Bilder Upload

Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#1 von Willoughby , 17.01.2010 23:03

...diese Frage treibt mich schon länger um, ab welchem Alter darf denn eigentlich eine Lok, ein Wagen, Zubehör etc. hier vorgestellt werden? In den Forumsregeln steht dazu, so glaube ich, zumindest nichts. Ich frage deswegen nach, weil ich ja ursprünglich N-Bahner bin und diese ist ja vergleichsweise jung. Zu einem Fan von alten H0-Gleichstrombahnen hat mich ja erst dieses Forum gemacht
Falls es in dieser Frage so etwas wie einen stillschweigenden Allgemeinkonsenz gibt, so teilt ihn mir bitte mit, ich will mit diesem Beitrag aber keinesfalls einen "Glaubenskrieg" lostreten.
Danke.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.01.2010 23:24

Hallo,

einen "Glaubenskrieg" wird es bestimmt nicht geben. Ich würde sagen das der Zeitpunkt an dem Digital auf den Markt kam als Grenze angesehen werden sollte.

Ausnahmen davon stellen nur DDR Modellbahnen und die Marke Primex dar. Die DDR Modellbahn, weil das Thema mit der Wende abgeschlossen war und Primex endet ja auch Anfang der 90er Jahre.

Im Allgemeinen bin ich der Meinung das man als Grenze das Jahr 1985 annehmen kann.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.147
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#3 von halbnull , 17.01.2010 23:39

Hallo Willoughby,

ich glaube mal, wenn du hier im Forum 5 Antworten auf deine Frage erhältst,
werden es auch fünf verschiedene Meinungen sein.

Ich finde das auch überhaupt nicht problematisch, im Gegenteil.

Mein persönliches Interesse gilt der Märklin Spur 00/H0 von 1935-1985,
also alles, was vor dem Beginn des Digital-Zeitalters lag.

Daher interessiert mich natürlich primär alles, was in diese Zeitspanne fällt.
Das ist für mich (Jahrgang 1952) die alte Modelleisenbahn.

Wenn aber jemand das anders definiert, ist das vollkommen in Ordnung.

So hat hat sein Interessengebiet, und ich finde es richtig spannend,
was hier in diesem Forum so alles veröffentlicht wird.

So schaue ich mir durchaus auch sehr gerne Modelle oder auch Anlagen an,
die ausserhalb meines eigenen Sammelgebiets liegen.

Dieses Forum lebt von seiner Vielfalt, und das ist gut so.

Gruß Michael


Beam mich hoch, Scottie - hier unten gibts kein intelligentes Leben ;-)
-
Hello NSA - have a nice day

 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#4 von halbnull , 18.01.2010 00:03

als ich noch meinen obigen Beitrag getippselt habe,

SYSTEM ADLER - kreisen und zustossen -

war unser Chef HD mal wieder schneller.
Aber es freut mich, dass wir auf ähnlicher Wellenlänge liegen.

Gruß Michael


Beam mich hoch, Scottie - hier unten gibts kein intelligentes Leben ;-)
-
Hello NSA - have a nice day

 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#5 von B12 ( gelöscht ) , 18.01.2010 00:33

für mich enden die alten Modellbahnen mit der Kunststoffkarosse.
Alles was aus Plastik ist kann mich nicht begeistern.

Gruss
Daniel

B12

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#6 von Willoughby , 18.01.2010 06:23

Hallo zusammen,
ich danke für die schnellen, klärenden Antworten. Anfang/Mitte der 80er war eigentlich auch für mich soetwas wie eine gefühlte Grenze, es lediglich an dem Wechsel des Werkstoffs von Metall zu Kunststoff festzumachen, ist natürlich speziell bei Spur N etwas problematisch.
P.S. Das mit der Sorge um den Glaubenskrieg rührt daher, daß ich zuvor bei DSO aktiv war und da endet naturgemäß fast jede Frage in einem Glaubenskrieg. Wie gut, daß Freunde alter Modellbahnen da wesentlich entspannter sind und ein Gleichstrombahner sich ehrlich mit einem Wechselstrombahner über dessen hier vorgestellten Neuerwerb freut (und umgekehrt natürlich).

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#7 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 18.01.2010 07:45

wenn sie neuer sind, gäbe es ja hierfür zur not das off-topic-forum.
also: immer vorstellen

Epoche IV UIC

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#8 von raily , 18.01.2010 14:36

Hallo Willoughby,

Zitat von Willoughby
es lediglich an dem Wechsel des Werkstoffs von Metall zu Kunststoff festzumachen, ist natürlich speziell bei Spur N etwas problematisch.



und nicht nur bei Spur N, auch bei Märklin sind die Neuheiten aus um die Mitte der 1960er schon mit Kunststoffgehäuse (3075 BR 216 / 3072 BR V100 / 3065 BR V60 / 3078 DHG 500 / etc.) und das ist nun ca. 45 (!) Jahre her.

Ich persönlich würde die Grenze zur "Alten Modellbahn" auch so um die 30-Jahresfrist legen, mit der Option bis zum Beginn der Digitalisierung, obwohl es sich bei den ersten "Digitalen" mit 6080-Decodern ja noch um die älteren Modelle aus der Produktionszeit davor handelt, aber in 5 Jahren ist die 30-Jahresfrist ja auch wieder um 5 Jahre vorgerückt... ,
ne, ne, diesen Wendepunkt behalte ich schon bei,

obwohl für mich das alles noch neudeutsch: "Joungtimer" sind, denn sie begleiten mich seit ihrem Erwerb durchs Leben, die eigentlichen Alten Modellbahnen sind, rein gefühlsmäßig, die vor meiner Zeit, also Vorkrieg und 1950er Jahre...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.512
Registriert am: 30.05.2007


Re: Ab wann alt?

#9 von Volker Stuckenholz ( gelöscht ) , 18.01.2010 20:47

Hallo Jungs,

macht euch mit Definitionen doch nicht das Leben schwer. Alt ist, was hier gefällt.

Auch der alte Schienenbus oder die 3000er haben schon Plastikgehäuse und werden hier bestimmt trotzdem toleriert. Oder?

fragt

Volker

Volker Stuckenholz

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#10 von K-P ( gelöscht ) , 18.01.2010 22:47

Hallo,

etwas mehr Streben nach alten Modellbahnen fänd ich hier schon nicht schlecht. Ich frage mich nämlich, was in diesem Forum Neuheiten-Threads sollen? Die werden doch schon mehr als ausreichend bei Stummi abgehandelt - warum dann hier nochmal, bzw.: Warum hier überhaupt?

Eine konkrete Definition, was alt ist, halte ich nicht unbedingt für nötig.
"Alt" bei Märklin H0 ist für mich mindestens, was bei Autos "Youngtimern" entsprechen würde:[list][*] M-Gleis.
[*] Relex-Kupplungen, möglichst aus Metall.
[*] Metall als konstruktives Element, vor allem bei Fahrgestellen und Anbauteilen.
[*] Keine Kurzkupplungskulissen.
[*] Lokräder und -Gestänge ohne Brünierung.
[*] Keine gelben LED-Beleuchtungen. (Rote LED-Schlussleuchten toleriere ich dagegen.)
[*] Analoge Steuerung*, blaue Trafos und Schaltpulte.
[*] Relais statt Elektronik, Schaltgleise statt S 88.
[*] Faller-AMS statt Faller-Car-System.[/list:u]Die Grenzen sind gerade bei Märklin fließend, denn es ist noch nicht sehr lange her, dass Loks und Wagen mit Formen aus den 50er und 60er Jahren im Programm waren, z. B. die BR 81 mit dem alten Gehäuse und der alten Technik. Am Material mache ich es jedenfalls nicht fest, wobei ich Tin-Plate-Liebhaber verstehen kann, wenn sie sich nicht für Kunststoff interessieren. Daran lässt sich erkennen, wie unterschiedlich die Perspektiven sein können: "Alte Modellbahnen" sind für den einen großspurige Uhrwerkbahnen aus dem Jahr 1900, für den anderen Kaufhausbahnen von Lima. Dagegen ist die in anderen Moba-Foren fast ausschließlich betrachtete Spur H0 mit der Teilung in AC und DC geradezu übersichtlich.

*Ausblick: Märklin-Digital (Motorola 1 mit C80-Decodern) ist auch fast schon alt, zumindest entsprechen die 3600er-Loks noch optisch weitgehend den oben genannten Punkten.

Freundliche Grüße

K-P

K-P

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#11 von pepinster , 18.01.2010 22:56

Hallo zusammen,

der Übergang zur Modellbahn "Neuzeit" hat "gefühlt" bei Märklin so um 1972 begonnen, als neben den Blech D-Zugwagen die ersten 27cm / 1:100 Kunststoffmodelle der 26,4m DB-Wagen erschienen. Als Übergangsszeit würde ich den Zeitraum bis zum Beginn der Digital- und Deltaloks ansehen, wobei ich auch neuere Modelle aus alten Formen noch zur alten Modellbahn rechnen würde.

Also alles nicht so streng sehen, einen festen Stichtag sollte man nicht festlegen!

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#12 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 18.01.2010 23:08

Zitat von pepinster
Also alles nicht so streng sehen, einen festen Stichtag sollte man nicht festlegen!



richtig. und wenn man eine grenze ziehen wollte, dann eher wie dieter schon sagt, variabel mit der zeit.
und ein vierteljahrhundert ist ja doch schon eine menge holz und auch in anderen bereichen eine feste größe. aber auch hier sind ja die grenzen (wie z.b. bei youngtimern, oldtimern etc.) fließend.

und wie schon gesagt in off topic kann man ja alles besprechen. wenn man dort übers wetter, weihnachtsbäume, feuerwerk und und und sprechen kann, dann sicher auch über jüngere modellbahnen.
und da interessiert mich auch nur dieses forum und nicht, was im zensur-forum oder in anderen foren steht

Epoche IV UIC

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#13 von TEE2008 , 18.01.2010 23:26

Gehört eigentlich die Märklin 151 auch zu den ,,alten Modellbahnen"?
Immerhin ist das Modell in den 70´ern erschienen.
Die 151:
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...h-bekommen.html


Gruß

Tobias

 
TEE2008
Beiträge: 3.201
Registriert am: 23.07.2010


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#14 von pepinster , 18.01.2010 23:35

Hallo Tobias,

die 151 ist auch so eine Lok aus der Übergangsphase zur Neuzeit: Kunststoffkupplungshaken, aber zu Anfang noch vernickelte Stromabnehmer und 30er Katalognummer. Ein moderner Klassiker eben.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#15 von Dietmar , 18.01.2010 23:41

Hallo

Es gibt sicher für jeden andere Punkte an dem er es festmacht was alt ist. Am Material würde ich es nicht unbedingt festmachen, es gab auch schon in den 50erm Kunststoffmodelle. Anders herum, Gussmodell und alt ist ja auch nicht zwangsläufig. Und was ist z.B. mit einem Wagen, sagen wir mal den WRmh 1: 100 von Roco in den neusten IC-Farben weiß/rot? Die Form stammt noch von Röwa/Trix von 1967. Ist also nur eine Farbvariante und über 40 Jahre alt.
Ich denke, das alter der Ursprungsform könnte man als Anhaltspunk nehmen. Viele Märklinmodelle, auch wenn sieDigital oder anfangs nur Delta waren, hatte ihren Ursprung doch schon einige Jahre vorher. Mir fällt da spontan die F 7 ein, die wurde doch schon in den 60ern hergestellt oder? Und wie lange wurde die, halt nur digital und teuer noch verkauft? Das ist für mich auch ein altes Modell.
An einem Datum/Jahr festmachen ist auch nicht die optimale Lösung. Da ist der Vorschlag der schon gemacht wurde, es bei 20-25 Jahre alten Modellen(Formen) festzumachen die flexibelste Lösung.
So wie es aber bisher hier läuft, brauchen wir ja sowieso keine festen Richtlinien. Die „modernern“ Modelle laufen ja nicht den Älteren den Rang ab sondern sind nur Randerscheinungen die man doch sicher gerne sieht. Ich finde das es nicht verwerflich ist sondern sicher interessant, wenn man eine „moderne“ und sinnvolle Ergänzung zu einem alten Modell hier schon mal vorstellt. Wir alle kaufen doch schon mal was Neues und lassen andere hier gerne daran teilhaben.
Eine Frage im eigenen Interesse. Wie ist das mit Trix Express? Offiziell gibt es Express ja seit 2004 nicht mehr. Die letzten wirklich von Trix neu erschienen Modelle sind von Anfang der 90er.Seit Übernahme von Märklin gab es ja nur Farbvarianten von älteren original Express Modellen oder von Märklin auf Express umgebaute meist auch schon älteren Loks und Wagen. Da müsste doch eigentlich jedes Trix Express Modell ein altes und damit Forentaugliches Modell sein. Alleine schon weil es Express nicht mehr gibt und somit ein abgeschlossenes Sammelgebiet ist. Oder sehe ich das jetzt falsch?
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#16 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.01.2010 23:47

Hallo Tobias,

wenn Du die 3057 oder 3058 meinst auf jeden Fall. Auch die Primex Lok 3195 gehört auf jeden Fall noch dazu, nach meiner Meinung. Ich würde sogar noch sagen das auch die 3343 und die 3361 mit dazu gehören, denn auch die haben noch keinen Delta oder digital Baustein drin, obwohl die in den 90er Jahren gebaut wurden.

Nach meiner Meinung gehören alle analogen Loks noch dazu. Auch wenn ein Delta oder digital Baustein drin ist kann über diese Loks geschrieben werden, dann aber bitte unter off Topic Plauderecke.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.147
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.01.2010 23:52

Hallo Dietmar,

natürlich hast Du recht. TRIX EXPRESS ist ein abgeschlossenes Sammelgebiet, genau wie die DDR Modellbahn, denn beide gibt es nicht mehr und gehören aus diesem Grund auch in dieses Forum.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.147
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#18 von TEE2008 , 19.01.2010 00:02

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Tobias,

wenn Du die 3057 oder 3058 meinst auf jeden Fall. Auch die Primex Lok 3195 gehört auf jeden Fall noch dazu, nach meiner Meinung. Ich würde sogar noch sagen das auch die 3343 und die 3361 mit dazu gehören, denn auch die haben noch keinen Delta oder digital Baustein drin, obwohl die in den 90er Jahren gebaut wurden.

Nach meiner Meinung gehören alle analogen Loks noch dazu. Auch wenn ein Delta oder digital Baustein drin ist kann über diese Loks geschrieben werden, dann aber bitte unter off Topic Plauderecke.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Danke !
Genau auf die von Dir genannten 151 er bezog sich im Wesentlichen meine Frage.Leider sind mir die Artickelnummern nicht auf die Schnelle eingefallen

Zitat
die haben noch keinen Delta oder digital Baustein drin, obwohl die in den 90er Jahren gebaut wurden.


Die von Dir genannten 151´ er sind allerdings bei mir mit modernster MFX Technik teils (darunter 3058.1) sogar mit Sound ausgestattet (verzeiht mir)


Gruß

Tobias

 
TEE2008
Beiträge: 3.201
Registriert am: 23.07.2010


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#19 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.01.2010 00:07

Hallo Tobias,

jeder nach seinem Geschmack und das ist auch gut so

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.147
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#20 von schabbi ( gelöscht ) , 19.01.2010 15:29

Die DDR Modellbahn H0 Sammler zerhacken ja auch immer die DDR in vor 1965 und nach 1965 wer,warum,weshalb aus welchen Gründen auf diese Jahreszahl gekommen ist ???Tja mir ist das schleierhaft .Was mache ich den dann mit einer Bakelit E44,44 5,46,der Piko 23,50,81,80 usw.ich könnte das hier beliebig fortführen,die als erstbaujahr vor 65 liegen und die ich erst nach 1965 so um 1968 im Laden gekauft habe?

Gruss Tino

schabbi

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#21 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.01.2010 15:40

Hallo Tino,

mal eine für DDR Sammler wohl saudumme Frage, aber kann es sein das 1965 die Moba Firmen verstaatlicht worden sind ?? und daraus VEB Piko wurde ?? Dann könnte ich das mit vor 1965 und nach 1965 verstehen, obwohl das, nach meiner Meinung, Blödsinn ist.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.147
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#22 von schabbi ( gelöscht ) , 19.01.2010 18:18

Hallo Heinz Dieter die verstaatlichung war erst 1972.Gibt es bei Märklin nicht auch so eine Jahreszahl bis dahin und nicht weiter?

Gruss Tino

schabbi

RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#23 von picomane , 26.01.2010 12:07

Hallo Tino
Was Du da sagst das die Verstaatlichung 1972 war ist Quatsch. Die verstaatlichung der Firmen begann schon nach 1960 und zog sich bis in die 70er Jahre .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.161
Registriert am: 28.06.2008


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#24 von elaphos , 26.01.2010 13:09

...zumindest sollte man den Schwerpunkt "alt" verstärken. Hier im Forum "alte Modellbahnen" findet man zu neuen oder neueren Stücken ellenlange Diskussionen, während Beiträge zu wirklich alten Teilen eher links liegen gelassen werden.
Grüße von elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Alte Modellbahnen? Ab wann denn?

#25 von Weltenbummler , 26.01.2010 13:17

Wie wäre es die Sache "Alt" analog zur Zulassung von Fahrzeugen mit "H"-Kennzeichen zu sehen. Die müssen mindestens 30 Jahre alt sein um so ein Kennzeichen zu bekommen und als Oldtimer zu gelten
Und irgendwann sind auch die ersten Digitallokomotiven alt


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.359
Registriert am: 22.04.2008


   

Forenarchiv / RUHEPAUSE
ein Hinweis auf den § 2 unserer Forenregeln

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen