Bilder Upload

Dachbodenfund!

#1 von Lanz78 , 21.06.2010 14:39

Hallo! Diese Eisenbahn habe ich von meiner ehemaligen Nachbarin bekommen. Sie ist 80 Jahre alt und gehörte ihrem Bruder. Sie war in einem Karton eingepackt und lag viele Jahre auf dem Dachboden rum. Die Lok ist von Karl Bub Nürnberg und die Gleise und Waggons von GBN (Gebrüder Bing Nürnberg). Könnt ihr mir noch mehr Infos zu der Eisenbahn geben (Alter, Seltenheitsgrad, Jetziger Wert)? Die Eisenbahn wird mein Eigentum bleiben. Würde sie noch vervollständigen. Vielleicht gibt es ja Gleichgesinnte aus dem Raum Halle/Saale.















Lanz78  
Lanz78
Beiträge: 5
Registriert am: 20.06.2010


RE: Dachbodenfund!

#2 von TWE 12930 , 21.06.2010 15:22

Hallo,

..die Teile sind auf jeden Fall erhaltenswert.
Die Steuerung für die Lok ist sicher mal beschaffbar.

Denke mal das ist ne Uhrwerkslok, oder?

..ist das Spur I ?

...einfachmal alles vorsichtig säubern, und vielleicht wieder gangbar machen.

Dann am Rattern über die alten Gleise erfreuen.


blecherne Grüße, Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de

 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Dachbodenfund!

#3 von Lanz78 , 21.06.2010 15:48

Ja das ist eine Uhrwerkslok. Habe dazu auch eine Märklin Lok auch mit Uhrwerk.

Lanz78  
Lanz78
Beiträge: 5
Registriert am: 20.06.2010


RE: Dachbodenfund!

#4 von Lanz78 , 21.06.2010 23:03

Und hier noch ein paar Bilder vom Rest was so noch im Karton war. Der Tender gehört nicht zur Märklin Lok. Habe gerade nachgeschaut, der Tender an der Lok von Karl Bub Nürnberg ist von Märklin. Und das Häuschen mit dem Geläut und die Laterne vom vorletzten Bild ist von der Firma Bing. Bei den restlichen Sachen gibt es keine Firmenbezeichnung.













Lanz78  
Lanz78
Beiträge: 5
Registriert am: 20.06.2010


RE: Dachbodenfund!

#5 von Lanz78 , 27.06.2010 22:01

Schade das sich bisher keiner gefunden hat meine Fragen über Schätzwert und Häufigkeit zu beantworten.

Lanz78  
Lanz78
Beiträge: 5
Registriert am: 20.06.2010


Fotos meiner Märklin Lok!

#6 von Lanz78 , 28.06.2010 22:48

















Lanz78  
Lanz78
Beiträge: 5
Registriert am: 20.06.2010


Dachbodenfund

#7 von Lastra 38 , 29.06.2010 12:39

Hallo Lanz,

etwas Geduld, wenn nicht gleich jemand auf Deine Fragen antwortet. Bei Deiner Eisenbahn dürfte es sich um die Spur 1 handeln. Hergestellt wurden sie ca in 1920 Jahren. Soweit ich es erkannen kann sind die Lok von BUB, die Personenwagen von Bing und die Güterwagen von Bing und von Kraus. Alle drei waren Nürnberger Hersteller. Der heutige Marktwert lässt sich schlecht einschätzen. Die Fahrzeuge gehörten in der damaligen Zeit zu den eher preiswerteren und sind daher heute noch öfters zu bekommen. Auch das Zubehör stammt von den oben genannten Herstellern. Zu den Soldaten kann ich Dir leider nicht sagen. Mein Vorschlag wäre, behalt die Sachen, reinige sie und freu Dich drann.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.053
Registriert am: 08.10.2009


RE: Dachbodenfund

#8 von starwad , 15.10.2010 18:43

Hallo Lanz,
wenn Sie die Lok verkaufen möchten, bitte melden. M.U.
marekdoma@web.de


starwad  
starwad
Beiträge: 173
Registriert am: 11.10.2010


RE: Dachbodenfund

#9 von pete , 15.10.2010 18:46

Hallo Marek,

bitte die PM-Funktion verwenden!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.182
Registriert am: 09.11.2007


   

Bing Uhrwerklok 3741 Dachbodenfund
"DER BESCHWIPSTE LOKFÜHRER VON BING"

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen