Bilder Upload

RE: Groschenautos

#26 von Willoughby , 29.12.2011 20:51

Hallo,
mal wieder etwas neues:

Ich nehme mal an, es soll ein Krankenwagen sein, auf dem Dach steht als Reliefschrift Fri-Homa.
Besonders interessant finde ich die Achsen und Räder:

Keine durchgängigen Achsen, Räder aus einer Art Pressmaterial, erinnert mich sehr an die alten Elektroplatinen.
Das ganze wurde übrigens bei e-bay als Margarinefigur angeboten, wer etwas dazu weiß, soll es sagen.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.125
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#27 von 101 ( gelöscht ) , 29.12.2011 21:39

Fri-Homa ist in der Tat ein Margarienhersteller gewesen, da gibt es etliche Figuren und Groschenautos von:

http://www.margarinefiguren.de/

Gruss
Jens

101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 19:26 | Top

RE: Groschenautos

#28 von Monsfelder , 30.12.2011 08:02

die Serie besteht aus 5 Fahrzeugen

einem Brezelkäfer, dem gezeigten Kombi, einem Pritschen-LKW, eine Feuerwehr und ein Bus


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#29 von Willoughby , 21.07.2012 11:58

Hallo zusammen,
fast schon eine Tradition, Flohmarkt in Münster und wenn man sonst nichts findet, so soll es denn wenigstens ein Groschen auto sein. Diesmal ein Lincoln von KOHO:



Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.125
Registriert am: 07.08.2008


RE: Groschenautos

#30 von bastler ( gelöscht ) , 23.08.2012 18:29

... habe gerade etwas über die Plastik Autoschen nachgeschaut, insbesondere der Koho MB ( Mercedes Benz ) Pagode.
Und habe dies dazu gefunden:

http://www.pagodentreff.de/diskussionsfo...647-post54.html

Hätte nicht gedacht, daß es so viele Farben davon gibt.

Habe selber ein paar Koho Modellautos ( passend zu H0 der 50er und 60er Jahre ) in einem Kästle wieder entdeckt.
Kann diese derzeit nicht fototechnisch zeigen, ggf. später einmal.

Lg Rolly

bastler
zuletzt bearbeitet 23.08.2012 18:30 | Top

RE: Groschenautos

#31 von pete , 24.10.2012 16:52

ein neuer Fall für Monsi:




ja, was is des? Zumindest kann es nicht wegfahren!

Gruß,
Peter

P.S. ich meine das vordere Teil, das hinteres ist mir schon klar


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


RE: Groschenautos

#32 von Monsfelder , 24.10.2012 17:15

ein Einzelstück, also will sagen, es gibt nur dies eine Modell , keine Serie


Vorbild ein Porsche 550 in Rennversion

Hersteller des Modells : Hausser-Elastolin


und mir bisher auch nur in diesem silber bekannt . Ich hab ihn auch in der Sammlung


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#33 von pete , 24.10.2012 17:21

Hallo Monsi,

man lernt halt nie aus! Wenigstens ist auf dich Verlass
Weisst du noch mehr dazu? Bauzeit, selten? Zumindest hab ich das Ding noch nie vorher gesehen, aber das sagt ja nix.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


RE: Groschenautos

#34 von Monsfelder , 24.10.2012 17:26

ich vermute mal 50er bis 60er Jahre

er taucht immer wieder mal auf . Häufiger wie einige der alten Drahtachs-Groschenautos , aber seltener als die Kohos

Wert ka 2-3 € vielleicht

unverbindlich


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#35 von pete , 24.10.2012 17:28

Danke Monsi,

da sieht man es mal wieder, Sachen auf die man nicht so sehr achtet sind trotzdem gar nicht so selten!

Gruß,
Peter

P.S. Monsikiste?


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


RE: Groschenautos

#36 von Monsfelder , 24.10.2012 17:40

selten liegt auch manchmal im Auge des Betrachters Peter. Ich habe halt etliche Sammelfreunde und die haben ihn auch alle. Deshalb sag ich mal : nicht so selten wie z.B. ein Manurba Käfer oder Porsche 356 . Aber auch da gibts wieder unterschiede : Der DKW kommt z B häufig vor, der Käfer ist selten, beide aber aus einer Serie.

Die häufigsten Groschenautos überhaupt sind nun mal diese Koho Koch u Hofmockel Autos ( 13 versch Modelle u.a. der Pickup, sieht bisschen nach MB 311 aus )
Die wurden Millionen und Abermillionenfach hergestellt und es gibt sie immer noch in Unmengen.

Da wäre ein Euro auf dem Flohmarkt schon viel, weil man vielleicht genau diese Farbe noch sucht. Andere Autos sind da weitaus teurer.

Grundsätzlich ( keine Regel ohne Ausnahme ) gilt:

Metallachser sind teurer und wertvoller weil seltener als Plastikachser

VW Käfer, Porsche 356 , u.a. sind auch meist seltener, es gibt einfach mehr Porsche oder Käfersammler als Ford 12m Weltkugelsammler


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 24.10.2012 | Top

RE: Groschenautos

#37 von Monsfelder , 24.10.2012 17:42

Zitat von pete im Beitrag #45
Danke Monsi,


Peter

P.S. Monsikiste?



Magst du ihn nicht selber aufheben? er ist doch ganz hübsch . Ich habe einen. Eh du ihn allerdings ..... weisst schon


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#38 von pete , 24.10.2012 18:36

Hallo Monsi,

Porsche? Sowas?



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


RE: Groschenautos

#39 von Monsfelder , 24.10.2012 18:51

ja , die stammen von Jean ( Jean Hoefler ) eine Serie von nicht weniger als 28 versch. Typen/Modellen in ca 1:65

für mich schon wieder etwas zu groß. Ich hab aber trotzdem ein paar davon ( ca 20 Stk )


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#40 von pete , 24.10.2012 18:55

Zitat von Monsfelder im Beitrag #49
... Ich hab aber trotzdem ein paar davon ( ca 20 Stk )


warum wundert mich das nicht?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


RE: Groschenautos

#41 von cmnhorsebreeder , 24.10.2012 21:42

Zu Beitrag 45:
Der Maßstab 1:65 ist ja interessant! Von welchem Jahr sind denn diese Modelle?
Sie wären nämlich ein tolles Zubehör für die BUB Spur S - und die wurde von 1948 bis 1958 gefertigt, im Maßstab 1:66.
Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Groschenautos

#42 von Monsfelder , 25.10.2012 00:17

also so akribisch darf man das 1:65 natürlich nicht sehen . Es waren nun mal Spielzeugautos, keine Modellautos. Aber sie passen in etwa.
Ich will damit nur sagen, sie schwanken wohl um 1:60 bis 1 : 65 herum . Diese Autos wurden auch auf die Biller Bahn verladen als Ladegut für Autotransporter
Dort , auf der Website werden sie fälschlicherweise als Hammer statt als Jean bezeichnet



http://www.billerbahn.de/Deutsch/Listing.htm
dann links auf Waggons und rechte Reihe Autotransporter Bild anklicken oder auf Plastikautos links gehen


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 25.10.2012 | Top

RE: Groschenautos

#43 von cmnhorsebreeder , 27.10.2012 20:48

Nö, Monsi - akribisch sehe ich das nicht. Die BUB Spur S war ja auch auf der Grenze von der Spielbahn zu Modellbahn. Beim Zubehör stimmen die Maßstäbe oft nicht recht. Also, dann schaue ich mal nach diesen Autos...
Freundliche Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Groschenautos

#44 von Gerhard , 01.01.2013 15:49

Moin,
ich habe dieses auto

beim aufräumen gefunden.

da ich immer noch zu den 10 deutschen gehöre, die keine digitalkamera haben konnte ich es nur scannen.

es kann gerne den besitzer wechseln.

und noch ein auto

diesmal aus holz.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 01.01.2013 | Top

RE: Groschenautos

#45 von Monsfelder , 01.01.2013 16:44

zum Holzauto: ich muss passen, den kenn ich nicht


der gelbe : ist ein Koho 1:87 der ersten Serie und stellt eine US-Limousine dar.

Koho ist die häufigste Serie , sie wurden sein den 50er Jahren zumindest bis vor wenigen Jahren hergestellt

die letzten Abgüsse haben Achsen mit 2 Knubbeln dran


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Groschenautos

#46 von PuKo , 25.04.2013 18:24

Hallo,

ich habe zwischen meinen Wiking Fahrzeugen diese 3 Fahrzeuge entdeckt:

VW – Samba Bus gemarkt mit der Nummer –16-







VW –Bus Pritsche gemarkt mit der Nummer -6-





Fahrzeugtyp unbekannt – gemarkt mit der Nummer -4 - Made in Germany - DBGM-







Kann jemand was zu den Fahrzeugen sagen?

Ich erinnere mich daran, dass es diese Autos in der Apotheke als Zugabe gegeben hat.

Gruß

Ulrich

PuKo  
PuKo
Beiträge: 289
Registriert am: 28.11.2008


RE: Groschenautos

#47 von collect-60 , 25.04.2013 18:30

Hallo Ulrich,

die beiden VW Bulli stammen meist aus Heinerle Wundertüten, es gab sie aber auch im "kleinen Städtebauer" von Hoffmann,
und sicher auch in Apotheken. Die Formen wurden von Manurba hergestellt.

Der Kombi ist ein Ford Buckel-Taunus Kombi von Hammer.

Gruss

Kurt

collect-60  
collect-60
Beiträge: 648
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 25.04.2013 | Top

RE: Groschenautos

#48 von Monsfelder , 25.04.2013 18:35

so einen Ford hab ich mal von unseerem Pete / Peter bekommen




hat seinen Stammplatz


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 25.04.2013 | Top

RE: Groschenautos

#49 von PuKo , 26.04.2013 19:03

Hallo,

besten Dank für die schnellen Antworten und ein schönes Wochenende.

Gruß

Ulrich

PuKo  
PuKo
Beiträge: 289
Registriert am: 28.11.2008


RE: Groschenautos

#50 von pete , 26.04.2013 19:07

Hallo Monsi,

dass du die Sachen in Ehren hältst freut mich viel mehr als so mancher Euro!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.347
Registriert am: 09.11.2007


   

Wikinger & Co.
schon gesehen...? VW T1 Pritsche in H0 funkgesteuert....?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen