Bilder Upload

Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#1 von sulka , 24.12.2007 21:21

moin kollegen,

hier ist ein stück das ich schon länger in meinem fundus habe. nirgendwo ist ein hersteller erkennbar. eingebaut ist ein bühler motor, spurweite ist 16,5 mm, H0 also, die gehäuse dimensionen muten aber eher wie TT an. das fahrgestell ist aus blech, die aufbauten aus durchfärbtem kunstoff.
das lökchen orientiert sich an den bekannten bullaugenloks der SNCF oder NS.




weiß jemand was es für ein hersteller ist ?
die tage habe ich auf einer börse auf einem ähnlichen fahrwerk eine schwarze stromlinientenderlok gesehen, welche an die BR61 der DRG erinnerte. leider hatte ich keine gelegenheit beim anbieter nachzufragen.

danke & gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#2 von ET426 , 25.12.2007 08:53

Verdammt, irgendwo klingelts....

Es gab mal ne Kaufhausbahn mit ner schwarzen Stromlinien-Tenderlok und 2 Blechwagen. Die Lok hat das selbe Fahrgestell......

Ob diese Maschine auch von dem Hersteller angeboten wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, aber vielleicht ist es ein Indiz.

Ich sehe das Bild der Startpackung so vor mir, aber der Name des Herstellers will mir partout nicht einfallen.... - ich muss doch mal meine Bücher wälzen..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#3 von sulka , 25.12.2007 10:38

hallo florian,

genau blechwägelchen gabs dort auch.
bühler motoren sind wohl ziemlich verbreitet, muß also nicht zwingend etwas deutsches sein, ich glaube lima hatte die zum teil auch drinnen.

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#4 von Pete , 25.12.2007 11:59

Hallo,

das müsste HWN (Heinrich Wimmer Nürnberg) sein, ist da nicht irgendwo eine Prägung? Die hatten auch eine Stromlinien-Tenderlok mit Blechfahrgestell und Plastikaufbau, ich denke die meint der Flo? Vertrieb war glaube ich hauptsächlich über Kaufhäuser und den Quelle-Katalog (vielleicht habt ihr noch einen gaanz alten zuhause?).

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#5 von Ulli , 25.12.2007 16:47

Hi Leute

Ich vermute mal: Dressler
Die Firma hat auch in Frankreich fertigen lassen. Dressler hatte mit der Firma France Jouets in Marseille eine Fabrik um die hohen Einfuhrzölle zu umgehen. Bühler-Motoren waren drin, Kunststoffgehäuse, Blech-Chassis stimmen und sie ist nicht gemarkt, da sie in Kaufhäusern (bei uns bei Quelle) verkauft wurden.

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#6 von ET426 , 25.12.2007 17:39

Jetzt bin ich gespannt, was es wird... - ich habe jedenfalls immer noch keinen Schimmer vom Namen des Herstellers.....

Am Dachboden ist es mir aktuell einfach zu kalt...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#7 von sulka , 25.12.2007 18:02

von außen ist keine prägung sichtbar. ich werd sie in einer musestunde mal öffnen und sehen was ich drinnen finde.
das ist jetzt auch nicht mein sammelgebiet, sie ist mir einfach mal zugelaufen und ich fand sie einfach immerputzig. eine BB oder solls gar, den frontlinien um die lampe herum nach eine CC 7100 sein, im straßenbahnformat )

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#8 von tischbahn , 25.12.2007 19:36

Hallo Klaus,
dir kann geholfen werden !! Es ist HWN
Spielzeug Revue 5/2000

bitte schön:



Ciao, Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.246
Registriert am: 23.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#9 von Pete , 26.12.2007 12:33

Hi Ulli,

gibst jetzt ein Kr.... aus?

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#10 von sulka , 26.12.2007 13:06

hallo horst,

danke für die abschließende klärung meiner frage !

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#11 von Monsfelder , 26.12.2007 17:42

Hallo

Könnte das die Dampflok dazu sein? Scann schlecht, ich habe leider keinen Fotoapparat

Gruß Michael


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#12 von sulka , 26.12.2007 19:48

hallo michael,

genau dieses teil habe ich gesehen. richtig schön gemacht das gehäuse. sie dürfte ins sortiment passen.

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#13 von ET426 , 26.12.2007 23:36

GENAU, diese Lok ist es....

Prima, Rätsel gelöst und ich muss nicht auf dem Speicher frieren...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#14 von Ulli , 27.12.2007 13:31

Zitat von Dr. Florian Krautheim
GENAU, diese Lok ist es....

Prima, Rätsel gelöst und ich muss nicht auf dem Speicher frieren...

Grüße,
Flo



.....und ich muss Peter wieder virtuell ein Krautheimsches Bier ausgeben

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#15 von Pete , 27.12.2007 13:33

Merci!


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#16 von ET426 , 27.12.2007 14:32

So ist es brav, nur schön die Brauerei sponsern...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#17 von dieKatze , 27.12.2007 19:13

Hey,

gehört die auch zum Team?





In einem anderen Forum hat mir bereits jemand die Frage nach dem Hersteller beantwortet, aber ich habs wieder vergessen. Aus mir wird nie ein ernsthafter Sammler oder so...













Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#18 von ET426 , 27.12.2007 19:20

Hallo Ralf,

vom Fahrwerk her würde ich sagen, ja. Eine Ähnlichkeit mit den vorangegangenen Modellen ist unübersehbar, nur entzieht es sich meiner Kenntnis, ob die V200 auch von dem Hersteller angeboten wurde.

Aber da das auch schon im Falle der E-Lok so war, kann das durchaus sein.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#19 von tischbahn , 28.12.2007 12:01

Hallo Ralf,
....guggst du! Aus Spielzeug Revue 3/2000 die kleine rechts !



Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.246
Registriert am: 23.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#20 von dieKatze , 28.12.2007 19:22

Ah super, danke!

Ork habe ich nicht mehr wohl aber einen Trafo der dabei war. Ob er deswegen auch zwangsläufig dazugehört weiß ich nicht. Liefert jedenfalls glaube ich nur 4,5 V Gleichstrom und da rennt sie schon.
Bei 12V würde sie wahrscheinlich schmelzen...



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#21 von Pete , 28.12.2007 23:35

Hallo Ralf,

kannst du uns den Trafo mal zeigen? Möglicherweise gibts hier Leute, die wissen ob er dazugehört . Die V200 gab es ja damals in den witzigsten Fahrgestellvarianten, es gab sie sogar 6-achsig, davon 2 Drehgestelle mit kleinen Rädern und 2 angetriebenen Achsen mit Speichenrädern, ich glaube die war von Grötsch. Ich denke gerade bei diesen Kaufhaus-Modellbahnen gibt es noch einiges zu erforschen, unter anderem wer hat von wem, für wen, welche Gleise (viele GFN=Fleischmann), etc....
Ich glaube der Horst kann da einiges beisteuern zu einem, wie ich finde, interessantem Thema.

Peter

P.S. in was für Foren gehst du fremd? Tststststs ...... :


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#22 von dieKatze , 29.12.2007 12:43

Kein Problem:







Mehr steht nicht drauf. Den Zug und Trafo habe ich von einem Schulfreund geerbt, bestimmt vor 30 Jahren. Wir haben damals immer gesagt der ist von Lima. Wahrscheinlich weil Lima die einzige uns bekannte Kaufhausmarke war. Gleise sind nicht vorhanden, ich glaube sie waren es schon damals nicht.

Zum Glück habe ich die Sachen damals nie ernstgenommen so daß sie unbemerkt in einer Schublade überlebt haben!


Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Kleine BB Ellok - Hersteller ?

#23 von Pete , 29.12.2007 13:05

Hallo Ralf,

tut mir leid, da muß ich passen! EAF kenn ich leider nicht, aber vielleicht hat sich da wer verschrieben vor lauter billig, billig und das soll EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) heißen

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


   

Was ist das für eine Lok ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen