Bilder Upload

Staubsilowagen 1492B

#1 von adlerdampf , 12.09.2016 19:16

Hallo Leute,

als ich eine ganze Reihe von 1492 bekam, waren auch vier Bausatzwagen mit dabei. Allerdings doch eher unansehnlich. Daher wurde kurzerhand beschlossen, die Wagen einer farblichen Auffrischung zu unterziehen.
Hier nun das Ergebniss...


so sahen die Wagen aus


zerlegt dann so


frisch lackiert


und zum Schluß fertig montiert und die erhabene Beschriftung nachgezogen


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.203
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 12.01.2018 | Top

RE: Staubsilowagen 1492B

#2 von Phil24 , 12.09.2016 19:35

Eine schöne Renovierung!

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 470
Registriert am: 21.04.2014


RE: Staubsilowagen 1492B

#3 von volvospeed , 07.12.2016 22:00

Hall Kollegen,

Davon hab ich auch noch welche. Das ist eingestellt Idee, welchen Grauton hast du da verwendet?


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.412
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 07.12.2016 | Top

RE: Staubsilowagen 1492B

#4 von aus_Kurhessen , 08.12.2016 08:40

Hallo Karsten,

womit hast Du die Beschriftung nachgezogen? Das sieht nämlich gut aus.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.662
Registriert am: 10.01.2014


RE: Staubsilowagen 1492B

#5 von volvospeed , 08.12.2016 12:20

Moin,

ich bin zwar nicht Karsten,

aber so wie ich ihn kenne, bestimmt mit der Radiergummi Methode, zumindest meine ich er das mal so irgendwo beschrieben gehabt.

Früher, stand das sogar mal in der Fleischmann Beschreibung der Bausätze, man schneide einen Radiergummi ( weich ) in ein kleineres Stück und drücke ihn dann in Farbe, danach auf ein Tuch, wenn zuviel Farbe drauf ist und dann vorsichtig auf die erhabenen Schriftzüge. Damit erzielt man einen gleichmäßigen Farbauftrag. Im Prinzip werden so heute auch die Tampondrucke gemacht.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.412
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 08.12.2016 | Top

RE: Staubsilowagen 1492B

#6 von BW-Werner , 08.12.2016 13:13

Hallo,

die sind von Karsten absolut super lackiert, ich hab da auch noch einen, der einseitig verbleicht ist und daher dringend nach Überholung schreit. Ich muß mich endlich mal an das Thema airbrushen ranwagen.

Den von Karsten verwendeten Farbton kenne ich natürlich nicht, wie auch immer er wirkt überzeugend. Ich kann aber mal die von der DB verwendeten Farbtöne in die Runde werfen. Für Epoche III war das Eisengrau RAL 7011, also ein sehr dunkles Grau. Ab 1968 dann Steingrau RAL 7030, vielleicht noch ein wenig dunkler als bei Karsten und ab 1977 dann Kieselgrau RAL 7032.

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 292
Registriert am: 11.07.2011


RE: Staubsilowagen 1492B

#7 von adlerdampf , 08.12.2016 20:33

Servus zusammen,

so, so, Ihr wollt also meine innersten Farbgeheimnisse...



Und hier ist des Rätsels Lösung. Sollte es in jedem Baumarkt geben.

Und die Anschriften sind mit CD-Marker (schwarz) und dem schon beschriebenen "Radiergummidruck" (weiß).

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.203
Registriert am: 10.03.2010


   

Kupplungstausch bei Erzwagen 5520
Fleischmann 218 Artikel 4237 Rahmen normal oder verzogen?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen