Bilder Upload

RE: Faller B - 121

#26 von aus_Kurhessen , 26.10.2015 19:34

Danke Hermann und Günther.

Mit dem silberfarbenene Dach kann ich Leben. Ein Zinkblechdach wäre ja auch silbergrau.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.466
Registriert am: 10.01.2014


RE: Faller B - 121

#27 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.08.2016 18:23

Hallo Leute,

nach (zu) langer zeit habe ich auch mal wieder eine neue Kleinigkeiten zu vermelden, die mir aber wriklich sehr gut gefällt.

Faller Stellwerk 121 in Originalverpackung und in sehr gutem Zustand. Sehr lange habe ich nach einem preiswerten Faller Stellwerk Nr. 121 gesucht und am Sonntag wurde ich auch fündig in der Bucht. Den Bausatz gibt es wie Sand am Meer, aber das Fertigmodell in gutem und original verpackteem Zustand ist da doch schon selten und wenn es das gab wollten die Leute zwischen 50 + 100 € dafür haben und das war es mir aber nicht wert. Am Sonntag habe ich dieses Teil dann für 11,50 € geschossen und heute kam es bei mir an.












Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.234
Registriert am: 28.05.2007


RE: Faller B - 121

#28 von PLASTICOL , 05.08.2016 11:26

Klasse Zustand, H.D. ,
Glückwunsch!
Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 1.028
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 121

#29 von FrankM , 08.01.2017 16:03

Hatte die Tage auch etwas Glück und es kam in dem kleinen Konvolut auch ein frühes 121 Fertigmodell mit Holzboden. Beim Reinigen mit Spüli habe ich auch schnell gemerkt, daß die Dachfarbe sich ablöst. Wenn ich vorher hier geschaut hätte, wäre ich noch vorsichtiger gewesen. Hier mal ein Bild, wie es wohl typisch ist für das lackierte Dach. Werde das aber so lassen - ist halt Patina:


Grüße
FrankM

FrankM  
FrankM
Beiträge: 103
Registriert am: 19.08.2008


RE: Faller B - 121

#30 von metallmania , 08.01.2017 17:52

Hallo zusammen,

heute beim Räumen hab ich noch ein Fertigmodell des Stellwerks 121 gefunden.

Abweichend von sonstigen Modellen hat es ein schmales Dach, innen mit FALLER 93115 gekennzeichnet.
Ob das original ist, weiß ich nicht, das Dach sitzt jedenfalls bombenfest.















Das Loch für die Beleuchtung im Holzboden ist aufgeweitet worden.
Hat jemand noch ein #121 mit schmalem Dach oder ist es eine nachträgliche Änderung?


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.640
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B - 121

#31 von haraldkeib , 08.01.2017 17:58

Hallo Werner,

sieht ungewöhnlich aus, aber bestimmt eine Variation des ursprünglichen Eigentümers. Sieht jetzt aus wie ein hochwassergeschützter Kiosk:)
Gruß
Harald

haraldkeib  
haraldkeib
Beiträge: 754
Registriert am: 07.12.2011


RE: Faller B - 121

#32 von Gleis3601 , 08.01.2017 18:21

Hallo ,
das ist das Dach des Faller 103 Turms...ich würde schon auf eine Bastelei schließen...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B - 121

#33 von metallmania , 09.01.2017 02:09

Hallo Andreas,
hab mirs schon gedacht, weil auch kein Grünzeug mehr da ist und der Sockel wohl neu bemalt worden ist.
Hab das Teil schon lange, war in den Katakomben verschwunden. Bleibt mir als Kuriosität erst mal erhalten.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.640
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B - 121

#34 von roland6670 , 14.03.2017 09:12

Hallo in die Runde!

Ich möchte euch heute kurz mein Blockstellenhäuschen B-121 vorstellen. An sich war der Bausatz schon witzig, da die Teile in der Schachtel von der Farbgebung her zum Teil erheblich vom Präsentationsbild auf der Verpackung abweichen. Speziell das Dach war nur einheitlich rot, auch der Schornstein. So habe ich dieses dann farblich nachbehandelt um an die "Vorgabe" so gut wie möglich heranzukommen. Auch waren keine herkömmlichen Fenster (Klarsichtteile) beigelegt sondern eine Folie zum Zuschneiden.

Hier ist das Ergebnis:






Beste Grüße
Roland

Märklin Gleisplanbuch Anlage 17

 
roland6670
Beiträge: 74
Registriert am: 30.06.2015


RE: Faller B - 121

#35 von PLASTICOL , 14.03.2017 10:52

Sehr schön gemacht, Roland!
Klar, das Kartonbild der Faller-Minimalisten stammt wohl noch aus den guten alten Fertigmodell-Jahren. Inzwischen hatten sich Material, Farbgebung usw sehr geändert...wenn Du das gute kleine Stellwerk so wie vorhanden montiert hättest, wäre der Charme des Deckel-Fotos nicht rübergekommen - aber so: prima!
Vielleicht als Finish noch ein bißchen beige-grüne Beflockung angebracht und die Bodenfliesen dezent bemalt...
Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 1.028
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 121

#36 von roland6670 , 14.03.2017 10:57

Danke für den Tipp und die ermutigenden Worte. Ich werde das mit den Bodenfliesen vielleicht noch beherzigen.


Beste Grüße
Roland

Märklin Gleisplanbuch Anlage 17

 
roland6670
Beiträge: 74
Registriert am: 30.06.2015


RE: Faller B - 121

#37 von boehmi59 , 06.07.2017 16:52

Hallo Modellbahner,

ein solches Stellwerk (bzw. Blockstelle...) war als Kind auch meines. Allerdings aus Plastik. Es stand in den 60ern auf meiner kleinen Anlage. Leider ist es irgendwann abhanden gekommen. Bis heute habe ich so einige der alten verloren gegangenen Faller-Häuser wieder beschafft. Dieses kleine Stellewerk 121 fehlt mir noch, werde es aber garantiert demnächst irgendwo ergattern. Egal ob Plastik oder mit Holzboden...

Dieses Gebäude ist fast schon "Kult"...

Bei Erfolg melde ich mich hier wieder..

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 | Top

RE: Faller B - 121

#38 von ginne2 , 06.07.2017 17:29

Das Stellwerk 121 ist - auch in gutem Zustand - bei ebay relativ häufig. Die Chancen stehen also gut, dass Du ein solches Objekt bald wieder Dein Eigen nennen kannst . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 983
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller B - 121

#39 von boehmi59 , 07.07.2017 09:40

Hallo Günther,

geht schneller als man denkt Bin schon fündig geworden, dank eines aufmerksamen Foren-Mitgliedes...

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010


RE: Faller B - 121

#40 von telefonbahner , 07.07.2017 12:09

Hallo Martin,
ich hab zwar eine Schwäche für solche "Kleinstgebäude" aber bin da nicht so der große Fan von diesem Modell.
Mich stört der freie Blick in einen "entkernten" Stellwerksraum (passt wohl nur in Ep. VI) bei den durchsichtigen Scheiben.
Sieht aus wie ein Terrarium auf einem Sockel. Solange da keine Innenausstattung reinkommt nützt auch etwas Farbe und Grünzeug nicht viel.
Aber auch die "Milchglasvariante" find ich nicht so toll.

Naja, ich bin ja auch nicht mit FALLER aufgewachsen, da wäre der Blickwinkel wohl doch ein anderer.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.835
Registriert am: 20.02.2010


RE: Faller B - 121

#41 von boehmi59 , 07.07.2017 12:32

Hallo Gerd,

da sprichst Du ja die grundsätzliche Divergenz zwischen "Nostalgie" und Bahngestaltung Epoche IV und höher an.

Für mich hat dieses Gebäude (Faller 121) insofern hohen Erinnerungswert und passt auch zu einem geplanten Teil meiner Anlage, der eben solche Liebhaber-Gebäude "vertragen" kann

Dort bevorzuge ich meist FALLER - Modelle. Stichwort: Die alten "Zeitgeisthäuser" aus den 60ern...

Bei neueren Bereichen, die ebenfalls irgendwann als etwas größere Anlage anstehen, sind das aber fast ausschließlich Gebäude von Pola und Kibri. Die ich auch alle schon teils patiniert im Regal stehen habe. Auf dieser Anlage wird die Gestaltung im Stil der 80er und 90er erfolgen.

Dennoch auch hier: M-Gleise !

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010


RE: Faller B - 121

#42 von haraldkeib , 07.07.2017 12:53

Hallo Gerd,

über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, wäre ja auch schlimm, sonst hätte ja jeder Stofftiere auf seiner Anlage. (Nicht böse gemeint:))
Mich hat das auch gestört, als ich das Stellwerk mit klaren Fenstern hatte. Aber es ist ein Einfaches, das zu beheben. Fußboden mit Hebelbank und Preiserlein einbauen, Problem gelöst. Es gibt (gab?) ein Vorbild für dieses Gebäude, tatsächlich ist es ein Schrankenposten. Die Fa. Artitec hat auch ein sehr schönes Modell davon.
Für jemand, der in den 60er und 70er Jahren im westlichen Teil Deutschland aufgewachsen ist, gehört dieses Stellwerk zu den Ikonen, die fast jeder auf seiner Anlage hatte; es war so schön praktisch schmal und es war taschengeldfreundlich.
Deswegen wird es so innig geliebt, genauso wie die Märklin Lok 3000 (BR89) oder wie der Bananenwagen, Kipplore und viele andere Dinge.
Beste Grüße
Harald

haraldkeib  
haraldkeib
Beiträge: 754
Registriert am: 07.12.2011

zuletzt bearbeitet 07.07.2017 | Top

RE: Faller B - 121

#43 von boehmi59 , 07.07.2017 13:46

Hallo Harald,

schönes Statement.. Du sprichst mir aus der Seele... Wusste gar nicht, dass ein anderer Hersteller dieses Stellwerk ebenfalls als Modell hatte...

Vor meinem geistigen Auge sehe ich es schon auf meiner noch in Planung befindlichen Anlage. Zufällig habe ich das Stellwerk auf meinem Plan tatsächlich auch als "Schrankenposten" vorgesehen
Wobei sich ab dem Bü noch ein zweigleisiger Güterbereich anschließt.

Aber da wusste ich noch nicht, dass ich so schnell solch ein "Faller 121" bekomme

Gruß
Martin

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.07.2017 | Top

RE: Faller B - 121

#44 von metallmania , 03.08.2017 00:11

Hallo zusammen,

habe beim Schmökern in den Faller-magazinen folgenden Baubericht gefunden:

"Die Blockstelle 121 und ihre Wandlung zum Stellwerk" im Faller-magazin Nr. 1, Seiten 11 bis 15.

Schon im ersten Heft vom Oktober 1957 wurde also eine Verbesserung angeregt,
klare Fenster und eine Stellwerkinneneinrichtung als Gleisbildstelltisch oder mechanisch eine Hebelbank mit Blockeinrichtung aus Holz.

Nachzulesen in unserem Katalogarchiv.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.640
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B - 121

#45 von PLASTICOL , 03.08.2017 10:59

...und noch einen möglichen Aus- und Umbau von 121, Werner!
Den schildert ein Artikel in der MIBA, Ausgabe März 1999: "Frische Farbe für Unkelbach-Nord" von Lutz Kuhl. Ähnlich wie der Vorschlag aus dem Faller-Magazin, aber natürlich über 40 Jahre >jünger<...
Ich weiß allerdings nicht, ob die MIBA-Zeitschriften online einzusehen sind...(?)
LG und Spaß beim Basteln, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 1.028
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 121

#46 von *3029* , 09.08.2017 00:55

" Für jemand, der in den 60er und 70er Jahren im westlichen Teil Deutschland aufgewachsen ist, gehört dieses Stellwerk zu den Ikonen, die fast jeder auf seiner Anlage hatte; es war so schön praktisch schmal und es war taschengeldfreundlich. "

Hallo zusammen,

das B 121, aus dem Bausatz von mir selbst schon als Kind gebaut,
war bisher auf jeder meiner Märklin- bzw. Rokal-Anlagen - und wird es auch weiterhin sein ...

Auch die milchige Verglasung gehört zu diesem Modell - wie bei den Märklin/Fleischmann/Rokal E-Loks jener Jahre -
da kommt richtig Freude auf - genauso bei den Schaufenster-Anlagen wo man sich die Nase platt gedrückt hat

Vielleicht sollten wir mal im Faller-Bereich einen Thread mit den kultigen Ikonen aufmachen,
mit B 121, B 212 ... und wie sie alle heissen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.195
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller B - 121

#47 von haraldkeib , 09.08.2017 16:50

Hallo zusammen.

@ Hardy: In Ergänzung zu Deinem Beitrag hier die Baubeschreibung von "Unkelbach Nord"

@ Hermann: ich glaube das wird schwer :) das wird ein ellenlanger Tröt mit vielen Artikeln. Eine gute Idee!

Beste Grüße aus Algier

Harald

Zur Zeit etwas kühler, nur 39°C...

haraldkeib  
haraldkeib
Beiträge: 754
Registriert am: 07.12.2011


RE: Faller B - 121

#48 von metallmania , 14.09.2017 10:40

Hallo zusammen,

eine # 121 Blockstelle in roter Originalverpackung ist eingetrudelt:












Leider ist die rote Farbe teilweise abgeblättert, ansonsten ein sehr guter Originalzustand.




Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.640
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B - 121

#49 von PLASTICOL , 14.09.2017 17:54

Sehr schönes altesModell, Werner!
...und dann noch mit beiden Marken, prima!
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 1.028
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 121

#50 von Jofan 800 , 14.09.2017 20:08

Hallo Werner,

ja, ein sehr schönes Modell. Und was das Dach betrifft; Ich habe noch kein 121 er in der Hand gehabt bei demnicht die Farbe abging.

Viele Grüße, Joachim

Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 377
Registriert am: 14.03.2014


   

Faller # 248 Haus im Bau Stufe IV
Varianten beim Siedlerhäuschen # 204 1. Ausgabe

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen