Bilder Upload

Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#1 von plastiklok , 07.02.2010 07:19

Hallo Leute,

bin gerade auf einen Bausatz (B4yge) der Firma Kitmaster gestossen.
http://www.kitmaster.org.uk/Coach%2027.htm

...interessant auch dieser Wagen der SNCF
http://www.kitmaster.org.uk/Coach%2029.htm

Hier der Link zur Hauptseite:
http://www.kitmaster.org.uk/Index.htm

Es gab sogar ein "Giant Swiss Crocodile" und eine BR 23.

Der Hammer, unter der Rubrik "Peco Interiors" gibt es Inneneinrichtungen und Sitzbezüge für Personenwagen

Viel Spass beim Durchstöbern der Seite.

Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#2 von Ulrich A , 08.02.2010 17:36

Hallo Ralph,

Die Modelle erinnern mich sehr an die Plastikbausaetze fuer Lokomotiven, die Airfix im Programm hatte. Kann es sein, dass sie Kitmaster uebernommen haben?

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#3 von Charles , 08.02.2010 17:59

Hallo Ulrich,

ja, das steht aber auch auf der verlinkten Homepage ganz unten. Meinen ersten Kitmaster Bausatz habe ich auf einem Schulausflug in Speyer gekauft, dazu gab es noch die Airfix Drehscheibe. Lang, lang ist's her ......


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.688
Registriert am: 31.03.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#4 von plastiklok , 08.02.2010 18:01

Hallo Ulrich,

stimmt. Airfix hat einige Modelle von Kitmaster übernommen.
Allerdings nur ein paar englische Modelle. Schön finde ich immer noch den Rocket.
Auf dieser Seite, die von Kitmaster übernommenen Modelle.
http://www.airfixrailways.co.uk/LocoIndex.htm

Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#5 von Ulrich A , 08.02.2010 19:54

Hallo Ralph,

Die Rocket hatte ich mir 1979 als ich in Oxford auf einer Tagung war zugelegt. Damals hatte Hornby gerade sein erstes Digitalsystem in Vorbereitung. Haette ich ja gerne gehabt, aber der Preis und die Groesse der Decoder schlossen dass aus.

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#6 von jbctrix , 08.02.2010 23:15

Guten Abend an alle Kitmaster Freunde.
Ich möchte auch noch etwas zu diesen Plastik-Bausätzen beitragen.
In meiner Jugendzeit habe ich sie alle gebaut und da standen die englischen Loks und Wagen als Exoten auf einem Abstellgleis meiner Trix Express Anlage. Irgendwann wurde dann mal "all das Plastikzeugs" (Originalton meiner Mutter) entsorgt. Viel später habe ich dann einige Modelle unter dem Namen Airfix wieder bei einem Händler in München entdeckt. Dienstlich hatte ich dann sehr viel in England zu tun und habe da natürlich fast alles besucht, was mit Eisenbahn zu tun hatte. Durch Zufall kam ich nach Llangollen in Wales und sah dort einen grauen Betonbau in welchem der Modellbahnhersteller DAPOL "hauste". Und was sehe ich im Shop? Fast alle ehemaligen Kitmaster / Airfix Modellbausätze der englischen Loks. Da habe ich natürlich gleich eingekauft. Kurz bevor die Firma DAPOL in den Ort Chirk umzog war ich noch mal im Shop und was sehe ich dort? Den Bausatz der English Electric "Deltic Diesel" Lok.
Als ich den Bausatz zuhause aus der Verpackung nehme sehe ich auf der Bodenplatte des Gehäuses noch den original "Kitmaster" Stempel. Wie sich herausstellte hatte man nach einem Brand in den Resten der Fabrik noch Spritzguß-Werkzeuge gefunden, und da war die Deltic dabei.
DAPOL ist immer noch aktiv und man kann auch noch einige Bausätze bekommen, unter anderem die "Rocket".
Schaut mal auf die website [url]www.dapol.co.uk [/url]unter 00 und plastic kits.
All the best
Jürgen[/url]

jbctrix  
jbctrix
Beiträge: 6
Registriert am: 12.03.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#7 von plastiklok , 09.02.2010 01:02

Hallo Ulrich,

den gelben Plastikbausatz vom Rocket (Airfix) habe ich auch noch irgentwo liegen, ...aber wo ???
In den 80ern habe ich in einem Londoner Kaufhaus auf einer Hornby Vorführanlage eine Art Mehrzugsystem gesehen. Weiss nicht mehr ob es sich um ein Digital-System handelte. Hornby war leider auf Grund des hohen Wechselkurses (ca. 3,-DM / 1 engl. Pfund) als "Mitbringsel" zu teuer.
...aber für einen Katalog hat es dennoch gereicht

@Jürgen: Die Deltic, Englands "Überlok" der 60er. Ein echter Hammer. (Zweimotorig ?)
http://www.kitmaster.org.uk/Deltic.htm
Die Modelle bei Dapol sind nun in grau. Die Airfix Loks waren soweit ich mich erinnern kann in grün (Biggin Hill), gelb (Rocket), oder schwarz (Mogul). Danke für den sehr interessanten Tipp.

Gruss Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


Hornby Zero 1

#8 von Charles , 09.02.2010 09:00

Hallo Ralph,

das dürfte das Hornby Zero 1 gewesen sein, das ist seit 1980 auf dem Markt. Roco kündigte seinerzeit an, das System in Deutschland zu vertreiben, daraus wurde aber nichts.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.688
Registriert am: 31.03.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#9 von jbctrix , 09.02.2010 17:37

Hallo an alle.
Habe gerade noch mal im Keller geschaut. Da liegen noch ungebaut:
Eine Evening Star (Airfix), eine Mogul (Airfix), eine Battle Class Biggin Hill, (Airfix) eine kleine 2 achsige Saddle Tank Lok (Airfix). Außerdem eine fast fertige City of Truro (Airfix), für mich eine der schönsten Lokomotiven überhaupt. Ich habe aber das Gefühl, dass da noch mehr Schätze in diversen Kisten schlummern.

@Ralph
Die DELTIC war schon ein echter Hammer. Ich kann mich erinnern, dass ich manchmal senkrecht im Hotelbett stand, wenn so eine Lok frühmorgens im nahen Bahnhof anfuhr. Die DELTIC hatte ja zwei ganz spezielle 1650 PS Dieselmotoren, jeder mit 3 Kurbelwellen, welche in einem Dreieck (daher der Name Deltic) angeordnet sind.
Interessante Informationen gibt es über Google und Wikipedia. Unter You Tube suche mal nach "Deltic Diesel". Da gibt es haufenweise Filme von Eisenbahnfreaks, besonders die mit dem Kaltstart der Lok sind beeindruckend (am besten Kopfhörer verwenden, sonst glauben die Nachbarn, ein Tiefflieger kommt).

Viele Grüße
Jürgen

jbctrix  
jbctrix
Beiträge: 6
Registriert am: 12.03.2009


RE: Umbauwagen B4yge von Kitmaster

#10 von plastiklok , 09.02.2010 19:23

Hallo Jürgen

Wow, da schlummern ja beachtliche Schätze bei dir. (...oder wie Mutti sagen würde: Plastikzeugs ...Mütter ! keine Ahnung ! ) Super

Die Deltic, was für ein Sound mit garantierter Gänsehaut... eine richtige "Towertrommel".
Kann mir schon vorstellen, wie so eine Lok einen aus dem Träumen zerrt wenn sie losbrummt. Ist schon ein interessantes Prinzip dieser Napier Motor. Der blaue Prototyp sieht gigantisch und elegant aus. Die Front mit den Streifen wirkt sehr Skandinavisch auf mich. Habe im Netz gelesen, es gab mal ein HO/00 Modell von Bachmann.


@Charles: Denke auch, daß es sich um Zero1 gehandelt haben muss. Sah jedenfalls komisch aus, irgentwie wie eine alte Spielekonsole.

Viele Grüsse
Ralph

 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


   

Rovex Richmond Production, Kaufhausbahn auf English
Hornby Dublo 3-Leiter Anlage

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen