Bilder Upload

Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.06.2007 22:55

Hallo Leute,

auch die Bilder der Trix Express Anlage aus dem Kölner Bahnhof stammen mit freundlicher Genehmigung von der HP Frohn.















Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.316
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#2 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 16.07.2007 15:41

aus kölle habe ich auch noch 4 bilder für dich:







Epoche IV UIC

RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#3 von ikonengold , 10.09.2007 22:51

Irgendwie haben mich diese Bahnhofsanlagen immer fasziniert, schon als ich Kind war (Jg. 75) standen die ja z.B. in Wuppertal, Düsseldorf und Köln schon genauso unverändert rum wie heute. (bis auf den ICE, da war früher eine 103 oder gar E03 (weiß ich nimmer) mit einem schönen IC .....

Wie kommt das eigentlich, daß die alle mit Trix Express realisiert wurden?

Von dem TE-Zweizugbetrieb hat man da ja eh keine Vorteile, weil jeder Zug eh auf seinem ganz eigenen Gleis fährt......

Thomas

ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 306
Registriert am: 14.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 10.09.2007 23:27

Hallo Thomas,

ja das ist eine sehr gute Frage, auf die ich leider keine Antwort habe, nur eine Vermutumg.

[Spekulation an]

es könnte sein das damals, als die ersten Anlagen aufgestellt wurden. die Firma Trix die Besten Konditionen für den Aufsteller gegeben hat, denn damals war TE noch sehr gut im Geschäft und ich könnte mir vorstellen das Trix für diese Werbung die es ja in fast allen größeren Bahnhöfen in Deutschland gab gerne etwas gezahlt hat, bzw. das Material zu günstigen Preisen abgegeben hat.

[Spekulation aus]

Das könnte der Grund sein, muß es aber nicht.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.316
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#5 von ET426 , 11.09.2007 07:14

Ich weiß nur, dass damals, im alten Nürnberger Hauptbahnhof (also vor dem Umbau) im Fußgängertunnel Richtung Verkehrsmuseum in der "Seitenverkleidung" eine - wie könnte es in Nürnberg anders sein - FLEISCHMANN Anlage hinter Glas war.

Das Beste aber waren die Kontakte in Form einer Hand auf der Scheibe, darauf war zu Lesen "Wenn Sie kurz die Hand draufhalten, können Sie die Bahn einschalten"....

Schade, das ist nun alles weg - eine TE Anlage aber haben wir seit ein paar Jahren auch.

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#6 von abit , 11.09.2007 07:59

Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass Trix-Express aus zwei Gründen genommen wurde:

1) Betriebssicherheit: hohe Spurkränze, sichere Stromaufnahme
2) Möglichkeit, zwei Züge unabhängig voneinander auf einem Gleis fahren zu lassen

@Flo: Das mit der Hand an der Scheibe kenne ich auch noch von einem Modellbahngeschäft in den 70ern.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#7 von pepinster , 11.09.2007 08:56

Hallo zusammen,

eine Schaufensteranlage Minitrix auf einem Standard-Fertiggelände gab es auch beim Modellbahnhändler in meiner Heimatstadt. Am Fenster war eine Fotozelle angebracht, durch Bedecken der Zelle wurde die Fahrspannung gesteuert.

Als Lok verkehrte eine T3. Weil die Anlage im Bahnhof eine DKW hatte, konnte man durch Anhalten der Lok auf der DKW den Betrieb lahmlegen , da diese Weiche für kleine Loks nicht kontaktsicher genug war. Der Ladeninhaber musste dann immer mit einer langen Holzleiste quer durchs Schaufenster die Lok von der Weiche schieben...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.787
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.09.2007 09:54

Hallo Axel

oh Du Schlingel ich weiß jetzt wer das immer mit wachsender Begeisterung gemacht hat ..........................

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.316
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#9 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 11.09.2007 09:59

Zitat von abit
@Flo: Das mit der Hand an der Scheibe kenne ich auch noch von einem Modellbahngeschäft in den 70ern.


geht mir auch so. ich kenne das auch nur vom händler, nicht vom bahnhof.
würde auch sicher heute noch anklang finden

Epoche IV UIC

RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#10 von Monsfelder , 11.09.2007 10:31

Hallo

In Frankfurt stand ( oder steht noch? ) eine Anlage, ich denke von GFN und nicht von Trix. Aber das ist auch schon wieder 20 Jahre her, das ich dort mal war.
Wo gibt es denn noch solche Anlagen? Hier im Rhein,Main,Neckar Raum wüsste ich sonst keine mehr .

Gruß Michael


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.09.2007 10:55

Hallo Michael,

ich glaube Dir kann geholfen werden siehe H I E R

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.316
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#12 von Monsfelder , 11.09.2007 11:16

klasse


Danke Gruß Michael


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du

Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#13 von ET426 , 11.09.2007 13:56

Das mit den Handaufklebern mit Fotozellen scheint ja ein beliebtes und bekanntes Mittel gewesen zu sein.

Nur, wenn ich mich recht erinnere, fuhr die Bahn auch, wenn man die Hand von der Hand nahm. Also so ne Art Zeituhr...die Hand, resp. der Schalter diente eben nur zur Aktivierung der Bahn...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#14 von ikonengold , 11.09.2007 14:27

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Ich weiß nur, dass damals, im alten Nürnberger Hauptbahnhof (also vor dem Umbau) im Fußgängertunnel Richtung Verkehrsmuseum in der "Seitenverkleidung" eine - wie könnte es in Nürnberg anders sein - FLEISCHMANN Anlage hinter Glas war.

Das Beste aber waren die Kontakte in Form einer Hand auf der Scheibe, darauf war zu Lesen "Wenn Sie kurz die Hand draufhalten, können Sie die Bahn einschalten"....

Schade, das ist nun alles weg - eine TE Anlage aber haben wir seit ein paar Jahren auch.

Grüße,
Flo



Hi Flo,

das ist aber interessant.

Das würde ja bedeuten, daß die TE Anlagen teilweise nichtmal so besonders alt sind ?? Wann wurde die denn in Nürnberg aufgebaut ?

Interessant wär ja auch, ob die dann noch extra neu gebaut wurde oder ob das nur eine Anlage aus irgendeinem ganz anderen Bahnhof ist, die man dort nicht mehr betreiben wollte.

Und wer die Anlagen überhaupt gebaut hat. Die scheinen ja in der Landschaft teilweise auch ziemlich identisch zu sein, also quasi "Serienfertigung"....

Die Kölner Anlage gucke ich mir immer gern an. Die ist ja irgendwie schuld daran, daß ich jetzt auch etwas TE gekauft hab. Das mit den drei Schienen hat einfach eine gewisse Atmosphäre, finde ich irgendwie ... kann s nicht genauer beschreiben.

Viele Grüße,
Thomas

ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 306
Registriert am: 14.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#15 von ET426 , 12.09.2007 19:57

Hallo Thomas,

die Anlagen sind wohl schon älter oder aus altem Material gebaut, aber sie steht in Nürnberg erst seit - nun - ich denke mal so 3-4 Jahre...

Die Anlagen schossen damals meinem Empfinden nach wie Pile aus dem Boden....- aber alle Alt...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#16 von Glienicker , 07.10.2013 22:42

Hallo Eisenbahner,

vor drei Wochen sah ich mal wieder die Anlage im Kölner Hbf an.
Die Dampf-Schnellzuglok war leider entgleist, aber mehrere Kinder mit Eltern haben Geld für die anderen Züge geopfert.

Dies ist das einzige Bild, das halbwegs gelungen ist:


Eckhard


 
Glienicker
Beiträge: 351
Registriert am: 12.11.2011


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#17 von dieKatze , 15.05.2016 21:58

Hallo zusammen.

Ist ja auch schon ein wenig her, seit hier mal jemand kontrolliert hat ob die Kölner Anlage noch steht. Oder seid ihr auch so wie ich, man geht oft genug dran vorbei, ist aber immer zu faul das Handy aus der Tasche zu holen? Also mal richtig aktuell jetzt, die Bilder sind erst ein paar Stunden alt. Immerhin zwei Bügelfalten in klassischer Lackierung. Die 01 ist wohl ausgemustert, ein Zug hat sich im Tunnel versteckt und die Leute am Geldeinwurf haben die ganze Zeit versucht, mehr als einen Zug zum Laufen zu bringen. Vielleicht hätten sie noch mehr Geld investieren müssen oder mal an der richtigen Stelle irgendwo gegenhauen:



























Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#18 von Adrian86 , 28.11.2016 20:43

Hallo Zusammen,

ich bin neu im Forum, daher darf ich mich ganz kurz vorstellen. Ich bin nach meinem zweiten juristischen Staatsexamen erneut eingestiegen und in Köln mit KVB, Lindenberg sowie Feldhaus groß geworden, natürlich war ich hin und wieder an der Kölner Anlage. Irgendwie hatte ich diese anders in Erinnerung, diese wirkte professioneller auf mich. Kann es sein, dass diese seit 1991 umgebaut worden ist? War es vielleicht mein subjektiver Eindruck?


Irgendwie war diese Anlage für mich immer das Maß aller Dinge, zumindest hatte ich sie so in Erinnerung behalten, jetzt war ich ein wenig enttäuscht, gleichwohl finde ich diese Anlage einfach schön. Weiß jemand, wie diese um 1990 aussah? Gibt es Bilder?

Meint ihr man könnte eine dieser Anlagen beim Betreiber kaufen? Zwar bin ich leidenschaftlicher Sammler der Roco DÜWAG Achtachser, dennoch könnte ich mir solch eine Anlage gut in meiner Sammlung vorstellen, hat jemand Infos oder nähere Informationen zu diesen Anlagen?

Beste Grüße

Adrian

Adrian86  
Adrian86
Beiträge: 1
Registriert am: 27.11.2016


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#19 von united.trash , 29.11.2016 07:40

Moin,

ich kenne noch die trix- anlage im Oberhausener Hauptbahnhof in den 70ern. damals das höchste der Gefühle! heute wirken die Anlagen eher etwas stereotyp und sehen nach wenig Investition aus. Die Zugzusammenstellungen sind teilweise auch etwas abenteuerlich. Es ist vermutlich nicht mehr viel Greld damit zu machen und so wird auch nicht viel investiert.

Obendrein wachsen mit der Zeit auch die persönlichen Ansprüche und dann sieht man es eben kritischer.

Dass sie damals Trix genommen haben, liegt wohl an der früheren (falschen) Annahme, dass hohe Spurkränze mehr Betriebssicherheit bringen. Erst in den 70ern ist man wohl darauf gekommen, dass die richtige Ausrundung der Spurkränze und Schienen mehr Betriebssicherheit bringt. Aber was soll's, sie funktionieren ja und Entgleisungen sind die absolute Ausnahme.

Dass es in Nürnberg eine gewisse Konkurrenz zwischen Fleischmann und Trix gab, ist verständlich und im Verkehrsmuseum hat dann auch Fleischmann gewonnen, weil sie damals einfach schon die naturgetreueren Fahrzeuge und die größere Auswahl hatten.

Ich nehme aber an, dass sich die Ära dieser Ausstellungsanlagen in den Bahnhöfen dem Ende zuneigt. Wäre in der Tat interessant zu wissen, ob man später mal soche Anlagen kaufen kann, das sind sehr interessante Restaurierungsobjekte!

Übrigens: Kennt noch jemand die große 01 im Düsseldorfer Hauptbahnhof, bei der für ein paar Pfennige das Triebwerk in Bewegung gesetzt werden konnte? Maßstab 1:10 oder so. In Oberhausen gsab es eine nicht funktionsfähige E 10 mit einem Reisezugwagen in einer Vitrine. Wo kamen eigentlich solche Modelle her?

Die sind irgendwann aus den Bahnhöfen verschwunden...

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.193
Registriert am: 09.01.2015


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#20 von noppes , 29.11.2016 07:58

Hallo Martin,

Zitat von united.trash im Beitrag #19



Übrigens: Kennt noch jemand die große 01 im Düsseldorfer Hauptbahnhof, bei der für ein paar Pfennige das Triebwerk in Bewegung gesetzt werden konnte? Maßstab 1:10 oder so. In Oberhausen gsab es eine nicht funktionsfähige E 10 mit einem Reisezugwagen in einer Vitrine. Wo kamen eigentlich solche Modelle her?




und ob ich die noch kenne Die stand in dem langen "Schlauch" vor den Fahrkartenschaltern. Das Geld war für einen guten Zweck bestimmt (Bundesbahnsozialwerk?).
Ich bin mir sicher das diese Lokmodelle in den Lehrwerkstätten der DB entstanden sind. Viele solcher Modelle sind auch in Nürnberg im DB Museum zu sehen.

Wo diese traumhaft schönen Maschinen gelandet sind????

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.425
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 29.11.2016 | Top

RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#21 von united.trash , 29.11.2016 11:27

ja, Norbert, bei den Fahrkartenschaltern ! Und meine Oma musste immer die 10- Pfennig- Stücke opfern! Das Modell stand auch meiner Erinnerung nach auf "Quengelhöhe", also so, dass Kinder es genau betrachten konnten!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.193
Registriert am: 09.01.2015


RE: Bilder der Trix Express Anlage im Bahnhof Köln

#22 von telefonbahner , 29.11.2016 11:58

Hallo Martin,
der Begriff Quengelhöhe ist durch den Begriff "Wischifonblickwinkel" zu ersetzen.

Zitat von united.trash im Beitrag #21

...auf "Quengelhöhe", also so, dass Kinder es genau betrachten konnten!

Martin


Bedingt durch den ständigen Blick auf das Wischifon können die Dauervernetzten nichts mehr über Brusthöhe wahrnehmen.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.942
Registriert am: 20.02.2010


   

Bilder der Trix Anlage im Bahnhof Karlsruhe
Bilder Modellbahn Drachenfels

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen