Bilder Upload

RE: Abschied vom 420

#26 von *3029* , 04.11.2016 19:39

Hallo Martin,

danke für's Zeigen.

Als Trost bleibt uns, dass die Züge uns wenigstens im kleinen Maßstab weiterhin erfreuen ...

Der 420 ist für mich einer der Meilensteine in Bezug auf angenehmes Reisen im Nahververkehr
der vormaligen "Deutsche Bundesbahn".

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.195
Registriert am: 24.04.2012


RE: Beschiss bei den Farben, grummel, grummel.

#27 von konstanz , 05.11.2016 10:29

[quote=bahnwahn|p396542]Hallo Horst,

vermute ich richtig, dass es sich bei den von Dir gezeigten Hl. ET mit Jägermeister und Spaten Werbung um serienmäßige 420er handelt, die mit Werbebannern (Nassschiebern) von Spieth ausgerüstet wurden?
An dieser Stelle auch vielen Dank an Knolps/Oli für den schönen Bericht. Schon seit Jahren überlege ich ja, auf meiner Homepage einen Modellbahnwahn auch über den 420er zu machen, aber die Zeit fehlt halt leider. Dafür hänge ich hier gerne noch zwei bisher nicht gezeigte Versionen an.

Viele Grüße aus dem Bahnwahn

Martin

PS: Morgen, am Freitag, 04.11. findet in Stuttgart die Abschiedsfahrt des 420er statt. Die letzten beiden noch vorhandenen Züge machen eine kleine Rundfahrt vom Hauptbahnhof nach Ludwigsburg, nach Vaihingen und dann nach Plochingen. Letzte Chance zum Abschiednehmen!


Hallole

Der Spaten war eine Sonderauflage für einen Münchner Händler.
Jägermeister in orange wurde auch von Roco produziert ob es Decals oder Druck ist kann ich heute
nicht mehr sagen - meine Züge sind verkauft .

Es gab für die Vedes /Spielzeugring und MC Fachgeschäfte weitere 420 Werbemodelle.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.811
Registriert am: 12.09.2011


RE: Beschiss bei den Farben, grummel, grummel.

#28 von bahnwahn , 06.11.2016 23:49

Hallo,

danke für den Hinweis, so irgendwo tief im HIrn kommt da mit dem Spaten bei mir auch eine Erinnerung hoch, dass das mal eine Sonderserie gewesen sein könnte. Beim Jägermeister tendiere ich aber zu nein und tippe auf die guten Spieth Beschriftungssätze.

Überrascht hat mich aber der Hinweis auf weiter Werbemodelle von Vedes und MC, denn da fällt mir gar nichts ein (mal abgesehen von einer Kleinauflage der Landesgirokasse mit wohl 2 Stück) . Könntest Du das mir etwas konkretisieren, was es da noch gegeben haben soll, denn wenn ich mich irgendwann aufmache, auch eine Seite über den Röwa/Roco 420er zu machen, bin ich über alles dankbar.

Viele Grüße
Martin

bahnwahn  
bahnwahn
Beiträge: 103
Registriert am: 13.08.2009


Werbe ET - 420 HO -Roco

#29 von konstanz , 07.11.2016 00:24

Hallole Martin

Der Jägermeister war ein Auftragsmodell vom Winni Bitter Stuttgart.
Ob das nun ein Druck oder Decal war kann ich nicht sagen.
mit Sicherheit aber ein von Roco Salzburg gefertigts Modell.

Grüßle Horst


Ergänzt
nach meinen Unterlagen sind folgende Werbe Et 420 ins Modell umgesetzt worden.

Tipp EX - Sparkasse - Sparda Bank - Leonberger Bauparkasse - LBS - Jägermeister - Spatenbräu - Bitburger




Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.811
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 07.11.2016 | Top

RE: Werbe ET - 420 HO -Roco

#30 von bahnwahn , 04.01.2017 22:47

Hallo Horst,

jetzt habe ich so ziemlich alles durchgesehen, was ich über den Roco 420er habe (gut, es fehlen noch ein paar Jahrzehnte Eisenbahnjournal...). Aber zu den ganzen genannten Sonderserien mit Werbeaufschriften konnteich gar nichts finden. Ich meine, dass Tipp EX, Sparkasse, LBS und Jägermeister (evtl. auch leonberger, das würde schon örlich passen) zumindest klassische Aufschiebebeschriftungen von Spieth waren, was für mich eher gegen ein in Salzburg gefertigtes Modell spricht. Bitburger ist mir nicht enmal mit Werbeklebern bekannt. Wie gesagt, bei Spatenbräu habe ich auch so etwas mit einem Müchener Händler im Kopf, kann es aber derzeit noch nicht weiter verifizieren. Der von Dir gezeigte "Sparda Bank" ist ja hübsch, aber doch bestimmt kein original bei Roco gefertigtes Modell, oder? Das wäre für mich fast undenkbar, dass ich so ein Modell beim Erscheinen nicht bemerkt hätte (aber man soll ja nie nie sagen...).
Vielleicht kannst Du mir Die Quellen Deiner Unterlagen etwas näher erläutern, da ich auch ganz gerne mal einen kleinen Modellbahnwahn über den Roce 420er machen will und da genau so eine Info sehr wichtig wäre. Vielleicht kann auch ein hier auch hin und wieder postender User (mcschueler) etwas Licht in die Aufklärung bringen, denn in dem Namen steckt doch (wenn ich mich richtig erinnere) eine ganze Menge Winni Bitter drin.

Ganz ausdrücklich, ich möchte nichts anzweifeln, aber wenn man sich ca. 35 Jahre in dem Hobby tummelt, dann ist man doch sehr überrascht, dass an einem sooo viele Sonderauflagen vorbei gegangen sein sollten.

Viele Grüße

Martin

bahnwahn  
bahnwahn
Beiträge: 103
Registriert am: 13.08.2009


RE: Werbe ET - 420 HO -Roco

#31 von konstanz , 04.01.2017 23:10

Moin moin Martin

Kennst Du den Han... Berg.... ehemaliger Handelsverterter für Östereich ?
Unter seiner Federführung sind HUNDERTE Rocomodelle entstanden - welche niemals
irgendwo offiziell verzeichnet wurden.

Erst nach der ersten Rocopleite flogen die "Lager vom Han..." auf
Bis heute weiß niemand wann diese Artikel produziert wurden - nur soviel wurde angemerkt:
Alle Modelle wurden in Salzburg ausserhalb der Produktionszyklen im Werk gefertigt

Alles Andere ist und war ......................?

Meine Kontakte endeten 2003 bis auf einen ehemaligen Mitarbeiter-dieser ist auch schon im Ruhestand.
Die Werbe ET 420 haben unterschiedliche Auflagen von sehr klein bis ....................?

Im Schwarzwald gab es auch noch einen Zulieferer die FA Hug selbige hat auch über einige Jahre
Werbemodelle für Roco gefertigt.(Z.B. Siemens / Opel )

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.811
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 04.01.2017 | Top

   

ROCO-ÖBB-Triebwagen-Set Blau/Creme-Angaben
Fragen zu Revision Roco 112 504-8 (Art.Nr. 43915 (14183S))

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen