jedoch jeder Beschreibung.
Zu Deutsch: Ich jedenfalls war erst mal sprachlos. Aus dem Gehäuse hingegen hätte man was machen können.

Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.395
Registriert am: 03.04.2010


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#6 von Edelmetall , 26.06.2010 04:28

Kunstoffgehäuse, zwei Achsen und Blechfahrwerk - nun ja, völlig üblich bei den Kaufhausbahnen der Sechziger Jahre.
Siehe HWN oder Dressler oder zig andere.

Da kamen die krassesten Erscheinungen zutage; warum nicht auch in anderen Ländern ?


Edelmetall  
Edelmetall
Beiträge: 40
Registriert am: 03.09.2009


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#7 von Django , 28.06.2010 10:26

Das ist ja übelst ! Wobei das Gehäuse gar nicht mal so schlecht wäre. JOUEF brachte die BB 67001 1964/65 (mit 4 Achsen....) auf den Markt. So sah die aus: http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...-von-jouef.html
Was die zweiachsige Version betrifft - die ich übrigens eher den 1970ern als den 1960ern zuordnen würde - so frage ich mich schon, wer denn so was kauft (oder produziert).


Suche ein LIMA-Drehgestell französischer Bauart 24 (siehe "Suchen / Tauschen / Verschenken")

 
Django
Beiträge: 1.105
Registriert am: 13.03.2008


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#8 von sugo , 28.06.2010 20:39

Hallo Freunde

Nun ja, über den (2 achsige Lok) Geschmack lässt sich bekanntlich streiten
Ich bin mir da nicht so sicher, ob die Lok erst in den 70er Jahren gebaut wurde. Gab es zu dieser Zeit überhaupt noch Aufziehloks?
Bleibt noch die Frage, weshalb die Lok zwei Gesichter hat. Hat das das Original auch?

Im Übrigen hätte der Thread auch hier rein gepasst:
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...t-nur-lima.html

Grüsse
sugo

 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#9 von martin67 , 28.06.2010 21:35

Hallo Heinz,

hier kommt die Auflösung des Rätsels, Bauzeit 1973 - 78.

http://lestrainsjouef.free.fr/en/mecanic/mbb67000.html

In der Tat hatte das Vorbild zwei etwas unterschiedliche Frontseiten. Das Gehäuse wurde von Jouef übrigens auch für die erste "Vollversion" mit vier Achsen und Elektromotor verwendet, es war nahezu maßstäblich.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Ein Exot: Aufziehlok von Jouef

#10 von Skl , 22.12.2016 11:37

Hallo allerseits,

Gockel meint, das wäre der aktuelle Link von Django: Diverse Loks von Jouef.
Falls jemand nachlesen will.
Da die Bilder von Beitrag 1 nun weg sind, ist hier wenig Fleisch dran.
Frohes Fest.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.

 
Skl
Beiträge: 540
Registriert am: 09.07.2010


   

JEP Spur 00 Frage zum Trafo
Jouef Tankwagen mit Drehgestellen US Bauart

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen