Bilder Upload

Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#1 von Micha K , 30.11.2007 21:26

Hallo zusammen !

Jo, is' denn heit scho Weihnachten ?

Heute brachte der Postler mein Weihnachtsgeschenk, einen Primex S-Bahn-Zug 3017, nebst Beiwagen. Originalverpackt und augenscheinlich unbespielt. Der musste natürlich gleich ausprobiert werden. Zuerst kurz aufgemacht, hier und da ein Tröpfchen Öl spendiert, den Trafo angeklemmt und er brummte problemlos vor sich hin .
Jetzt muss ich nur noch eine Innenbeleuchtung basteln, vielleicht kann man das Zügle auch mittels Uhlenbrock-"Getriebe" auch etwas einbremsen, schau'n wir mal

Viele Grüße

Micha

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=6S2ZFmb1qOI








http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos

 
Micha K
Beiträge: 478
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#2 von ET426 , 30.11.2007 21:45

Hallo Micha,

was für ein schönes Teil... - gugg mal da

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...-3017-4019.html

Wenns ums Einbauen geht, das ist ziemlich frickelig... - vielleicht mal vorher Hallofonieren...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#3 von Micha K , 30.11.2007 22:47

Hi Flo !

Deinen Beitrag hatte ich mir zuvor schon zu Gemüte geführt, er war auch mit ein Auslöser, nach einer S-Bahn zu suchen.
Du hast Recht, gar so viel Platz für die Fingerchen gibt es nicht. Aber trotz meiner zarten Greifwerkzeuge habe ich es geschafft, einen 7077 schonmal probehalber zu montieren.

Ich hatte folgenden Gedanken: Statt 3 x 7077 möchte ich nur einen je Wagen nehmen, die anderen zwei wollte ich durch Kabelbirnchen (Faller 671 o.ä.) ersetzen, die am 7077 angelötet werden. So wird vielleicht das Kabelgewürm etwas übersichtlicher.

Viele Grüße

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos

 
Micha K
Beiträge: 478
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#4 von ET426 , 30.11.2007 23:34

Hallo Micha, freut mich, dass ich Dich dazu angestiftet habe..

Die Idee ist gut und funzt wohl auch. Ich wollte es mit originalen Teilen machen... - zwar auch erst mit nur einem 7077 pro Wagen, aber das war mir dann zu "einfach"...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#5 von abit , 04.12.2007 11:40

Ich hatte am Sonntag auf der Tauschbörse auch schon so ein Ding in der Hand - aber ich habe es gelassen. Man soll sich ja nicht verzetteln .

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


Innenbeleuchtung

#6 von icehouse4711 , 09.09.2008 18:30

Hallo,
mir ging es immer auf den Keks das lange innenbeleuchtete D-Züge sehr schlechte Rolleigenschaften haben, wenn jeder Wagen mit Schleifer ausgestattet ist also hab ich folgende abhilfe geschaffen: Man nehme die 7077, löte die Kabel mit dem Blechstecker ab, dann baut man die Beleuchtungen in den Wagen ein und verlöte diese mit gezogenen Telefondraht, das sieht dann schön gerade aus (siehe Foto ), dann löte man mit flexibeln Kabel jeweils ein mit Miniaturstecker /Buchse verstehens Kabel an und lasse die Enden etwas länger, so kann man die Belechtungen verbinden, das sollt aber vor dem koppeln gemacht werden, danach ist das praktisch unmöglich. So haben alle meine 24 cm D-Zugwagen ihre durchgehende Innenbeluchtung bekommen, da es für diese ja keine Kontaktkupplungen gibt, und es ist nur noch ein Schleifer im gesammten Waggonverband und der D-Zug läuft schön leicht. Anbieten als Schleiferwagen tun sich da die Waggons mit eingebauter Zugschlußbeleuchtung, der versorgt dann den ganzen Zug mit Strom.
Die miniatursteckverbinder bekommt man aus alten Computergehäusen und zwar von den Kabeln, die zum Mainboard führen für die LED's und Schalter, dazu eine passende Messerleiste aus dem Elektronikhandel. das ganze kostet nur nen paar Euro für die Messerleiste, also kann man recht billig eine durchgehende Zugbeleuchtung basteln.



Viel Spass beim basteln, Dirk.


Liebe Grüße, Dirk

 
icehouse4711
Beiträge: 506
Registriert am: 03.09.2008


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#7 von Weltenbummler , 09.09.2008 20:13

Hallo Micha, hallo Flo,

das ist wirklich ein schönes Stück.

Hier mal ein Foto von meinem S-Bahn Fahrzeugpark.

Wobei ein 4-teiliger schon fehlt. Der geht an Jan Riemke (MIST 1) und sein Projekt zum Modellbahnbau mit Kindern für Kinder hier in Berlin.


Alle Teile zusammen bei ebay für knapp 250 Euro im Laufe der letzten 18 Monate geschossen


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.319
Registriert am: 22.04.2008


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#8 von ET426 , 10.09.2008 00:39

Thomas, Du bist ja ein echter Stadtbahner-Fetischist..

Aber mal im Ernst, nen zweiten vierteiligen, vollbeleuchteten bräuchte ich auch noch - und dann fest und elektrisch gekoppelt... - als Vollzug mit zwei Motoren, das kommt geil...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#9 von Weltenbummler , 10.09.2008 03:50

Hallo Flo,

einer der 4-teligen Züge entpuppte sich als richtiges Schnäppchen.
Beide Endwagen waren motorisiert


Beste Grüße aus Berlin
Thomas

 
Weltenbummler
Beiträge: 1.319
Registriert am: 22.04.2008


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#10 von ET426 , 10.09.2008 13:19

Hallo Thomas, DAS ist ja mal klasse... - lässt Raum für Basteleien...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin / Primex S-Bahn-Zug 3017

#11 von Micha K , 10.09.2008 14:51

Hallo Thomas !

Glück muss der Mensch haben !

So ein zweiter Motor wäre für meine Steilstrecken auch nicht schlecht - grübel....

Viele Grüße

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos

 
Micha K
Beiträge: 478
Registriert am: 30.05.2007


   

Ungetüm aus den 60ern
TK 800 (BR 81)

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen