Bilder Upload

Faller 256

#1 von SR-Fahrer , 04.03.2012 17:24

Guten Abend,

nun das 3. Häuschen aus dem letzten Beutezug.
Dank dem Katalogverzeichnisses hier im Forum, hab ich ausnahmsweise keine Fragen.
Es ist von Faller, trägt die Nr 256, ist ab ca 54 im Programm und die hier gezeigte Version ist schon mit Plaste-Dach ausgerüstet.

Na dann,bleibt mir nur die Hoffnung das Euch die Bilder gefallen... viel Spaß!






Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern

 
SR-Fahrer
Beiträge: 952
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller 256

#2 von Ochsenlok , 05.03.2012 16:46

Hallo Klaus,

Original Neubausiedlung 1954 !! Ab und zu sieht man noch solche Häuser, bevor die "Nachisolierung" angesetzt wird.

Ein schönes Teil(chen) !

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.389
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 05.03.2012 | Top

RE: Faller 256

#3 von 101 ( gelöscht ) , 05.03.2012 20:08

Zitat von Ochsenlok
Hallo Klaus,

Original Neubausiedlung 1954 !! Ab und zu sieht man noch solche Häuser, bevor die "Nachisolierung" angesetzt wird.

Ein schönes Teil(chen) !

Gruß
Dennis



Genau, schau mal hier rein, da hab ich mehrere Exemplare zu einer Siedlung zusammengefasst:

Rastplatz an der A101 in den 60´er Jahren - JETZT mit ca. 150 weiteren Bildern!

Gruss
Jens

101

RE: Faller 256

#4 von ginne2 , 07.03.2012 14:18

Hallo Zusammen
Ganz tolle Schau! Einfach Wahnsinn, was da an Fahrzeugen, aber auch an Bäumen (alle von Faller?) zusammengetragen und hier präsentiert wurde. Kein Wunder, wenn allmählich die alten/frühen Faller-Bäume "auf dem Markt" ausgehen. Da ich auch intensiv frühe Faller-Stücke aus den 50ern sammle, eine schöne Anregung, wie man Gebäude präsentieren kann, ohne dass eine Modellbahn dabei ist.
Auf jeden Fall danke für die tollen Bilder!


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 983
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller 256

#5 von SR-Fahrer , 07.03.2012 18:09

Hallo Jens,

also da ich das Häuschen gleich 3x mal auf besagter Börse gefunden hab, war mir schon klar, dass es sich nicht um ein extrem seltenes Exemplar handelt, aber das jemand soviele davon besitzt... respekt!
Vorallem sehen die Sachen unter deinem Bild vom Zustand her noch extrem gut aus. Echt super!
Aber was wäre ein Schwabe ohne Immobilie(n)?!

Hallo Ginne,

bei dem Thema Bäume bin ich noch nicht so fit. Bin selber noch Anfänger was diesen Sammelbereich angeht, aber ich bin mir Sicher, dass die von mir gezeigten Bäume nicht von Faller sind. Ich hab sie nur dazugestellt, weil ich sie zufällig auch auf dieser Börse im Beutel für 14Eu gekauft habe und sie hald für meine Retro-Anlage bald brauchen werde.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern

 
SR-Fahrer
Beiträge: 952
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller 256

#6 von ginne2 , 01.10.2014 17:40

Zurück von Moba-Fototermin im UG. Hier das Ergebnis beim Faller-Haus 256. Unrestauriert und (weitgehend) unkommentiert:


Dach hier mit "Strukturpapier" - tatsächlich Toilettenpapier (Original von Faller)










putzen oder nicht? Vielleicht erscheint ja dann die Faller-Marke








ab hier mit Kunststoffdächern. Bei mir heisst die Ziegelstruktur "Frankfurter Pfannen"




















ab hier Kunststoffdach in Form von "Biberschwänzen"


























hier dürfte ein Bastler neue Balkon- bzw. Terrassengeländer angebracht haben




beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 983
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 04.10.2014 | Top

RE: Faller 256

#7 von Ochsenlok , 01.10.2014 18:12

Hallo,

Zitat von ginne2 im Beitrag #6

Bei mir heisst die Ziegelstruktur "Frankfurter Pannen"



Wieso, regnet´s rein ??

Aber danke für die Bilder und Erläuterungen, sehr interessant!!

Gruß
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.389
Registriert am: 03.04.2010


RE: Faller 256

#8 von ginne2 , 01.10.2014 18:16

Sehr aufmerksam - ist inzwischen korrigiert. Man muss doch immer mal wieder testen, ob die Mitforumisten die Beiträge auch halbwegs aufmerksam lesen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 983
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller 256

#9 von Schwelleheinz , 09.10.2015 10:44

Hallo Leute,

und noch eines








Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.681
Registriert am: 14.01.2012


RE: Faller 256

#10 von timmi68 , 14.12.2017 12:42

Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich nur nach einem "schönen" Exemplar eines 256 gesucht, als mir dieses Exemplar vor
die Angel lief:







Ein absolut jungfräuliches Exemplar mit Originalkarton. Noch dazu aus dem Jahr 1953. Die Besonderheit bei
diesem Modell ist, dass der Schornstein noch aus Holz und bei der Bodenplatte eine Ecke ausgeschnitten ist.
Dieses Modell könnte man eigentlich noch als eigene Variante zählen, da es sich eindeutig, von den späteren
Modellen unterscheidet. Wahrscheinlich war der Aufwand, die Platte so zuzusägen einfach zu groß.

Viele Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.477
Registriert am: 13.11.2013


   

wer kennt diesen Bahnhof Lösung: (B-)112 Schauinsland
Faller Bahnhof Bergheim # 108 in der allerersten Ausführung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen