Bilder Upload

Arnold Rapido 200 - aller Anfang ist schwer

#1 von tischbahn , 16.12.2007 10:04

Hallo,

ich zeige euch heute mal den Urtyp der ersten elektrischen N-Spur Lok von Arnold. Der Maßstab ist noch nicht ganz 1:160, eher etwas zu klein geraten, vor allem war die erste Lok auf alle Fälle viel zu kurz. Die ersten Modelle von Arnold hatten auch alle noch Hakenkupplungen aus Blech, natürlich auch die Wagen, bevor die heute üblichen Standardkupplungen in Erscheinung traten. Das Gehäuse ist aus Guss!
Ich besitze die Lok leider nicht mehr, sie ist heute in Arnold -Sammlerhand. Das Bild entstand leider schon, als die Digi-Kameras noch wenige Pixel hatten, deshalb ist die Quali net so toll , aber man erkennt trotzdem gut die ersten Schritte hin, zu einem heute nicht mehr weg zudenken Maßstab!
Vielleicht entdeckt ja einer ein neues Sammelgebiet??



Ciao,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.180
Registriert am: 23.11.2007


RE: Arnold Rapido 200 - aller Anfang ist schwer

#2 von miniaturbahner , 23.12.2007 20:27

Hallo Horst,

wie schön, dass sich auch jemand für die rapido 200 interessiert. Ich besitze selbst einige Fahrzeuge mit der Blechhakenkupplung und konnte sogar vor einiger Zeit die erste Arnold-Anlage erwerben, die nun Schritt für Schritt restauriert wird. Offensichtlich scheint es von diesen Anlagen kaum noch welche zu geben. Auf dieser Anlage ist noch das Ur-Gleissystem installiert mit Schienen aus Blechhohlprofil und einem Schwellenband aus Pappe. Die Anlage selbst besteht aus Styropor und wurde fertig mit Haus und Tannenbäumen ausgeliefert. Leider sind die Fotos noch nicht besonders schön, sie wurden auf die Schnelle geknipst. Ich werde noch einmal ein paar Aufnahmen machen, wenn die Restaurierung abgeschlossen ist.

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und winterliche Grüße aus Hamburg

Jens

miniaturbahner  
miniaturbahner
Beiträge: 9
Registriert am: 23.12.2007


RE: Arnold Rapido 200 - aller Anfang ist schwer

#3 von tischbahn , 24.12.2007 11:35

Hallo Jens,

erstmal, willkommen im Forum.

....und nun zu Arnold Rapido, ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich vorrangig "gelernter" 00/H0 Bahner bin und als 2tes Standbein für die TT-Spur schwärme. Und da allen voran die Rokal Bahn.
Aber, ich habe mal durch Zufall die "schlecht fotografierte V200" auf einem Flohmarkt gefunden. Dadurch hab ich mich ein bisserl in die N-Materie reingelesen. Ist schon hochinteressant!!
Hab mich dann aber letztendlich entschlossen, nicht noch ein Sammelgebiet anzufangen.
Wir haben ja jetzt hier seit kurzem im Forum auch die "kleinen Spuren", und da ist es auf jeden Fall gut wenn es auch mit interssanten Beiträgen gefüllt wird.
Daher, Herzlichen Glückwunsch zu deiner super "alten Anlage" und die tollen Bilder!

Frohe Weihnachten aus einem leicht "weiß gezuckerten" Franken...

Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.180
Registriert am: 23.11.2007


RE: Arnold Rapido 200 - aller Anfang ist schwer

#4 von Boxcar Claus , 20.09.2014 22:17

Hallo zusammen,

auch wenn der Thread schon 7 Jahre lang ruht, aus aktuellem Anlass mal ein paar Bilder vom gestrigen Flohmarktfund.
Es handelt sich um drei Rapido 200 Modelle mit der alten Blechhakenkupplung. Zustand hervorragend.
Ein Vierachs-Großraumwagen der DB Typ Bromberg. Gelistet von 1960-63.
Die US-Wagen Gondola der Southern Railway und eine Caboose, die es scheinbar nur mit der Nummer 481 ohne Railroadlogos gab. Listing ebenfalls ca. 1960-63.

Gruß Claus



 
Boxcar Claus
Beiträge: 13
Registriert am: 07.09.2014


   

Arnold BR 01
Arnold RE 4/4 II

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen