Bilder Upload

Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#1 von Lastra 38 , 28.01.2010 13:42

Hallo,

heute stelle ich Euch einen weiteren hierzulande recht unbekannten Blechbahnhersteller vor. Karel Sebela begann schon 1946 in Brno mit der Produktion einer Blecheisenbahn. Seine erste Zuggarnitur bestand aus einer 1B1 Tenderlok mit einen vierachsigem Tender und passenden vierachsigen Schnellzugwagen. Das Vorbild für die Schnellzugwagen waren wieder die Ganzstahlwagen der CSD. An Güterwagen wurde ein Kesselwagen, ein offener Güterwagen und ein Kranwagen hergestellt. Alle Wagen waren vierachsig. Die Fahrzeuge waren gegeüber denen anderer Hersteller kürzer und schmaler. Es wurden aber auch zweiachsige Wagen hergestellt. Die Kuplungen waren der Fix-Kuplung von Märklin nachempfunden. Karel Sebela arbeitete auch mit Jaroslav Liska zusammen.


vierachsiger Schnellzugwagen


Farbpallette der Schnellzugwagen


Shell Kesselwagen

Von der Lokomotive und den anderen Fahrzeugen kann ich Euch leider keine Bilder zeigen, sie fehlen mir noch in meiner Sammlung.
Jaroslav Liska stelle ich im nächsten Abschnitt vor.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009


Karel Šebela

#2 von Pupajz , 08.03.2010 16:56

Šebela Lokomotive 1B1



Šebela 4Achs. Tender zu 1B1 Lokomotive



Vierachsige niedrb. Wagen



Gruss aus Prag Pupajz


 
Pupajz
Beiträge: 21
Registriert am: 08.03.2010


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#3 von Pete , 08.03.2010 17:08

Hallo Pupajz,

schöner Einstand im Forum! Danke für die Bilder !

Gruß aus München,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.396
Registriert am: 09.11.2007


Karel Sebela

#4 von Lastra 38 , 08.03.2010 17:30

Hallo Pupajz,

danke für die Bilder von der Sebela Lok und dem Güterwagen. Inetessante Hompage. Ich hoffe, man trifft sich wieder hier zum Erfahrungsaustausch.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009


Re: Karel Sebela

#5 von Pupajz , 08.03.2010 23:13

Zitat von Lastra 38
Hallo Pupajz,

danke für die Bilder von der Sebela Lok und dem Güterwagen. Inetessante Hompage. Ich hoffe, man trifft sich wieder hier zum Erfahrungsaustausch.

MfG Lastra



Danke vielmals meine Herren. Ich muss meine Deutsch Sprache nach 20 Jahren, noch ein bischen " entrosten". Interesant ist, dass die beste web Prazentacion uber die alte Tschechische Blechbahn produkcion, hat der Lastra38 auf diese Forum gemacht. Danke Lastra.


 
Pupajz
Beiträge: 21
Registriert am: 08.03.2010


RE: Re: Karel Sebela

#6 von Pupajz , 04.11.2010 10:36

Hallo, ich bekome von PetrH (Vielen Dank Petr) diese interessante Bildern, die zeigen einige Loks von Karl Šebela aus 50te Jahren.

Šebela Dampfloks Reihe 310 und 356




Elektrolok


Eloktrolok (Detail: dieselbe Teil - Fahrgestelblenden wie in Beitrag Unbekannte Diesellok von ST)


MfG Pupajz aus Prag


 
Pupajz
Beiträge: 21
Registriert am: 08.03.2010

zuletzt bearbeitet 04.11.2010 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#7 von Lastra 38 , 19.11.2011 20:26

Hallo,

in der letzten Woche habe ich aus der Bucht einen ganz besonderen Fang angelandet, die mir noch fehlende Lok von Karel Sebela. Sie wurde allerdings restauriert und dabei auch neu lackiert. Ob bei dieser Aktion auch der Vor.- u. Nachläufer entfernt wurde oder die Achsfolge (B) orginal ist lässt sich schwer sagen. Ich finde aber, dass Ihr das neue Fahrbkleid steht. Anbei einige Bilder.


ob Achsfolge B orginal oder ehemals 1B1 lässt sich schwer sagen, es sind keine Befestigungslöcher für die Vor.- u. Nachläufer zu erkennen


der Tender besitzt auf beiden Seiten Puffer


dieser Hebel ist für den Fahrtrichtungswechsel


der nun komplette Sebela Zug am Bahnsteig

Troz dessen, dass diese Lok zu ganz grossen Raritäten zählt, werde ich sie in diesem Zustand belassen.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2011 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#8 von Pavel , 29.09.2013 09:57

Hi everyone

I have the same model locomotive but there is no lever in the cabin driver for changing direction forward- backward. Why is so that??

Pavel, n_pavel@seznam.cz


Pavel  
Pavel
Beiträge: 1
Registriert am: 28.09.2013


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#9 von Pelu , 27.12.2017 03:12

Bitte Fotos direkt hochladen, keine Links zu Facebook


Pelu  
Pelu
Beiträge: 6
Registriert am: 26.12.2017

zuletzt bearbeitet 27.12.2017 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 4 Karel Sebela 1946 - 1954

#10 von Lastra 38 , 27.12.2017 07:57

Hallo Pelu,

das der Lack der Lok nicht orginal ist, habe ich ja geschrieben. Orginal war die Lok schwarz. Die damals fehlenden Vor- u. Nachläufer sind inzwischen auch wieder montiert. Aber Du hast Recht, es gab die Lok nur mit der Achsfolge 1B1.

MfG Lastra.



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009

zuletzt bearbeitet 27.12.2017 | Top

Karel Sebela 1946 - 1954, dieses seltene Stück dürfte ich auch eine sein

#11 von Pelu , 27.12.2017 13:04

, diese Zuglok dürfte von gleichen Hersteller sein leider ist kein Logo drauf aber das Anhänge System identisch auch das Fahrwerk könnte passen nur fehlt das Gestänge und Kolben Gehäuse vorne




ich habe leider zwei Wochen lang versucht zu recherchieren und nichts rausgefunden das einzigste was darauf schließt ist ein altes Fachjournal indem ein ähnliches Fahrwerk abgebildet ist



lastra ihre lok gab es vielleicht in schwarz und grün das Grün ist das gleiche wie das auf meiner lok siehe Bild http://up.picr.de/31351318bf.jpg zumindestens hängt ein identischer tender am der hier sichtbaren lok rechts im Bild in grün dieses Auktionshaus war mir bei der suche eine Hilfe und tendiert auch diesen Hersteller allerdings ist meine Lok dort auch nicht bekannt. einen Niederbordwagen gab es auch, siehe Bild. und diese seltene Diesellok, siehe Bild.http://up.picr.de/31351576ni.jpg


Pelu  
Pelu
Beiträge: 6
Registriert am: 26.12.2017

zuletzt bearbeitet 27.12.2017 | Top

RE: Karel Sebela 1946 - 1954, dieses seltene Stück dürfte ich auch eine sein

#12 von Lastra 38 , 27.12.2017 21:30

Hallo Pelu,

Deine Lok ist ein Eigenbau und die Kupplungen sind von Märklin. Karel Sebela produzierte von 1946 bis 1954. Er produzierte eine 1B1 Dampflok mit einem vierachsigem Tender. Die orginale Farbe war schwarz. Dazu gab es passende vierachsige Personen und Güterwagen. Sebela arbeitete auch mit dem Modellbauer Jaroslav Liska (10.01.1906 - 04.06.1956) zusammen. Schau mal hier im Forum unter "Blechbahnen aus CZ Karel Sebela"
Die grüne Lok auf dem Foto ist von Eduart Starek aus Prag.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.127
Registriert am: 08.10.2009


   

DMK/Polen
Frage zu einer alten Tenderlok

Xobor Ein eigenes Forum erstellen