Bilder Upload

Die 60er lassen grüßen!

#1 von U 43 , 08.04.2010 18:24

Hallo,

vor einer Weile habe ich meinen Anlagenbericht im Stummiforum zu einem vorläufigen Ende gebracht. Wie ich danach feststellen mußte, hätte die ganze Geschichte auch hier ganz gut gepaßt. Daher gebe ich Euch jetzt mal den Link zu meiner Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=44775

Viel Spaß mit den Bildern!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.12.2010 | Top

RE: Die 60er lassen grüßen!

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 08.04.2010 18:34

Hallo Gernot,

sehr schöne Bilder sind da zu sehen und ich gebe dem Florian, Frankenbahner, vollkommen recht. Diese Anlagen gefallen auch mir besser als die H0 pur Anlagen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.233
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die 60er lassen grüßen!

#3 von Knolps , 08.04.2010 18:53

Hallo Gernot,

schöne Anlage. Mit Schmalspur gefällt es mir allemal besser.

Schade nur, dass man von der Schmalspurbahn, dem zweifellos interessantesten Teil, nicht viele Bilder sieht.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1

 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#4 von pepinster , 08.04.2010 19:12

Hallo Gernot,

mit Deiner Anlage, die ich schon aus dem Nachbarforum kenne, bist Du hier auch genau richtig.

Eine der interessantesten und schönsten Anlagen, die im letzten Jahr vorgestellt wurden. Sinnvoller Betrieb und eine Gestaltung, die einfach das Feeling der 60er Jahre wieder aufkommen lässt, als man noch nicht alles im Modellbau so verbissen gesehen hat.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.780
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die 60er lassen grüßen!

#5 von Matthias B. , 09.04.2010 02:27

Wegen der Frage nach dem richtigen Schüttgut für den Kran mit Bagger oder die Entladewägen hab ich mal gehört, dass Vogelfutter für Wellensittiche funktionieren soll. Probiert hab ich es nicht, wäre aber einen Versuch wert, mein ich.
Viele Grüße Matthias B.

Matthias B.  
Matthias B.
Beiträge: 58
Registriert am: 14.09.2009


RE: Die 60er lassen grüßen!

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 09.04.2010 06:34

Hallo Leute,

ich nehme für meinen Kran mit der WIAD Schaufel ganz einfach Reis. Das funktioniert sehr gut. Als Lager benutze ich einen Plastik Kasten, in dem einmal die leckeren Pralinen mit der berühmten Kirsche drin waren Der leere Kasten wurde mit Faller Mauerfolie beklebt und eignet sich sehr gut als "Lager" für den Reis.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.233
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die 60er lassen grüßen!

#7 von U 43 , 09.04.2010 10:26

Das Thema Schüttgut scheint ja ein Faß ohne Boden zu sein. Klar, mit dem Wiad-Greifer kann man so mancherlei aufladen, aber ob's dann aus dem Drehschieber-Seitenentladewagen auch wieder rauskommt...?
Verschiedenes Saatgut habe ich auch schon ausprobiert. Geht eigentlich ganz gut, nur bei Essbarem kommen irgendwann die kleinen 6-beinigen Kollegen auf die Anlage und das ist unschön. Da hilft auch kein Erhitzen und Beizen, das verzögert lediglich die Sache. Die Lösung wären quasi Senfkörner aus Plastik . Aber sowas läßt sich bislang nirgends auftreiben.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#8 von Pete , 09.04.2010 10:49

Hallo ihr Baggerfans,

wie wär es denn mit grobkörnigem Dekosand, bzw. Dekowachs? Bei letzterem dürft ihr dann halt nicht zu schnell baggern, wegen der Hitzeentwicklung!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.257
Registriert am: 09.11.2007


RE: Die 60er lassen grüßen!

#9 von U 43 , 15.12.2010 01:31

Hallo Leute,
habe in meinem Anlagenbericht mal ein paar neue Bilder eingestellt:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=44775

Viel Spaß!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#10 von pepinster , 15.12.2010 03:20

Hallo Gernot,

wieder grosse Klasse!

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.780
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die 60er lassen grüßen!

#11 von catman57 , 15.12.2010 07:27

Hallo Gernot,

ganz tolle Anlage und klasse Fotos, inspiriert mich immer wieder zum Träumen von was Ähnlichem. Aber zuerst steht ein Umzug an und bei der Wahl der neuen Wohnung werde ich die Moba immer im Hinterkopf haben...

Schönen Gruß - Philipp


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *

 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Die 60er lassen grüßen!

#12 von U 43 , 16.12.2010 23:33

Danke für die Blumen! Nächstes Jahr gibt's wieder neue Bilder.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#13 von Old Märklinist , 17.12.2010 11:23

Hallo Gernot,
auch von mir ein tolles Danke für die schönen Bilder,es ist ein schönes Gefühl solch eine Anlage zu betrachten
da kommt immer ein Rückblick in die schöne Vergangenheit.
Sage uns mal wie lange Du daran gebaut hast
Die Baggerschaufel werde ich meinem Kran in nächster Zeit auch verpassen die gefällt mir gut.
Es ist immer schön wenn auf einer Bahn viel Spielmöglichkeiten sind.
Super gebaut.


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund

 
Old Märklinist
Beiträge: 1.146
Registriert am: 12.09.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#14 von U 43 , 29.03.2011 21:41

Hallo Leute,

ein paar neue Fotos stehen mal wieder bereit:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=44775

Viel Spaß beim Anschauen!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#15 von U 43 , 10.10.2011 18:32

Hallöchen,
es gibt wieder mal ein kleines update in meinem Anlagenbericht (siehe unten). Wer Lust hat, schaut mal rein.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010

zuletzt bearbeitet 10.10.2011 | Top

RE: Die 60er lassen grüßen!

#16 von U 43 , 27.12.2011 12:31

Kleines update in meinem Anlagen-Bericht zum Jahreswechsel, link siehe unten! Guten Rutsch allerseits.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010

zuletzt bearbeitet 27.12.2011 | Top

RE: Die 60er lassen grüßen!

#17 von U 43 , 13.03.2012 14:10

Hallo Leute,
ich habe mal ein paar kleine Filmchen eingestellt:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...=779170#p779170

Viel Vergnügen!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#18 von boehmi59 , 14.03.2012 12:06

Hallo U 43,

wirklich sehr eindrucksvolle Fotos. Eine sehr schöne Anlage.

Was mir ehrlich gesagt am besten gefällt, ist die Gleiseinschotterung. Sieht farblich sehr harmonisch aus. Zumindest ist das mein Eindruck von den zahlreichen ersten Fotos. Saubere Arbeit !

Ich plane so was ähnliches mit M-Gleisen. Mich hat kürzlich jemand bekehrt .

Löse also meine C-Gleissammlung auf und stelle wieder auf M-Gleis um. So werfe ich kurzerhand alle meine Ideen und Planungen der letzten 10 Jahre über Bord. War eine schwierige Entscheidung. Jetzt geht's mir besser, auch wenn ich dadurch leider derzeit immer noch keine Zeit habe, endlich mal anzufangen. Durch die M-Gleis-Idee ist der Gleisplan etwas einfacher geworden, da ich mehr klassische Themen verwenden möchte. Dennoch fiel mir die Aufgabe des C-Gleises wirklich nicht leicht.
Aber es ist so, wie es ist. Ich finde solche M-Gleis-Anlagen einfach Klasse !

Was für Gleisschotter hast Du genommen ? Wie oder womit gemischt ?

Gruß
Martin Böhmer

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#19 von U 43 , 14.03.2012 14:23

Hallo Martin,
danke für das Lob. Zum Einschottern sind drei verschiedene Materialien zum Einsatz gekommen. Im Bahnhof Bembelburg und in Zwiebelskirchen ist weitgehend Faller 170732 zum Einsatz gekommen. Der Haltepunkt Wurstfroschingen und der neue Anbau sind mit Mohn geschottert. Die Gleise der Schmalspurbahn hingegen haben ein Bett aus Busch Echtschotter 7513.
Dadurch sieht das Bild nicht immer haargenau gleich aus, was beim Vorbild ja auch nicht der Fall ist. Die Übergänge zu den M-Gleisen sollen farblich noch etwas durch Tupfen kaschiert werden, wozu aber noch keine Zeit war. Die Schienenprofile sind mit Rostbraun gestrichen.
Bei der Planung laß Dir nur Zeit. Ich habe mir nur überlegt, w a s ich spielen will und welche Einrichtungen ich dafür brauche. Danach habe ich ein paar Stellproben auf dem zur Verfügung stehenden Raum gemacht und fertig. Nix wintrack oder ähnlich.
Viel Spaß bei Aufbauen!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#20 von boehmi59 , 14.03.2012 16:37

Hallo U 43,

ja, ja, genau so werde ich es machen. Ich habe ja so ganz grob schon mal auf dem Fußboden verlegt. Anhand dessen habe ich mir in den letzten Wochen einen Gleisplan gezeichnet (auch ohne wintrack...). Also gewissermaßen einen "Old-School-Gleisplan".

Jetzt bin ich an genug Schienenmaterial herangekommen und kann mit den vorhandenen Gleisen probieren, den Glaisplan auch 1:1 umzusetzen. Aber dafür lasse ich mir natürlich Zeit. Wie Du schon sagst... Bevor ich mich dann an Rahmen und Platte mache.

Danke für die Info zu dem Schotter...

Gruß
Martin Böhmer

 
boehmi59
Beiträge: 1.736
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 14.03.2012 | Top

RE: Die 60er lassen grüßen!

#21 von Casey Jones , 14.03.2012 17:00

Zitat von U 43
Danach habe ich ein paar Stellproben auf dem zur Verfügung stehenden Raum gemacht und fertig. Nix wintrack oder ähnlich.



Hallo Gernot,

so isses! Habe mich seinerzeit nur auf mein damaliges einfaches Gleisplanprogramm ( Raily 2 spuckte wirklich nur den Plan aus ) verlassen, mit der Konsequenz, dass vieles bei mir unproportioniert wirkt(e). In 1:87 sieht vieles für uns anders aus. Landschaft muss man stauchen, man braucht aber auch "Strecke", denn wenn der Bahnhofsbereich hinterher alles erschlägt... ???

axel

Die 24cm Blechwagen bringen mit 1:120 einen hervorragenden Eindruck und Spielwert.

Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 657
Registriert am: 05.08.2009


RE: Die 60er lassen grüßen!

#22 von U 43 , 21.03.2012 14:12

Genau. Viel Strecke im sichbaren Bereich ist wichtig. Von langen Tunnelfahrten hat man wenig, vom Schattenbahnhof mal abgesehen. Aber es kommt natürlich auch stark auf die Anlagentiefe an, die man sich zumuten will. Bei mir war die Reichweite meiner Arme maßgeblich, da ich keine Durchstiegsluken haben will und auch schon an meine Wirbelsäule in 10 Jahren denke! Wenn man dann alle wichtigen Betriebseinrichtungen haben will, muß die Landschaft logischerweise etwas zurückstehen, sonst reicht der Platz hinten und vorne nicht. Aber ich gehöre auch nicht zu denen, die vor der Anlage sitzen und zuschauen wollen, wie's fährt. Ich will selbst spielen und viel rangieren können.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#23 von U 43 , 11.09.2012 11:31

Hallo Leute,
mein Anlagenbericht (ab Seite 5) wurde um ein paar kleine youtube-Videos ergänzt. Viel Spass beim Anschauen!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.09.2012 | Top

RE: Die 60er lassen grüßen!

#24 von U 43 , 19.12.2012 14:49

Hallo,

für alle Freunde der alten Modellbahn gibt es heute in meinem Anlagenbericht (http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...=916665#p916665) noch ein Weihnachstsspezial mit Ergänzungen ab Seite 6 und ein kleines Rundfahrt-Video mit meiner alten TM 800. Viel Spass beim Anschauen und allen ein frohes Fest!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


RE: Die 60er lassen grüßen!

#25 von U 43 , 14.02.2013 21:19

Hi,
heute steht ein kleines Video mit einer Führerstandsmitfahrt bereit:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...=956058#p956058


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage

 
U 43
Beiträge: 343
Registriert am: 04.03.2010


   

Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) der 50-er und 60-er Jahre?
Anlage Vier

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen