Bilder Upload

Lima Spur N

#1 von martin67 , 01.06.2013 19:08

Hallo zusammen,

heute ist meine erste Spur-N Lok von Lima angekommen, eine V100. Aber nicht irgendeine, bei den 9mm Sachen aus Vicenza möchte ich mich auf wirkliche Exoten beschränken. Die V100 ist deshalb auch keine DB-Lok, sondern sie trägt eine interessante Farbgebung der British Rail. Diese Lok isr recht selten und war nur in den 70er Jahren für kurze Zeit zu haben.











Etwas außergewöhnlich ist der Antrieb, die Lok hat die Achsfolge 1-B-1 (ähnlich der früheren Piko E44).

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Spur N

#2 von *3029* , 01.06.2013 19:24

Hallo Martin,

du hast Recht, es ist ein Exot unter den N-Loks von Lima, freut mich für dich,
frage mich allerdings ob sich dabei um ein sogenanntes "Phantasie-Modell" handelt?

Im H0-Bereich bekam ich neulich die DB V 100 als zweiachsige Lok,
hat mich gereizt, auch wenn die Achsfolge unrealistisch ist.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Spur N

#3 von Wikingbub , 01.06.2013 19:40

Moin Moin
wurde Arnold nicht von Lima und Co übernommen ?
hier Auszug aus einem Arnold Katalog 1991/1992
BR 212 ex V100



Mfg Wikingbub


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF

 
Wikingbub
Beiträge: 439
Registriert am: 02.07.2012


RE: Lima Spur N

#4 von *3029* , 01.06.2013 19:49

Hallo wikingbub,

das ist richtig, aber die Arnold V 100 haben nichts mit Lima gemeinsam,
das sind eigene Arnold Konstruktionen.
Allerdings wurden bei der Übernahme von Arnold durch Lima/Rivarossi deren
Spur N Modelle in das Arnold-Programm teilweise überarbeitet übernommen.
Die Rivarossi N-Spur wurde früher unter dem Namen "Atlas" angeboten.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Spur N

#5 von Wikingbub , 01.06.2013 20:09

Moin Moin Hermann
war ja nur so ein "Gedankenanstoß", wegen dem Fahrgestell.

Mfg. Wikingbub


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF

 
Wikingbub
Beiträge: 439
Registriert am: 02.07.2012


RE: Lima Spur N

#6 von *3029* , 01.06.2013 20:37

Hallo Wikingbub,

kein Problem, für Fragen sind wir doch hier im Forum.

Ein "solches Fahrgestell" hätte man bei Arnold aber nicht konstruiert,
diese Firma hat sich immer sehr am Vorbild orientiert.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Spur N

#7 von martin67 , 01.06.2013 20:45

Jetzt muß man aber Lima zugutehalten, daß die Drehgestellkonstruktion hervorragend getarnt ist. Man sieht es von außen nicht, daß die Drehgestelle gefaked sind. Übrigens ist die Lima V100 eine recht schöne Nachbildung, insbesondere, wenn man berücksichtigt, daß diese Lok schon in den frühen 70ern in den Handel kam.

Die Arnold-Lok basiert auf der früheren, hauseigenen 211, was man noch an den seitlichen Lüftern des langen Vorbaus erkennen kann.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Spur N

#8 von *3029* , 01.06.2013 21:08

Hallo Martin,

der Vergleich mit den korrekten Drehgestellen als Fahrwerk der Arnold-Lok
gegenüber dem Lima-Modell war jetzt von mir nicht als negative Kritik gemeint.

Wie du sicherlich bemerkt hast stehe ich der Firma Lima sehr aufgeschlossen
gegenüber und besitze inzwischen eine schöne Anzahl interessanter Lok-/Wagen-Modelle.

Zu Beginn der 1950er Jahre hatte Märklin bei einigen inzwischen bei Sammlern
sehr begehrten E-Loks (RE, SE, SET, SEH, SEF usw.) dies ähnlich gelöst.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 01.06.2013 | Top

RE: Lima Spur N

#9 von Django , 03.06.2013 08:09

Zitat von martin67 im Beitrag #7
Jetzt muß man aber Lima zugutehalten, daß die Drehgestellkonstruktion hervorragend getarnt ist. Man sieht es von außen nicht, daß die Drehgestelle gefaked sind. Übrigens ist die Lima V100 eine recht schöne Nachbildung, insbesondere, wenn man berücksichtigt, daß diese Lok schon in den frühen 70ern in den Handel kam.


Das mit den "falschen" Drehgestellen sieht man wirklich nicht. Von daher hat die Konstruktion voll und ganz "meinen Segen" . Was mir aber aufgefallen ist: Die Detaillierung dieser Lok ist besser als bei manchen H0-Loks von LIMA aus derselben Zeit...


Suche ein LIMA-Drehgestell französischer Bauart 24 (siehe "Suchen / Tauschen / Verschenken")

 
Django
Beiträge: 1.093
Registriert am: 13.03.2008


Lima N Scale - Renfe Lokomotiven

#10 von tartaruga , 03.06.2013 18:54

Hallo Miteinander

Wie es der Zufall so will und hier ein Lima Spur N Thread neu entsteht, kann ich sogleich auch meine zwei Exoten der RENFE vorstellen
die gerade heute Morgen nach Wochen bei mir angekommen sind. Beide Loks die ich euch hier vorstelle sind zum ersten mal im 1976er Katalog als
Neuheiten aufgetaucht. Dazu gab es passend auch gleich einen Gepäck- und Personenwagen die ich leider noch nicht habe. Der Personenwagen
hatte als Basis einen A9 der SNCF und der Gepäckwagen hatte als Basis den UIZ der FS.

Lima N Scale - Katalog Nr.: 216 - RENFE 1003 als Grundlage dient eine F7






Lima N Scale - Katalog Nr.: 218 - RENFE 2160 als Grundlage dient eine britische A1A-A1A






Christoph


 
tartaruga
Beiträge: 297
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 03.06.2013 | Top

Lima N Scale - FS E424 143

#11 von tartaruga , 03.06.2013 20:27

Hallo Miteinander

Hier noch eine kleine Beilage die im heutigen Paket bei mir angekommen ist. Eines der Lima N Scale
Ur-Modelle.

Lima N Scale - Katalog Nr.: 202 - FS E424 143






Christoph


 
tartaruga
Beiträge: 297
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 03.06.2013 | Top

RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#12 von Roco-Clubber , 01.07.2013 17:24

Hallo,

hier sind ja schon einige Modelle! Wer weitere Lima-N-Modelle sehen will, empfehle ich euch die Datenbank von Spurweite-N.de.

Spurweite N - Lima-Modelle!

Hier könnt ihr erfahren, welche Modelle es gab! Einige Modellbeschreibungen haben auch Bilder! Welche Modellbeschreibung ein Bild enthält kann man jeweils vorne sehen! Wenn "Info" + "Bild" vorne steht, hat die Modellbeschreibung ein Bild. Wenn nur "Info" vorne steht bekommt man nur die Infos zum Modell! Die ersten Modelle mit Bildern sind ab der Seite 4 in der Liste.

LG
Norbert aus DIN

 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#13 von Django , 02.07.2013 08:29

Interessanter Link - danke


Suche ein LIMA-Drehgestell französischer Bauart 24 (siehe "Suchen / Tauschen / Verschenken")

 
Django
Beiträge: 1.093
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#14 von martin67 , 24.07.2013 21:54

Hallo,

meine N-Sammlung wächst. Vermutlich eines der etwas selteneren Modelle ist der japanische Triebwagen der Reihe 485. Im Gegensatz zu den meisten anderen Lima-Modellen der 9mm Spur hatte er kein H0 Vorbild (der aus Hongkong stammende Hersteller und Lima-Kopierer Playart aber hatte ein 4-teiliges Modell dieser Baureihe). Die Artikelnummern des Zuges, für die Statistiker: 220290, 220291G, 220292, produziert ab etwa Mitte 70er bis Anfang der 80er Jahre. Leider gab es nur die drei gezeigten Wagen und keine weiteren Zwischenwagen für diesen Zug.





Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#15 von tartaruga , 25.07.2013 20:02

Hallo Martin

Sehr schöner Zug, muss aber sagen, einfach herrlich, habe den selben Zug auch seit zwei Wochen
in meiner Sammlung.

Christoph


 
tartaruga
Beiträge: 297
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#16 von martin67 , 25.07.2013 23:42

Hallo,

hier noch ein Bild mit seinem großen H0-Bruder aus chinesischer Produktion (ebenfalls ein sehr seltenes Modell).



Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#17 von Django , 26.07.2013 08:27

Ist dies in dem Fall das Playart-Modell?


Suche ein LIMA-Drehgestell französischer Bauart 24 (siehe "Suchen / Tauschen / Verschenken")

 
Django
Beiträge: 1.093
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#18 von martin67 , 26.07.2013 08:44

Richtig, das ist der Zug von Playart.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#19 von prinz_7 , 16.08.2013 00:25

Hi,

zurück zum Thema N:

kennt ihr die Seite?

http://lima-n-scale-complete-catalogue.webnode.cz/

Liebe Grüße Holger

prinz_7  
prinz_7
Beiträge: 51
Registriert am: 16.11.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#20 von Django , 19.08.2013 07:51

Kannte ich nicht. Das ist ja mal interessant


Suche ein LIMA-Drehgestell französischer Bauart 24 (siehe "Suchen / Tauschen / Verschenken")

 
Django
Beiträge: 1.093
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#21 von *3029* , 25.08.2013 00:03

Hallo Martin und Christoph,

ein sehr interessantes Modell ist dieser Triebwagenzug,
habe ich bisher noch nie gesehen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#22 von musiker , 25.08.2013 22:02

Der Vollständigkeit halber sollte man ergänzen, dass der japanische 485 im Original auf Kapspur fährt (1067mm) - im Maßstab 1:87 sollte er eher auf 12mm Gleis verkehren

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!

 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#23 von martin67 , 25.08.2013 22:40

Hallo Johannes,

der Kapspur wird insofern Rechnung getragen, daß der Maßstab der japanischen Modelle in H0 1:80 und in N 1:150 beträgt. Ist zwar noch ein kleiner Kompromiss, aber zumindest sieht die Spurweite schmaler aus.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#24 von martin67 , 19.11.2013 22:41

Hallo,

Neuzugang aus USA in meiner Sammlung. Ich darf die seltene Fiat D341 in der amerikanischen New Haven Lackierung vorstellen. Das Modell wúrde in den späten 60er Jahren in Startpackungen unter dem Label "Physio" verkauft.







Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima N Scale - Weitere Modelle

#25 von *3029* , 19.11.2013 23:57

Hallo Martin,

die Farbgestaltung passt sehr gut zu der Lok,
wäre auch eine Idee für das H0-Pendant gewesen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


   

CISALPINO
Lima SBB Klassiker

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen