Bilder Upload

TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#1 von Christian H. ( gelöscht ) , 20.12.2007 19:33

Und sie sieht RICHTIG gut aus!!! (Bilder folgen in Kürze) Obschon sie 'ne Menge wegzieht, ist sie im Vergleich zu der TM 800 und FM 800 zwar etwas langsam, aber immerhin haben wir hier ja auch eine alte Dame und der kann man das verzeihen, oder?

Meine Euphorie ist jedoch ein bisl eingeschränkt, da der Handschalter meiner Meinung nach defekt ist. Bei geöffneter Rauchkammertüre, fällt mir der silberne Stift sofort entgegen. Der steckt da nur lose drin...

Weiß vielleicht einer von Euch, was hier fehlt bzw. defekt ist? (Ich dachte, dass da vielleicht wie so eine Art Feder o.ä. fehlt...)

Ach ja, (HUST!) ... Ähhh... wie öffnet man die Lok eigentlich??? hatte eigentlich fast jede Schraube lose, aber vorne bewegt sich das Gehäuse kein bisschen.

Gruß
Christian

Christian H.

RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#2 von Christian H. ( gelöscht ) , 20.12.2007 19:37

P.S. Was mich auch noch wundert ist die Tatsache, dass ich gar nicht 2x umschalten muss, um die Fahrtrichtung zu ändern. Dachte eigentlich, dass die Loks Anfang der 50er das alle hätten...

Christian H.

RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#3 von ET426 , 20.12.2007 19:47

Hallo Christian,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Lok und gleich einen Wehrmutstropfen; es scheint Deiner Beschreibung nach so zu sein, alsob das orginale Relais einem einfachen Wippenschalter gewichen ist.

Insofern kann ich mir dann auch vorstellen, dass der Stift nicht mehr passt. Leider sind die alten Relais mit Walze nicht leicht und vor allem nicht billig zu bekommen. Tut mir leid, dass ich Dir fürs Erste keine bessere Auskunft geben konnte.

Grüße,
Florian


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 20.12.2007 19:48

Hallo Christian,

ich gehe davon aus das da ein neuer Umschalter eingebaut wurde. Laut Collection müßte da ein Elektromech. Umschalter Typ 1 drin sein und den muß man 2 x schalten.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.685
Registriert am: 28.05.2007


Re: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#5 von plattenwechsler , 21.12.2007 05:20

Zitat von SunTse
... wie öffnet man die Lok eigentlich???


Moin,
erst einmal herzlichen Glückwunsch! Unter dem vorderen Drehgstell zwischen den Lampen befindet sich eine Schraube mit etwas größerem Kopf, wenn Du die rausdrehst, fällt der Kessel ab. Die hintere Gehäuseschraube befindet sich ebenfalls unter dem Drehgestell.
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#6 von Christian H. ( gelöscht ) , 21.12.2007 18:14

Ok, dass ist schon mal alles sehr ernüchternd...

Wie würdet Ihr euch denn jetzt an meiner Stelle verhalten?
Aus meiner Sicht gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Man könnte sagen, dass die Lok trotz allem ein Schnäpchen war, denn sie läuft gut und schaut auch noch optisch ansprechend aus. Bei Gelegenheit stellt man sie in den Urstand zurück und lässt einen Originalumspanner einbauen. (Ist zwar teuer aber ja durchaus machbar.)

2. Der Kauf war ein Reinfall, denn 400 Euro sind für diese Lok zuviel. Außerdem hätte der Händler den Umbau angeben müssen. (Ok, es war ein Bild drin, aber wer achtet schon auf solche Minidatails???)
In diesem Fall würde ich also gegen den Ebayverkäufer zu Felde ziehen und versuchen mein Geld zurück zu verlangen...

Bin echt verzweifelt und brauche wirklich Euren Rat...

Gruß
Christian

Christian H.

RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#7 von B12 ( gelöscht ) , 21.12.2007 19:17

Wie kommst du auf Händler? Der Verkäufer bietet ausdrücklich privat an.

Da steht nicht, daß Sie im Originalzustand ist. Im Gegenteil steht da:
"Wohl eher für den Spieler als Sammler!"

Ich würde sagen, war trotzdem ein guter Kauf. Ist immerhin eine
Version ohne Haftreifen - Die hab ich noch nicht unter 550,- gesehen.
Tausch den Umschalter gelegentlich aus und gut ist.

Daniel

B12

RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#8 von dieKatze , 21.12.2007 21:09

Zitat von SunTse

Wie würdet Ihr euch denn jetzt an meiner Stelle verhalten?



Locker bleiben.

Lok reinigen, abschmieren und damit spielen.



Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.254
Registriert am: 30.06.2007


RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#9 von Mark Aurel , 21.12.2007 22:22

Hallo Christian, ich schließe mich der Meinung von Daniel und Ralf an. Punkt 1) Deiner angeführten Möglichkeiten trifft voll zu, zur Entäuschung gibt es nicht wirklich einen Grund. Freu' Dich, daß Du mit der TT in den kommenden Tagen einen tollen Weihnachtsverkehr abwickeln kannst, ich wünsche Dir viel Spaß dabei.
Salve! Mark Aurel

Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 393
Registriert am: 20.11.2007


RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#10 von sulka , 21.12.2007 23:38

hallo christian,

ich schließe mich den vorrednern an.
ein kleiner trost vielleicht:
ich hab heute eine 3047 44 bekommen "sammlermodell - funktioniert" ein relativ kleines photo mit der lok vor dem okt.
angekommen ist eine schöne 44er in einem zerlumpten okt, vorlaufachse und kupplung nicht vorhanden. na, klasse. auktion noch mal nachgesehen, tatsächlich wenn man das bild genau ansieht ist da kein vorläufer dran.

selber schuld nicht geguckt. der vk hat ja auch nur geschrieben funktioniert, von vollständig war keine rede. arrgh, das sind so die fälle von autosuggestion in denen man sich selbst übertölpelt.

klar sind solche ökonomischen artikelbeschreibungen stinkhaft, aber man hätte ja die möglichkeit nachzufragen. mit rückabwicklung kann es daher in der praxis auch schwierig werden. ich war so frei und hab in der b-note artikelbeschreibung abzüge gemacht.

gut. ich kaufe eigentlich nie kartons sondern loks. ein vorlaufgestell hab ich von einer langfristig zerlegten und angefrästen 3047. mit etwas glück finde ich auch den kupplunghaken mit feder.

shit happens

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: TT 800 IST DAAAAAAA!!!

#11 von h.-h.kiltz , 22.12.2007 00:16

Lieber Herr Sub Es,
also ich wuerde sie auch behalten.
Sie schreiben oben, dass sie recht langsam faehrt. Das war aber eine der Attraktionen als sie damals rauskam. Sie hat ein besonders untersetztes Getriebe.
Und die Lok ist unverwuestlich. Meine läuft seit 1953 (mit Unterbrechungen) auf meinen Anlagen. Ich liebe diese Lok.
Gruss
h.-h.kiltz


Anlage K-Gleise, ca. 180 m,
IBOX und Steuerung mit Railware
30 Zuege, viele alte Loks: TT800, SEH800, V200, 103 fahren auf der Anlage

h.-h.kiltz  
h.-h.kiltz
Beiträge: 35
Registriert am: 21.06.2007


   

wer kennt diesen Märklin Wagen ??
Ultraschallreiniger, welche Flüssigkeit verwende

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen