Bilder Upload

ich und meine alte 01097

#1 von MÄLT , 11.01.2008 10:25

hallo!

ich bin neu hier. mal was über mich:

ich heiße lukas
bin fasst 13
baue gerne modellbahn und hab vor 3 monaten mit meine 2. anlage angefangen.
meine hoempage für weiter infos: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl

hier mal zu meine 01097:

ein Bild: http://img156.imageshack.us/my.php?image=dampfisa3.jpg

hat einer vl die Märklin Nr. und das Baujahr (mache sagen 01).

die lok hat keine digitaldekorder etc. alle meine loks sind noch so wie sie schon immer waren.

ich baue mit M gleisen


nochwas: wieviel ist diese lok c.a. wert
http://cgi.ebay.de/Maerklin-HO-Dampflok-...1QQcmdZViewItem

ist nämlich so ne ähnliche wie ich hab und sie gefällt mir!

hoffe nur das es nichts macht das ich hier einen ebay-link reinschreibe :

Danke!

Grüße Lukas


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#2 von B12 ( gelöscht ) , 11.01.2008 12:15

Hallo Lukas,

mir gefällt sehr gut was du da baust, berichte unbedingt weiter !

Deine Lok ist ein Modell der Baureihe 01 der deutschen Reichsbahn.
Diese Lokomotiven wurde ab 1926 gebaut und waren bis in die 80'er
Jahre eingesetzt. Mehr Info dazu gibt es z.B. bei Wikipedia

Von Märklin gab es mehrere Modelle der BR01, angefangen mit der HR800
die seit 1935 im Programm war bis zum heutigen Tag. Die meistgebaute
ist wohl die 3048 (ist auch in der Auktion). Der Wert richtet sich sehr nach
dem Zustand. Bei fast allen ist am Tender mindestens eine der Treppen
abgebrochen (auch in der Auktion fehlt eine - kann man gut sehen).

Gruss
Daniel

B12

RE: ich und meine alte 01097

#3 von 410 NG , 11.01.2008 12:31

Hallo Lukas,

...also deine 01 - wie Daniel schon schreibt ist soweit es das pic hergibt eine aus 1965 / 66 -

...zu dem Teil beim bär die wird in dem Zustand so um die 70 ~ 75 einspielen, je nachdem wie sich hier halt zwei drum streiten, ist halt bär, der Zustand des Räderwerkes ist indifferent, der Nachläufer ist wesentlich mehr bespielt als vorne, die Kurvenfahrt ergibt ein ausgewogenens Bild der ersten Achse mit einem höheren Anteil Rechtskurven - ich denke vom Kamin her zu urteilen dürfte das ne 61 ~ 62 er sein -

...der Flugrost Griffstangen und fehlende Hafter sind kein Thema, läßt sich prima beheben, was auf alle Fälle sehr gut ist an dem Teil ist der allererste originale Schleifer, der paßt wirklich voll in's Bild - der hat nämlich noch das ganz kleine Loch mit mini erhaben Sicke am Schraubenloch, von daher betrachtet würde ich hier schon mal von einer ehrlichen Lok insgesamt reden, bis auf das Knöpfchen und evt. Treppenthema ist das Teil zum Spielen in Ordnung -


PS. ...bist du über Caesar auf diese Seite gestoßen ? *g*

Gruß 410 NG

410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#4 von MÄLT , 11.01.2008 14:29

ja, ich bin über ceasar auf die seite gekomm, er hat es in meine homepage geschreiben....

ja, werde die homepage weiterfüre, wenns neuigkeiten gibt....

wenn ich die lok kaufe, was sollte ich höchstens bieten?

Grüße Lukas


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 11.01.2008 19:46

hi lukas,

schön dich hier zu sehen. moba-nachwuchs ist hier immer sehr willkommen und wenn man sich wie du für alte modelleisenbahnen interessiert erst recht
viel spaß hier!

Epoche IV UIC

RE: ich und meine alte 01097

#6 von abit , 11.01.2008 19:50

Hallo Lukas,

eine Märklin 01 (Art-Nr.304 in einer alten Ausführung mit großen Lampenbügeln ähnlich wie in der Auktion kannst Du Dir auch hier ansehen, eine noch ältere mit 2 Einzellampen hier.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: ich und meine alte 01097

#7 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 11.01.2008 19:51

außerdem tausendmal besser, wenn ein 13jähriger sich mit der modelleisenbahn beschäftigt als wenn ein 14 jähriger eisenbahn im realen leben spielt :
http://www.gulli.com/news/hack-the-stra-...-14j-2008-01-11

Epoche IV UIC

RE: ich und meine alte 01097

#8 von NordinB , 11.01.2008 20:06

BOAh, das is ja heftich ....

und MÄLT ich hab meinem Sohn deine HP gezeigt, der war hin und weg
......und hat sich beschwert, das wir nicht genug Platz haben *gg*

Seine Bahn muss nämlich aus Platzgründen im Mom für einige Zeit in Kartons verschwinden. (*schnüff*)


Besucht uns doch mal im schönen Hasetal

www.ferienhof-schade.de

 
NordinB
Beiträge: 404
Registriert am: 25.09.2007


RE: ich und meine alte 01097

#9 von Thilo , 11.01.2008 21:40

Hallo,

ich vermute einmal frech, daß die 01 097 bei den meisten Forenbenutzern auf der Anlage oder in der Vitrine steht (Fleischmann- und Trix Express-Fahrer/in ausgenommen natürlich. ).

Hier ist meine mit einen vorbildgetreuen "überlangen" Schnellzug:

Das Bild in groß

Da sie nach nach mindestens drei Kinderzimmern (das letzte war meins ) nur noch ein fahrbares Wrack war (keine Windleitbleche, abgebrochene Aufstiege und nur noch Farbfragmente) habe ich sie vor ein paar Jahren mit Hilfe einer Revell 01 wieder instand gesetzt. Leider hatte Revell etwas bei der Beschriftung getörft (und mir ist es nach dem Umbau aufgefallen): meine Bundesbahn 01005 ist im BW Erfurt beheimatet.

So, dann wollen wir das Baujahr von Lukas Lok noch ein wenig erforschen. Mit gedruckter Beschriftung (DB-Keks und Lok- und Tenderdaten) wurde sie von 1965-1972 hergestellt. Bis 1968 besaß sie einen Handschalthebel (trifft auf meine zu ), ab 1969 bis 1972 hergestellte Modelle besaßen keine Handschalthebel mehr.

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum

 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: ich und meine alte 01097

#10 von MÄLT , 12.01.2008 11:29

Hallo!

Sachmal Thilo...kann ich dich nicht auschon vom stummi-forum???


Mir ist nur aufgefallen, dass bei der lok von ebay ein haftreifen fehlt....

aber den wird mal noch bekommen....für meine 01097 hab ich auch mal welche benötigt und nach zeigen der lok bekommen.....

Grüße Lukas

P.S. ja so mancher in meiner klasse ist vorallem um den platz neidisch...aber nur die wenigsten wegen der modellbahn, meitens wird mal ausgelacht...
ich verstehe es nicht....

naja bei mir in der umgebung (odenwald) gibt es nicht viele modellbahner... nur eine, der auch in meiner parallelklasse ist, aber der will immer alles besser wissen und tut immer so als wäre seine alage die beste....
als ich mit meiner neuen anlage angefangen hab (die alte hatte wenig berge) kam er erstmal: "ach, hatte ich mal wieder recht mit mehr berg und du baust sicher nur um weil ich gesagt hab du brauchst mehr berg, hatte ich mal wieder recht.......laber, laber ,laber." so einen will ich nicht als modellbahnfreund haben...

falls ein modellbahner, im raum odenwald, das liest bitte melden! würde gerne mal mit jemand anderen ideen etc. austauschen....


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#11 von sulka , 12.01.2008 12:19

hallo lukas,

die sache mir den modellbahnfreunden ist so eine ...

ich hatte in deinem alter einen modellbahnfreund mit dem ich gut konnte. ein paar jahre, bis sich die interessen diversifizierten und die wege trennten hatten wir gemeinsam die kleine und große eisenbahnen erforscht.
dann kam eine lange zeit in der ich mich alleine im stillen kämmerchen und unter schmunzeln meiner freunde mit dem thema befaßt habe.
und dann kam das internet und ich muß sagen, danke. denn erst über das web habe ich eisenbahnfreunde gefunden die meine kragenweite haben, virtulell und so weit geographisch verteilt, daß ich sie, wenn überhaupt, nur selten mal treffe. und ich muß sagen, so ist es mir die meiste zeit am liebsten.
in meinem stillen kämmerchen mache ich was ich will und online finde ich die themen und leute die mich interessieren, bzw. mit denen der gedanken- und bildertausch mir spaß machen und mich weiter bringen.
ich kenne das auch, da freut man sich einen "gleichgesinnten" vor ort zu treffen und dann stellt man fest, daß er eine dumpfbacke oder ein klugscheißer ist.
das schöne am eisenbahnhobby ist, man muß keinem etwas beweisen, man kann für sich die dinge aus der eigenen, bevorzugten perspektive betrachten, man setzt sich selbst ziele und sich selbst kann man nicht beschummeln. und die weite des internets macht es möglich kontakte weitab des mainstreams zu finden. die wenigen direkten persönlichen treffen geraten dann letztlich zu besonderen ereignissen.
dazu sagen will ich aber, daß ich kein vereinsmensch bin. im gegensatz dazu erlaubt das internet die kommunikation zum thema jeweils an das gerade gelegene maß anzupassen, es besteht kein gruppenzwang.


gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#12 von MÄLT , 12.01.2008 12:29

klaus:

genauso ist es bei mir auch.....

hatte mal einen modellbahnfreund. er hatte gute idden. aber als wir in die 5 auf gimmy kamen, waren wir in verscheidenen klassen. die freundschaft und die interessen "zerfielen".

naja mal zur modellbahn zurück:

wenn ich die lok nicht bekomme werde ich einen diesellok nehem (hab mir überlegt auf jedem fall noch eine zu kaufen, da ich noch ein gleis im schattenbahnhof frei habe....ihr seht: man findet immer einen grund, auch wenn er nicht so gut ist : ....). hab nämlich noch ein gleis und einen autoanhänger oder einen kiestransport (4 anhänger) zum anhängen.

wo bekommt man eigentlich bilige anhänger? ebay? müssen nicht neu sein, nur fahrbereit und nicht so verrostet bzw. verkratzt....

Grüße Lukas

P.S. welche lok würde am besten auf meine anlage passen???
anlage mit viel berg und steigungen. V60 oder V200 oder V1060....
nur so: V60 hab ich schon einmal....


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#13 von sulka , 12.01.2008 12:42

hallo lukas,

schau mal bei ebay nach wagen konvoluten. gibt es immer wieder, daß gerade nicht mehr ganz so tolle wagen zu mehreren angeboten werden. man muß sich die bilder möglichst gut ansehen um gröberen ausfällen vorzubeugen, aber so kommt man schnell & günstig zu einem basisfuhrpark. manchmal sind die sachen sogar eher nachteilig beschrieben und es ist auch richtig gutes material dabei. ohne gewähr natürlich ) sollte mal eine echte kröte drinnen sein, dann fliegt sie halt in die bastelkiste, das relativiert sich mit der zeit und manchmal können teile davon einen anderen wagen wieder flott machen.
ich fahre einerseits mit schönen originalen modellen hab aber auch diverse "runderneuerte" oder "zusammengestoppelte" auf der strecke. wenn die züge fahren sieht man nicht jedes detail, also auch nicht jeden kratzer.
erst gestern hab ich einen 'mycket elfarligt' aus meiner kindheit, der eigentlich schon ausgemustert war wieder fahrtauglich gemacht. dem puristen stehen wahrscheinlich die haare zu berge ) kessel rallye-mattschwarz, aufstiege von einem speisewagen, ein piko-gummipuffer und in den schmaler gebogenen achslagern drehen sich schwarz lackierte tender-speichenradsätze )) im fernverkehr wird er wohl nicht mehr dienen, aber als bahndienstwagen geht er noch locker durch ...

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#14 von MÄLT , 12.01.2008 13:06

hab mal bei dem ein bsichen mitgeboten:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=019

was haltet ihr davon?

Grüße Lukas


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#15 von sulka , 12.01.2008 13:34

hallo lukas,

das sind alles lima wagen. grundsätzlich bekommt man die auch auf märklinblechgleisen zum laufen, aber es sind doch wohl einige anpassungen nötig. kritsch sind vor allem die fahreigenschaften beim schieben. ohne modifikation wirst du da einiges an verdruß bekommen.
die knackpunkte sind:
geringes gewicht - ballast einbauen
radsätze - sie sollten ein innenmaß von 13,8-14,3 mm für m-gleis haben, läßt sich bei lima meistens justieren
kupplungen - diese sollte einigermaßen stramm gefedert sein, damit sie beim schieben nicht zur seite ausweichen

wenns problemlos sein soll, würde ich dir zunächst mal zu märklinwagen raten - sind wohl etwas teurer, aber ein paar alte aus der 4500-serie kosten nicht die welt und sind massenweise im umlauf.
mit "fremdfabrikaten" würde ich mich mit einzelnen wagen herantasten, vielleicht mal eins bis drei als 'beipack' mitersteigern.
ich hab auch einige fremdfabrikate, aber freud (über das abwechslungsreiche erscheinungsbild) und leid (über mangelhafte rangiertauglichkeit) liegen eng beieinander.

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#16 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 12.01.2008 14:32

hi lukas,
stimme klaus zu. gerade auf m-gleisen könnte es probleme geben. würde ich nicht riskieren. es gibt auch immer wieder mal ein märklin-kovolut.
ansonsten guck doch mal hier, ob nicht eine börse in deiner nähe stattfindet.

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...anaur-2008.html

da kann man auch immer wieder mal gute schnäppchen machen.
jedenfalls bei uns hier in der köln-aachener ecke ist das so. ich bin noch von keiner börse leer nach hause gekommen. :
in süddeutschland liest man immer mal wieder, dass die börsen nicht so prickelnd sein sollen.
wie das in deiner ecke ist, weiß ich natürlich nicht. müsstest du einfach mal testen.
wenn du fragen zu börsen hast: unser admin ist börsen-profi, hat früher selber börsen organisiert.

Epoche IV UIC

RE: ich und meine alte 01097

#17 von MÄLT , 12.01.2008 16:13

hallo!

ok....werds mir merken...

wegen börsen:

1. ich hab kein auto
2. von morgens bis mittags schule
3. darf man unter 18 überhaupt mit steigern?? müssen eltern mit was?

ein probleme, da meine eltern ärtze sind und (außer mittwoch und wochenende) keine zeit haben mir mir auf ne auktion zu fahren....

in dem fall hab ich pech...

Grüße Lukas

P.S. ja des bei ebay ist vom prinzip her der account von meinem vater.... nur wir haben meinen namen mit eingebaut :


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#18 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 12.01.2008 16:17

hi lukas,
börsen sind keine auktionen, sondern im prinzip eine anreihung von anbietern, die dort alles verkaufen, von der literatur, über loks, wagen, autos, gleise und und und bis zu zubehör.
meist kann man dort sogar auch noch ganz gut handeln, aber es sind keine versteigerungen.
und börsen finden überwiegend sonntags statt.

Epoche IV UIC

RE: ich und meine alte 01097

#19 von sulka , 12.01.2008 17:23

hallo lukas,

bei ebay bist du ja schon angemeldet. auch da müssen deine eltern zeichnen, resp. sind verantwortlich.
börsen kannst du mit flohmarkt vergleichen. ich glaube kaum, daß dich da einer wegen deinem alter wegschickt )
vielleicht gibt es bei dir auch nen moba-laden der ab und an was gebrauchtes hat.

und merke ) am besten ein paar wagen zusammen suchen, so von wegen mengenrabatt. die preise die drauf kleben sind bei guten händler nie festpreise.
könn'mer da noch was machen ... ?

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#20 von 410 NG , 12.01.2008 18:20

...genau Klaus...

...was ist letzte Preis und bitte keine Teppiche ... wink

Gruß 410 NG

410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#21 von MÄLT , 12.01.2008 18:36

joa...werde mal schaun....

auch mal bei meinem mobahändler nachfragen, der weiß auch oft wo in der umgebung ne börse ist....

hab gedacht des ist mehr mit handstrekcen und gebot ist da....

naja wenns so ist muss ich nur noch was in der nähe finden!

Danke!

Grüße Lukas


Meine Homepage: www.modellbahn-ala-lukas.de.tl
Youtube: www.youtube.com/modellbahnluki

 
MÄLT
Beiträge: 26
Registriert am: 11.01.2008


RE: ich und meine alte 01097

#22 von sulka , 12.01.2008 19:20

hallo lukas,

mit handstrecken und so, das sind die echten auktionen. wenn du im hessischen odenwald residierst ist weinheim wohl nicht so weit. da gibts sowas alsemal ...

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#23 von Mark Aurel , 14.01.2008 10:18

Hallo Caesar,
wie kommst Du drauf, daß im Süden die Moba-Börsen "nicht prickelnd" sein sollen? Also ich war gestern auf der wahrhaft riesigen Börse in der Münchner Blumen-Großmarkthalle - für meine Begriffe wars "prickelnd".
Binsenweisheit beim Besuch von Börsen ist natürlich: Du darfst nicht erwarten, daß immer gerade das da ist, was Du suchst. Aber die Überraschungen machen doch das Prickeln aus! Gestern z.B. wurde ich bei Faller-Fertigmodellen der 50er-Jahre fündig, Sachen, die schon lange nicht mehr zu sehen waren: z.B. "Haus im Tessin" (Faller-Nr.274 nach Katalog 1959) und sogar zweimal das von Heinz-Dieter besonders geliebte Kirchlein aus dem Engadin (Faller-Nr.241, Preis: je 25 Euro). Der nächste Moba-Markt im Großraum München ist dann am nächsten Samstag, 19.01. in der Alten Messe (Verkehrsmuseum). Da wirds dann sicher wieder prickeln!
Salve! Mark Aurel

Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 393
Registriert am: 20.11.2007


RE: ich und meine alte 01097

#24 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 14.01.2008 11:31

Zitat von Mark Aurel
wie kommst Du drauf, daß im Süden die Moba-Börsen "nicht prickelnd" sein sollen?



hi thomas,
wie ich schon sagte: weil man es immer wieder mal liest, auch in diesem forum, hier z.b.:
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...etrachtung.html

ich selber kann das als rheinländer natürlich nicht beurteilen. die börsen hier in meiner ecke sind in der regel o.k.
ich bin bisher noch nie leer nach hause gegangen

Epoche IV UIC

RE: ich und meine alte 01097

#25 von sulka , 14.01.2008 12:45

moinmoin,

als bewohner des schwarzen erdteils von deutschland hab ich schon den eindruck, daß im rhein/ruhr-raum wesentlich mehr geht. man sieht es auch bei ebay, daß dort mehr angebote laufen. ist natürlich kein wunder, herrscht dort doch auch eine andere bevölkerungsdichte.

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


   

Schönblick - unsere kleine Traumwelt
Unbekanntes Teil

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen